Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    Gemeinschaftsgarten

    Macht jemand bei euch bei so einem Gartenprojekt/Stadtgarten/Gemeinschaftsgarten mit? Wie sind da so eure Erfahrungen?

    Ich habe bisher nicht soo viel gegärtnert aber ich hätte gerne einen Ort, der draußen ist und wo ich irgendwie "hingehöre" aber mag dabei auch nicht alleine sein, also kein Schrebergarten...
    Hm!

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Ich teile mir demnächst mit ein paar Freunden einen Schrebergarten. :nichthilfreich: :bym:
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Ich mache bei einem Gemeinschaftsgarten mit, der ein von einem Verein bewirtschafteter Schrebergarten ist.

    An deiner Stelle würde ich mir anschauen, wie die Organisation der Gartengruppen und die Entscheidungsstrukturen bei dir in der Nähe sind und auch mal mit den Leuten vor Ort sprechen. Meiner Erfahrung nach gibt es sehr unterschiedliche Modelle. Ich mag das Konzept hier sehr und für mich passt es. Wir haben z.B. klare Absprachen, wann welcher Haushalt im Garten ist und die Kommunikation in der Gruppe läuft fast ausschließlich virtuell. Gemeinschaft passiert nicht in Präsenz, sondern muss teilweise mit zeitlichem Vorlauf und etwas Aufwand organisiert werden.
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Ich mache bei "meine ernte" mit, aber sowas meinst du nicht ganz oder? Man kriegt da einen Streifen auf einem Feld zugeteilt, den man dann bewirtschaftet (alleine aber umgeben von anderen)

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Zitat Zitat von Kokosring Beitrag anzeigen
    Ich mache bei "meine ernte" mit, aber sowas meinst du nicht ganz oder? Man kriegt da einen Streifen auf einem Feld zugeteilt, den man dann bewirtschaftet (alleine aber umgeben von anderen)

    So etwas habe ich auch ein paar Jahre gemacht und echt viel über Gemüseanbau und Ernte gelernt!
    Hat aber auch viel Zeit gekostet..

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Ich war vor einiger Zeit mal zu einem Vortrag über naturnahes Gärtnern in einem Gemeinschaftsgarten. Natürlich haben sie auch dafür Werbung gemacht. Mich konnte das nicht so überzeugen: es so klang, als ob der "Vorstand" mehr oder weniger alleine entscheidet was gemacht wird und alle anderen dann zu deren ausführende Handlanger werden.
    Was ich aber nicht sagen kann, ist, ob dieses Modell im Einvernehmen getroffen wurden und alle happy waren, oder ob sie das Schlucken, weil es in der Großstadt nicht soooo viele Alternativen gibt.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Ich kenne hier einen Gemeinschaftsgarten, bei dem es zu Saisonstart eine Art konstituierende Sitzung aller Interessenten gibt, dann werden die vorhandenen Hochbeete/Beetbereiche an einzelne Personen verteilt, die dann selbstbestimmt dort gärtnern. Darüber hinaus gibt es gemeinsame Anlagen wie mehrjährige Obststräucher, Komposthaufen, die man gemeinsam nutzt und ab und an Arbeitseinsätze für deren Erhalt.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Macht jemand bei euch bei so einem Gartenprojekt/Stadtgarten/Gemeinschaftsgarten mit? Wie sind da so eure Erfahrungen?

    Ich habe bisher nicht soo viel gegärtnert aber ich hätte gerne einen Ort, der draußen ist und wo ich irgendwie "hingehöre" aber mag dabei auch nicht alleine sein, also kein Schrebergarten...
    Hm!
    Ich mach seit einem Jahr bei einem Gartenprojekt hier im Stadtteil mit.
    Wegen Corona ist natürlich einiges anders als gedacht.
    Bei uns wird die ganze Fläche gemeinsam bewirtschaftet (also, es gibt keine Aufteilung, wer welchen Teil für sich bepflanzt...wohl aber Beet-Patenschaften, damit jemand den Überblick behält).
    Wenn es grad keine Einschränkungen gibt, dann wird von März bis Herbst immer ein Samstag im Monat gemeinsam im Garten gearbeitet und einmal die Woche ab ca. 17 Uhr. Eigentlich wird an den Tagen auch gemeinsam gkocht, aber das ging halt jetzt oft nicht.
    Ich find`s cool, weil man auch immer Ansprechpartner hat, die einem helfen können und die mehr Anhnung haben.
    Aber Freizeit verbringen ich dort leider (nochnicht) so viel.

    Vorher hatte ich ein "meine-Ernte"-Feld (aber das war zu weit weg, man musste immer mit dem Auto hin, das hat mich genervt) und dann einen Schrebergarten (mit Freunden, aber das hat bei uns nicht so gut funktioniert). Mit dem Gartenprojekt jetzt bin ich ganz glücklich. Wenn es sich aber mal wieder ergibt und ich wieder etwas mehr Zeit hab, fände ich auch nen Schrebergarten wieder ganz cool...
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Gemeinschaftsgärten taugen nix.
    Es gilt: Viele Köch*innen verderben den Brei .....

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Zitat Zitat von Slimma Beitrag anzeigen
    Gemeinschaftsgärten taugen nix.
    Es gilt: Viele Köch*innen verderben den Brei .....
    hast du Erfahrungen gesammelt?
    Ich denke man kann auch voneinander lernen und gemeinsam mehr schaffen als Alleine
    Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben!

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Gemeinschaftsgarten

    Er trollt hier nur...
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •