Antworten
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 120
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Das Schlimme in meinen Augen ist halt, dass man so viel vom Leben "alt" verbringt. Natürlich will niemand gern alt sein, man will nur mehr Lebenszeit.
    Das kommt doch darauf an, wie man alt definiert.
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    ich geb kein jahr mehr her, was man hat das hat man und kann einem keiner mehr nehmen. alt werden ist ein luxus für mich
    Grundsätzlich seh ich das auch so, ich finds aber echt schwierig, damit umzugehen, dass mir meine Krankheit über die Jahre so viel an Erfahrungen und Plänen geklaut hat. Die Zeit hätte ich gerne erstattet.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Nee, ich will mehr fruchtbare Zeit.
    Ja!

    Zitat Zitat von Kainene Beitrag anzeigen
    Das kommt doch darauf an, wie man alt definiert.
    Seh ich auch so!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    ich finds aber echt schwierig, damit umzugehen, dass mirmeine Krankheit über die Jahre so viel an Erfahrungen und Plänen geklaut hat. Die Zeit hätte ich gerne erstattet.
    Das geht mir auch so. Ich war vor 10 Jahren nicht fit, da kam ich gerade aus der Tagesklinik und war immer noch ziemlich am Ende.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Hier haben ja einige geschrieben, dass sie sich sowieso zehn Jahre jünger fühlen und ich hab das bis vor ein paar Jahren auch oft gesagt, aber ist das nicht eigentlich eher ein Ding von gesellschaftlichen Erwartungen, wie man in einem bestimmten Alter sein "sollte" und mit wem man sich vergleicht?
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Hier haben ja einige geschrieben, dass sie sich sowieso zehn Jahre jünger fühlen und ich hab das bis vor ein paar Jahren auch oft gesagt, aber ist das nicht eigentlich eher ein Ding von gesellschaftlichen Erwartungen, wie man in einem bestimmten Alter sein "sollte" und mit wem man sich vergleicht?
    ja, das denke ich schon die ganze zeit. ich frag mich, wer das festlegt, wer sich wie fühlt.

    10 jahre wären mir zu viel. aber 5 jahre würd ich nehmen. ich wär gern nochmal anfang 30, aber mit mehr sicherheit.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das geht mir auch so. Ich war vor 10 Jahren nicht fit, da kam ich gerade aus der Tagesklinik und war immer noch ziemlich am Ende.
    Mir gings vor ungefähr 15 Jahren ähnlich, aber ich bin ja auch fünf Jahre älter als Du! Körperlich gings mir da aber viel besser als jetzt. Den Körper von damals würde ich nehmen, die Psyche eher nicht.

    Das ist einfach so unfair, gerade wenn man chronisch psychisch krank ist, weil einem dann oft noch vermittelt wird, dass man selbst schuld ist, weil das alles nur Einbildung ist und man ja gesund sein könnte, wenn man sich nur mal ein bisschen zusammenreißen würde! Und man ist irgendwie gleichzeitig älter und jünger, als man tatsächlich ist, weil man einerseits so krasse Erfahrungen macht und andererseits so viel verpasst.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Hm, ich hab einfach auch die letzten 10 Jahre keine Veränderung erlebt. Könnte mir vorstell, dass das anders ist, wenn man Kinder hat oder im Beruf bestimmte Phasen durchlaufen hat.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ja, das denke ich schon die ganze zeit. ich frag mich, wer das festlegt, wer sich wie fühlt.
    Ich glaub da gibts schon starken gesellschaftlichen Druck oder auch Druck aus der eigenen Bubble (Freunde, aber vor allem auch Familie, mit deren Erwartungen ist man ja schon am längsten konfrontiert), sich konform zu verhalten. Aber das ist für mich auch einer der Vorteile des Älterwerdens: man kann sich davon immer besser lösen.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Hm, ich hab einfach auch die letzten 10 Jahre keine Veränderung erlebt. Könnte mir vorstell, dass das anders ist, wenn man Kinder hat oder im Beruf bestimmte Phasen durchlaufen hat.
    Ja, das glaub ich schon auch und von außen betrachtet hat sich bei mir ja auch kaum bis gar nichts verändert, aber innerlich schon sehr stark.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Ich meine jetzt innerlich.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Ah, ok.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich glaub da gibts schon starken gesellschaftlichen Druck oder auch Druck aus der eigenen Bubble (Freunde, aber vor allem auch Familie, mit deren Erwartungen ist man ja schon am längsten konfrontiert), sich konform zu verhalten. Aber das ist für mich auch einer der Vorteile des Älterwerdens: man kann sich davon immer besser lösen.
    Ja klar spielt da gesellschaftlicher Druck eine Rolle. Aber tatsächlich hätte ich gedacht, dass das nicht mehr so krass ist. In der Generation unserer Eltern war das ja alles straighter vorgegeben und irgendwie „klar“, wann was passiert. Aber seitdem ist viel passiert. Mein Vater brauchte doch paar Jahre, um zu checken, dass zb. Unbefristete Jobs eher nicht mehr so üblich sind (ob nun erzwungen oder nicht. Keine*r von uns macht ja wirklich noch ein Leben lang das gleiche. Also das gibts sicher immer noch oft genug, aber bei meinen Eltern war das noch der normale Weg). Mir ist schon klar, was tendenziell wohl gemeint ist, wenn man vor Augen hat, was wann sie passieren muss, aber ich kenne perslnlich niemanden, der sich so an diese gesellschaftliche Normen hält (also Beispiel Kinder jetzt. In 1. Linie haben viele freund*innen von mir das aus gesundheitlich und nicht aus gesellschaftlichen Gründen früher gemacht. Gleichzeitig hab ich diverse freund*innen, die erst mit Ende 30 oder sogar Anfang 40 Mutter geworden sind und ich empfinde das gar nicht mehr als sonderlich spät, wie es früher noch gewesen wär). Ich leb sicher auch nicht so, wie es vor 20 Jahren mit Mitte 30 noch erwartet worden wär, käme aber nicht auf die Idee, zu sagen, dass ich mich deshalb 10 Jahre jünger fühle. Das einzige, was echt deutlich anders ist als früher ist Alkoholkonsum. Nicht, dass ich jetzt ein schluckspecht war, aber ich hab doch deutlich häufiger Alkohol getrunken und auch mehr. Jetzt trink ich, wenn’s hochkommt, vielleicht 1 mal im Monat was und dann vielleicht mal ein Glas Sekt. Liegt aber nicht am gesellschaftlichen Druck, sondern weil ich’s wirklich viel viel schlechter vertrage und es mir das nicht wert ist.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Schnelmi: Ich glaube, dass der Druck heute eher unterschwellig da ist. Theoretisch hat man alle Möglichkeiten, aber praktisch ist es doch noch nicht ganz so einfach, das sieht man ja auch daran, dass Chancengleichheit in vielen Bereichen nur auf dem Papier gegeben ist.

    Wenn wir mal beim Kinderthema bleiben: Ich hab in meinen 20ern trotz aller veränderter Geburtenstatistiken einen wahnsinnigen Druck verspürt, noch vor 30 das erste Mal Mutter zu werden und das hab ich auch bei anderen Frauen mitbekommen. Und jetzt mit Anfang 40 und kinderlos bin ich generell, aber vor allem in meiner Familie, in der absoluten Minderheit und das wird vielleicht nicht mehr so stark verurteilt wie noch vor 50 Jahren, aber ich seh mich zB auch in den Medien so gut wie gar nicht repräsentiert und bekomme auf social media trotz geänderter Werbeeinstellungen immer noch ständig Mütterwerbung. Ich bin anders und das wird mir jeden Tag vor Augen gehalten. Dass man sich in solchen und ähnlichen Situationen nicht dem Alter entsprechend fühlt, wenn einem immer wieder suggeriert wird, dass man eigentlich anders leben müsste, kann ich schon irgendwie verstehen.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  13. Stranger

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    JA! Ich denke super oft darüber nach momentan.

    Natürlich lässt sich die Zeit nicht zurückdrehen und dass das ist eigentlich sinnlos ist. Das Interessante ist bei mir aber, dass ich das Gedankenspiel immer unter der Prämisse durchspiele, dass ich meinen Erfahrungsschatz von heute beibehalte. Was natürlich doppelter Quatsch ist. Und einige Erfahrungen (zB Jobsuche als Uniabsolvent) möchte ich eigentlich auch nicht mehr unbedingt noch mal machen.

    Aber klar, körperliches jung sein ist was tolles. Auch heute noch.

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Ich fänd's super. Ich hätte weniger weiße, dafür ingesamt mehr Haare auf dem Kopf und weniger Haare am Kinn, weniger sonstige Wehwehchen im Körper und ich müsste mich nicht mit dem deprimierenden Gedanken rumschlagen, dass ich wohl gegen meinen Wunsch kinderlos bleibe. Dann könnte ich auch entspannter mit meinem Singledasein umgehen.
    Ja, mit dem Thema schlage ich mich auch gerade herum. Ich hätte einfach insgesamt gerne noch viel mehr Zeit für das Thema und mir ging das alles zu schnell. Meinen beruflichen Kram kann ich auch mit 45 noch mal grundlegend verändern. Aber dass es für Kinder in relativ überschaubarer Zeit einfach definitiv zu spät sein wird, macht mir schon zu schaffen.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Hier haben ja einige geschrieben, dass sie sich sowieso zehn Jahre jünger fühlen und ich hab das bis vor ein paar Jahren auch oft gesagt, aber ist das nicht eigentlich eher ein Ding von gesellschaftlichen Erwartungen, wie man in einem bestimmten Alter sein "sollte" und mit wem man sich vergleicht?
    ja, definitiv ist das so. also wenn es die gesellschaftlichen erwartungen nicht gäbe, dann hätte man ja auch null anhaltspunkte, wie man sich mit welchem alter zu fühlen hat / was man (ab) wann machen / unterlassen sollte.

    das ist halt auch so ein riesenthema bei den millenials, dieses sich jünger, bzw. noch nicht vollkommen erwachsen fühlen (ich hab zumindest zig artikel dazu gelesen, allerdings eher usa-zentrisch, vielleicht kann man es nicht ganz übertragen auf unsere lebensrealität).

    ich WILL halt auch gar nicht so leben, wie es unsere elterngeneration es für "normal" halten würde, bzw. selbst in unserem alter gelebt hat.
    daraus ergibt sich zumindest bei mir, dass 10 jahre weniger schon verdammt cool wären (und sei es nur, damit man nochmal weitere 10 jahre so rumslacken könnte wie jetzt ).

    zudem hätte ich gern mein aussehen von damals wieder. oberflächlich, aber ich kann mich davon nicht freimachen.
    würde man mir mein alter ansehen (ja ja, das gute alte "ich seh viel jünger aus" bym-thema), dann würde das SEHR an mir nagen - aber dass es mich irgendwann mal "einholen" wird, dessen bin ich mir auch bewusst, und hoffe, dass es mir dann egal(er) sein wird. ansonsten halt botox.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Also ob ich mich jetzt jünger fühle weiß ich gar nicht (keine Ahnung wie ich mich mit Mitte 30 fühlen sollte...). Ich verspüre auch nicht direkt "gesellschaftlichen Druck" (ist mir irgendwie auch egal), merke aber zunehmend in meinem Freundeskreis, dass ich irgendwie nicht "reinpasse". In meinem engsten Freundeskreis bin ich die einzige ohne Kind und ohne Kinderwunsch. Ebenso strebe ich aber auch keine krasse Karriere an o. ä. Meine engsten Freund*innen kenne ich seit über 15 Jahren und trotzdem kann ich die Treffen in den letzten Jahren nicht mehr wirklich genießen, weil mich die Gesprächsthemen größtenteils null interessieren und meine Interessen wiederum die anderen nicht so sehr interessieren. Und klar kommt man mal ein paar Jahre damit klar, dass die Interessen unterschiedlich sind, aber ich sehe bei uns keinen zeitnahen Punkt ab dem das wieder anders wird. Leider. Seit kurzem habe ich eine Kollegin, die 10 Jahre jünger als ich ist und genieße das total, weil wir zig Themen haben über die wir quatschen können. Und deswegen war meine Antwort auf "wärt ihr gern 10 Jahre jünger" sofort ja. Die Schnittmenge gemeinsamer Interessen ist bei mir mit Mitte 20-jährigen einfach viel, viel größer als mit Mitte 30-jährigen.
    'and there's nothing like a mad woman, what a shame she went mad, no one likes a mad woman, you made her like that'

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von meh Beitrag anzeigen
    ja, definitiv ist das so. also wenn es die gesellschaftlichen erwartungen nicht gäbe, dann hätte man ja auch null anhaltspunkte, wie man sich mit welchem alter zu fühlen hat / was man (ab) wann machen / unterlassen sollte.
    naja, ich weiß nicht. Ich hätte einfach irgendwie ne Entwicklung erwartet.

    Also, zwischen 7 und 17 ist eben ein Riesensatz, zu 27 auch noch mal n ordentlicher Unterschied - aber zu 37 ... irgendwie echt extrem viel weniger als gedacht.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    hellogoodbye, das kann ich nachvollziehen. Ich hab aber das Gefühl, das ist auch Charaktersache. Zu vielen meiner schulfreund*innen hab ich mittlerweile fast keinen Bezug mehr, weil die lebensrealitäten wahnsinnig auseinandergehen. Teilweise fehlt es mir auch an Gesprächsthemen mit meinen guten Freundinnen aus der Schule, das geb ich noch nicht auf das ist auch eher so in der Gruppe. Mit jeder einzelnen 1:1 kann ich sehr gut reden (in der Gruppe geht es dann irgendwie nur noch um Kinder). Mit freund*innen hier in meiner aktuellen Stadt hab ich das Problem gar nicht, obwohl wir teilweise sehr unterschiedliche Lebensstile haben (das ist alles von Hausfrau und 8 Jahre raus aus dem Job über ungeplant schwanger mit ende 30 bis zu mir Single ohne Kinder dabei) und die Themen gehen uns nie aus. Die Hausfrauen-Freundin ist sogar sehr froh, wenn wir NICHT über Kinder reden. Das ist alterstechnisch auch gut gemischt von End-20er bis Anfang-40er. Ich würde mich mit vielen schulfreund*innen heute auch nicht mehr anfreunden. Das würde ich deshalb nicht unbedingt auf mein Alter schieben

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Grundsätzlich seh ich das auch so, ich finds aber echt schwierig, damit umzugehen, dass mir meine Krankheit über die Jahre so viel an Erfahrungen und Plänen geklaut hat. Die Zeit hätte ich gerne erstattet.



    Ja!



    Seh ich auch so!
    Prinzipiell geht's mir heute viel besser als früher. Aber gestohlene Jahre habe ich auch. Und nicht zu wenige. Von daher würde ich schon nochmal auf Anfang 30 switchen, wenn ich mein Leben ansonsten behalten darf. Prä-Krebs wäre einfach auch geil.
    Pingu: Watschelpokal, kann Kuchen backen, lackiert Fußgänger und hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    queen of anonymous birthday cards

    Zitat Zitat von Kaddykolumna
    Pingu kennt sie alle!


    Pingus Konfettiblog




  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wärt ihr gerne 10 Jahre jünger?

    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •