Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    Stürzen, stolpern, hinfallen

    Wie oft passiert euch sowas? Überhaupt nie oder schon so einmal im Jahr? Oder häufiger?
    Ich frage mich immer, ob das bei mir häufiger vorkommt als bei anderen. Oder ob man darüber einfach nur nicht so viel redet und ich keine Vergleichswerte habe.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Stolpern hin und wieder, aber das liegt hauptsächlich daran, dass bei uns ständig Sachen im Weg liegen, die da nicht hingehören .

    Hinfallen eigentlich nie.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    stolpern passiert mir häufiger mal, aber stürzen und hinfallen, nein, nie.

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Bin letztens richtig hingefallen mit Schürfwunden (das war ich davor glaub ich so einige Jahre nicht mehr) und es hatte damit zu tun, dass ich blöderweise beim Joggen auf dem Handy rumgeguckt habe. Stolpern ohne richtiges Fallen passiert mir schon öfters mal.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    stürzen, hinfallen: nie

    stolpern: selten. aber gerade gestern wieder in einem supermarkt direkt an der kasse, weil da auf dem boden so ein halter für einkaufskörbe im weg stand. ansonsten: eher mal auf treppen, wenn ich die letzte stufe quasi übersehe oder sowas.

    ich achte generell sehr stark drauf, ob was auf dem boden liegt, wenn ich wo unterwegs bin, von daher passiert stolpern auch echt selten.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  6. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Stolpern ab und an über Steine oder so ja, hinfallen nein.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Ähnlich. Konnte mich gerade nicht erinnern, wann ich das letzte Mal hingefallen bin bzw. Ob jemals als Erwachsene 🤔.
    Stolpern oder ausrutschen selten, kann mich dann aber fangen u falle nicht.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Stolpern: Sehr selten, sicher weniger als 1x pro Monat.

    Hinfallen oder stürzen: Nie

    Ich bin nur in der Schwangerschaft zweimal beim Aufstehen aus der Hocke umgefallen, weil ich mit dem veränderten Schwerpunkt nicht klar kam.

    Passiert dir das regelmäßig? Weißt du wieso? Also weil dir schwindelig ist oder weil du einen schlechten Gleichgewichtssinn hast?
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Ich stolpere in erster Linie wenn ich im Urlaub bin und in fremder, oft schöner Umgebung mit dem Freund spazieren gehe. Pro Urlaub so 2-3x. Ansonsten beim Wandern wenn ich körperlich bereits erschöpft bin. Dabei falle ich aber eigentlich nicht hin, vielleicht alle 4 Jahre mal. In meinem Alltag stolpere ich so selten, dass ich mich gerade gar nicht an eine Situation erinnern kann.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    weg
    Geändert von phaenomenal (11.04.2021 um 09:58 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Ok aber dem Beschriebenen klingt es ja zumindest sehr einleuchtend. Ist es dir dann unangenehm hinzufallen oder stört es dich eher, dass die Ursachen sich in dieser Form auswirken?
    Geändert von 18.10.02 (10.04.2021 um 12:00 Uhr) Grund: Bezüge rausgenommen

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    stolpern tue ich schon häufiger mal und ab und an, vielleicht alle drei monate, auch so sehr, dass ich sagen würde, dass viele andere dabei auch stürzen würden. dass mir das nicht passiert, liegt vermutlich an einem hohen maß an körperbeherrschung und v.a. daran, dass viele ausgleichsbewegungen etc. durch meine früher lange und intensiv ausgeübten sportarten fast reflexhaft drin sind. das häufe stolpern kommt wahrscheinlich hauptsächlich von unaufmerksamkeit/anderem fokus in dem moment.

    richtig hingefallen bin ich, abseits von der sache anfang november, schon lang nicht mehr.
    love is a litany, a magical mystery

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Es gibt so typische Szenarien, wo mich schön auf die Schnauze lege: unbekannte Umgebung und hektische Eile.
    Letzten Sommer bin ich nach der Klausur über das Unigelände gehetzt, wir schreiben sonst woanders und ich wollte schnell zum Auto, da lagen wegen Bauarbeiten irgendwelche Kabel im Weg... zack
    In genau der gleichen Eile bin ich mal die Treppe in der Uni rauf gestolpert als ich zu spät dran war

    Auf rutschigen Boden achte ich, aber grundsätzlich kann sich da jeder mal hinlegen, wenn es doof kommt.

    Dissoziationen kenne ich nur von Patienten und das schaut um Welten anders aus als reine Tollpatschigkeit.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    weg
    Geändert von phaenomenal (11.04.2021 um 09:58 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Stolpern kommt vor, klar. Bin aber recht gut im Auffangen und ausgleichen, das letzte Mal gefallen bin ich vor mehreren Jahren. Da dann aber gleich so richtig, mit Schrammen am ganzen Körper, aufgeschlagenem Knie und Sprung in der Brille.

    Ich bin aber furchtbar unsicher und unfähig, wenn das Gelände schwierig ist. Einfach mal eine Böschung mit 5 großen Schritten hoch oder runter krieg ich beispielsweise nicht hin, das kann ich gleich auf Knien und Hosenboden machen oder verzichte, die Alternative wäre definitiv fallen. Und wenns glatt ist versuche ich, das Haus einfach nicht zu verlassen, ich hasse das. Auch da falle ich zwar selten, bin aber nur mit irgendwelchen Ausgleichsmoves beschäftigt, komme nicht von der Stelle und krieg Blutdruck und Zustände -.-
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Dissoziationen kenne ich nur von Patienten und das schaut um Welten anders aus als reine Tollpatschigkeit.
    ja? Ich glaube, für andere sieht das nach Tollpatschigkeit aus bei mir. Ich erstarre halt einfach und bin wie in so einem Loch. Das habe ich ja auch häufiger, ohne mir was dabei zu tun. Aber wenn dann eben der Boden glatt ist, ist das eine ungünstige Kombi und ich falle in jedem Fall hin.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Wie oft passiert euch sowas? Überhaupt nie oder schon so einmal im Jahr? Oder häufiger?
    Ich frage mich immer, ob das bei mir häufiger vorkommt als bei anderen. Oder ob man darüber einfach nur nicht so viel redet und ich keine Vergleichswerte habe.
    Kommt drauf an, wie du das definierst :')
    Richtig hinfallen tue ich sehr selten, stolpern tu ich aber auch über meine eigenen Füße durchaus und das schon ziemlich oft. Ich würde mich allgemein als unkoordiniert und tollpatschig bezeichnen.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    ja? Ich glaube, für andere sieht das nach Tollpatschigkeit aus bei mir. Ich erstarre halt einfach und bin wie in so einem Loch.
    Erstarren ist für mich was, was ich nie mit Tollpatschigkeit assoziieren würde, aber vielleicht stelle ich mir das auch falsch vor. Wenn ich z.B. stolpere oder so, sieht das glaube ich einfach so aus, dass sich alle meine Gliedmaßen in verschiedene Richtungen bewegen, also eher das genaue Gegenteil von Erstarren.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Stolpern und irgendwo gegen stoßen passiert mir öfter, keine Ahnung, vielleicht einmal im Monat oder so?

    Hingefallen bin ich das letzte Mal, als ich bei Schnee und Glatteis einen Hügel hochgelaufen bin. Was mir tatsächlich öfter passiert, ist Umknicken und im blödsten Fall dabei auch hinfallen. Beim Treppabgehen ist mir das mehrmals passiert oder auch einfach so beim Gehen bei einer minimalen Bodenunebenheit. Meistens falle ich nicht hin, sondern mache dann so einen lustigen Hüpfer und taumel etwas, aber manchmal schaff ich's auch nicht und lande dann auf dem Boden.
    Das Umknicken passiert mir alle paar Monate und dass ich dabei hinfalle, vielleicht 1, 2 mal im Jahr.

    Ansonsten falle ich alle paar Jahre mal vom Rad, weil ich nicht aufpasse oder irgendwas dummes mache. Das letzte Mal war ich ziemlich betrunken und gleichzeitig traurig, so dass ich beim Radfahren geheult und nicht mitbekommen habe, dass ich gegen den Bordstein fahre.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Stürzen, stolpern, hinfallen

    Ich glaube, dass das „nie“, das hier am Anfang des Threads so oft kam, nicht wirklich repräsentativ ist, aber einmal im Monat kommt mir schon viel vor.

    Je länger ich drüber nachdenke, desto mehr Situationen fallen mir auch ein, in denen ich in den letzten Jahren (seit ich erwachsen bin) doch mal hingefallen bin.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •