Antworten
Seite 45 von 51 ErsteErste ... 354344454647 ... LetzteLetzte
Ergebnis 881 bis 900 von 1002

Thema: wahlnacht usa

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Du hast schon den Einstieg der Diskussion gelesen, wo ich konkret über Bidens Rede gesprochen haben und was mich an dem Diskurs und der Berichterstattung an sich nervt? Oder was ist der Grund wieso du alle Aussagen auf dich persönlich beziehst?

    Ich weiß, das ist schwierig als Mann, aber mein Tag dreht sich nicht ausschließlich darum, ausgerechnet dir eine reinzuwürgen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Öh ich find es auch verwunderlich, wie du das auf dich beziehst, Sorglos? Ich kann an den Sätzen nix erkennen, was mit dir zu tun hat.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Haha lol, die männliches-Ego-Karte. Die hast du schon vor 15 Jahren gezogen. Langsam wird es langweilig.

    Ja, hab ich gelesen. Daher auch meine Antwort auf Dich, dass Deine Wünsche mE eine Spaltung vorantreiben würden. Genau aus diesem Grund hab ich Dich zitiert und Du mich darauf hin als Verharmloser geframed.
    Wenn Du nicht diskutieren willst, dann lass es halt auch...
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    X
    Geändert von hellogoodbye (22.03.2021 um 14:10 Uhr)
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Wird halt auch nicht alt....ich find das mit den männlichen Egos auch echt langweilig, ihr hört halt leider auch einfach nicht auf.

    Wolltest du mich nicht schon vor langem auf Ignore stellen? Du hattest doch das erst ganz groß verkündet.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenn wir über die Leute reden, die gestern in das Capitol eingedrungen sind, dann sind das rechte Terroristen. Das sind doch keine "besorgten Bürger*innen". Das sind Leute, die zum Teil bewaffnet, Fenster eingeschlagen haben, um ins Capitol einzudringen. Und ja, ich finde auch, dass man das auch genauso bezeichnen sollte.
    .

    cnn hat einen Artikel über ein paar der Teilnehmer und das sind nazis. Anders lassen die sich nicht betiteln (und qanon, aber das sind ja auch nazis + völlig hirnloser Gespinste). Auch wenn nicht alle mit denen ins capitol eingedrungen sind, hatten sie kein Problem, mit denen vorm capitol zu stehen. Wer kein Problem hat, mit nem nazi da zu stehen, ist genauso Teil des Problems (und nicht weit weg davon, selbst einer zu sein).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von hellogoodbye Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wenn wir über die Leute reden, die gestern in das Capitol eingedrungen sind, dann sind das rechte Terroristen. Das sind doch keine "besorgten Bürger*innen". Das sind Leute, die zum Teil bewaffnet, Fenster eingeschlagen haben, um ins Capitol einzudringen. Und ja, ich finde auch, dass man das auch genauso bezeichnen sollte.
    Da stimme ich zu und das habe ich auch oben schon getan.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Wolltest du mich nicht schon vor langem auf Ignore stellen? Du hattest doch das erst ganz groß verkündet.
    Nein. Ich habe das weder angekündigt, noch nutze ich die ignore-Funktion. So wichtig bist du dann doch nicht.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Da stimme ich zu und das habe ich auch oben schon getan.
    Du hast aber auch gesagt, dass andere, die dort protestierten, keine seien und das auch nicht gut gefunden hätten. Wieso stellt man sich dann mit nazis da hin, wenn man doch gar kein nazi sein will und die auch nicht gut findet?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Und ja, wir können die Diskussion gerne hier beenden.
    Wäre ne Idee.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Auch wenn nicht alle mit denen ins capitol eingedrungen sind, hatten sie kein Problem, mit denen vorm capitol zu stehen. Wer kein Problem hat, mit nem nazi da zu stehen, ist genauso Teil des Problems (und nicht weit weg davon, selbst einer zu sein).
    Ja, aber die sehen die Nazis eben nicht als solche, sondern als unnötig gewalttätige Patrioten, sprich: als okay Typen, die übers Ziel hinaus schießen. Und ich glaube halt, dass man diese Mitläufer, die gegen Gewalt sind, noch irgendwie erreichen kann. Aber dazu muss man ihnen entgegen kommen. Leider.
    Wenn man die ignoriert bzw. als Nazis abtut und nicht mehr mit ihnen redet (so wie SY das vorschlägt), sind sie meine Erachtens an Rechts verloren. Und ich glaube nicht, dass die USA es sich leisten können, über 50 Millionen Bürger (ca. 70% von Trumpwählern glauben das Märchen von der gestohlenen Wahl) an Rechtsaußen zu verlieren.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Aber möglicherweise liege ich auch falsch.

    Login • Instagram
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Empfehle die Twitter Threads von Annika brockschmidt. Die liefert eine gute Zusammenfassung und zeigt ziemlich deutlich die ganze absurdität. Die Mär, dass antifa eigentlich hinter dem Protest gestern stecke, wurde sogar von einem republikanischen Abgeordneten offen im Haus so genannt. Nö, also abholen lässt sich da nicht mehr viel.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Nö, also abholen lässt sich da nicht mehr viel.
    Sprich, die Spaltung bleibt jetzt auf ewig so bestehen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Sprich, die Spaltung bleibt jetzt auf ewig so bestehen?
    lest euch mal die Zusammenfassung, die sie da macht durch. Ich weiß persönlich wirklich nicht, wie das je wieder „normalisiert“ werden soll. 121 Abgeordnete haben nach den Events gestern zb. gegen das Ergebnis von Arizona gestimmt. Trump ist nicht das Problem, er ist nur der lauteste von ihnen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Sprich, die Spaltung bleibt jetzt auf ewig so bestehen?
    Ja, weil Spaltungen in Gesellschaften völlig normal sind - ich halte sie sogar für gut.
    Weil dann endlich sichtbar wird was falsch läuft.

    Sonst sind es nur so wischiwaschi Gesellschaften, wo halt mal ein POC erschossen wird, oder ein Haus in Solingen brennt, aber da hat man eigentlich nicht wirklich was damit zu tun und hupps, kann passieren.

    Die Spaltung ist immer da, ob zwischen arm und reich, klug und dumm, biodeutsch und Migrationshintergrund.

    Wenn sie auffällt, dann ist das aus meiner Sicht gut, dann wird endlich etwas sichtbar was eh schon immer da ist.
    Die Hillbillies mit Konföderierten-Flagge sind keine Erfindung der letzten Jahre oder die hat auch nicht Trump erfunden.

    Ständig sprechen wir von Spaltung, erinnert ihr euch noch alle wie schlimm wir die Wahl von George W. Bush fanden und wie schlimm die Spaltung der Länder die beim Afghanistan Krieg mit gemacht haben und die, die nicht?
    Das verpufft doch sowieso wieder.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    lest euch mal die Zusammenfassung, die sie da macht durch. Ich weiß persönlich wirklich nicht, wie das je wieder „normalisiert“ werden soll. 121 Abgeordnete haben nach den Events gestern zb. gegen das Ergebnis von Arizona gestimmt. Trump ist nicht das Problem, er ist nur der lauteste von ihnen.
    Ja, das ist ja nix neues.
    Aber es muss doch jetzt irgendwie weitergehen.

    Oder regiert jetzt Biden für die Normalen, die trumpisten radikalisieren sich weiter und irgendwann sind's die Divided States of America?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Die GOP wird weiter nach rechts driften (noch weiter, geht eigentlich fast kaum ). Ich dachte tatsächlich, dass sich nach Trump alles wieder etwas normalisieren wird, weil die GOP ihn auch loswerden will. Aber nachdem, was ich jetzt über das Verhalten der GOP-Abgeordneten lese, ist Trump wirklich nur das Sprachrohr, aber eigentlich doch recht passend für die GOP. Mir machen die Entwicklungen tatsächlich Angst und ich glaube nicht, dass das in Vergessenheit gerät, sondern dass die nächste Wahl ähnlich wird. Das ist jetzt das neue normal.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Na ja, das Thema wird sich ja wohl demographisch erledigen. Dauert halt.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Die GOP wird weiter nach rechts driften (noch weiter, geht eigentlich fast kaum ). Ich dachte tatsächlich, dass sich nach Trump alles wieder etwas normalisieren wird, weil die GOP ihn auch loswerden will. Aber nachdem, was ich jetzt über das Verhalten der GOP-Abgeordneten lese, ist Trump wirklich nur das Sprachrohr, aber eigentlich doch recht passend für die GOP. Mir machen die Entwicklungen tatsächlich Angst und ich glaube nicht, dass das in Vergessenheit gerät, sondern dass die nächste Wahl ähnlich wird. Das ist jetzt das neue normal.
    Meinst du es geht da auch um "hauptsache regieren" ? Ich frag mich immer wie man das mit gesundem Menschenverstand vertreten kann, aber es gab bzw. gibt halt auch die TeaParty....
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •