Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. Junior Member

    User Info Menu

    Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Wie viel Prozent vom Nettogehalt gehen bei euch für die Warmmiete eurer Mietwohnung (inkl. Betriebskosten, Heizung, Warmwasser) drauf?

    Wohnt ihr alleine oder ist das nur euer Anteil für die Miete?
    Von wann ist euer Mietvertrag und wo wohnt ihr (z. b. eher ländlich oder (groß)städtisch)?
    Ist das für euer Umfeld typisch oder wohnt ihr im Vergleich besonders günstig/teuer?

    Über die Suche habe ich nur alte Umfragen gefunden. Ich stehe gerade vor einer Entscheidung, ob ich von 23% auf 41% (Großstadt) wechseln soll und interessiere mich daher für die Situation bei euch.
    A - Did they find anything? - B - No - C - On neither occasion - A - Right. And you still think that's the right place? - B - Well, it's a good place to start. - A - On a side that's twice been searched but you dig nothing?

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Etwa 17% sind es (ohne Internet und Strom, aber da sind es dann so 19%). Wohne alleine auf 50m2 im Norden in einer offiziellen Großstadt (aber nicht so groß, 250k einwohner*innen), Vertrag ist von 2018 (davor hat eine gute Freundin sehr lang in der Wohnung gelebt, ohne dass die Miete erhöht wurde). Für die Lage ist das sehr günstig (wohne sehr zentral, also mit Blick darauf, wo am meisten los ist in der Stadt) auf die aktuellen Mieten bezogen. Ich hätte eigentlich gern mehr Platz, aber es ist auch extrem komfortabel, so wenig vom Gehalt für die Miete zu zahlen und bei den aktuellen Anstiegen in den Mieten bleib ich wohl eher wohnen

    edit: Achso und es ist Altbau. Jetzt nicht tiptop saniert (also insbesondere die Dielen könnten mal geschliffen werden), aber das Haus wurde durchaus schon saniert mit Fernwärme, neuen Fenstern und so).
    Geändert von Schnelmi (10.06.2021 um 20:24 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Bei mir sind es ca. 25% (mit Strom und Internet). Wir leben zu zweit, aber ich zahle die Miete (noch) alleine (Partner zahlt andere Sachen).

    Großstadt, recht zentrale Lage, Mietvertrag ist 9 Jahre alt, Wohnung ist aber nicht großartig modernisiert, kein Fahrstuhl, <80qm. Ich bin sehr froh, dass wir noch so einen günstigen Mietvertrag haben.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Bei mir sind es jetzt knapp 35%, vor Kurzem noch 45% (ohne Strom und Internet). Ich wohne alleine zentral in einer Stadt mit 45.000 Einwohnern. Der Quadratmeterpreis für die Wohnung ist niedriger als der Durchschnitt.

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Ca. 22%, mit GEZ/Internet/Strom ca. 25% (allerdings muss ich nie heizen und kriege pro Jahr viel wieder zurück, sodass ich eigentlich auch inklusive bei 22% bin.

    50 Quadratmeter in der Hauptstadt, Vertrag ist von 2017. Ich wohne allein.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Gerade nachgerechnet, bei mir sind es knapp 30%. Mein Mietvertrag ist von 2017, in einer Großstadt, ich lebe alleine. Für das Umfeld und die Bausubstanz (Neubau) glaube ich ziemlich normal, in der Umgebung gibt es sonst eher Altbauten oder eher billige Häuser aus den 60ern/70ern, da ist die Miete wohl etwas geringer.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Nur 19%, das ist für die teuerste Stadt in D sehr wenig, aber wir sind zwei Vollverdiener mit einer vergleichbar sehr günstigen Miete.

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    .

    Was wäre denn der Vorteil der 41%-Wohnung im Gegensatz zu deiner jetzigen?
    Geändert von hallihallo (02.07.2021 um 19:37 Uhr)

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Bei mir sinds so 26 %, alleine auf 70 m² aufm Dorf in Stadtnähe. Ist relativ teuer für die Gegend hier, aber ein neuer Vertrag und sehr schön kernsaniert.

    Ich hatte mir einige günstigere Wohnungen angeguckt und bin sehr froh, dass es die teure wurde, weil ich so krass viel Zeit hier verbracht hab im letzten Jahr
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Mein Anteil komplett warm inkl. TV& Internet macht 17%.
    Der Mietvertrag ist gute 7 Jahre alt aus einer Stadt mit 200k Einwohnern. Für das Geld und in der Größe ist hier im Stadtteil nichts mehr zu holen.
    Steine sind ok!

  11. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Ich wäre eventuell bereit ein bisschen mehr als ein Drittel zu zahlen, aber ich seh hier überall nur, dass man mindestens das Dreifache der Warmmiete als Nettogehalt haben muss…


    Vom vollen Gehalt hab ich etwa 19% für die Miete gezahlt.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  12. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Zitat Zitat von hallihallo Beitrag anzeigen
    Was wäre denn der Vorteil der 41%-Wohnung im Gegensatz zu deiner jetzigen?
    Eventuell mehr Wohnqualität durch Neubau statt Nachkriegsbau, weniger Hellhörigekeit und mehr Intimsphäre, ein warmes Bad, stehend duschen können. Sowas in der Richtung.

    Zitat Zitat von eskobar_w Beitrag anzeigen
    Ich wäre eventuell bereit ein bisschen mehr als ein Drittel zu zahlen, aber ich seh hier überall nur, dass man mindestens das Dreifache der Warmmiete als Nettogehalt haben muss…
    Ja, so kenne ich es auch. Die teure Wohnung würde aber über 'Kontakte' laufen, daher sehe darin erstmal keine so große Hürde. Klar, kann mich auch irren. Für mich wäre der Sprung krass, deshalb interessiert mich auch, wie das Verhältnis bei anderen aussieht.
    A - Did they find anything? - B - No - C - On neither occasion - A - Right. And you still think that's the right place? - B - Well, it's a good place to start. - A - On a side that's twice been searched but you dig nothing?

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Ich zahle 34% (Warmmiete, d.h. Kaltmiete plus Heizung, Warmwasser und andere Nebenkosten), noch kein Strom, Internet, Telefon, Versicherung etc.
    Für das Großstadtviertel hier ist das moderat bis wenig.

    41% wäre das Maximale, was ich zahlen würde.
    Wobei bei dir der Sprung schon sehr drastisch wäre. Ich würde überlegen, inwieweit du dich einschränken kannst und möchtest.

    Und ich bin erstaunt, wie wenig Miete hier viele zahlen.
    Bzw. wie hoch die Gehälter dann anscheinend sind.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Ich zahl tatsächlich verhältnismäßig wenig. Dafür würd ich in hh zb. gerade mal ein Wg-Zimmer kriegen selbst mit Pendeln komm ich noch günstiger weg als dahin zu ziehen. Also ich zahl für aktuelle Verhältnisse recht wenig (und dann mit vollem e13-Gehalt auf entsprechender erfahrungsstufe kommt man dann auf nen niedrigen Prozentsatz). Allerdings droht bei mir ja häufiger Arbeitslosigkeit und deshalb bin ich froh, dass mit dann auch mit Arbeitslosigkeit die Wohnung relativ unproblematisch leisten kann. Eigentlich hätte ich gern ein Arbeitszimmer, aber ist ok, ich schaffs auch ohne (den Wunsch hab ich auch erst seit corona).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    hier auch 34% warm, alleine, kleinere Großstadt, Innenstadtlage
    davon sind allerdings 65€ für den Tiefgaragenstellplatz

  16. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Warmmiete ist ziemlich genau 25%, Strom und Internet kommen noch dazu. Ich wohne alleine, in einer großen Großstadt, und mein Mietvertrag ist von 2020.

    Ich wohne im Neubau, die meisten die ich so kenne eher im Altbau, und meist auch mit älteren Mietverträgen. Daher ist meine Wohnung, was den absoluten Mietpreis angeht, im Vegleich recht teuer.

    Die Einkommensspanne im Umfeld ist allerdings recht groß, so dass das prozentuale Verhältnis Miete zu Einkommen auch recht unterschiedlich sein dürfte.
    i like neon lights and your very blue eyes.

  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Zitat Zitat von Akkordeon Beitrag anzeigen
    Bzw. wie hoch die Gehälter dann anscheinend sind.
    Ohne weitere Parameter zu kennen ist das doch irgendwie schwer vergleichbar alles ...

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Welche Parameter meinst du denn?
    Ich finde schon, dass man bei Alleinverdienern ganz gut die prozentuale Höhe der Warmmiete vom Nettogehalt vergleichen kann.
    Und da sind 17 oder 19% sehr wenig.
    "Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu."

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Zitat Zitat von Akkordeon Beitrag anzeigen
    Welche Parameter meinst du denn?
    Bin zwar nicht gefragt, aber gerade in einer Großstadt wäre für mich die Lage entscheidend. Und neben der Größe auch der allgemeine Zustand, der Schnitt, die Ausstattung ...

  20. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Mietwohnung: Warmmiete und Nettogehalt

    Klar, da kann man eine ganz Matrix aufziehen und nicht nur bym, sondern auch Brigitte und die ganze Welt miteinbeziehen. Alles systematisch auswerten und irgendwelchen Thesen gegenüberstellen. Aber das war mir für einen Thread dann doch zu ambitioniert. Außerdem finde ich gerade tatsächlich den prozentualen Anteil am interessantesten und fragte daher nach.
    A - Did they find anything? - B - No - C - On neither occasion - A - Right. And you still think that's the right place? - B - Well, it's a good place to start. - A - On a side that's twice been searched but you dig nothing?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •