Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    Idee #KonsequenzenFürLuke

    Meint ihr, alle (also er und Sender und Kollegen) sitzen das einfach so aus..?

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    ja, glaub schon.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Meint ihr, alle (also er und Sender und Kollegen) sitzen das einfach so aus..?
    Ja. Ich hab das heute zum 1. mal gelesen und es ist schon echt eklig, dass sich keiner seiner Arbeitgeber dazu wirklich solidarisch den Frauen gegenüber positioniert.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Ich hab mal wieder nichts mitgekriegt.
    Will ich das googeln, oder bin ich dann das ganze Wochenende total aggressiv?
    i expect to find him laughing

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von rubysoho Beitrag anzeigen
    Ich hab mal wieder nichts mitgekriegt.
    Will ich das googeln, oder bin ich dann das ganze Wochenende total aggressiv?
    Vermutlich letztere, aber hier artikel (und die ist wohl nicht die einzige)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Wollte ines das, dass das (nun) alles so ins rollen kommt? Sie selber hat sich (soweit mir bekannt, mag aver sein dass ich was nicht mitbekommen habe) ja nie direkt zu luke geäussert. Also klar, andeutungen gemacht, die eindeutig scheinen. Aber kein klares statement, dass das jetzt mit ihrer einwilligung passiert?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Sie hat es wohl mehr oder weniger bestägtigt, dass es um Luke Mockridge geht (also so „es ist der, bei dem ihr alle denkt, dass es um ihn geht“). Hab vorhin gesehen, dass sie bei Instagram geschrieben hat, dass sie sich dazu später äußert, aber ich Steck nicht tief genug in der Materie drin, um zu wissen, wie sie das findet.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Sat.1 hat unter einem Insta-Post zu nem anderen Thema geschrieben, dass das eine moderne Form der Lynchjustiz sei und es "aus guten Gründen kein juristisches Verfahren gegen Luke" gibt und sie verurteilen das natürlich usw.
    Woanders hab ich gelesen, vor ein paar Wochen habe alle noch laut aufgeschrien bei dem Fall von Kasia (wo ja auch (angeblich) die Hetze im Netz sie zum Selbstmord getrieben hat) und das wäre jetzt ja eigentlich nichts anderes und man solle doch bitte erstmal abwarten.

    Grundsätzlich finde ich so ne Hetze im Netz tatsächlich auch schwierig, weil sowas schnell ausarten kann, womit ich Luke jetzt nicht in Schutz nehmen möchte, das möchte ich betonen. Und Ines hat sich zwar nicht direkt geäußert, aber in ihrer Story nur gepostet "danke für euren Support, ich werd mich später äußern" oder so. An anderer Stelle hab ich gelesen, sie hätte es in DMs bestätigt oder geschrieben "es ist der, von dem ihr denkt, dass er es ist" oder so ähnlich. Auch andere Frauen hätten das bestätigt hab ich unter dem Hashtag gelesen...

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Ich finde es schon relativ schwierig, Kasias Fall da mit dem von Luke mockridge zu vergleichen (also von sat1 in dem Fall). Das einzige, was die gemeinsam haben, ist misogynie.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  10. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich finde es schon relativ schwierig, Kasias Fall da mit dem von Luke mockridge zu vergleichen (also von sat1 in dem Fall). Das einzige, was die gemeinsam haben, ist misogynie.
    Ja, finde ich auch.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Also, nur aus dem oben verlinkten Artikel: da geht es um eine private Beziehung, bei der er ihr angeblich sexuelle Gewalt angetan hat?
    Wieso soll da sein Arbeitgeber reagieren?
    juhr so butäfull


    "Über Musik zu reden, ist wie über Architektur zu tanzen"

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    a) es haben sich noch mehr Frauen gemeldet und b) sexuelle Gewalt in Beziehungen geht sonst keinen was an oder was ist die message dabei?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von eatmyshorts Beitrag anzeigen
    Also, nur aus dem oben verlinkten Artikel: da geht es um eine private Beziehung, bei der er ihr angeblich sexuelle Gewalt angetan hat?
    Wieso soll da sein Arbeitgeber reagieren?

    Gegenfrage: Wieso sollte ein Arbeitgeber dabei nicht reagieren? Noch dazu bei einem Menschen, der derart in der Öffentlichkeit steht?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Gegenfrage: Wieso sollte ein Arbeitgeber dabei nicht reagieren? Noch dazu bei einem Menschen, der derart in der Öffentlichkeit steht?
    .

    (sat1 muss ihn nicht direkt entlassen, aber zumindest glaubhaft aufzeigen, dass sie diese Anschuldigungen ernst nehmen und das untersuchen. Das sollte doch heute das mindeste sein.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    .

    (sat1 muss ihn nicht direkt entlassen, aber zumindest glaubhaft aufzeigen, dass sie diese Anschuldigungen ernst nehmen und das untersuchen. Das sollte doch heute das mindeste sein.)
    Ja.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Ich hoffe das war der Praktikant der da bei Sat1 von Lynchjustiz schreibt und sie löschen das schnell wieder.
    Ansonsten ist es Bullshit, denn die Realität ist doch einfach die. Diesem Typen wird mal wieder nichts passieren, er wird weiterhin sein bequemes Leben führen und alle so "guck, wieder ein Typ der zu Unrecht vorverurteilt wurde" und Sabine Rückert kann sich wieder dran abarbeiten, dass ja alle Frauen die armen Männer zu unrecht der Gewalt bezichtigen. Schnief...Träne.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    .

    (sat1 muss ihn nicht direkt entlassen, aber zumindest glaubhaft aufzeigen, dass sie diese Anschuldigungen ernst nehmen und das untersuchen. Das sollte doch heute das mindeste sein.)
    ja, aber:

    ich finde die art, wie die anschuldigungen vorgetragen werden, teilweise problematisch. Wie gesagt, ich bin da nicht tief drin im thema, aber bisher scheint das alles über instagram zu laufen und behauptungen von teilweise dritten, dass ines was bestätigt hat? oder gibt es bereits andere formen, in denen das an sat1 herangetragen wurde?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von Milly Beitrag anzeigen
    ja, aber:

    ich finde die art, wie die anschuldigungen vorgetragen werden, teilweise problematisch. Wie gesagt, ich bin da nicht tief drin im thema, aber bisher scheint das alles über instagram zu laufen und behauptungen von teilweise dritten, dass ines was bestätigt hat? oder gibt es bereits andere formen, in denen das an sat1 herangetragen wurde?
    Aber was ist denn der richtige und erfolgreiche Weg als Frau solche Anschuldigungen vorzubringen? Wenn nicht darüb zu reden. Und nichts anderes tut sie ja.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Aber was ist denn der richtige und erfolgreiche Weg als Frau solche Anschuldigungen vorzubringen? Wenn nicht darüb zu reden. Und nichts anderes tut sie ja.
    redet sie, also ines, da wirklich klar drüber? das sehe ich leider noch nicht so, bzw. wurde hier ja auch gesagt, dass es nur über dritte kommt. und da erscheint es für mich, mit diesem "ja, sie hat das in einer nachricht bestätigt" halt leider schwammig. es kommt über dritte, es kommt über instagram. nach wie vor hat ines sich nicht selber geäußert?
    So sehe ich die gefahr, dass es verpufft. und darauf scheint sat1 ja evtl zu spekulieren bzw. sie tun es als hetzjagd ab.

    edit: klar sollen und müssen frauen sich äußern. aber gerade weil das so wichtig ist, sehe ich da eben nun in der art, wie es gerade ist, angriffspotential, also dass es einfach abgetan wird. und das hätte ja z.b. verhindert werden können, wenn jemand direkt betroffenes sich äußert. dass man das u.u. nicht (öffentlich) machen mag, verstehe ich auch. aber da gäbe es doch sicher auch (geschützte) wege, an sat1 anders heranzutreten als über den hashtag?
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: #KonsequenzenFürLuke

    sie hat auch in einen podcast darüber geredet. zwar den namen nicht genannt, aber den zeitraum.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •