Antworten
Seite 2 von 6 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 119
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Ohgott der thread ist ja jetzt schon schlimm. �� München und Rom ��
    Für mich ist das normal Die Leute haben unterschiedliche Geschmäcker und Prioritäten.
    Ich hab bis jetzt noch immer was nettes in jeder Stadt gefunden - selbst in Berlin
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  2. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    San Francisco und Marseille.
    Bei beiden Städten mochte ich aber das Umland.

  3. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    SF fand ich, genau wie LA so mittelmäßig (und so wie Las Vegas stelle ich mir die Vorhölle vor), aber Marseille mag ich sehr.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen

    Für mich ist Florenz überschätzt.
    Ich musste auch sofort an Florenz denken.
    Ich war da nur auf meiner Abschlussfahrt, aber ich fand es so scheußlich, dass wir es nicht mal besucht haben, als ich Jahre später mit meinem Mann nochmal in der Toskana war. Es war voll, laut, dreckig und überall wurde man fast überfahren. Das war das radiale Kontrastprogramm zu Siena auf der gleichen Abschlussfahrt.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Ach ja in LA war ich nur kurz, aber das ist glaub ich nicht so meins.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    zu LA hab ich (außer bezüglich des wetters) eigentlich so gut wie nie was wirklich positives gelesen.
    ich würde gerne mal nach kalifornien, aber LA würde ich dann defintiv nicht besuchen.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Berlin
    .
    Und Hamburg, speziell der Hafen. Ich finde das irgendwie null beeindruckend und kann mich dafür überhaupt nicht begeistern.
    (Ich liebe beide Städte trotzdem sehr...)

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    Dito London, obwohl ich dort eine Zeit lang gelebt habe, es grundsätzlich ein schöner Lebensabschnitt war und ich die Stadt mag. Sooo geil, wie alle tun, finde ich es aber dennoch nicht.
    .

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Mir gehts tatsächlich mit Paris so.
    .
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von nannena Beitrag anzeigen
    San Francisco und Marseille.
    Bei beiden Städten mochte ich aber das Umland.
    Marseille wollte ich im anderen Thread noch als unterschätzte Stadt anführen Man hört / liest so viel schlechtes, aber ich finde die Atmosphäre und alles wunderbar

    Und ja, an LA kann ich auch wenig Gefallen finden.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Ich finde die meisten großen Städte eigentlich ziemlich langweilig und mache auch nicht gerne Städtereisen. Irgendwie ist das doch immer das gleiche.

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Rom und Prag. Prag hatte glaube ich bei mir das Problem, dass es hieß "Paris des Ostens". Ich liebe Paris und war dann total enttäuscht. Ich weiß also nicht, wie es gewesen wäre, wäre ich ohne Erwartungen hin
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    Marseille wollte ich im anderen Thread noch als unterschätzte Stadt anführen Man hört / liest so viel schlechtes, aber ich finde die Atmosphäre und alles wunderbar
    Ich fand die Atmosphäre total furchtbar. Laut, dreckig, nur Gehupe.
    Da fahr ich lieber wieder nach Lissabon

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Bangkok... Ich fand es da ganz fürchterlich. Da möchte ich auch nie wieder hin. Und das sag ich zu sonst keiner Stadt, die ich kenne.

    Barcelona fand ich ganz wunderbar. Ist aber schon etwas länger her, dass ich war.

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    München - aber gut, ich mag es dort einfach wirklich wirklich überhaupt nicht und gebe gern zu, dass ich Bayern insgesamt nicht mag.
    Frankfurt - finde ich einfach hässlich. Auch die Gegenden, die andere als schön empfinden.
    Paris - das ist glaube ich eine allgemein überschätzte Stadt, oder?
    Tokyo - zu groß :') Ich mag es da zwar eigentlich sogar, aber rein touristisch gesehen finde ich es sehr überschätzt.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Rom, Barcelona und Valencia mochte ich nicht so wirklich, als ich dort war. Was aber auch sehr an den Umständen liegen kann.

    Prag mochte ich die ersten Male nicht, die ich dort war. Fand es dann aber später super.

    Helsinki fand ich mega langweilig, wohl war die Atmosphäre aber nett und ich glaub, zum Wohnen ist es toll.

    Köln gefällt mir nicht und Berlin nervt mich so langsam.

    Ansonsten bin ich eigentlich jemand, der an allem was Gutes finden kann.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Barcelona: aus den im Grunde schon genannten Gründen. Extrem touristisch, kein gutes Essen, kein guter Wein, überlaufen, überhypt etc...

    München: so dörflich, so bayerisch aber mit dem Anstrich einer Großstadt. Dafür kann man samstags nach 18,00 Uhr nicht mal mehr in den Supermarkt

  16. Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Dafür kann man samstags nach 18,00 Uhr nicht mal mehr in den Supermarkt
    In welchem München warst du denn

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    wien.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Berlin fand ich auch immer überschätzt, aber beim dritten Besuch mochte ich es dann doch ganz gern. Leben möchte ich da nicht, aber für nen Besuch fand ich es echt nett.

    In Köln hab ich mal ein paar Monate gelebt, aber ich hab mich da nie wohlgefühlt, die Stadt ist mir zu extrovertiert.
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Maastricht fand ich super langweilig und auch nur okay charmant.
    Prag zwar schön, aber dort hatte ich extrem das Gefühl über die sehr oberflächliche Touri-Wahrnehmung nicht hinauszukommen.
    "Un tiens vaut mieux que deux tu l'auras"

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "überschätzte" städte

    Rom und Paris - in beiden Städten war ich mehrmals und fand sie beim ersten Mal auch super, danach auch immer noch gut, aber andere italienische bzw. französische Städte (Marseille zum Beispiel!) wesentlich spannender.
    edit: Spekulation gelöscht.

    hyper hyper

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •