Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 61
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir ähnlich. Ich spare auf nichts konkretes, aber fühle mich sicherer mit dem Gefühl, dass da Geld ist, an das ich kurzfristig rankäme, wenn es nötig wäre.
    Bei mir ist es grundsätzlich auch so.

    Im Moment lege ich aber auch etwas Geld weg, um mir für meine Wohnung ein paar neue Sachen kaufen zu können und mal einen etwas teureren Urlaub machen zu können (wenn es mal wieder geht).

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Früher hab ich auch einfach gespart, was übrig blieb (und das, was ich wollte, halt gekauft)

    Das Geld von damals steckt jetzt größtenteils als Eigenkapital im Haus. Wir „sparen“ also weiter unkonkret, aber höchstwahrscheinlich für irgendwelche Sachen rund ums Haus bzw jetzt erstmal für ein größeres Auto

    Die Kreditrate können wir aber auch ohne Bonus/Überstunden zahlen

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Hier auch nix konkretes. Am ehesten noch Altersversorgung, bzw wollte ich das FiRe Thema mal angehen aber weiß nicht wie realistisch das ist. Ich gehe nicht davon aus vom deutschen Staat jemals eine sinnvolle Rente zu bekommen also spare ich auch dafür.

    Haus oder Auto möchte ich nicht und ich bin super froh, dass unsere neue Wohnung so verhältnismäßig günstig ist. Ich halte Fixkosten auch einfach gern niedrig.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ich spare einfach, weil es mich beruhigt eine Summe X zu haben. Momentan geht wegen Elternzeit aber nicht viel.

    Irgendwann würde ich gerne mit den Kids aber eine größere Reise machen. Wir überlegen gerade was sinnvoller ist: in knapp 4 Jahren das Haus abzubezahlen und die Ersparnisse dafür zu nehmen oder nachzufinanzieren... Kommt vermutlich auf den Zinssatz an.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    ich spar auch auf nichts Konkretes, finde es aber sehr beruhigend, dass ich einen Betrag zur Verfügung habe, mit dem ich 1 Jahr meine Kosten decken könnte. Oder ohne Sorgen eine neue Waschmaschine, Kühlschrank oder Urlaub leisen kann.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ich 'spare' in diversen Formen für's Alter. Alles andere kann ich mir mehr oder weniger aus meinem laufenden Einkommen finanzieren. Mein Ziel ist ein passives Einkommen in ausreichender Höhe ab ca. Mitte 50. Und meine heutigen Fixkosten sind - im Gegensatz zu anderen in meinem Einkommensbereich - extrem gering.
    nein.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Genau, irgendwie entwickelt sich die Sparerei hier auch in Richtung passives Einkommen. Das ist auch total toll, trotzdem ist es schon auch blöd kein richtiges Ziel mehr zu haben. Die Freunde das zu erreichen, fehlt mir irgendwie. Kann das kaum beschreiben.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Genau, irgendwie entwickelt sich die Sparerei hier auch in Richtung passives Einkommen. Das ist auch total toll, trotzdem ist es schon auch blöd kein richtiges Ziel mehr zu haben. Die Freunde das zu erreichen, fehlt mir irgendwie. Kann das kaum beschreiben.
    das meine ich wirklich ganz unironisch aber kannst du dich nicht daran erfreuen, keine geldsorgen zu haben?
    .

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Doch, ich freue mich wirklich. Mir ist auch klar dass das ein Luxusproblem ist, nur fehlen halt die kleinen Freuden die man früher dadurch hatte. Mal ein schöner Urlaub oder so... Fällt ja alles weg. Uns ist durch Corona nichts an Einkommen weggebrochen und Fixkosten haben wir einfach sehr geringe, Kredite haben wir auch keine. Also ja, ich weiss das klingt für manche komisch, aber ich empfinde auch das als traurig. Weil man zwar nach wie vor arbeitet wie immer, aber dafür halt auch keine schönen Dinge erlebt. Sorry wenn das für euch vielleicht blöd klingt. Und ja, ich spende auch Geld.
    Ich bekomme mein Geld auch nicht im Schlaf. Arbeite ganz normal, viel im Homeoffice. Aber mehr ist halt auch nicht.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    danke für deine erklärung! mir ging es auch gar nicht darum, schlechtes gewissen verbreiten zu wollen oder so.
    .

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Okay, ich hab beim lesen auch gedacht, dass das echt arrogant klingt. Aber ich komme mir mittlerweile wirklich vor wie so ein Zombie, der nur noch aus Arbeit und Einkaufen besteht. Alles was das Leben so lebenswert machte, fällt aktuell weg. Ich führe das Leben eines Rentners, der Wocheneinkauf ist der Höhepunkt der Woche.
    Geändert von Mohrrübe (17.02.2021 um 13:40 Uhr)

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ja geht mir ähnlich. Ich schaue dafür gern öfter meine Konten und Anlagen an und schaue denen beim vermehren zu. Ist kein würdiger Ersatz aber besser als nichts
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ich habe angefangen mit Aktien zu handeln vor Langeweile. Glaube aber das ist mir auf Dauer zu stressig.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    habt ihr alle etfs, wenn ihr fürs alter spart?
    .
    stop making stupid people famous.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Interessehalber, weil das in der bym-Blase schon öfter eine Rolle spielt:
    Wie wichtig ist euch nachhaltige Anlage, gerade bei ETFs und Aktiengeschäften?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Mir ist das nicht wichtig, d.h. ich bespare z.B. den MSCI World mit Google, Amazon & Co. und den Stoxx Europe 600 mit Top-Position Nestle.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Ja geht mir ähnlich. Ich schaue dafür gern öfter meine Konten und Anlagen an und schaue denen beim vermehren zu. Ist kein würdiger Ersatz aber besser als nichts
    Ich hab die meiste Zeit seit Corona meinem Kontostand beim geringer werden zugeschaut, da ich von erspartem gelebt habe. Da klingt deine Variante dagegen schon richtig nach Spaß!

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ich kaufe einzelwerte nach Sympathie und bin z.B. auch bei Tesla und Amazon nicht drin weil ich die nicht mag. Bei ETFs achte ich da weniger drauf.

    Etwas Krypto hab ich auch leider, das ist ja eigentlich ziemlich beschissen was Nachhaltigkeit angeht. Ist aber noch von 2015 größtenteils
    Geändert von moth (17.02.2021 um 15:08 Uhr)

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Ich lege einfach alles Geld, das nicht verplant ist und ich nicht ausgebe, zurück. Ohne konkretes Ziel. Ein neues Auto, Wohnungseinrichtung oder so etwas könnte ich aus meinen kurzfristig verfügbaren Ersparnissen immer bezahlen, wenn es spontan nötig sein sollte.
    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    Das ist bei mir ähnlich. Ich spare auf nichts konkretes, aber fühle mich sicherer mit dem Gefühl, dass da Geld ist, an das ich kurzfristig rankäme, wenn es nötig wäre.
    So ist es hier auch.
    Ich hab auch ein bisschen was in ETFs investiert. Leider hab ich da auch nicht auf Nachhaltigkeit geachtet. Vielleicht setze ich mich demnächst damit noch mal genauer auseinander.

    Im Hinterkopf habe ich immer noch ein Sabbatical, das ich gerne früher oder später machen möchte. Da wäre ein wenig Erspartes vielleicht auch nicht schlecht. Aber das ist auch noch nicht so konkret, als dass ich gezielt daraufhin sparen würde.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Auf was spart ihr?

    Ich habe einen ETF mit erneuerbaren Energien. Der geht ab wie Schmidts-Katze. So genau weiss ich nicht, ob der wirklich "nachhaltig" in dem Sinne ist. Ich habe auch noch den MSCI World und der ist ja nun das genaue Gegenteil mit Amazon und Co und ich hoffe einfach, dass sich das etwas die Waage hält. Ich selbst bin nicht mal Kunde bei den dort gelisteten Unternehmen (habe seit vielen Jahren keinen Amazon - Account mehr z.B.).

    Ich finde es auch schön, die Grafiken anzusehen, aber mich machen echt andere Dinge glücklicher. Kann das momentan auch schwer beschreiben, aber Geld kann man halt einfach nicht essen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •