Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 78
  1. Addict

    User Info Menu

    Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Wenn ihr euch euren Zyklus und damit auch das leidige Menstruieren und PMS sparen könntet, würdet ihr das dann ganz fantastisch finden? Beziehungsweise wenn ihr den Zyklus nur in einer akuten Kinderwunschphase aktivieren könntet, wo er dann auch wirklich mal zielführenden Nutzen hätte und aber ansonsten Ruhe davor hättet?

    Oder findet ihr das alles gar nicht leidig, sondern schön, praktisch als monatlicher Nichtschwangerschaftsbeweis (je nach Verhütungsform), natürlicher Kreislauf oder was auch immer, sodass ihr gar nicht darauf verzichten wollen würdet?
    Seid ihr schon ganz heiß auf die Wechseljahre oder fürchtet ihr euch?

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    würd ich nicht wollen, um der natur nicht ins handwerk zu pfuschen

    allerdings rein medizinisch ist eine blutung laut meinem gynäkologen nicht notwendig

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Hm, ich habe mir die Frage noch nicht so gestellt, ich empfinde meinen Zyklus nicht sonderlich beschwerlich, auch wenn das ein oder andere Symptom dabei ist.
    Ich empfinde ihn als zu mir und meiner Weiblichkeit zugehörig.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ich würde auf den Zyklus an sich nicht gerne verzichten, weil ich es irgendwie earthy und sinnlich und schön finde, dass mein Körper jeden Monat sowas krasses macht. Zu jedem hormonellen hormonellen Tief gibt es ja auch ein Hoch dazu und das will ich auch haben. Versuche mich halt im Alltag ein bisschen danach zu richten, also in der lutealen Phase dann eher nicht wahnsinnig sozial aktiv zu sein, wenn ich mich nicht danach fühle etc.

    Ich habe aber auch keine ausgeprägte PMS und sonst auch wenige zyklusbedingte Beschwerden, da kann ich es verstehen, wenn man das nicht möchte und dann z.B. die Pille nimmt.

    Worauf ich verzichten würde, sind die Mittel- und Periodenschmerzen, die bei mir schon echt unvermittelt und stark sein können und mich dann im Alltag beeinträchtigen, wenn sie zu einem unpassenden Zeitpunkt kommen. Gerade bin ich schwanger und es ist irgendwie schon praktisch, wirklich nie daran denken zu müssen, ob man jetzt Tampons dabei hat oder Schmerztabletten oder man vielleicht einen ungünstigen Termin hat, bei dem man sich dann vor Schmerzen krümmt
    Ceci n'est pas la vie.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    ja, einfach weg damit wäre mir persönlich am liebsten.
    das macht mich traurig und wütend und hungrig.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ich hab zum Glück selten und wenig PMS und Schmerzen, sehe den intakten Zyklus als Zeichen meiner Gesundheit und will daran nichts ändern. Hormone würde ich auch nur bei Hormonstörungen nehmen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Bei mir ist das so und ich finde es jetzt richtig gut und befreiend und vermisse nichts. Kinderwunsch ist schon lange abgeschlossen und bekomme von meiner FA ein hormonpräparat, was ich nehmen muss und habe somit keine Beschwerden.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Früher hätte ich gesagt "is mir egal", weil mich die Blutung an sich nicht sonderlich stört.
    Seit ich weiß, dass damit extrem viel depressive Phasen zusammenhängen, bin ich froh, die Pille durchnehmen zu können.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Solange ich es auch nur irgendwie verantworten kann, die Pille zu nehmen, werde ich das tun und solange macht mir das alles gar nichts aus. Sollte das irgendwann nicht mehr gehen, dann bin ich sofort für "komplett weg damit". Es war ohne Pille alles andere als spaßig und das brauch ich wahrlich nicht für mein Wohlbefinden.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Außer der Blutung merke ich nichts von meiner Menstruation/meinem Zyklus... keine Schmerzen, keine Stimmungsschwankungen, keine Hautveränderung. Von daher würde ich ihn nicht abgeben wollen.

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Früher hätte ich gesagt "is mir egal", weil mich die Blutung an sich nicht sonderlich stört.
    Seit ich weiß, dass damit extrem viel depressive Phasen zusammenhängen, bin ich froh, die Pille durchnehmen zu können.
    So, nur in Bezug auf Migräne
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ach krass, doch so einige, die nicht drauf verzichten wollen.

    Ich habe keine großartigen Beschwerden, ich bin lediglich genervt davon, dass ich jeden Monat bereit für ein Kind sein soll und könnte soo gut komplett drauf verzichten.

    *tmi* seit ich einen sehr regelmäßigen Tagesrhythmus habe und sehr viel an die frische Luft gehe, ist auch der Zyklus sehr regelmäßig geworden im Vergleich zu früher. Und ich hasse es. Mein Körper ballert die Eizellen sowas von zwecklos raus

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ich würde SOO gerne auf die Stimmungsschwankungen, die Schmerzen, den riesigen Bauch usw. verzichten. Hormone zusätzlich zu nehmen, kommt aber nicht in Frage.
    Die Wechseljahre eliminieren das alles ja aber auch nicht einfach, sondern verändern, das macht mir eher Angst.
    (Als neulich angemerkt wurde, man könne mich beim zweiten Kaiserschnitt gleich sterilisieren oder die Gebärmutter mit rausnehmen, fand ich das schon schockierend, vielleicht aber nur, weil da noch ein Minikinderwunsch ist.)
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    So wie die Natur das neunmal angelegt hat, möchte ich da nicht in Form von Hormonen ausschalten (zumal ich das eh nicht mehr darf), aber könnte ich das mit einem Schalter regeln, hätte ich den ganzen Quatsch schon längst ausgeschaltet.
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  15. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Wenn ihr euch euren Zyklus und damit auch das leidige Menstruieren und PMS sparen könntet, würdet ihr das dann ganz fantastisch finden? Beziehungsweise wenn ihr den Zyklus nur in einer akuten Kinderwunschphase aktivieren könntet, wo er dann auch wirklich mal zielführenden Nutzen hätte und aber ansonsten Ruhe davor hättet?
    Ja, ganz genau so wäre das perfekt

    Ich hatte nie Regelbeschwerden, aber ich brauche es eben auch nicht.
    Die Pille nehme ich im Langzeitzyklus und bin sehr zufrieden damit. Die Tage ohne Tage sind halt einfach besser

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Zitat Zitat von Neapolitana Beitrag anzeigen
    Ich würde SOO gerne auf die Stimmungsschwankungen, die Schmerzen, den riesigen Bauch usw. verzichten. Hormone zusätzlich zu nehmen
    warum nicht?

    (Als neulich angemerkt wurde, man könne mich beim zweiten Kaiserschnitt gleich sterilisieren oder die Gebärmutter mit rausnehmen, fand ich das schon schockierend, vielleicht aber nur, weil da noch ein Minikinderwunsch ist.)
    zumindest beim Sterilisieren hat man auch weiterhin die Tage.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    nein, es stört mich nicht so sehr. und vor allem würde ich niemals auf mein tagelanges wahnsinnsgutelaune-hormon-hoch jeden monat verzichten.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ich würde sofort verzichten wenn es ginge.
    Aber mir geht es auch wirklich nicht gut damit. Auf dringende Empfehlung meiner Ärzte (hier sogar Mehrzahl verschiedener Fachbereiche) nehme ich die Pille im Langzeitzyklus und mache gar keine Pause.
    Da ich keinen Kinderwunsch habe ist es für mich leider wirklich mehr ein "lästiges Thema" als ein "alles Natur und gut" Thematik, aber das hängt nur mit meiner körperlichen Verfassung und dem nicht vorhandenen Kinderwunsch zusammen.
    Steine sind ok!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Ich bin sehr von meinem Zyklus beeinflusst, positiv wie negatvi, und kann mir das einfach überhaupt nicht vorstellen, ohne zu sein. Wenn ich dann so wäre, wie wenn ich kurz vor meinen fruchtbaren Tagen bin, würde ich es toll finden wohl. Hormone möchte ich aber auch nicht nehmen.

    Der viel dringlichere Wunsch wäre, nicht solche schlimmen Unterleibsschmerzen mehr zu haben.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr euch euren Zyklus sparen könntet...

    Wäre es so, dass mein Zyklus einfach ohne Nebenwirkungen weggezaubert wird oder müsste ich da einen Eingriff mit sämtlichen Konsequenzen mitnehmen? Wenn ersteres, wäre ich dabei. Letzteres würde ich nicht machen, so arg stört es mich nicht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •