Antworten
Seite 38 von 51 ErsteErste ... 28363738394048 ... LetzteLetzte
Ergebnis 741 bis 760 von 1002

Thema: wahlnacht usa

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Wenn man so die Kommentarspalten liest, denken das auch eine Menge Deutsche....

    ...ich kann es einfach immer noch nicht fassen, wie man so einen Menschen für gut halten kann. Es will sich mir einfach nicht erschließen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Eigentlich sollte uns das nicht mehr wundern, seitdem man an ein virus „glauben“ kann. Aber mich erschreckt es schon, dass man manche Dinge einfach nur 5 mal auf Twitter behaupten muss ohne völlige Datenbasis (am besten noch mit nem YouTube-Video „belegt“) und schon hast du ne Basis, die dich brennend verteidigt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Mir geht es auch um die menschliche Wirkung. Das ist für mich persönlich kein vertrauenserweckender Mensch und ich finde es mega interessant, dass es tatsächlich eine Menge Menschen gibt, die das anders sehen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  4. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Das geht ja irgendwie alles einher. Ich hab eh das Gefühl, Trump hat dieses System der „alternativen Fakten“ so richtig Salon-fähig machen. Irgendwie kommt er immer als „einer von euch“ rüber. Ich finde es total schwer begreiflich, wie er so vertrauenswürdig wirken kann (diese Mär des Tellerwäscher-Millionär-Ding hält sich ja auch hartnäckig, dabei weiß doch eigentlich jede*r, dass sein Vater das alles aufgebaut hat). Aber so kommt er ja scheinbar sein ganzes Leben lang durch. Egal, ob 50 verfahren gegen ihn sind und er diverse Male für Betrug verurteilt wurde, die Leute kaufen immer noch von dem.
    Geändert von Schnelmi (10.11.2020 um 13:26 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    und die erste million, die sein vater ihm gegeben hat, hat er kolossal in den sand gesetzt.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Finde ich auch wirklich gar nicht nachvollziehbar und ich sehe überhaupt gar keinen Anknüpfungspunkt mit Menschen, denen es anders geht. Das ist wieder dieser Graben, der beschäftigt mich echt.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    cindy mccain joins biden transition team.

    scheinbar schon die zweite aus den reihen der republikaner*innen. das wird ähm spannend?
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    McCain ist halt schon der ganz große Mittelfinger zu Trump. Und gleichzeitig hoch anerkannt unter den Reps.

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich hab gerade gelesen, dass Trump jede*n seiner Angestellten entlassen wird, die jetzt anfangen, nach einem neuen Job zu suchen. Vielleicht sollte mal ein*e psycholog*in nach ihm schauen, der scheint im Wahn ...

    ich würde mich übrigens noch auf die Antwort auf die Frage nach möglichen anderen bi-poc-Kandidatinnen freuen, falls einer da was weiß.
    Es hat wirklich was von den letzten Kriegstagen in ‚45: Der Führer dreht im Bunker langsam durch und wer am Endsieg zweifelt wird aufgehängt...

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Nutra Beitrag anzeigen
    Ich finde Biden und seine Familie ja ehrlich gesagt alles andere als sympathisch, sondern eher sehr komisch.
    Und er scheint ja auch schon leicht dement zu sein.
    Trotzdem freue ich mich und hoffe auf eine baldige Präsidentin Harris
    mal rein aus interesse, was findest du eigentlich an der familie so speziell "komisch"?

    ich finde ja, dieser punkt sympathie ist generell übermäßig wichtig geworden in den letzten jahren...aber tut der was zur sache?
    schön, wenn es so ist, aber ist es eine voraussetzung oder überhaupt irgendwie wichtig?
    ich würd sogar so weit gehen, zu sagen, dass es völlig egal ist, ob der kandidat selbst für *irgendein* amt sympathisch ist. er sollte fachlich kompetent, persönlich fähig, vertrauenswürdig, integer, charakterlich geeignet sein – was trump btw alles nicht erfüllt, also durchaus geeignete kriterien – aber sympathisch? das ist doch ne rein subjektive kategorie, die aber allzu gern rangezogen wird.
    hat schon zu schulzeiten immer dazu geführt, dass die beliebtesten aber unfähigsten zum klassensprecher gewählt wurden
    Geändert von selma_ (10.11.2020 um 16:02 Uhr)
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    McCain ist halt schon der ganz große Mittelfinger zu Trump. Und gleichzeitig hoch anerkannt unter den Reps.

    ja, aber mich interessiert daran ja nicht nur der (zweifellos wirklich nicht zu verachtende) symbolwert, sondern auch, was da inhaltlich dahinter steckt. und was das über mögliche kabinettsämter und/oder botschafter*innen-posten und/oder ämter in nachgeordneten behörden (OMG, das state department. OMG ES WERDEN ENDLICH WIEDER LEUTE IM STATE DEPARTMENT ARBEITEN ) aussagt.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Philip Beitrag anzeigen
    Es hat wirklich was von den letzten Kriegstagen in ‚45: Der Führer dreht im Bunker langsam durch und wer am Endsieg zweifelt wird aufgehängt...
    die wurden auch schon vorher aufgehängt.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Mir geht es auch um die menschliche Wirkung. Das ist für mich persönlich kein vertrauenserweckender Mensch und ich finde es mega interessant, dass es tatsächlich eine Menge Menschen gibt, die das anders sehen.
    Cult Podcast haben gerade eine Serie zu Donald Trump angefangen, die dahingehend interessant sein könnte. Ich hoffe jedenfalls, dass sie auch auf das Thema der "Cult Personality" eingehen, aber müssten sie eigentlich, jedenfalls sprechen sie in ihrer Facebook-Gruppe auch vom MAGA-Cult und so.
    (Es müsste zu Trump als Cult Personality aber auch eh ein paar Ausführungen geben, die da wahrscheinlich ganz spannend sind)

    In der ersten Folge diese Woche ging es erstmal fast nur um Trumps Großvater, aber das ist auch schon interessant - Schnelmi hat ja schon diese Selfmade-Lüge erwähnt. Das ganze Vermögen der Familie baut halt schon darauf auf, dass der Großvater seiner Familie eine Menge Immobilien hinterlassen hat.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    dass es völlig egal ist, ob der kandidat selbst für *irgendein* amt sympathisch ist. er sollte fachlich kompetent, persönlich fähig, vertrauenswürdig, integer, charakterlich geeignet sein
    Die letzten 3 Aspekte fallen für mich unter "sympathisch", wenn es um Politiker geht.
    Und gerade da zieht bei trumpies ja auch, dass die Biden-Familie angeblich so korrupt sei.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Hahahaha Trump tweetet sich die Finger wund, um zu beweisen, dass er der MESSIAS ist und uns allen den IMPFSTOFF gebracht hat. Doof halt, dass Pfizer gar nicht zu dem großen Impfstoff-Programm von Trump gehört und aus dem Programm kein Geld bekommen bzw. genommen hat (und die vor-order des Wirkstoffes wird jetzt verkauft als die Förderung, die Trump reingepumpt hat. Also ich hab letztes Jahr bei Amazon meine Fitbit vorbestellt, ich bin also quasi die erfinderin des fitbits ). Sollte ihm mal einer sagen, dass ein deutsches Unternehmen federführend war ...

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    ehrlich gesagt... können wir bitte mal über politische inhalte reden? dieses ganze "OMG, trump hat WAS gemacht?"-getöse war genau das, weswegen ich irgendwann einfach keine energie mehr für US-politik hatte und was nebenbei auch extrem dafür gesorgt hat, dass auch in den medien zu wenig über eigentliche inhalte und über eigentliche politik (die immer noch stattgefunden hat und zum teil wirklich schlimm war) geredet wurde und dazu geführt hat, dass die republikaner*innen innerhalb von vier jahren zum beispiel die judikative des landes auf jahrzehnte hinaus umgebaut haben, behördenmitarbeiter*innen einen maulkorb verpasst haben, ganze ministerien verwaist sind und so das einfach so durchgerauscht ist, weil "OMG trump hat GETWITTERT!" bitte, leute, spielt das spiel doch nicht immer noch mit.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Die letzten 3 Aspekte fallen für mich unter "sympathisch", wenn es um Politiker geht.
    Und gerade da zieht bei trumpies ja auch, dass die Biden-Familie angeblich so korrupt sei.
    also mir fallen gleich eine reihe von menschen ein, die ich für integer (genug) halte, aber mit denen ich trotzdem nicht 100 prozentig menschlich "kann".
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Cult Podcast haben gerade eine Serie zu Donald Trump angefangen, die dahingehend interessant sein könnte. Ich hoffe jedenfalls, dass sie auch auf das Thema der "Cult Personality" eingehen, aber müssten sie eigentlich, jedenfalls sprechen sie in ihrer Facebook-Gruppe auch vom MAGA-Cult und so.
    (Es müsste zu Trump als Cult Personality aber auch eh ein paar Ausführungen geben, die da wahrscheinlich ganz spannend sind)

    In der ersten Folge diese Woche ging es erstmal fast nur um Trumps Großvater, aber das ist auch schon interessant - Schnelmi hat ja schon diese Selfmade-Lüge erwähnt. Das ganze Vermögen der Familie baut halt schon darauf auf, dass der Großvater seiner Familie eine Menge Immobilien hinterlassen hat.
    Übrigens wohl auch weil die Lebensversicherung gut gezahlt hat als er an der Spanischen Grippe gestorben ist, auch irgendwie ironisch (habe ich im Zeitsprung Podcast gelernt, die Folge ist von 2018)

    Diesen Personenkult um Trump kann ich auch null nachvollziehen, ich finde den weder sympathisch noch charismatisch, sondern einfach nur furchtbar. Interessant dass die Trumpfans sich alle darauf stürzen dass Biden angeblich keinen zusammenhängenden Satz sagen kann (was ja überhaupt nicht stimmt), das gleiche scheint sie aber an Trump nicht zu stören.

    Klar kommt es auf Kompetenz usw mehr an als darauf ob jemand sympathisch ist, aber ich fand es wahnsinnig erfrischend mal wieder jemanden freundlich lachen zu sehen (Kamala Harris' instagram als sie mit Biden telefoniert hat). Ich kann mir fast nicht vorstellen dass in der Trump Familie und dem Umfeld überhaupt sowas wie Leichtigkeit und Fröhlichkeit vorkommt, Optimismus und Idealismus. Das ist alles so hart, düster und irgendwie ALLES was der macht kommt so krass unnatürlich vor.

    Dass man jemanden so abkulten kann der sich ganz offensichtlich selber als Zentrum des Universums sieht, bei dem jedes Gespräch immer zurück auf "ich ich ich" geht, liegt mir auch fern.

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Es ist leider aber auch echt entertaining...
    (Jetzt behauptet er, dass Pfizer jetzt mit einer Pressemitteilung zum Covid-Impfstoff rauskommt, läge nur daran, dass jetzt die Wahlen vorbei sind, weil sonst hätte ER ja Wahlkampf machen können mit einem Covid-Impfstoff )
    Sooo abenteuerlich finde ich das ehrlich gesagt nicht, wenn man annimmt, dass der CEO von Pfizer einen demokratischen Präsidenten bevorzugt. Wie krass solche Einflussnahme sein kann und was eventuell hinter den Kulissen läuft, haben wir ja am zweiten Irakkrieg gesehen. Speziell am Fall Kathrin Gun.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    also mir fallen gleich eine reihe von menschen ein, die ich für integer (genug) halte, aber mit denen ich trotzdem nicht 100 prozentig menschlich "kann".
    Mir auch, deswegen schrieb ich sympathisch in Anführungszeichen und habe das spezifisch für Politiker:innen geschrieben.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •