Antworten
Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 206
  1. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    .

    also offenbar ist das ja hier nicht deine peer group (große überraschung), aber du willst es ja hier diskutieren, also müsste man schon entsprechend erklären, dass es auch außerhalb der peer group verständlich ist? ich verstehe tatsächlich nach wie vor nicht, inwiefern etwas postfaktisch sein kann, dass niemals den anspruch hatte, überhaupt fakten-basiert zu sein.
    Ob man es jetzt postfaktisch oder nicht fakten-basiert nennt ist glaube ich relativ egal oder? Ich habe den Eindruck, dass man sich an dem Begriff jetzt auch aufhängen kann, aber ich diskutiere das Serienthema wie gesagt wegen persönlicher Angriffe nicht weiter.

  2. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Und zum Thema Mode: Da macht man sich doch irgendwann unabhängig von, oder? Ich lauf jetzt nicht total neben dem Zeitgeist, aber ich pick mir halt die Sachen raus, die gut gehen. Etwas längere Crop Tops finde ich zum Beispiel in einer klassischen Kombi mit hohem Hosenbund total super, in der super kurzen Variante bin ich auch raus.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Bist du eigentlich debbie.downer?

  4. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Kann mir dann mal bitte die Peergroup erklären was du konkret meinst?

    Ansonsten lese ich bisher nur „mir haben zwei Serien nicht gefallen“.
    Dafür hätten wir ja andere Threads hier.
    Was soll die Peergroup dir denn erklären? Und ich hatte ja noch zahlreiche weitere Beispiele, bis auf die beiden Serien, die jetzt absurderweise hier im Mittelpunkt der Diskussion stehen, weil ich es gewagt habe den Begriff postfaktisch fallen zu lassen.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von mais Beitrag anzeigen
    Bist du eigentlich debbie.downer?

    endlich stellt hier jemand die richtigen fragen!
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    geistige flexibilität is insgesamt nich so deins, ne?
    Immerhin habe ich es nicht nötig, Personen in Threads persönlich anzugreifen, weil jemand nicht meiner Meinung ist. So viel zur geistigen Flexibilität.

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Was soll die Peergroup dir denn erklären? Und ich hatte ja noch zahlreiche weitere Beispiele, bis auf die beiden Serien, die jetzt absurderweise hier im Mittelpunkt der Diskussion stehen, weil ich es gewagt habe den Begriff postfaktisch fallen zu lassen.
    komm, lies noch mal genau nach. die frage "hä, was meinst du damit?" bezieht sich auf den geschwurbel zu "materialistischer ideologiekritik". das hast du bisher nicht erklärt, sondern immer nur in anderen varianten paraphrasiert. also, leg los, beweis mal etwas geistige flexibilität und zeig, dass du doch mehr als blahblah kannst, deine große chance jetzt.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Ob man es jetzt postfaktisch oder nicht fakten-basiert nennt ist glaube ich relativ egal oder?
    ja, aber es ist doch ein unterschied, ob ein genre überhaupt fakten-basiert sein will. bei fantasy würdest du doch auch nicht sagen "ey, magie gibts gar nicht"? es klingt für mich tatsächlich so, als ob dir schlicht das genre nicht liegt und das hat nichts mit dem "zeitgeist" sondern mit persönlichen präferenzen zu tun (und so kann man einiges interpretieren, von dem du schreibst, so wie es z.b. curiosity auch schrieb).

    (edit: btw. das postfaktische bridgerton stammt im original, das auch schon nicht historisch sein wollte, übrigens aus dem jahre 2000)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von mais Beitrag anzeigen
    Bist du eigentlich debbie.downer?
    Ich dachte schon, irgendwie kommt mir da was bekannt vor.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  10. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ja, aber es ist doch ein unterschied, ob ein genre überhaupt fakten-basiert sein will. bei fantasy würdest du doch auch nicht sagen "ey, magie gibts gar nicht"? es klingt für mich tatsächlich so, als ob dir schlicht das genre nicht liegt und das hat nichts mit dem "zeitgeist" sondern mit persönlichen präferenzen zu tun (und so kann man einiges interpretieren, von dem du schreibst, so wie es z.b. curiosity auch schrieb).

    (edit: btw. das postfaktische bridgerton stammt im original, das auch schon nicht historisch sein wollte, übrigens aus dem jahre 2000)
    Mir fiel eben auf, dass sich derartige Serien in der letzten Zeit häuften, insofern fand ich es da in Ordnung, vom Zeitgeist zu sprechen. Dass das Original aus dem Jahr 2000 stammt war mir nicht bewusst, aber die Umsetzung wurde ja nicht im Jahr 2000 gedreht.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Was denn für Serien konkret?
    Die drei die du genannt hast bisher, sind komplett unterschiedliche Beispiele...
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Was denn für Serien konkret?
    Die drei die du genannt hast bisher, sind komplett unterschiedliche Beispiele...
    Ich dachte, dass da zwei Beispiele und ein Gegenbeispiel ausreichen könnten. Weitere Beispiele fallen mir jetzt konkret nicht ein, vielleicht ist das tatsächlich auch noch ein wenig dünn, um von einem Trend zu sprechen, aber ich erkannte da eine Tendenz.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Was denn für Serien konkret?
    Die drei die du genannt hast bisher, sind komplett unterschiedliche Beispiele...
    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Ich dachte, dass da zwei Beispiele und ein Gegenbeispiel ausreichen könnten.
    Du hast Bridgerton und Wir Kinder vom Bahnhof Zoo genannt, was komplett unterschiedliche Gerne sind und stellst als Gegenbeispiel Chernobyl?

    Chernobyl basiert auf tatsächlichen historischen Ereignissen und trotzdem wurde, im Sinne der Unterhaltung, was dazu erfunden, was verändert. Nicht mal alle Hauptcharaktere gab es so wirklich.

    Bridgerton ist eine komplett fiktionale Schmonzette, die nur in einer historischen Kulisse spielt.

    Und Kinder vom Bahnhof Zoo ist die Neuverfilmung, die einen Roman nach den Erzählungen einer Person und eines Kinofilmes, neu interpretiert.


    Ich muss keine Akademikerin sein, um diese Vergleichbarkeit etwas schwierig zu finden.


    Im Endeffekt wirfst du einfach deinen persönlichen Geschmack, der dir ja zweifelsfrei zusteht und wirfst ihn in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext. Am Schluss steht da für mich aber einfach nur die Aussage "ich komm nicht mehr mit und gefühlt war früher alles besser" (ich glaube wir müssen uns hier nicht drüber unterhalten, dass es das nicht war.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Versteh ich nicht.
    Materialismus | bpb

    Ich zitiere Dir einfach mal was, besser könnte ich es auch nicht ausdrücken, der Link folgt dahinter:

    "Aufgrund dessen ergibt sich aus einem materialistischen Ansatz eine Untrennbarkeit von kapitalistischer Produktionsweise und patriarchalem Geschlechterverhältnis. Es macht also durchaus Sinn, sich mit einer systemischen Analyse der materiellen Verhältnisse zu beschäftigen. Es gibt gesellschaftliche Verhältnisse, die es zu verändern gilt. Um diese erkennen zu können, braucht man jedoch insgesamt ein materialistisches Verständnis. Das lässt sich unterer anderem gut mit einem Zitat von Karl Marx beschreiben: „Nicht das Bewusstsein bestimmt das Sein, sondern das Sein das Bewusstsein.“ Soll heißen, unsere Lebensumstände bestimmen unser Bewusstsein und diese Lebensumstände sind auch kollektiv erfahrbar und real. Eine solche Analyse hat aber zur Folge, dass die gesamten Produktionsverhältnisse verändert werden müssen, um gleichwertige Lebensbedingungen für alle zu erreichen und das Patriarchat abzuschaffen" Kritik des Queerfeminismus - Universitat Hamburg

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Interessant, und was unterscheidet da dann die 2010er von den, sagen wir mal, 1980ern? Bezogen auf den Materialismus?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Flüster: Drüben im Brigitte Forum wäre sicher viel Zuspruch an der Zeitgeist Kritik gekommen. Da ist man nur im Trend, wenn man sich Trends verweigert.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Flüster: Drüben im Brigitte Forum wäre sicher viel Zuspruch an der Zeitgeist Kritik gekommen. Da ist man nur im Trend, wenn man sich Trends verweigert.
    Als ich das letzte Mal dort war, waren die aber alle ziemlich....entsprechend ihrer Generation
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen

    Im Endeffekt wirfst du einfach deinen persönlichen Geschmack, der dir ja zweifelsfrei zusteht und wirfst ihn in einen gesamtgesellschaftlichen Kontext. Am Schluss steht da für mich aber einfach nur die Aussage "ich komm nicht mehr mit und gefühlt war früher alles besser" (ich glaube wir müssen uns hier nicht drüber unterhalten, dass es das nicht war.
    Ich habe die Serien nur hinsichtlich eines Gesichtspunktes, nämlich dem der Postfaktizität miteinander verglichen. Alle weiteren Aspekte, wie dem des Genres, habe ich dabei ausgeblendet. Das ist natürlich eine starke Konzentration auf diesen einen Aspekt, aber den fand ich eben für das, was ich als Zeitgeist bezeichne am relevantesten.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Ich habe die Serien nur hinsichtlich eines Gesichtspunktes, nämlich dem der Postfaktizität miteinander verglichen. Alle weiteren Aspekte, wie dem des Genres, habe ich dabei ausgeblendet. Das ist natürlich eine starke Konzentration auf diesen einen Aspekt, aber den fand ich eben für das, was ich als Zeitgeist bezeichne am relevantesten.
    Dann hast du das Medium einer Unterhaltungsserie glaube ich nicht verstanden.
    Wie kann etwas, was keinen absoluten Anspruch an Fakten hat, denn postfaktisch sein?

    Und inwiefern sind denn deine anderen Punkte, Essen und Mode, postfaktisch?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  20. Fresher

    User Info Menu

    AW: Wenn man dem Zeitgeist nichts abgewinnen kann...

    Zitat Zitat von Pinkmelon Beitrag anzeigen
    Flüster: Drüben im Brigitte Forum wäre sicher viel Zuspruch an der Zeitgeist Kritik gekommen. Da ist man nur im Trend, wenn man sich Trends verweigert.
    Mir geht es ja eben nicht darum, sich einfach nur Trends zu verweigern, ich habe viele Trends früher mitgemacht und falle da gar nicht in so eine Verweigerungshaltung. Mir fallen eben nur gewisse Tendenzen auf, die ich einfach mal unter dem Schlagwort des Zeitgeistes zusammengefasst habe.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •