Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    Lasst uns mal über Impfausweise reden

    ... unsere waren nicht auffindbar und mein Arzt hat mir einfach immer alles in den Blutspendeausweis gestempelt. Ich wollte immer mal einen richtigen neuen Ausweis haben, aber irgendwie hat mein Arzt das immer mit "zu viel Aufwand" abgewiegelt und so wichtig wars mir dann auch nicht, bis Corona eben... Wir wurden über das Impfzentrum geimpft udn haben nun so große A4 - Bescheinigungen mit dem Klebezettelchen dazu.
    Das ist ja alles viel zu viel Papier und nervt mich, also war ich beim Arzt und habe die Vorzimmerdame gebeten uns nun endlich richtige Impfpässe auszustellen, das hat sie getan, aber die sind jetzt leer und wir müssen wohl später alles was neu kommt, reinstempeln lassen.

    Nun meine Fragen: Ist das bei allen Ärzten so, wird da nichts nachgetragen? Ist Deutschland wirklich noch so hinterwäldlerisch, dass das alles so gar nicht digital gespeichert wird? Meine KK hat jetzt einen Online-Impfstatusabruf, was gut klappt, aber da stimmen meine Impfdaten irgendwie nicht. Was muss ich machen, damit die Übertragung von Arzt zu KK klappt? Ich bin etwas verwirrt. Laut KK sind alle Impfungen überfällig, laut Arzt nicht.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich war irgendwann mal bei ner neuen Ärztin und hab meinen Impfausweis nicht gefunden. Die konnte dann meine Impfungen auch nur anhand meiner Erzählungen rekonstruieren. Elektronisch gabs da nichts....
    Hab dann nen neuen Ausweis bekommen, aber da kamen echt auch nur die neuen Impfungen rein.
    I will dance
    when I walk away

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Aber es macht doch auch Sinn, dass in einen neuen Ausweis nur neue Impfungen kommen? Also meiner zum Beispiel ist bei einigen Impfungen schon übervoll. Ich müsste einen neuen anfangen. Wenn die alten Impfungen übernommen würden, wäre der doch wieder direkt voll?
    Muss natürlich nicht bei jeder schon voll sein und es ist blöd, wenn man wegen Ausweis verloren gar keine Infos mehr hat, aber die Seiten da drin sind ja generell begrenzt.

    Vermutlich würde es Sinn machen, die jeweils letzte Impfung nochmal irgendwo im neuen Ausweis als Notiz zu vermerken, damit man direkt sieht, wie der aktuelle Stand ist?
    Noch viel mehr Sinn würde natürlich eine elektronische Erfassung aller Impfungen aller Jahre machen, aber naja, Internet ist schon noch Neuland.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Meiner, der mir quasi zur Geburt ausgestellt wurde (der erste Eintrag ist ein Tag nach meiner Geburt) war letztes Jahr voll, ich bekam die Tetanusimpfung in einen neuen gestempelt mit dem Hinweis den alten unbedingt aufzuheben, da der ja den Nachweis über die Grundimmunisierungen enthält. Die Corona Impfung wird hier im Impfzentrum aber trotzdem auf einem extra Zettel bescheinigt, den man sich hinterher ausschneiden und in den Impfpass legen kann.

    Ich find das mit dem Bluspendeausweis eher spannend, in meinem wäre da nichtmal ansatzweise Platz, um eine Impfung da rein zu machen.
    Und das Ausstellen eines neuen Impfausweises hat die Person, die das letztes Jahr für mich machte einen Griff in den Schrank mit den leeren Ausweisen gekostet, meinen Namen und die Adresse hab ich selbst ausgefüllt.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich hab meinen schon 2x neuausstellebn lassen, das was rekonstruierbar war weil in derselben Praxis wurde nachgetragen und es war gar kein Akt/ Aufwand.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich habe völlig problemlos einen neuen Impfpass bekommen, als ich meinen alten nicht mehr finden konnte. Nachgetragen werden konnte da allerdings nichts. Meine früheren Impungen habe ich als Kind bekommen, da war gar nichts digital.
    i expect to find him laughing

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich dachte es gibt Impfungen die man nur 1x im Leben braucht, wenigstens die könnten doch mal übertragen werden. So denkt man ja, ich hatte nie ne Impfung?! Also das System ist doch bescheuert.

    Ich habe übrigens mehrere Blutspendeausweise, es ist ein irrer Haufen Impfnachweise. Deshalb finde ich die digitale Übersicht der Krankenkasse total gut, das ist sogar per App abrufbar. Leider stimmt nicht was dort gespeichert wird.

  8. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Es empfiehlt sich auf jeden Fall, dem Impfpass mal zu scannen/abzufotografieren und irgendwo auffindbar digital zu speichern für den Fall, dass man ihn verliert. Technisch wäre natürlich deutlich mehr möglich, aber so ist man zumindest für sich selbst abgesichert.
    Wie das dann aber wäre mit sowas wie der Gelbfieber-Impfung... keine Ahnung.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Es empfiehlt sich auf jeden Fall, dem Impfpass mal zu scannen/abzufotografieren und irgendwo auffindbar digital zu speichern für den Fall, dass man ihn verliert. Technisch wäre natürlich deutlich mehr möglich, aber so ist man zumindest für sich selbst abgesichert.
    Wie das dann aber wäre mit sowas wie der Gelbfieber-Impfung... keine Ahnung.
    Du bist ein schlauer Fuchs!!
    Das werde ich mit meinem vorbildlich geführten 37 Jahre altem Impfpass alsbald erledigen

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Zitat Zitat von Sweep Beitrag anzeigen
    Du bist ein schlauer Fuchs!!

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Es empfiehlt sich auf jeden Fall, dem Impfpass mal zu scannen/abzufotografieren und irgendwo auffindbar digital zu speichern für den Fall, dass man ihn verliert. Technisch wäre natürlich deutlich mehr möglich, aber so ist man zumindest für sich selbst abgesichert.
    Wie das dann aber wäre mit sowas wie der Gelbfieber-Impfung... keine Ahnung.
    Das ist wirklich eine verdammt gute Idee

    Ich habe noch meinen allerersten Impfpass und habe vor ein paar Jahren diesen neuen gelben bekommen, in dem aktuellere Impfungen eingetragen sind.

  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Impfausweise sind mein täglich Brot.
    Ich speichere natürlich alles in meiner Software und wenn jemand seinen Impfpass mal kopiert oder gescannt hat bin ich grundsätzlich begeistert. Immer alles mitbringen, auch die ältesten Lappen. Meiner Erfahrung nach haben zumindest Kinderärzte auch oft ne Datenbank wo sie alle früheren Impfungen rauslassen können. Bei Hausärzten ist das Thema m E. eher unbeliebt.
    Nen neuen Ausweis ausstellen ist eigentlich total easy, aber das nachtragen ist juristisch wohl umstritten, vielleicht deshalb auch von vielen abgelehnt.
    Abgesehen vom Zeitaufwand, weil gefühlt jeder seinen Impfpass beim Umzug verliert.
    I am as bored as a pacific pistol

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    mein Mann wurde in der (damals noch bestehenden) Sowjetunion geboren und laut ihm gab es da einfach keinen Impfpass, man wurde halt einfach geimpft, das war ja auch verpflichtend.
    Er hat jetzt einen (und ein paar Sachen, die er definitiv hatte, aber nicht nachweisen konnte, hat die Hausärztin dann trotzdem nachgeimpft. mmr zum Beispiel. gibt definitiv schlimmeres als eine unnötige Impfung nach dreißig Jahren), und als er den bekam haben wir unsere fotografiert. Damit wir bei Verlust noch was in der Hand haben.

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich hab noch den roten DDR impfausweis, der immer mal wieder für Begeisterung bei Ärzten sorgt

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Den hab ich auch noch

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Impfungen in den Blutspendeausweis eintragen finde ich eine ziemlich merkwürdige Idee.

    Einen neuen Impfpass kann man sich auch übrigens einfach selbst kaufen. Das ist kein hochamtliches Dokument, das nur Ärzte kaufen dürfen. Ich finde es trotzdem komisch, dass der Arzt die Impfungen lieber in den Blutspendeausweis eingetragen hat als einen neuen Impfpass zu eröffnen.

    Was die Übertragung der Impfungen an die Krankenkasse angeht: Die fehlenden alten Impfungen mußt du meines Wissens selbst in den elektronischen Impfpass eintragen. Dein Arzt kann die von dir eingetragenen Impfungen dann bestätigen. Müßte dir eigentlich deine Krankenkasse sagen können, wie das funktioniert.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Ich habe einen zusätzlichen kleinen gelben Impfausweis, der lose im anderen liegt und die neueren Impfungen erhält.
    Ich weiß eigentlich noch, dann ich gegen das geimpft wurde und wann ich was auffrischen muss. Meine Hausärztin hat das für die letzten Jahre ja auch notiert.
    Zudem gibt es Kopien, die ich vor langer Zeit mal für eine Reise gemacht habe.
    Digitalisieren ist allerdings auch eine super Idee!
    Reisepass und Impfausweis liege zusammen in einer Kiste, das verliere ich hoffentlich beides nie!

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Meiner ist auch teilweise voll und die Arzthelferin hat den neuen (kleineren) einfach reingetackert

    Gescannt hab ich ihn auch mal inklusive den vom Mann und Kind

    Rekonstruieren wäre sicher schwierig/unmöglich, also ich weiß dass alle Impfungen aktuell sind, aber das war’s auch. Dank diversen Umzügen wüsste ich auch nicht mehr, bei welchem Arzt ich nachfragen könnte

  19. Newbie

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    .
    Geändert von Chilisuppe (16.06.2021 um 15:48 Uhr)

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Lasst uns mal über Impfausweise reden

    Zitat Zitat von starfrucht Beitrag anzeigen
    Meiner, der mir quasi zur Geburt ausgestellt wurde (der erste Eintrag ist ein Tag nach meiner Geburt) war letztes Jahr voll,
    Verrückt. Ich hab auch noch den allerersten und da ist noch ganz viel Platz.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •