Antworten
Seite 48 von 51 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 941 bis 960 von 1002

Thema: wahlnacht usa

  1. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Und jetzt hat Twitter ihn rausgeworfen.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    hat er keinen Zugriff auf @POTUS?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ich sehe auf @POTUS derzeit keinen einzigen Tweet. Bei @realorangebaboon sind es nur 3 und die sind als "nicht mehr verfügbar" vermerkt.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Doch doch, bei potus und Teamtrump wurde wohl bereits gelöscht bzw. gesperrt
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. Addict

    User Info Menu


  6. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Es ist so gruselig, was passiert ist, auch wenn es mich eigentlich nicht so richtig überrascht hat. Jetzt wäre ein Amtsenthebungsverfahren in letzter Sekunde wirklich wünschenswert (und ein so wichtiges Signal), wenn wohl auch unwahrscheinlich.

    Einer der Typen, die das Capitol gestürmt hatten, trug ein T-Shirt mit " Camp Auschwitz". Weiß jemand, was das für ein kranker Scheiß war?

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Tethys Beitrag anzeigen
    Es ist so gruselig, was passiert ist, auch wenn es mich eigentlich nicht so richtig überrascht hat. Jetzt wäre ein Amtsenthebungsverfahren in letzter Sekunde wirklich wünschenswert (und ein so wichtiges Signal), wenn wohl auch unwahrscheinlich.

    Einer der Typen, die das Capitol gestürmt hatten, trug ein T-Shirt mit " Camp Auschwitz". Weiß jemand, was das für ein kranker Scheiß war?
    Da wurde im Podcast den ich oben verlinkt habe auch was dazu gesagt und auch zu ‚6MWNE‘ ( “6 million were not enough.‘).
    Sind einfach ekelhafte amerikanische Neo-Nazis bzw aus der ‚Proud Boys‘ Ecke.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Da wurde im Podcast den ich oben verlinkt habe auch was dazu gesagt und auch zu ‚6MWNE‘ ( “6 million were not enough.‘).
    Sind einfach ekelhafte amerikanische Neo-Nazis bzw aus der ‚Proud Boys‘ Ecke.



    Ich weiss nicht so recht, was ich vom Twitter Ban halten soll. Wie seht ihr das? Natürlich ist es gut, dass er seine Lügen nicht darüber verbreiten kann. Aber befeuert es nicht die Meinung derjenigen, die sich jetzt bestätigt sehen, dass überall biased berichtet wird, Trump seine Meinung nicht darlegen kann, alle anderen aber schon etc.?
    Geändert von SundaySun (09.01.2021 um 12:31 Uhr)

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Naja, ich finde es an und für sich richtig, aber ja, dann müsste Khamenei auch gesperrt werden...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Es kommt halt fünf Jahre zu spät, genauso wie Facebook.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen



    Ich weiss nicht so recht, was ich vom Twitter Ban halten soll. Wie seht ihr das? Natürlich ist es gut, dass er seine Lügen nicht darüber verbreiten kann. Aber befeuert es nicht die Meinung derjenigen, die sich jetzt bestätigt sehen, dass überall biased berichtet wird, Trump seine Meinung nicht darlegen kann, alle anderen aber schon etc.?
    Sicher, aber die Alternative ist es, nichts zu tun. Und das darf noch weniger zu sein. Das muss mit aller Härte bekämpft werden.

    Gerade wir Deutsche sollten wissen das Nichtstun, schauen wo das hinführt, alle mitnehmen, nur nicht zu hart durchgreifen,... genau und auf direktem Weg in den Abgrund führt.

    Ich hab das nun schon ein paar Mal hier rein geschrieben, und wenn sich alle Forums-Dudes auf die Füße getreten fühlen, war es vielleicht auch nicht ganz falsch, aber Nichtstun zu können, ist eine äußerst privilegierte Blase.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ja natürlich hätte er viel früher rausgeworfen werden sollen, aber dass es jetzt passiert ist doch immerhin ein weiteres gutes Anzeichen dass die Dinge sich jetzt endlich wenden

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Sicher, aber die Alternative ist es, nichts zu tun. Und das darf noch weniger zu sein. Das muss mit aller Härte bekämpft werden.
    Ist nichts tun wirklich die einzige Alternative? Wäre es nicht möglich, jeden seiner Tweets sofort zu löschen und mit einem Kommentar zu versehen, gegen welche Regel er verstossen hat oder sowas?

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Was soll das bringen?

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Jazzy Belle Beitrag anzeigen
    Da wurde im Podcast den ich oben verlinkt habe auch was dazu gesagt und auch zu ‚6MWNE‘ ( “6 million were not enough.‘).
    Sind einfach ekelhafte amerikanische Neo-Nazis bzw aus der ‚Proud Boys‘ Ecke.
    Ok. Brrr

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Ja natürlich hätte er viel früher rausgeworfen werden sollen, aber dass es jetzt passiert ist doch immerhin ein weiteres gutes Anzeichen dass die Dinge sich jetzt endlich wenden
    Weiß nicht.
    Diese Plattformen waren maßgeblich am Wahlsieg beteiligt und nun fühlt sich das blockieren der Accounts irgendwie fad an.

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen
    Ist nichts tun wirklich die einzige Alternative? Wäre es nicht möglich, jeden seiner Tweets sofort zu löschen und mit einem Kommentar zu versehen, gegen welche Regel er verstossen hat oder sowas?
    Alles zu löschen und zu sperren kommt doch aufs gleiche raus.
    Und mit Kommentare versehen ist....so schön einfach.

    Das ist wie als würde jemand jeden Tag ins Forum schreiben „Ausländer raus, tötet die Antifa“ und statt denjenigen zu sperren, würden wir immer nur kommentieren „das ist aber nicht nett, was du da jetzt sagst“
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Weiß nicht.
    Diese Plattformen waren maßgeblich am Wahlsieg beteiligt und nun fühlt sich das blockieren der Accounts irgendwie fad an.
    Ja natürlich ist es total opportunistisch aber das tolle dabei ist, dass es jetzt opportun ist, Trump zu sperren.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ich glaube für mich fühlt sich das an wie „Too Little, too Late“...

    Auch wenn ich mich insgeheim natürlich trotzdem freue.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Die haben doch nur Angst, dass sie reguliert werden. Und jetzt wo Biden feststeht, tun sie sich halt leicht mit der Sperre.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ich finde es als Schadensbegrenzung wichtig, aber weder können sie sich darauf was einbilden, noch ist das risikolos. Aber bevor er über sein bestes Sprachrohr die Tage noch mehr Tote verursacht (laut CNN planen einige Nazigruppen wohl eh schon weitere Attacken, auch mit Schusswaffen, auf Regierungsgebäude, auch in den Bundesstaaten und vermutlich auch nochmal in Washington) muss man halt jetzt einmal die Notbremse ziehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •