Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35

Thema: Aberglaube

  1. Stranger

    User Info Menu

    Aberglaube

    Meine Oma hat immer gesagt, dass man zwischen Weihnachten und Neujahr keine Wäsche waschen soll, weil das Unglück bringen würde. Kennt ihr das auch? Haltet ihr euch daran? Ich nicht, aber ich habe immer ein bisschen ein ungutes Gefühl dabei...

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Bei uns darf nur zum Jahreswechsel keine Wäsche hängen haben. Ich denke aber, dass sich das im Laufe der Jahre angepasst hat. Kenne das von anderen auch mit der Zeit von Weihnachten bis Neujahr.
    Ich halte mich daran, aber ist auch kein großer Akt. Habe diese Jahr aber z. B. auch nicht zwischen den Jahren gewaschen.
    Geändert von Teddy01 (31.12.2020 um 13:51 Uhr)

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich habe noch nie davon gehört
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Woher weiss die Wäsche welches Datum es ist?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Woher weiss die Wäsche welches Datum es ist?
    Es ist halt ein Aberglaube. Woher wissen schlimme Ereignisse, dass z. B. Freitag der 13. ist und sie am besten da passieren sollten, oder die schwarze Katze, dass sie angeblich Unglück bringt?

    Zur Eingangsfrage, ich habe davon gehört (wenn man am Neujahrstag Laken auf der Wäscheleine hat, stirbt angeblich in dem Jahr jemand aus der Familie), glaube und halte mich aber nicht daran. Irgendwo habe ich kürzlich gelesen, dass der Hintergrund wohl ist, dass früher z. B. auf Bauernhöfen zwischen den Jahren so viel anderes zu erledigen war, dass man gar nicht zum Wäschewaschen kam, und sich dann daraus irgendwie der Aberglaube entwickelt hat, dass man das auch nicht machen sollte.

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich kenn das von meiner Oma, meine Eltern haben sich immer daran gehalten, um sie nicht nervös zu machen. Bei ihr war es konkreter, es bedeutet, dass sonst im darauffolgenden Jahr jemand im Haushalt stirbt.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Aberglaube hat keinen Humor.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Bei mir bringt es Unglück, wenn man nicht genau um 12.00 Uhr Silvester anstößt und sich ein frohes neues wünscht.

    Auch unlogisch aber es ist einfach total zwanghaft..

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich hab vorhin Wäsche aufgehängt

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich hab davon noch nie gehört und auch gerade eine Ladung Wäsche in der Maschine
    let the good times roll.

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich kenne das mit der Wäsche nicht, aber könnte mir vorstellen, dass das einen kirchlichen Hintergrund hat? Früher durfte man doch auch an Sonn- und Feiertagen keine Wäsche aufhängen, weil das irgendwie nicht gottesfürchtig war, oder so. Zumindest wurde meine ostdeutsche Mutter in den 90ern in der bayerischen Kleinstadt mehrmals böse angegangen, weil sie sonntags Wäsche aufgehängt hat und die Leute das als Affront aufgefasst haben.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich kenne das mit der Wäsche über den Jahreswechsel auch und mache es auch nicht, dass Wäsche hängen bleibt.
    Aber ich wasche auch nicht sonntags
    Steine sind ok!

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Da müssten Familien mit Kleinkindern ja einen hohen Verschleiß an Haushaltsmitgliedern pro Jahr haben

    Ich kannte das bisher nicht und habe seit Weihnachten fleißig Wäsche aufgehängt.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Ich kenne das mit der Wäsche nicht, aber könnte mir vorstellen, dass das einen kirchlichen Hintergrund hat? Früher durfte man doch auch an Sonn- und Feiertagen keine Wäsche aufhängen, weil das irgendwie nicht gottesfürchtig war, oder so. Zumindest wurde meine ostdeutsche Mutter in den 90ern in der bayerischen Kleinstadt mehrmals böse angegangen, weil sie sonntags Wäsche aufgehängt hat und die Leute das als Affront aufgefasst haben.
    Naja, dass Jüd_innen und Christ_innen sich auf die Zehn Gebote berufen und einige daher am Sabbat bzw. Sonntag nicht arbeiten ist ja jetzt eigentlich kein Geheimwissen? Mit Wäsche zwischen den Jahren hat das aber nichts zu tun.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Ich hab Wäsche im Trockner, gilt das dann aber nicht, oder? Weil, sie hängt ja nicht
    neu.gierig.toll.kühn

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Während ich das hier gelesen habe, hat die Waschmaschine gepiept. 😂
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Zitat Zitat von Maritty Beitrag anzeigen
    Ich hab Wäsche im Trockner, gilt das dann aber nicht, oder? Weil, sie hängt ja nicht
    bei mir würde das nicht gelten
    Steine sind ok!

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Ich kenne das mit der Wäsche nicht, aber könnte mir vorstellen, dass das einen kirchlichen Hintergrund hat? Früher durfte man doch auch an Sonn- und Feiertagen keine Wäsche aufhängen, weil das irgendwie nicht gottesfürchtig war, oder so. Zumindest wurde meine ostdeutsche Mutter in den 90ern in der bayerischen Kleinstadt mehrmals böse angegangen, weil sie sonntags Wäsche aufgehängt hat und die Leute das als Affront aufgefasst haben.
    Nee, das hat mit den Rauhnächten zu tun und ist eins A Aberglaube bzw. heidnischer Glaube. Bei Wikipedia steht einiges dazu, ganz unten unter Ordnung und Umsicht auch zu der Sache mit der Wäsche. Ich kenne es so, dass die Wilde Jagd sich in den Wäscheleinen verfängt, Trockner sollte also safe sein.
    Don’t believe everything you think.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Da müssten Familien mit Kleinkindern ja einen hohen Verschleiß an Haushaltsmitgliedern pro Jahr haben

    Ich kannte das bisher nicht und habe seit Weihnachten fleißig Wäsche aufgehängt.
    Bei uns wäre es auch echt ein Unglück an sich wenn wir eine Woche nicht waschen würden!

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Aberglaube

    Das Thema hatte ich vorhin mit meiner Mama, ich kenn das mit der Wäsche nämlich auch. Meine Oma hat sich da rigoros dran gehalten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •