Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66

Thema: Hausarzt

  1. Fresher

    User Info Menu

    Hausarzt

    Habt ihr eigentlich alle einen? Ist ja jetzt dauernd Thema in den Corona-Threads und ich frage mich, was man jetzt macht wenn man keinen hat, aber sehr an einer Impfung (als Gruppe 4) interessiert ist. Noch schnell einen suchen ohne krank zu sein? Oder anrufen und fragen, ob die Praxis einen aufnimmt? Hat man sonst demnächst einen großen Nachteil?

    Also ich war das letzte mal bei einem Allgemeinmediziner vor schätzungsweise sieben Jahren für ein paar Reiseimpfungen. Wäre das dann mein Hausarzt? Mein Mann war ewig nirgendwo und davor in einer Stadt weit weg. Der hat dann wohl gar keinen. Sind wir seltsam? Würdet ihr irgendwie aktiv werden?

  2. Newbie

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich habe einen Hausarzt, gehe dort regelmäßig hin um zB Blutbild machen zu lassen.

    Dort wurde ich dann auch geimpft.

    Wenn es den Arzt noch gibt und du ihn mochtest, spricht ja nichts dagegen, dort anzurufen und sich auf die Warteliste für Impfungen setzen zu lassen.

    Andernfalls würde ich einen Arzt in der Nähe aufsuchen, dein Anliegen erklären und mich dann dort auf die Liste setzen lassen.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Zitat Zitat von Sandsilber Beitrag anzeigen
    Habt ihr eigentlich alle einen? Ist ja jetzt dauernd Thema in den Corona-Threads und ich frage mich, was man jetzt macht wenn man keinen hat, aber sehr an einer Impfung (als Gruppe 4) interessiert ist. Noch schnell einen suchen ohne krank zu sein? Oder anrufen und fragen, ob die Praxis einen aufnimmt? Hat man sonst demnächst einen großen Nachteil?

    Also ich war das letzte mal bei einem Allgemeinmediziner vor schätzungsweise sieben Jahren für ein paar Reiseimpfungen. Wäre das dann mein Hausarzt? Mein Mann war ewig nirgendwo und davor in einer Stadt weit weg. Der hat dann wohl gar keinen. Sind wir seltsam? Würdet ihr irgendwie aktiv werden?
    Nein, ihr seid mit Sicherheit nicht seltsam, weil ihr keinen Hausarzt habt. Ich habe auch keinen, nur eine Stamm-HNO-Ärztin (bei der ich aber auch nur maximal einmal im Jahr bin).

    Wenn du das letzte Mal vor sieben Jahren bei einem Allgemeinmediziner warst und dich noch an seinen Namen erinnerst (auch irgendwie beeindruckend), dann würde ich den eventuell wieder kontaktieren. Es kann aber auch sein, dass er dich nicht mehr als Patientin führt - meine Schwester hatte Probleme, Kontaktpersonen bei ihrer derzeitigen Gynäkologin registrieren zu lassen. Sie wollte die Registrierung dann über die Gynäkologin laufen lassen, bei der sie in der ersten Schwangerschaft war. Die Gynäkologin sagte allerdings, meine Schwester sei nicht mehr in der Patientenkartei, weil sie schon über zwei Jahre nicht mehr da gewesen war (das ist aber auch eine extrem geschäftige gynäkologische Praxis in Berlin. In Allgemeinarztpraxen in anderen Städten/ Orten mag das ganz anders aussehen und man wird vllt länger als Patient geführt.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich hab einen, ist die einzige Praxis hier im Dorf. Eigentlich bin ich dort auch nicht so zufrieden, aber ich bekomme meine Krankschreibungen für die Arbeit (so richtig krank mag ich nicht erst noch weiter weg fahren und ÖPNV ist hier auch nicht praktikabel in dem Fall) und war da letztes Jahr auch für meine Tetanus Impfung. Ich bin zwar nicht super oft krank, aber so ca.einmal im Jahr erwischt es mich doch so sehr, dass mir die drei Tage, die ich ohne AU von der Arbeit fern bleiben kann nicht reichen.

    Ist der Arzt bei dem du vor Jahren zum impfen warst denn noch für dich erreichbar? Falls ja, würde ich zum gegebenen Zeitpunkt dort anrufen für die Corona Impfung.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich hab seit letztem Jahr eine, weil ich zum Check-Up wollte und habe es dann tatsächlich auch kurz darauf ein paar Mal gebraucht, nachdem ich jahrelang nie beim Hausarzt war und auch keinen Bedarf hatte.

    Wenn es nur um die Impfung geht, würde ich mal bei der Praxis eurer Wahl anrufen. Ansonsten würde ich davon ausgehen, alternativ im Impfzentrum geimpft werden zu können.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich habe hier einen festen, auch wenn ich sehr selten krank bin. Der hält aber nichts von Corona und impft auch nicht dagegen.
    IR.
    Achso aber ein Dorf weiter soll in unserem Testzentrum auch ein Impfzentrum entstehen, erfuhr ich heute.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich war vor einigen Jahren ein oder zwei Mal bei einer Hausärztin, zu der ich, wenn ich Bedarf hätte, gehen würde. Ich würde sie aber nicht unbedingt als meine Hausärztin bezeichnen, weil mir dafür die regelmäßige Vorstellung dort fehlt.

    Interessehalber habe ich dort (und bei zwei anderen Hausärztinnen in meiner Nähe (Großstadt in NRW) auf der Website geschaut und alle Ärztinnen schrieben dort sinngemäß, dass sie keine Wartelisten führen (sondern sich bei den vorerkrankten und/oder ggf. alten Patientinnen selbst melden), man nicht anrufen, sondern sich ans Impfzentrum halten soll. Daran orientiere ich mich jetzt.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ah, interessant. Hier auch Großstadt in NRW. ich bin auf der Warteliste bei einer Hausärztin wo ich auch sehr lange nicht war. War unproblematisch. Habe keine Ahnung wie lange ich jetzt warten muss, ging einfach per Mail (bin aber auch Gruppe 3)

    Edit: zum Ursprungsthema: nö, finde ich nicht komisch keinen Hausarzt zu haben!

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Bei mir ist es wie bei bella. Ich hab jetzt interessehalber mal auf der Seite von meinem geguckt, da steht nix zum Thema Impfung.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich hab einen festen Hausarzt, auf dessen Website steht, dass er impft und dass man sich per Mail melden und dann in die lange Schlange der Impfwilligen aufnehmen lassen kann. Wenn man zu einer Risikogruppe gehört, soll man das da auch gleich reinschreiben.

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Nö, ihr seid nicht seltsam.

    Ich hab einen Hausarzt und hole mir da 2 x im Jahr meine Rezepte neu ab und lasse mich impfen (also was außer der Coronaimpfung so anfällt). Den Arzt selbst hab ich zuletzt vor 3 Jahren gesehen, als ich mir eine Krankmeldung holen musste, das war eine Sache von 90 Sekunden und 4 Sätzen. Also ja, ich habe einen, aber dieses tiefe Vertrauensverhältnis, dass in entsprechenden Hinweisen immer benannt wird und "Der Arzt kennt sie am besten" trifft auf mich definitiv nicht zu, glaube, die Apothekerin hier vor Ort hätte da im Zweifelsfall mehr Einblick.

    Hab jetzt aus Interesse mal geschaut, auf der Website wird die Corona-Impfung mit keinem Wort erwähnt.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Eure Hausärzte haben webseiten?

    Ich habe seit relativ kurzer Zeit eine, und bin auch recht oft da, weil ich eben krank bin. Vorher hatte ich viele Jahre lang (eigentlich mein ganzes Leben lang?) keinen, weil ich auch im Erkältungsfall keine Krankschreibung brauchte.
    Wobei, in den ganz seltenen Fällen bin ich zu einer Ärztin in unmittelbarer Wohnortnähe gegangen, die ich nicht mochte und dementsprechend auch nicht als "meine" Hausärztin bezeichnet hätte. Ich glaube, ich war in 8 Jahren 2x da oder so.
    Now is the winter of our discontent

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich habe eine sehr tolle Hausärztin. Bin jedes Quartal dort für ein Rezept und für regelmäßige Blutentnahmen.

    Ich finde es nicht komisch keine/n Hausarzt/Hausärztin zu haben und würde versuchen in der ehemaligen Praxis eine Auskunft zu erhalten.
    Steine sind ok!

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich bin in einer Gemeinschaftspraxis und meistens nur 1-2x im Jahr da für Reiseimpfungen oder eine Krankschreibung. War schon bei allen Ärzten dort und habe keinen Stammarzt.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Da ich quasi nie krank bin bzw. keinen Bedarf für eine/n Hausarzt/-ärztin habe, hab ich keine/n. Ich kenn aber beruflich bedingt ein paar Leute, die Hausärzt/innen sind und die ich auf kurzem Weg erreichen könnte. Hinsichtlich der Impfung hab ich aber (noch) keinen Kontakt aufgenommen.

  16. Fresher

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ah, sehr interessant, was ihr schreibt. Eine Homepage hat dieser besagte Arzt nicht. Vielleicht frage ich dann wirklich demnächst mal per E-Mail nach einer Warteliste. Anrufen möchte ich gerade noch eher nicht,um da nicht zu nerven. Hatte schon überlegt,mir irgendwas fadenscheiniges wie Impfpass checken auszudenken, um wieder ins System rein zu kommen, aber das ist ja eigentlich momentan auch nicht besonders schlau Bin aber grundsätzlich beruhigt, dass es noch mehr ohne Hausarzt gibt.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich hab ne Praxis in die ich für alles mögliche gehe.
    7 Jahre ohne Bedarf für ne AU, Antibiotika oder Blutwerte fände ich aber auch nicht schlecht!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Zitat Zitat von Sandsilber Beitrag anzeigen
    Ah, sehr interessant, was ihr schreibt. Eine Homepage hat dieser besagte Arzt nicht. Vielleicht frage ich dann wirklich demnächst mal per E-Mail nach einer Warteliste. Anrufen möchte ich gerade noch eher nicht,um da nicht zu nerven. Hatte schon überlegt,mir irgendwas fadenscheiniges wie Impfpass checken auszudenken, um wieder ins System rein zu kommen, aber das ist ja eigentlich momentan auch nicht besonders schlau Bin aber grundsätzlich beruhigt, dass es noch mehr ohne Hausarzt gibt.
    Im Zweifel sind die ja auch nicht blöd.
    Ich hab mich in meiner Stadt jetzt als Wahlhelferin gemeldet mit der Aussicht, in der Prioritätenliste nach vorne zu rutschen und früher geimpft zu werden. Bin sicher nicht die einzige, die auf die Idee gekommen ist und denen vom Wahlbüro wird klar sein, dass einige diese Strategie fahren.

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Ich hab auch keine HausärztIn, war schon ewig nichtmehr krank zum Glück und bin seitdem auch weiter weg umgezogen. Ich finds ein bisschen doof, weil ich so vermutlich wenns mir ranzig geht mir dann erstmal eine ÄrztIn suchen müsste, aber gesund da einfach so vorstellig zu werden find ich auch käse.
    Für die Impfung ist daher für mich eher das Impfzentrum bzw. die BetriebsärztIn interessant
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Hausarzt

    Also, falls ihr valide Gründe braucht: Ab 35 zahlt meine Krankenkasse zum Beispiel nen regelmäßigen Check-Up. Dabei wurde zum Beispiel Blutbild gemacht, die Schilddrüse geschallt usw.
    Da kann man also mal fragen, ob die das aktuell bei einem machen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •