Antworten
Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Alter Hase

    User Info Menu

    (Filter)kaffee ohne Sodbrennen

    ...könnt ihr eine magenschonende und gleichzeitig leckere Sorte empfehlen, für jemand, der auf Filterkaffee - zudem schwarzen - schwört, aber immer Sodbrennen davon kriegt?
    sind 2 zuviel, um frei zu sein
    oder brauch ich dich, um ich zu sein


  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: (Filter)kaffee ohne Sodbrennen

    Ich abonniere das mal.
    Eine zweite Tasse ist bei inzwischen am Tag gar nicht mehr drin und ich finde das doof.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: (Filter)kaffee ohne Sodbrennen

    Ich bekomme von Kaffee kein Sodbrennen, trinke aber trotzdem seit geraumer Zeit ausschließlich milden Kaffee und finde z. B. den von Dallmayr, Mövenpick und Jacobs gut.

    (Also die explizit als mild gekennzeichneten Sorten)
    Geändert von _Rumpel (15.05.2021 um 22:03 Uhr)

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: (Filter)kaffee ohne Sodbrennen

    Espresso hat weniger Säure als Filterkaffee.
    Kann man ja auch mit heißem Wasser verlängern.

    Aeropress könnte ich mir noch vorstellen, da der Kaffee ja nur knapp 1 Minute zieht.

  5. Newbie

    User Info Menu

    AW: (Filter)kaffee ohne Sodbrennen

    Gleiches Problem hier

    Ich hab letztens im Angebot "Jacobs milde Auslese" oder so ähnlich gekauft - damit gehts jetzt tatsächlich und ich geh nicht sofort nach der ersten Tasse ein.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •