Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Berufliche Fotos

    haha erst vorgestern hat mich meine kollegin, die für die öffentlichkeitsarbeit in unserem betrieb zuständig ist, gefragt, ob sie mich für webseite und / oder socialmedia (instagram)-präsenz fotografieren kann. und ich habe einfach "nein" gesagt.
    ich mag das überhaupt nicht. und zum glück gibt es genügend andere kollegen, die sich bereitwillig fotografieren lassen.
    ich habe auch schon verneint, als die presse bei uns war und fragte, ob sie ein foto davon machen kann, wie ich am einlass arbeite...

    aber müsste ich das machen, und es keine einheitliche arbeitskleidung gibt, würde ich mich gänzlich unauffälig und schlicht kleiden. einfach um so null angriffsfläche für irgedendwas zu bieten aber trotzdem einen seriösen professionellen eindruck zu hinterlassen.
    Geändert von SunburntParanoid (28.05.2021 um 11:04 Uhr)


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Berufliche Fotos

    Ich würde vorher noch mal ausprobieren, welche Farbe von den gedeckten Farben dir am besten steht. Ich habe heute Fotos für einen Ausweis beim Fotografen machen lassen und einen schwarzen Blazer angezogen, weil die Farbe seriös ist. Ich bin mit den Fotos zwar ziemlich zufrieden, aber dunkelrot/ dunkelgrün wäre noch mal besser als Farbe gewesen, das steht mir einfach besser.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Berufliche Fotos

    Zitat Zitat von SunburntParanoid Beitrag anzeigen
    haha erst vorgestern hat mich meine kollegin, die für die öffentlichkeitsarbeit in unserem betrieb zuständig ist, gefragt, ob sie mich für webseite und / oder socialmedia (instagram)-präsenz fotografieren kann. und ich habe einfach "nein" gesagt.
    ich mag das überhaupt nicht. und zum glück gibt es genügend andere kollegen, die sich bereitwillig fotografieren lassen.
    ich habe auch schon verneint, als die presse bei uns war und fragte, ob sie ein foto davon machen kann, wie ich am einlass arbeite...

    aber müsste ich das machen, und es keine einheitliche arbeitskleidung gibt, würde ich mich gänzlich unauffälig und schlicht kleiden. einfach um so null angriffsfläche für irgedendwas zu bieten aber trotzdem einen seriösen professionellen eindruck zu hinterlassen.
    Ja. Ich finde auch wichtig und gut, dass einen niemand dazu zwingen kann (Recht am eigenen Bild und so). Es gibt ja immer Leute, die sowas total gern machen... Ich gehöre, wie du, auch nicht dazu.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •