Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Eigenbedarfskündigung erhalten

    Wir haben heute von unserem neuen Vermieter die Eigenbedarfskündigung bekommen, weil seine Tochter einziehen möchte. Ich weiß natürlich, dass es sein gutes Recht ist, aber in der aktuellen Lage trifft uns das sehr hart.

    Unsere Wohnung wurde vor 1 Jahr verkauft, explizit als "Anlageobjekt" mit dem Verweis, dass die aktuellen Mieter (=wir) drinbleiben wollen. Darf der neue Besitzer jetzt wirklich einfach so verkaufen, obwohl es als Anlageobjekt ausgeschrieben war? Ich weiß, ihr ersetzt keine Rechtsberatung. Wir wollen uns jetzt beim Mieterbund einen Termin geben lassen, aber vielleicht weiß das ja trotzdem jemand. Es wird echt schwer mit Kind und Katze für uns was zu finden Vor allem jetzt.

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Ich meine, da gibt es Fristen je nachdem, wie lange ihr drin wohnt. So einfach ist das jedenfalls nicht, euch rauszukriegen, 1 Jahr kommt mir sehr wenig vor. Aber ja, lasst euch beraten.

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Diese Sperrfristen gelten m E nur, wenn die Wohnung während der Mietzeit die Wohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt wird
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Diese Sperrfristen gelten m E nur, wenn die Wohnung während der Mietzeit die Wohnung in eine Eigentumswohnung umgewandelt wird
    Wäre doch aber hier so, wenn ich das oben richtig verstehe.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Nein, gewandelt wurde hier nichts. vor uns hat eine ältere Dame hier gewohnt über 20 Jahre lang. Der Ex-Vermieter hat nach ewig langer Zeit verkauft. Rendite gut und er kann in seinem Alter nicht mehr viel mit anfangen.

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Der neue Eigentümer darf machen was er will. Eure Kündigungsfrist hängt davon ab, wie lange ihr drin wohnt. Wurde die Kündigung von einem Anwalt erstellt? Wenn nein, unbedingt prüfen lassen. Da kommt es sehr auf den Wortlaut an.

    weiß ich, weil wir uns ein Eigenheim gekauft haben und selbst leider eine Frau mit erwachsenem Sohn aus der Wohnung kündigen mussten. Sie hatten rund 1,5 Jahre Zeit, sich etwas Neues zu suchen und haben zum Glück auch was schönes gefunden. Ich weiß, die Situation ist blöd, aber am Ende sind Wohnungen von privat immer schwierig, weil man mit sowas leider rechnen muss. Ich würde das Gespräch dann noch mal suchen, auf die Lage verweisen. Im Normalfall wohnt die Tochter ja auch jetzt irgendwo und vielleicht bekommt ihr dann mehr Zeit.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Denke in die Richtung, was Lippenpiercing sagt in eurem Fall. Kenne das auch aus Käufer-Erfahrung. Es kann auch darauf ankommen, in welchem Bundesland ihr lebt. Verschiedene Länder haben da manchmal unterschiedliche Fristen.
    nein.

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Wir lassen uns auf jeden Fall beraten. Ich kann es nüchtern betrachtet schon nachvollziehen. Wer was kauft, soll mit seinem Eigentum schon machen können was er will. Scheiße ist es trotzdem. Der Wohnungsmarkt hier ist brutal.

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    das ist echt Scheiße.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    das hilft jetzt nicht viel, aber wir haben damals mit zwei katzen und ich schwanger eine richtig tolle wohnung gefunden. hier ist der wohnungsmarkt auch sehr angespannt und trotzdem hatten wir da echt glück. beides muss euch nicht behindern bei der wohnungssuche. ich wünsche euch ganz viel glück bei der suche.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Franzithestar
    Magst du dich eventuell nochmal melden, wenn ihr bei der Beratung wart?

    In meinem Bekanntenkreis gibt es einen ganz ähnlichen Fall und mich würde interessieren, was euch geraten wurde bzw. wie es bei euch weitergeht.

    Alles Gute!
    Selber Hallo?!?

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten



    von mir auch viel glück für die suche!

    wir wurden auch mal wegen eigenbedarf gekündigt, aber unsere vermieter waren da fair und hatten uns schon früh bescheid gegeben. als wir dann doch recht schnell und spontan etwas anderes gefunden haben, konnten wir ohne probleme und ohne kündigungsfrist (von unserer seite aus) raus - also manchmal lohnt es sich auch einfach, einvernehmlich eine lösung zu finden. blöd ist es trotzdem, klar.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Zitat Zitat von franzithestar Beitrag anzeigen
    Unsere Wohnung wurde vor 1 Jahr verkauft, explizit als "Anlageobjekt" mit dem Verweis, dass die aktuellen Mieter (=wir) drinbleiben wollen. Darf der neue Besitzer jetzt wirklich einfach so verkaufen, obwohl es als Anlageobjekt ausgeschrieben war?
    "Anlageobjekt" definiert keine besonderen Rechte, sondern sagt einfach, dass die Wohnung aktuell vermietet ist und sich daher insbesondere zur Investition eignet. Eigenbedarf anmelden kann der neue Eigentümer problemlos, außer ihr habt irgendwie ein vertraglich gesichertes Wohnrecht. Die Kündigungsfrist richtet sich danach, wie lange ihr in der Wohnung gewohnt habt. Bei weniger als 5 Jahren sind es 3 Monate.

  14. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Zitat Zitat von Dampfwutz Beitrag anzeigen
    "Anlageobjekt" definiert keine besonderen Rechte, sondern sagt einfach, dass die Wohnung aktuell vermietet ist und sich daher insbesondere zur Investition eignet. Eigenbedarf anmelden kann der neue Eigentümer problemlos, außer ihr habt irgendwie ein vertraglich gesichertes Wohnrecht. Die Kündigungsfrist richtet sich danach, wie lange ihr in der Wohnung gewohnt habt. Bei weniger als 5 Jahren sind es 3 Monate.
    Genau das hat man uns beim Mieterschutzbund auch gesagt. Also wir müssen so oder so raus. Wir haben jetzt aber mit den Vermietern geredet, ihnen kommt es auf 2 Monate hin oder her nicht an, sie verstehen die Lage (Wohnungsmarkt und Corona). Was mir aber Hoffnung macht ist, dass wir überall schon gesagt haben, dass wir was Neues suchen und uns am Freitag schon die erste Wohnung angucken können, die sich zumindest nicht schlechter als unsere jetzige anhört.

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Zitat Zitat von Schneemaus Beitrag anzeigen
    Franzithestar
    Magst du dich eventuell nochmal melden, wenn ihr bei der Beratung wart?

    In meinem Bekanntenkreis gibt es einen ganz ähnlichen Fall und mich würde interessieren, was euch geraten wurde bzw. wie es bei euch weitergeht.

    Alles Gute!
    Hey Schneemaus,

    es ist so, dass wir raus müssen. Die Kündigung wurde auch von einem Anwalt geschrieben, also alles rechtens. Wir haben 9 Monate Zeit, etwas Neues zu finden. Ich hoffe, dass es klappt. Nach dem ersten Schock ist es immer noch schlimm, aber ändern können wir es nicht.

    Ich mach dem Vermieter an sich auch keinen Vorwurf. Die Wohnung gehört ihm ja, aber scheiße ist es halt, wenn man eine Wohnung kauft, in der eine Familie lebt.

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Viel Erfolg morgen bei der Besichtigung!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  17. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Also, falls euch das Mut macht: Wir wohnen hier in einer der mietmäßig schlimmsten Städte UND wir sind zu viert, was das Angebot auch sehr stark begrenzt. Aber wir haben jetzt innerhalb von nur drei Wochen eine Wohnung gefunden, die sehr viel toller ist als die bisherige.
    Aktuell suchen halt nur die Menschen eine neue Wohnung, die wirklich müssen und die Konkurrenz ist dadurch sehr viel geringer als sonst.
    Für unsere zukünftige Wohnung gab es zb nur drei Besichtigungstermine, wir waren die zweiten, haben Interesse angemeldet und schwuppdiwupp hatten wir sie schon.

  18. Member

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Wenn ihr so lange Zeit habt, findet ihr bestimmt eine schöne Wohnung.
    Umzüge sind natürlich immer nervig, aber da seid ihr ja noch in einer relativ entspannten Lage (im Vergleich zu Leuten, die wegen Jobwechsel in eine neue Stadt ziehen müssen oder so).

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    9 Monate? :‘D
    Also, da wird sich wohl was finden lassen. Da würde ich mir gar keine Sorgen machen. So viel Zeit hatte ich für die Wohnungssuche noch gar nie


  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Eigenbedarfskündigung erhalten

    Egal
    Geändert von moth (12.03.2021 um 00:26 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •