Antworten
Seite 49 von 51 ErsteErste ... 394748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 961 bis 980 von 1002

Thema: wahlnacht usa

  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    dumme frage, aber warum twittert er über den präsidentenkanal nicht weiter?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    dumme frage, aber warum twittert er über den präsidentenkanal nicht weiter?
    Hat er scheinbar, aber da wurden die Tweets gelöscht
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    achso. danke.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    und warum wird der nicht gesperrt?
    sorry, falls ich das irgendwo überlesen hab
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    und warum wird der nicht gesperrt?
    sorry, falls ich das irgendwo überlesen hab
    Ich denke, u. A. weil es ein offizieller Regierungsaccount ist? Der Account hat sich wahrscheinlich auch noch nicht so viel zu schulden kommen lassen. Und es hieß ja sogar mal, man könne realDonaldTrump vor der Amtsübergabe nicht sperren...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Wow die Republikaner haben dank Trump ein echt riesiges selbst verschuldetes Problem. Ich bin mal gespannt wo das hinführt

    Facing Backlash, Republicans Confront Trump’s Effect on Their Party - The New York Times

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Ich find es persönlich zu einfach, das Problem auf Trump zu reduzieren. Die republikaner*innen haben nicht nur dank Trump ein Problem, sondern ein generelles internes Problem, das ausgerechnet bei der Abstimmung einfach extrem sichtbar geworden ist. Steht ja auch im Artikel, es haben auch von den abgeordneten im Repräsentantenhaus jede Menge gegen das Ergebnis gestimmt. Mitch McConnel, Lindsay Graham und Konsorten haben Trump jahrelang enabled und sind deshalb für mich mindestens genauso schlimm (das jetzt ist ja nur der Versuch, sein Image zu retten) und mit dran schuld. Eigentlich können die republikaner*innen nur weiter rechts rücken, auch um noch weiter rechtsstehende wählergruppen, die Trump generiert hat, weiter mitzunehmen. Für mich ist Dienstag ziemlich deutlich geworden, dass Trump nur der lauteste ist (und halt das öffentliche Gesicht).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Habt ihr den Hintergrund von dem Typen mitbekommen, der sich mit dem Podiumstisch ablichten ließ? Seine Frau ist Ärztin, sie haben 5 Kinder, und er hat sich als Hausmann um Kinder und Haushalt gekümmert. Herzlich willkommen im Knast. Schon spektakulär, wie bescheuert Leute spontan ihr Leben zerstören (das anderer Leute natürlich sowieso).

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Oh man.

    Der Artikel an und für sich ist aber auch sehr geil!!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Foreninventar

    User Info Menu


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von Timothy Leary Beitrag anzeigen
    Wow die Republikaner haben dank Trump ein echt riesiges selbst verschuldetes Problem. Ich bin mal gespannt wo das hinführt

    Facing Backlash, Republicans Confront Trump’s Effect on Their Party - The New York Times
    bin ja mal gespannt ob sich langfristig doch die Partei noch spaltet...

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Herzlich willkommen im Knast. Schon spektakulär, wie bescheuert Leute spontan ihr Leben zerstören (das anderer Leute natürlich sowieso).
    wieviel bekommt man dafür?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    wieviel bekommt man dafür?
    Keine Ahnung, hängt wahrscheinlich vom Einzelfall ab, aber die Executive Order, die Präsident Trump unter dem Eindruck der BLM-Proteste und der damit zusammenhängenden Zerstörungen von Statuen etc. herausgegeben hat, wird eine Höchststrafe von 10 Jahren Gefängnis für die Beschädigung von Federal property erwähnt:
    The desire of the Congress to protect Federal property is clearly reflected in section 1361 of title 18, United States Code, which authorizes a penalty of up to 10 years’ imprisonment for the willful injury of Federal property.
    Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass man aus so einer Nummer wie "Während einer Sitzung illegal in den Kongress eindringen, das Rednerpult mitnehmen und sich damit fotografieren lassen" ganz ohne Knast rauskommt. Vermutlich erst recht nicht, wenn man (wie dieser Typ) bereits wegen kleinerer Delikte (Marihuana und noch irgendwas) vorbestraft ist. Könnte mir vorstellen, dass es auch noch irgendwelche Terrorismus-Paragraphen und so Zeug gibt, die für so etwas einschlägig sind. Ich glaube jedenfalls, dass sehr viele von denen, die da Mist gebaut haben, sehr hart dafür bezahlen werden (imo zurecht). Vielleicht nicht jeder, aber diejenigen, die sich besonders hervorgetan haben, bestimmt. In der heutigen Zeit gibts ja auch für alles Videobeweise, das Kapitol ist bestimmt voll mit Kameras *zusätzlich* zu dem, was von Privatpersonen und Medien gefilmt worden ist.

    Die arme Frau von dem Typen tut mir, ein bißchen auch aus kollegialer Verbundenheit, leid. Hat sie nicht früher gemerkt, wie der drauf ist? Hat der sich verändert? Da quält man sich durch ein Medizin-Studium, das in den USA ja vermutlich noch härter und in jedem Fall teurer ist als in Deutschland, macht ne Facharzt-Ausbildung, bekommt es irgendwie hin, daneben auch noch 5 Kinder zu bekommen (keine Ahnung, vielleicht sind die auch adoptiert), macht sich selbständig, zahlt seine hunderttausende von Dollar Schulden aus dem Medizin-Studium ab, und dreizehn Jahre später fliegt dieser Vollidiot von Ehemann, dem es anscheinend als Hausmann zu langweilig geworden ist (?), nach D.C. zu ner Trump-Demonstration, beteiligt sich an einem Sturm aufs Kapitol, klaut das Rednerpult aus dem Kongress und winkt damit in Kameras. Arme Frau, echt. Wie kommt man damit klar, sich mindestens 2 Jahrzehnte lang den Arsch für Karriere und Familie aufgerissen zu haben, aber einen Typen geheiratet zu haben, der irgendwann dermaßen neben der Spur ist und einen mit allem allein läßt? Dem Typen gings offensichtlich zu gut oder so.

    Gibt sicher Schlimmeres, auch im Zusammenhang mit den Vorgängen dieser Woche, aber die Frau tut mir echt leid. Vermutlich auch weil sie einen ähnlichen Job hat wie ich.
    Geändert von bwlstudent (09.01.2021 um 23:04 Uhr)

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Naja, aber vielleicht steht die Frau auch voll hinter ihm und ärgerte sich, dass sie nicht mit nach DC konnte, weil sie gegen das erfundene Virus kämpfen musste.

    Nichts ist unmöglich...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Auszuschließen ist das nicht, aber jemand, der so viel in seine Karriere & Familie investiert hat, gehört doch so sehr zum Establishment, dass es schwer vorstellbar ist, dass er so ein Verhalten des Ehemannes gut heißt. Erst recht, wenn der Ehemann dadurch in den Knast wandert.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    ich vermute mal, die wahrscheinlichkeit, dass die ehepartner von solchen menschen von ihrer politischen gesinnung her in die gleiche kerbe schlagen, ist äußerst hoch.
    ich frag mich auch, was jetzt zur sache tut, dass die ärztin ist.
    am ehesten kann man wohl mitleid mit den kindern haben.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Auszuschließen ist das nicht, aber jemand, der so viel in seine Karriere & Familie investiert hat, gehört doch so sehr zum Establishment, dass es schwer vorstellbar ist, dass er so ein Verhalten des Ehemannes gut heißt. Erst recht, wenn der Ehemann dadurch in den Knast wandert.
    warum?
    weil sie ärztin ist, ist es unwahrscheinlich, dass sie trumpanhängerin ist?
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    ich find die diskussion hier um die arme medizinerehefrau grad echt ein bisschen absurd.
    vielleicht sind die beide auch glühende rechte trumpverehrer*innen und haben einfach mal überhaupt nicht nachgedacht
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    du hast wohl noch nicht mitbekommen, wie viele von denen, die unter oder zwischen nazis bei pegida oder heute bei den "querdenkern" mitlaufen, zum establishment gehören (ärzt*innen, lehrer*innen, rechtsanwält*innen...) und da die größte hirnlose rechte verschwörungssch...e verzapfen.
    oder auch bei gelegenheit richtung reichstag stürmen.

    ey, ich könnt mich grad aufregen.
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wahlnacht usa

    Wenn Ausbildung und Status was bedeuten würden, dann gäbe es ja keine „Ärzte für Aufklärung“
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •