Umfrageergebnis anzeigen: hauptgründe + betroffene lebensmittel

Teilnehmer
96. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • nur wenn etwas wirklich verdorben oder verschimmelt ist

    78 81,25%
  • wenn zuviel gekocht wurde und ich keine lust auf die reste habe

    14 14,58%
  • wenn mir etwas nicht schmeckt

    39 40,63%
  • kurz nach ablauf des mhd; auch wenn ich weiß, dass es meistens länger haltbar ist

    5 5,21%
  • lange nach ablauf des mhd

    48 50,00%
  • wenn ich packungen nicht rechtzeitig leer kriege

    29 30,21%
  • obst

    39 40,63%
  • gemüse

    52 54,17%
  • salat

    40 41,67%
  • brot, gebäck

    36 37,50%
  • milch

    14 14,58%
  • milchprodukte

    31 32,29%
  • brotaufstriche, marmeladen u.ä.

    27 28,13%
  • reste von gerichten

    41 42,71%
  • trockene sachen (nudeln, reis)

    2 2,08%
  • andere gründe

    1 1,04%
  • andere lebensmitel

    3 3,13%
  • ich hab dabei oft ein schlechtes gewissen

    63 65,63%
  • ich hab deswegen nie ein schlechtes gewissen

    9 9,38%
Multiple-Choice-Umfrage.
Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Joghurt und Quark kommen bei mir nach 2-3 Tagen weg. Ich bin allerdings auch extrem geruchs- und geschmacksempfindlich, ich schmecke schon den leichtesten Stich und finde das echt eklig. Inzwischen plane ich aber meistens so gut, dass ich die in der Zeit auch verbrauche und nichts wegwerfen muss.

    Kleinere Essensreste vom Teller kommen auch weg. Ich hab sonst einfach immer alles aufgegessen, um es nicht wegwerfen zu müssen (bei so kleinen Mengen lohnt sich aufheben ja auch oft nicht), aber das will ich nicht mehr. Ich hab (beeinflusst durch die Kriegsgeneration) immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich Essen wegwerfe, aber ich finds inzwischen auch irgendwie absurd, meinen Körper zu belasten, damit ich nichts wegwerfe.

    Bei Sachen, die übers MHD und noch zu sind, kommt es drauf an was es ist und wie lange es abgelaufen ist. Trockenes und eingemachtes würde ich noch länger essen, frisches oder Milchprodukte eher kurz. Im Zweifelsfall halt aufmachen und dran riechen. Schlechte Stellen rausschneiden mache ich aber nicht, was angegammelt ist, kommt weg (außer kleine braune/angedetschte Stellen in Obst).
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Was heißt denn bei dir "kleiner Stich"?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Wenn das schon so sauer/käsig wird. Das ist dann vielleicht noch nicht schlecht, aber mir schmeckt das nicht mehr.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Ah, okay. Für mich heißt das "schlecht werden", deswegen die Verwirrung.
    Schmecken tu ich das natürlich auch, finde es aber nicht schlimm.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  5. Member

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Mich stört ein leichter Stich bei Frischkäse oder Quark auch enorm, ich kann das nicht mehr essen

    Ansonsten werfe ich wenig weg, liegt aber daran, dass ich wieder nahezu täglich einkaufe und Gemüse nur für die aktuell geplanten Gerichte. Mittlerweile bieten auch mehr Geschäfte Kartoffeln lose an, das war immer so ein Gammelkandidat.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Ich werfe leider relativ viel weg, weil ich große Angst vor Lebensmittelvergiftungen habe und häufig doch keine Lust habe zu kochen, obwohl ich etwas geplant hatte.

    Jetzt z.B. stehen im Kühlschrank altes Aquafaba, mit dem ich eigentlich Mousse au Chocolat machen wollte (hab es nach hinten geschoben und trau mich kaum reinzugucken) sowie ein Becher rote Grütze (offen seit ca. einer Woche - geht das noch?), die ich mit Pfannkuchen essen will. Außerdem ein halbes Glas passierte Tomaten von vor einer Woche. Da brauchten wir 1,5 Gläser und ich hatte seitdem noch keine Lust auf ein Gericht mit Tomatensauce.
    Die drei Sachen werde ich wohl noch heute wegschmeißen 😭

    Bei Milchprodukten, Eiern, Obst und Gemüse traue ich mir zu, gut zu erkennen, wenn etwas schlecht ist. Bei z.B. Hafermilch oder vegetarischen Aufstrichen (oder der roten Grütze) tu ich mich aber schwer und schmeiße bei Unsicherheit lieber was weg, als zwei Tage lang nervös auf Bauchschmerzen zu warten.

    Es ärgert mich extrem, aber ich habe es bisher leider auch nicht geschafft, mich besser zu organisieren.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Aquafaba kann man einfrieren! Auch gut in Eiswürfelformen erst mal.
    Die Grütze würde ich noch essen!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Member

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Danke dir! 😘

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ah, okay. Für mich heißt das "schlecht werden", deswegen die Verwirrung.
    Schmecken tu ich das natürlich auch, finde es aber nicht schlimm.
    Deshalb ja leichter Stich! Das geht ja schon Richtung schlecht werden, aber noch nicht so weit, dass unempfindlichere Menschen das nicht mehr essen könnten.

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Mich stört ein leichter Stich bei Frischkäse oder Quark auch enorm, ich kann das nicht mehr essen
    :highfive:
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Deshalb ja leichter Stich! Das geht ja schon Richtung schlecht werden, aber noch nicht so weit, dass unempfindlichere Menschen das nicht mehr essen könnten.
    hm, nee, das sind für mich echt andere Sachen.
    Erklärt aber vielleicht auch, warum es mich nicht stört.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Ich fühle mich sehr schlecht, wenn ich Essen wegwerfe, kommt idR nur selten vor. Ich hab aber auch kein Problem, drei Tage hintereinander dasselbe zu essen und freu mich dann, dass ich nicht nochmal kochen muss.
    MHD interessiert mich nicht so, ich prüfe selber, ob die Sachen noch gut sind. Bei rohem Fisch oder Fleisch wär das anders, sowas kaufe ich aber nur wenige Male im Jahr und verarbeite es direkt.
    Diese Woche muss ich einiges wegwerfen, das ist immer ein Zeichen, dass ich echt nicht gut beieinander bin und den Überblick nicht richtig habe. Musste aber auch deutlich mehr arbeiten als geplant/über Nacht wegbleiben, wenn das nicht eingeplant war vorher, wird es schwierig.

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    dadurch, dass ich nur dinge einkaufe, die mir auch schmecken fällt das argument des "schmeckt nicht, werf ich weg" bei mir völlig weg. und wenn man mal was zum probieren gekauft hat und sich rausstellt, dass es doch nicht so geil ist, "pimpe" ich es mir halbwegs so zurecht, dass ich es trotzdem noch verzehren kann oder esse es halt doch noch auf, auch wenns nicht geil ist.

    reste hebe ich auf und esse sie eben am nächsten tag.

    das mhd ist für mich nur eine richtline, aber kein wegwerfkriterium. joghurt zb ist oft teils sogar noch 1 monat später noch völlig gut und essbar.

    ich werfe lebensmittel nur weg, wenn sie echt verdorben/verschimmelt sind. das ist bei mir ab und an mal brot oder ein einsames stückchen käse, was ich vergessen habe. passiert mir aber verhältnismäßig selten und ich ärgere mich dann auch über mich selbst, dass ich es vergammeln habe lassen.

    ansonsten verwerte ich eingentlich alles vernünftig und kaufe auch so ein, dass mir nichts vergammelt...
    ich hebe sogar die schalen vom spargel auf und mache daraus noch eine spargelsuppe zb...

    ebenso wie ich knochen von hühnchen/rind/fisch noch auskoche und das erzeugnis als brühe für suppe oder zu zb risotto oder was auch immer benutze...


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Und wenn du Sachen probierst und die sind nicht "nicht geil" sonder eklig?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Und wenn du Sachen probierst und die sind nicht "nicht geil" sonder eklig?
    Passiert dir das öfter, dass du Sachen kaufst, die dir eklig schmecken? Bei mir kommt das irgendwie nur so einmal pro Jahr vor.
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Nein, zum Glück nicht.
    Aber es kommt schon mal vor, die Gefahr besteht bei neuen Sachen ja nun mal.
    Also, bei uns zumindest.

    (Zuletzt war es irgendein Käse, den alle furchtbar fanden.)
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Und wenn du Sachen probierst und die sind nicht "nicht geil" sonder eklig?

    dann "pimpe" ich sie so, dass sie halbwegs erträglich sind, esse sie somit trotzdem und kaufe sie nie wieder...
    also zb wenn ich mal einen anderen frischkäse mit einer geschmacksrichtung kaufe, die ich vorher noch nie hatte, es aber gut klingt und es dann aufm brot nicht geil schmeckt, vermische ich es entweder mit anderen zutaten, dass sich der geschmack verändert und mir dann besser schmeckt, oder ich benutze es halt dann peu a peu zum kochen, wo es unterkommt, geschmacklich aber nicht auffälig ist...

    passiert mir aber eigentlich ultra selten, weil ich ja weiß, was mir schmeckt und was nicht.
    ich weiß, dass mir kein edelschimmelkäse schmeckt, also kaufen ich halt auch keinen edelschimmelkäse....

    und wenn ich mal nen neuen käse ausprobiere, kaufe ich davon erstmal nur ne kleine menge und wenn er mir so nicht schmeckt, verarbeite ich ihn zb indem ich ihn reibe und mit anderem geriebenen käse mische und zum überbacken von irgendwas benutze....
    Geändert von SunburntParanoid (09.05.2021 um 16:46 Uhr)


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  17. Member

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    Wie lange esst ihr noch vegane Mayonnaise/Salatcreme, wenn sie geöffnet im Kühlschrank ist...

    a) aus dem Glas
    b) aus der Tube

    ?

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: lebensmittel wegwerfen

    bis sie leer ist
    Also sollte die jetzt nicht gerade fünf Jahre alt sein, zählt der Geruchs und Geschmackstest.
    Aber Mayo wird bei mir nicht besonders alt.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •