Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Albanien

  1. Senior Member

    User Info Menu

    Albanien

    Wer war schon da? Habt ihr Tips, insbesondere für Reisen mit Kleinkind? Wo sollte man unbedingt hin, was kann man sich sparen, wo kann man gut übernachten? Bin für alle Hinweise dankbar.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Oh, ich war neulich noch dort. Wenn es hauptsächlich um sonne und schöne strände geht, ist es ganz im süden um saranda herum (und dort auch vor allem in den kleineren orten) besonders empfehlenswert. Im norden ist die küste bei weitem nicht so schön.
    Ich kenne sonst nur Durrës, Tirana und Shkodër. Shkodër liegt ziemlich direkt an der grenze zu Montenegro an einem see und ist eine der ältesten städte Albaniens und soetwas wie das kulturelle zentrum des landes. Die burg rozafa fand ich sehenswert dort. Durrës ist vor allem ein fähr- und frachthafen und nicht so furchtbar spannend (obwohl man auch baden kann und es ein römisches amphitheater etc gibt). Tirana mochte ich ganz gerne. Eine hübsche stadt im klassischen sinne ist es aber nicht
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Der Skutari-See!
    Ich mochte auch Tirana und generell überall in den Bergen. Allerdings habe ich keine Kleinkind-Tipps!

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Mein Beitrag ist einfach nur - ich hatte mit einer Freundin für Mai/Juni 2020 einen Albanienurlaub geplant, Flüge gebucht, der Reiseführer liegt auch hier und dann kam Corona. Hatte mich schon mega gefreut

    Hier schöne Bilder für Vorfreude zu den alb. Alpen: youtube.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Albanien ist toll! Ich kann noch Berat und Gjirokastra empfehlen! In Berat haben wir innerhalb der alten Burgmauern gechlafen (Kris Guest House) - das war toll. In Gjirokastra haben wir uns auf der Straße ansprechen lassen und so halb privat übernachtet (nachdem die Dame erstmal ihren Laden - ein Bestattungsunternehmen - abgeschließen musste, um uns zum Haus zu bringen. Saranda fand ich so mittel (allerdings war ich auch krank dort..). Ksamil war schön und von dort aus dann Butrint. Wir haben uns damals dagegen entschieden den Norden und Süden in einem Besuch zu machen. Ich weiß natürlich nicht, wie viel Zeit ihr habt und wie ihr reist, aber für die Wege haben wir schon manchmal gut Zeit gebraucht.. wir waren mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.
    O amor talvez seja uma coisa que até nem sei se precisa ser dita..

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Kommt man mit Englisch einigermaßen durch?
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Zitat Zitat von *Eve* Beitrag anzeigen
    Kommt man mit Englisch einigermaßen durch?
    Ja, auf jeden fall. Aber man kann nicht erwarten, dass alle (gut) englisch sprechen.
    Ansonsten sprechen auch viele italienisch und auch deutschkenntnisse sind nicht so selten.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Danke euch allen schon mal! Wir sind 11 Tage dort, wahrscheinlich werden wir von Tirana aus einen Mitbewagen nehmen. Ich bin mal gespannt ob man mit Kind im Kinderwagen bzw das nur ganz kurze Strecken selbst läuft, überhaupt was zu sehen bekommt...

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Albanien

    Zitat Zitat von Nicci*** Beitrag anzeigen
    Danke euch allen schon mal! Wir sind 11 Tage dort, wahrscheinlich werden wir von Tirana aus einen Mitbewagen nehmen. Ich bin mal gespannt ob man mit Kind im Kinderwagen bzw das nur ganz kurze Strecken selbst läuft, überhaupt was zu sehen bekommt...
    Dazu eine kleine warnung, die strassen sind unbedingt immer sehr kinderwagenfreundlich, um es mal vorsichtig zu sagen.
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •