Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 76
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    kommt auf den preis an was das günstigere ist. sonst ist mir das komplett egal.
    Das und niemals Mehrbettzimmer
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Aus der Reihe: statistische Fragen, weil ich mich frage, wie andere so ihr Leben meistern

    ... bucht ihr dann Einzelzimmer oder Doppelzimmer für euch alleine?


    Edit-Zusatzfrage: Und was haltet ihr von einem Bett im Mehrbettzimmer im Hostel? Macht ihr das, habt ihr das früher gemacht (also noch früher als Corona), war/ist es nur wegen billig oder mögt ihr es, habt ihr irgendwann davon Abstand genommen?
    In der Regel bekomme ich trotz Buchung Einzelzimmer ein Doppelzimmer zur alleinigen Nutzung. Das sehe ich aber bei Buchung schon bzw. wenn ich alleine unterwegs bin, fahre ich sehr gerne in Hotels, die ich schon kenne. Es ist immer einen Tick teurer als wenn man als Paar das Zimmer bucht und dann durch zwei teilt, aber Platz zu haben ist schon schön, ich schätze das sehr.

    Mehrbettzimmer mit Fremden? Nie und nimmer! Eher würde ich im Zelt übernachten. Ich hätte Angst um meine Sachen, außerdem mag ich morgens nicht erst warten, bis ich ins Bad kann oder andere nachts stören.

    Ich hatte auch ein ähnliches Erlebnis mit einer Hochzeit. Es gab die Hütte auf dem Berg, wo Trauung und Party war, mit Mehrbettzimmern zum übernachten. Plus ein Hotel im Tal mit normalen Zimmern und Shuttlebus. Mein Freund hat ohne mit der Wimper zu zucken sofort das Hotel klar gemacht. Er kennt mich

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Ich bin überrascht, wie viele (fast) noch nie in Mehrbettzimmern übernachtet haben, ich dachte, das sei total üblich, zumindest so in Studiums-Alter.
    Ich mache (nicht zitieren bitte) übrigens einen Sport, bei dem man an Wochenenden Turniere außerhalb spielt und dort übernachtet man dann üblicherweise mit > 100 anderen auf dem Turnhallenboden. Wenn man mal so richtig dekadent drauf ist, bucht man sich ein Bett im Hostel Vielleicht verschiebt das meine Hemmschwelle.
    (Dienstreisen mit echtem Hotelzimmer mit Schwimmbad finde ich allerdings auch super, so ist es nicht.)
    edit: Spekulation gelöscht.

    hyper hyper

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Ich hatte auch ein ähnliches Erlebnis mit einer Hochzeit. Es gab die Hütte auf dem Berg, wo Trauung und Party war, mit Mehrbettzimmern zum übernachten. Plus ein Hotel im Tal mit normalen Zimmern und Shuttlebus. Mein Freund hat ohne mit der Wimper zu zucken sofort das Hotel klar gemacht. Er kennt mich
    he's a keeper!
    bei uns war die hochzeit damals zum glück nur eine stunde vom wohnort entfernt - wir haben also (sehr erholsam) im eigenen bett schlafen können.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Ich habe früher öfters im Mehrbettzimmer im Hostel geschlafen. Ich dachte, dass ich das "ewig" so weitermachen würde und habe Leute belächelt, die für ein schnödes Bett in einem Hotel zehnmal so viel Geld ausgeben. Aber mittlerweile habe ich gemerkt: ich bin alt geworden und will mein eigenes, großes Bett und einen großen Fernseher und ein sauberes Bad und vor allem meine Ruhe

    Tatsächlich frage ich mich im Nachhinein auch, wie ich im geschlechtsgemischten Mehrbettzimmer so locker sein konnte. Mir würde das heute im Traum nicht mehr einfallen. Es wäre heutzutage auch echt das allerletzte für mich, am frühen Morgen in das Gesicht irgendeines fremden Typens in Boxershorts schauen zu müssen. Ein schöner Urlaubstag soll doch nicht gleich am frühen Morgen jäh zerstört werden!
    Reines Frauenzimmer meinetwegen, in der Theorie jedenfalls eine billige und praktische Idee, aber eigentlich auch lieber nicht mehr. Hostel-Einzelzimmer geht aber noch *doch noch nicht so steinalt*

    Mein letztes Hostel war versehentlich so ein richtig cooles in Berlin, wo man Anschluss an Gleichgesinnte findet und alle ganz gechillt sind. Da bin ich nach einer von ich glaube vier geplanten Nächten Hals über Kopf geflüchtet und ganz schnell nach Hause gefahren. Seitdem habe ich einen Berlin-Schock und war nie mehr in einem Mehrbettzimmer im Hostel. Okay doch, auf mehreren Uni-Exkursionen dann doch noch mal, aber das war auch nicht soo erquicklich und kein Urlaubsaufenthalt.

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    kommt auf den preis an was das günstigere ist. sonst ist mir das komplett egal.
    Das. Kommt auch ein bisschen drauf an wie lang ich dort bin. Für nur eine Nacht reicht ein Einzelzimmer, aber wenns länger ist gerne ein Doppelzimmer, schon allein wegen des größeren Bettes und wegen der Zimmergröße, aber nur wenn es sich preislich nicht sehr viel nimmt. Bin mit EZ immer sehr gut gefahren.

    Mehrbettzimmer never.

    Und jetzt will ich gerne in ein Hotel

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von BomChickaWahWah Beitrag anzeigen
    So. Und wenn's preislich egal ist, dann Doppelzimmer mit großem Bett.
    So.


    Mehrbettzimmer würde ich eher nicht machen.
    Mit nem geteilten Bad bzw. Klo aufm Flur käme ich noch klar (nicht präferiert, ne? Aber okay.), aber ich möchte gerne kein fremdes Schnarchen und dafür selbst ungehört pupsen können.


    Und mit Frühstück!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    früher so gut wie immer hostel, dann je nach verfügbarkeit das kleinere mehrbettzimmer (also lieber 4 als 15, aber 15 kam auch vor). zu studizeiten bin ich auch mit meinem damaligen freund öfter im hostel gewesen, dann doppelzimmer. da gabs aber airbnb noch nicht, also ich denke, dann hätten wir das genommen. hin und wieder hab ich auch couchgesurft, wenn ich alleine für 1-2 tage in einer stadt war, fand ich das nett.

    ich bin aber grundsätzlich eher introvertiert, also wenn ich nachts von vielen leuten umgeben bin, ist das nicht so erholsam wie ein einzelzimmer, das nehme ich dann in kauf (oder eben nicht). ich unterscheide da irgendwie zwischen reise vs. erholungsurlaub. auf längeren reisen dann hin und wieder für ein paar nächte ein hotelzimmer - ich liiiebe flauschige hotelhandtücher und als ich zB mal unterwegs länger krank war, hab ich mich auch in ein hotelzimmer verkrochen. durchfall im mehrbettzimmer brauchte ich dann doch nicht


    wenn es um eine hotelbuchung geht, nehm ich einfach das günstigere, einzel oder doppel ist egal. wenn es sich um einen längeren arbeitaaufenthalt handelt, gerne die größere variante, mit platz zum arbeiten.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Richtige Einzelzimmer gibt es doch kaum noch, zumindest in Businesshotels die halbwegs auf dem Stand der Zeit sind. Bin früher beruflich viel gereist und kann mich nicht erinnern, wann ich da zum letzten Mal ein richtiges Einzelzimmer hatte.

    Hostels und Mehrbettzimmer mag ich eigentlich, bei einer meiner letzten Reisen (Israel + Jordanien) war aber jedes Mal mindestens eine Person im Raum die laut geschnarcht hat und ich habe mir vorgenommen, das nicht mehr zu machen. Beim wandern bleibt aber oft eh nichts anderes übrig bzw. die Alternative zum Mehrbettzimmer ist ein Zelt, und so war es dann auch nicht das letzte mal im Mehrbettzimmer.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Kommt drauf an wofür ich da bin. Wenn ich Anschluss suche und was erleben möchte gern mehrbett Zimmer (schlafe dann mit Ohropax) oder Einzelzimmer im hostel und man gabelt die Kontakte im Gemeinschaftsraum auf. Wenn ich zum Arbeiten da bin und meine Ruhe will eher ein Doppelzimmer. 1.40 Bett muss schon sein. Kontakte finden sich notfalls auch über fb, couch surfing etc.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Für mal kurz ein Wochenende würde ich jetzt ein Einzelzimmer buchen, aber so günstig und einfach wie möglich. Bei Luxus-Schnickschnack fühle ich mich schnell so verloren, es darf nicht luxuriöser sein, als bei mir zuhause .
    Für längere Aufenthalte weiß ich nicht... ich hab sehr viel Zeit in Hostels verbracht aber ich weiß gerade nicht, ob ich das nochmal könnte. Naja so 4er-Zimmer nur mit Frauen vielleicht schon.

    Ich habe erst einmal für mich ein Hotel gebucht. Unterwegs zu einem Low-Budged-Backpacking-Trip.. Ich hatte sehr früh einen Flug von einem kleinen Flughafen aus, der schlecht erreichbar ist und wollte vorsichtshalber am Abend davor anreisen und im Flughafen übernachten (kann ich mir jetzt auch nicht mehr vorstellen) aber es hat sich rausgestellt, dass der Nachts zusperrt und alle rausgeschmissen werden. Dann musste ich mit dem Taxi in die Stadt fahren und mir ein Hotelzimmer buchen, Hostels gab es nicht. Und sehr früh um vier wieder das gleiche Taxi zurück zum Flughafen. Ich hab mich ein bisschen geschämt.

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Meistens buche ich ein Einzelzimmer, weil es günstiger ist und weil ich ein schmaleres Bett bevorzuge.

    Beim Wandern gibt es manchmal nur die Option Hostel oder Zelt und da würde ich mich immer für das Hostel entscheiden. Außerhalb der Saison ist die Wahrscheinlichkeit relativ groß ein Mehrbettzimmer für sich allein zu haben.
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Richtige Einzelzimmer gibt es doch kaum noch, zumindest in Businesshotels die halbwegs auf dem Stand der Zeit sind. Bin früher beruflich viel gereist und kann mich nicht erinnern, wann ich da zum letzten Mal ein richtiges Einzelzimmer hatte.
    Echt? Das ist aber doch total unwirtschaftlich, wenn eine Person alles aus einem Doppelzimmer benutzt und man muss alles neu beziehen und ausstatten?! Oder ist dann auch nur 1x Bettzeug auf einem großen Bett?
    Manchmal in der Nacht denk ich, ich sollte lieber fliehen vor dir, solang ich es noch kann
    Doch rufst du nach mir, bin ich bereit dir blind zu folgen, selbst zur Hölle würd ich fahren mit dir
    Manchmal in der Nacht gäb ich mein Leben her, für einen Augenblick, in dem ich ganz dir gehör
    Manchmal in der Nacht möcht ich so sein, wie du mich haben willst und wenn ich mich selber zerstör
    Ich hör eine Stimme, die mich ruft, ich spür eine Sehnsucht, die mich sucht

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von sternejule Beitrag anzeigen
    kommt auf den preis an was das günstigere ist. sonst ist mir das komplett egal.
    Mache ich auch so. Im Mehrbettzimmer im Hostel habe ich zuletzt auf einer Interrailtour mit 18 geschlafen und mochte das nicht so gerne, obwohl ich immer interessante Leute getroffen habe. Seitdem buche ich lieber ein günstiges Hostel mit Einzelzimmer, als im Mehrbettzimmer zu pennen. Wenn ich dafür nicht genug Geld habe fahre ich halt nicht weg.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Je nach Preisverhältnis und Verfügbarkeit würde ich mich für das Einzelzimmer entscheiden, da ich auch in einem breiteren Doppelbett, das jedoch in der Mitte eine Ritze hat, eh nur auf einer Seite schlafe. Also da würde mir die zweite, leere Betthälfte halt genau gar nichts bringen und einen Riesenraum brauche ich eigentlich auch nicht.

    Allerdings gebe ich grundsätzlich trotzdem lieber etwas mehr für eine Übernachtung aus und fühle mich dafür dann auch wohl. Ich bin in der Hinsicht aber auch recht pingelig und habe oft eh schon gewisse Probleme damit, mich in ein Bett zu legen, in dem schon unzählige andere Menschen geschlafen haben etc. Also im Zweifelsfall bezahle ich da definitiv lieber mehr für eine Unterkunft, die wirklich sauber(!) und komfortabel ist, denn das drängende Unwohlgefühl, das sonst entsteht, ist die Preisersparnis keinesfalls wert.

    Ein Mehrbettzimmer in einem Hostel klingt für mich wie ein völlig unvorstellbares Alptraumszenario. Never ever würde ich das machen. Also ich habe zwar schon oft in Mehrbettzimmern übernachtet, aber nie mit komplett Fremden und selbst mit mir bekannten Menschen fand ich es oft eher anstrengend.
    Wenn ich mit anderen Menschen in einem Zimmer schlafe, wälze ich mich in der Regel stundenlang schlaflos rum und bin am nächsten Tag komplett fertig. Außer mit einem Beziehungspartner möchte ich eigentlich mit niemandem mehr in einem Raum schlafen (und selbst dann kann es problematisch werden, wenn derjenige schnarcht).

    Auch ein Hostel-Einzelzimmer mit Gemeinschafts-Toilette und -Bad kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich will ein sauberes Bad mit Toilette nur für mich und mit direktem Zugang von meinem Zimmer aus.
    Wenn ich vor der Wahl stünde: (Hostel-)Mehrbettzimmer oder alleine Zelten würde ich mich fürs Zelten entscheiden. Ich brauche einfach meine Ruhe. Und auch wenn ich mich (im Hotel-Szenario) nur morgens und abends jeweils eine Stunde im Einzel-Hotelzimmer aufhalte und ansonsten nur draußen unterwegs bin, ist diese kurze Ruhezeit einen Preisaufschlag für ein Einzelzimmer definitiv wert. Ich bin aber halt auch wirklich sehr introvertiert und die konstante Gesellschaft anderer Leute entzieht mir unglaublich viel Energie.

    Wenn ich so zurückdenke, habe ich echt schon viele abenteuerliche Übernachtungskonstellationen erlebt und kann mir rückblickend irgendwie gar nicht mehr erklären, wie ich das geschafft habe. Und das ging teilweise halt auch nicht nur für 1-2 Nächte so, sondern einmal sogar für über einen Monat. Das könnte ich mir inzwischen echt nicht mehr vorstellen.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Einzelzimmer, wobei das dann meistens trotzdem in Wirklichkeit Doppelzimmer sind.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Ich nehme auch die günstigere Variante, und ich hab auch selten "richtige" Einzelzimmer erlebt, meistens werden Doppelzimmer eben einzeln belegt.

    In Hostels in (kleinen) Mehrbettzimmern übernachte ich gerne, wenn ich alleine unterwegs bin. Gern auch in reinen Frauenzimmern, muss aber nicht. Mich überkommen manchmal so Einsamkeitsgefühle, wenn ich an nem fremden Ort ganz alleine bin und mit Hostels hab ich da eigentlich bisher gute Erfahrungen gemacht. Natürlich check ich vorher immer ab, welche Zielgruppe da angesprochen wird, ob es eher ruhig ist etc. Ein Partyhostel brauch ich nicht.

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Ganz gruselig find ich, wenn ich ein mehrbettzimmer gemischt gebucht hab und dann ausschließlich Männer drin sind. Da kann ich nicht schlafen. Da geh ich dann auch wirklich an die Rezeption und frag, ob es noch ein anders belegtes Zimmer gibt, in das ich wechseln kann.

  19. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    Ich nehm normalerweise das günstige, was für eine Einzelperson angeboten wird, aber eigenes Bad und Klo hat (also auch keine Mehrbettzimmer, ich bin sehr froh, dass ich genug Geld habe, um das nicht zu müssen).
    So.

    Mein vorletztes Hotel-Einzelzimmer war mit geteiltem Bad, darauf hab ich keinen Bock mehr. Und Mehrbettzimmer mit Fremden hab ich das erste und einzige Mal vor 15 Jahren im ersten Urlaub alleine mit Freunden gemacht, 14 Betten im gemischten Schlafsaal – gleich in der ersten Nacht hat eine Dame sich von irgendwoher einen Kerl abgeschleppt und sich von dem in Anwesenheit aller durchvögeln lassen

    Doppelzimmer als Einzelperson hab ich allerdings auch noch nie genutzt, bin bisher wohl immer in Hotels gelandet, bei denen das nicht möglich war
    Formerly known as Katzenschmuser

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr alleine ein Hotelzimmer habt...

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Richtige Einzelzimmer gibt es doch kaum noch, zumindest in Businesshotels die halbwegs auf dem Stand der Zeit sind. Bin früher beruflich viel gereist und kann mich nicht erinnern, wann ich da zum letzten Mal ein richtiges Einzelzimmer hatte.
    Ja, ich hab mich auch gewundert über die entsprechenden Antworten. Höchstens in klassischen Schulungshotels habe ich Einzelzimmer erlebt.
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •