Antworten
Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 195
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Kann ich nicht bestätigen. Dafür war ich flinker Ich war immer die kleinste und mit die leichteste und war in vielen Bereichen vorne mit dabei, Weitwurf, Sprint, Ausdauerlauf. Kann man nicht verallgemeinern
    Ja, vielleicht. Wobei Profisportlerinnen in den Bereichen ja auch meistens eher groß sind, also dass es gar nichts ausmacht, kann ich mir echt nicht vorstellen, sonst gäb es mehr kleine Leichtathletinnen und Fuß- und andere -ballerinnen.

    Vielleicht wurdet Ihr aber auch besser gefördert. Ich hatte ja wie gesagt im Verein auch sportlichen Erfolg, aber da wurde ich eben entsprechend gefördert und konnte meine Stärken ausbauen. Die kamen im Schulsport halt gar nicht erst vor. Es war schon etwas absurd, dass ich da so schlecht war, während ich in meiner Freizeit nur so durch die verschiedenen Gurtfarben gesprintet bin.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von melody. Beitrag anzeigen
    Und wie hat man es geschafft das Verhalten der Lehrer,innen von damals zu ändern? Die unteriuchten ja alle noch.
    Ich will nicht bestreiten, dass es besser / gut geworden ist, aber die "alten" gibts ja immer noch
    Ich kann nur die beurteilen, die ich erlebt habe, und die sind schon die nächste Generation. Höchstens 45.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Deswegen sag ich ja, ich glaube, eure Erfahrungen werden den SportlehrerInnen, dem Lehrplan und der Ausbildung heute nicht mehr gerecht
    Eine 4 gibt's echt nur bei absoluter Verweigerung...
    Ja, das glaube und hoffe ich auch! Aber wenn hier über Sportunterricht diskutiert wird, gehts ja auch oft um die Zeit vor 15-35 Jahren und selbst da wurde schon oft gesagt, dass man sich doch eigentlich nur anstellt und es so schlimm nicht gewesen sein kann und das finde ich schon ziemlich respektlos. Für viele war es eben so schlimm und selbst wenn einem dadurch "nur" der Spaß an Bewegung versaut wurde und man keine schlimmeren Schäden davongetragen hat (was bei vielen aber eben auch der Fall ist), ist das schon sehr schade. Ich glaube deshalb ist das hier inzwischen so ein emotionales Thema.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ja!
    Und verlieren können musste ich auch erst lernen
    Gehört in meinen Augen aber unbedingt dazu.
    Deswegen kann ich auch nicht verstehen, wieso es Menschen gibt, die Kinder z. B. bei Gesellschaftsspielen gewinnen lassen.

    Aber wie gesagt: bin keine Pädagogin (und keine Mutter).

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Kein Kind bekommt in Sport eine 5, wenn es einfach nur nicht sportlich ist.
    Nee, meistens ne 4, manchmal ne 3, je nach Lehrkraft.
    Dass es nicht ums sportlich-sein geht, kam erst in der Oberstufe durch (da hatte ich nen wirklich tollen Lehrer).
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Eine 4 bei absoluter Verweigerung. Wie viele Sportlehrerinnen kennt ihr denn, die heute unterrichten?
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Unsere Sportlehrer geben schon immer wengistens eine 4 auf dem Zeugnis, wenn man nie unentschuldigt gefehlt hat. Dabei sein ist alles

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Ich gebe schon auch Fünfen und Sechsen, aber das schaffen tatsächlich fast nur die Mädchen, die nie Sportzeug dabei haben oder einfach gar nicht erscheinen. Vieren kommen aber auch bei regelmäßiger Teilnahme oft vor, wenn die Bundesjugendspiele die Hauptnote bilden im ersten Vierteljahr
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Wir hatten halt Sommerbundesjugendspiele und Winterbundesjugendspiele.
    Teilnahmeurkunden gab es nicht.
    Es gab Siegerurkunden ab ner bestimmten Punktzahl (die ich nach der 5 nicht mehr erreicht hab, weil ich vor vielen Sachen auch Angst hatte) und Ehrenurkunden, wenn man halt besonders gut war.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Bundesjugendspiele hatten wir nicht, bei uns (Thüringen) hieß das Sportfest. Das fand bedingt durch den Termin im Sommer auch oft bei sengender Hitze statt. Ging das bei euch mit in die Sportnote ein?

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    die ergebnise dirket nicht, aber man bereitet sich ja vor und da gibt es für die disziplinen noten , also eigentlich ja

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Ich gehöre zu denen, die Sport in der Schulzeit schlimm fanden. Dabei haben die Lehrerinnen glaube ich gar keinen fiesen Unterricht gemacht.
    Aber es wurden halt ständig Mannschaften gewählt und ich saß immer bis zuletzt auf der Bank und wir mussten ständig was vormachen (Springseilkür, Bandgymnastikkür, Schwebebalkenkür...) und ich bin dabei fast gestorben vor Scham, habe Wochen vorher schlecht geschlafen und immer einen Kloß im Bauch gehabt, weil ich das so schlecht konnte und alle mir dann dabei zugesehen haben. Ich kriege gerade bei der Erinnerung schon wieder Herzrasen, das hat sich mir wirklich nachhaltig eingeprägt.
    Ich habe mir immer gewünscht, lieber schlecht in Mathe zu sein, da sieht wenigstens niemand, dass unter der Arbeit eine 5 steht, wenn man das Heft einfach wieder zuklappt.
    Die Notengebung war wohl schon fair, ich hatte eigentlich immer eine 3, weil ich halt mitgemacht habe, es wurde später auch viel mündliche Beteiligung, Technik etc. bewertet und nicht nur das Erreichen irgendwelcher Vorgaben.

    Mein Sohn ist in der zweiten Klasse, motorisch eingeschränkt und auch nicht besonders leistungsstark in sportlichen Dingen. Er mag den Sportunterricht bisher trotzdem, aber er ist auch völlig immun gegen Wettkampfgedanken und Vergleiche mit anderen, das interessiert ihn einfach nicht. Mannschaften wählen wird dort zum Beispiel immer noch gemacht.
    Er hat bis zur Einschulung Kinderturnen gemacht und das auch immer sehr gerne, aber ab Schulalter habe ich nichts mehr ohne Wettkämpfe gefunden. Da gibt es dann irgendwie nur noch Rückensport und Bauch-Beine-Po für Erwachsene, aber Kindervereinssport scheint hier grundsätzlich auf Wettkämpfe ausgerichtet zu sein.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    das mit dem leistungs- und wettkampfgedanken finde ich auch sehr schade bei sportvereinen für kinder.
    hier gibt es sowas wie eine kindersportschule, da gibt es kurse bis die kinder 12 sind oder so und es wird alles mal gemacht, wirklich alles dabei (klassische sportarten, schwimmen, sowas wie inlinern etc.), ohne wettkämpfe (also schon mal wettkampfspiele während des trainings). für mein eines kind ist das super.

    zu der benotung im sportunterricht: ich hatte das auch mit diesem gymnastik-mist. ich konnte auch nicht schlafen vor sowas (sonst war sport mein liebstes fach, aber dieses mit band und ball und so war mir einfach nur horrormässig peinlich und ich war und bin darin äußerst unbegabt). meine mutter hat mir dann irgendwann in der mittelstufe gesagt, dass ich mit damit doch nicht stressen soll und halt einfach nicht mitmachen soll. ich hab das dann tatsächlich gemacht. also ich hab im unterricht mitgemacht aber mich geweigert das vorzumachen und habe dann eine 5 (oder 6?) bekommen udn gut war.
    genauso bin ich dann übrigens in mathe verfahren, wenn mein verhasster mathelehrer mich mal wieder an der tafel vorführen und quälen wollte. ich hab dann zweimal gesagt, dass er mir einfach ne 5 eintragen soll, dass ich aber das theater an der tafel nicht mitmache. er hat mich dann nie wieder so vorgeführt und wurde deutlich moderater mit den anderen in der klasse.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Mir sind heute auf meiner Radtour (mal wieder) joggende Kinder aufgefallen. Also so 10 oder 12 Jahre alt. Auch quasi rund um jedes Dorf, das ich passiert habe.
    Und ich frage mich gerade: das ist schon eher neu, oder? Als ich so alt war (vor 25 Jahren ), gabs das nicht.
    Das ist neu, oder? (Neu könnte auch 10 Jahre sein.)
    Kinder, die joggen, können nicht so ganz normal sein.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    nightswimming
    Krass! Vor allem das mit dem Mathelehrer!
    Ich glaube, meine Eltern wären ausgerastet, wenn ich eine schlechte Note provoziert hätte.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    wie meine eltern das mit dem mathelehrer fanden, weiß ich gar nimmer. aber ehrlichgesagt würde ich meine kinder heute auch dazu ermuntern. also nicht ohne grund schlechte noten zu provozieren, aber wenn da so sadistische vollidioten meinen, meine kinder so vorführen zu müssen, dann müssen sie das nciht mitmachen und ich bin froh, wenn sie sich "wehren".

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    ich glaube, kinder laufen EIGENTLICH von natur aus ziemlich gerne, viel und oft.
    Das ist absolut richtig.

    Aber die Art, wie Kinder so zwanglos herumrennen, das ist Lichtjahre von diesem idiotischen profi-sportsmäßigen roboterhaften Gejogge entfernt.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    wie meine eltern das mit dem mathelehrer fanden, weiß ich gar nimmer. aber ehrlichgesagt würde ich meine kinder heute auch dazu ermuntern. also nicht ohne grund schlechte noten zu provozieren, aber wenn da so sadistische vollidioten meinen, meine kinder so vorführen zu müssen, dann müssen sie das nciht mitmachen und ich bin froh, wenn sie sich "wehren".
    Ja, kann ich gut nachvollziehen.
    Meine Mutter war ja selbst Lehrerin und hätte sich wahrscheinlich einfach nur für mich geschämt vor ihrem Kollegen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Bundesjugendspiele hatten wir nicht, bei uns (Thüringen) hieß das Sportfest. Das fand bedingt durch den Termin im Sommer auch oft bei sengender Hitze statt. Ging das bei euch mit in die Sportnote ein?
    Wir hatten auch das Sportfest und da bekamen wir die Noten für 60/100 m-Lauf, Kugelstoßen und Weitsprung. Und weil drei Leistungsprüfungen bei i.d.R. knallender Sonne und Hitze nicht schon beschissen genug sind, haben nicht nur die eigenen Klassenkamerad*innen, sondern auch haufenweise Schüler*innen anderer Klassen/Stufen zugeguckt. Und dann gab es noch so "spaßige" Sachen wir Staffellauf und Basketball-Körbe-Treff-Wettbewerbe, die klassenweise gegeneinander ausgetragen wurden. Da haben natürlich wieder viele andere Schüler*innen zugeguckt und als schlechte Sportlerin bekam man dann neben Spott auch noch den Hass der Mitschüler (ja, i.d.R. wirklich nur von den Jungs), wenn die Klasse wegen deinen nicht getroffenen Körben nicht gewonnen hat.

    Edit: Und das wurde bis mind. 2012 so gehandhabt.
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Kinder die joggen

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    Bundesjugendspiele hatten wir nicht, bei uns (Thüringen) hieß das Sportfest. Das fand bedingt durch den Termin im Sommer auch oft bei sengender Hitze statt. Ging das bei euch mit in die Sportnote ein?
    hier auch sportfest, auch sengende hitze, und ich habs gehasst (weil eben in der sengenden hitze und auf sportplätzen ohne schatten, alter, WER glaubt, dass das ne gute idee ist???), ging aber wenigstens nicht in die note ein.

    Zitat Zitat von _Sophie_ Beitrag anzeigen
    Aber es wurden halt ständig Mannschaften gewählt und ich saß immer bis zuletzt auf der Bank
    mannschaften wählen war für mich fast das schlimmste am schulsport, und ehrlich gesagt frage ich mich heute, wie irgendwer auf die idee kommen konnte, dass so was pädagogisch irgendwie sinnvoll sein könnte. in meinem fechtverein hat das wirklich keiner der trainer gemacht, da wurde immer einfach abgezählt, und das hat irgendwie so viel stress rausgenommen. ich bin mit dem verein übrigens auch auf wettkämpfe gegangen, und zwar bewusst und gerne. ich hab mich wahnsinnig geärgert, als irgendwann beschlossen wurde, wettkampfteilnahme nicht mehr zu unterstützen.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •