Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Member

    User Info Menu

    Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Ich muss wahrscheinlich relativ bald umziehen ( juhu...), der Wohnungsmarkt ist wie immer schlecht und dazu noch Covid + Vollzeitjob und Umzug, den ich vrs. alleine managen muss.

    Ich tendiere momentan dazu, erstmal in etwas möbiliertes zu gehen und daher meine sachen zwischenzulagern ( ist nicht so viel, hauptsächlich kleidung, bücher, nur 2-3 größere möbelstücke). Hat jemand von euch Erfahrungen / Empfehlungen / etwaige Preise zu Zwischenlagerungen über eine Spedition oÄ?

    Falls jemand sonst noch konkrete Tipps für Berlin hat, wäre ich dankbar - werde wohl mit einem Unternehmen umziehen müssen.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Ha, geht uns auch so bin daher gespannt auf empfehlungen. Bisher kann ich dieses "Umzugsunternehmen" (3 kräftige Polen mit großem LKW) empfehlen Transport Berlin 24h - Home | Facebook
    Da haben wir für 3 Stunden 200 Euro gezahlt.

    Und habe diesen Lagerraum gefunden: Lagerraum mieten in Berlin Friedrichshain | Shurgard Self Storage

    Geht aber bestimmt günstiger.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Danke Dir!

    ich habe jetzt mal das angebot der spedition erhalten, mit denen ich schonmal umgezogen bin, allerdings ausland & zurück. recht teuer, dafür haben die aber ziemlich günstige lagerkonditionen. hmmm.

    solange ich noch keine wohnung fest habe, wird es eh schwierig- vieles kann man ja ohne 2. adresse nicht erfragen -.-

    falls du mit den "" 3 polen+lkw" umgezogen bist, sag gerne bescheid wie es war

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Die Polen sind gebucht für den 1. Februar 75 Euro pro Stunde aber gutes Trinkgeld wird schon auch noch dabei sein.
    Hab jetzt sogar Halteverbote beantragt. Diesmal wirds fancy

    Ich hatte auch 2 umzugsfirmen da zum kostenlosen Besichtigungstermin aber die wollten alle so 450 Euro aufwärts, Wahnsinn! Ich hatte da auch erst noch eine falsche Adresse für die 2. Wohnung angegeben

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Klingt gut!

    Ja, Halteverbot bräuchte ich hier bei der jetzigen Wohnung auch auf jeden Fall.
    Oh, wie viele m³ habt ihr ca.? Ich habe unter 25m³ und auch keine sonderlichen "komplizierten" / undhandlichen großen Möbel.
    Ich finde das Angebot was ich heute erhalten habe auch ziemlich teuer ( wäre aber alles mit drin, inkl. Halteverbote, einpacken, Kartons etc...) aber weit über 450 EUR. Ich glaube ich frage noch ein paar andere Speditionen an..

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Puh keine Ahnung aber bestimmt auch unter 25. als ich diese Liste ausfüllte hieß es ich hätte zu wenig um die Liste überhaupt abzuschicken
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Ich habe vor Jahren mal bei myplace gelagert (allerdings in einer anderen Stadt). Die hatten auch damals mit der Buchung der Lagerbox einen Gutschein für einen vergünstigten Transporter. Das war ganz praktisch!

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Umzugserfahrene / Lagerung von Möbeln (Berlin)

    Ach so, für den Umzug schau doch mal bei Beiladungen, gerade, wenn du nicht viel hast. Allerdings muss man da zeitlich flexibel sein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •