Antworten
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 127
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen

    B6 und B12 ist haufenweise in meinen Getränken.
    Folsäure führe ich auch phasenweise zu.

    So das war's erstmal
    Was trinkst du denn wo B12 enthalten ist?

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Edit, noch zur Ergänzung: nicht wenige führen Infusionen durch, weil sich damit Geld verdienen lässt, daher ist es auf jeden Fall wichtig darauf zu achten, dass die Praxen seriös wirken (man etwa ein ausführliches Aufklärungsgespräch erhält, die möglichen Ursachen für die niedrigen Werte besprochen werden, ebenso wie potentielle Nebenwirkungen der Infusionen und man nach der Infusion noch mindestens zwanzig Minuten dort bleiben kann, um einen allergischen Schock ausschließen zu können. Bei meiner Praxis meldete man sich nach einigen Tagen auch telefonisch um einen Fragebogen durchzugehen bzgl. möglicher Nebenwirkungen, die bei mir zum Glück nicht auftraten).
    Huch, krass!
    Ich hab als Teenager welche bekommen, keine Ahnung, wie meine Werte da waren. Aber da hat niemand sowas nachgefasst
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Was trinkst du denn wo B12 enthalten ist?
    Ist nicht viel B12 in Energy-Drinks? Meine da was gelesen haben. Ein Zuviel an B12 kann Pickel fördern.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Ja, ich vertrage Eisentabletten sehr sehr schlecht und kann sie eigentlich kaum nehmen. Eisenfusionen klingen erstmal super für mich, was ist denn die Kritik?
    Das fasst es eigentlich ganz gut zusammen:
    Eisensubstitution: Das ist zu beachten | PZ – Pharmazeutische Zeitung

  5. Member

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Danke @finessa und @blauer_Engel für die Infos!

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Ist nicht viel B12 in Energy-Drinks? Meine da was gelesen haben. Ein Zuviel an B12 kann Pickel fördern.
    Da auch und bei mir sind es die Isogetränke
    B12 ist wasserlöslich und Pickel treten bei mir so oft auf wie Weihnachten, aber ja.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    Was trinkst du denn wo B12 enthalten ist?
    Die Frage ging zwar nicht an mich, aber in pflanzlichen Milchalternativen ist häufig B12.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Mondkuss Beitrag anzeigen
    Ich nehme es seit ca. 3 Monaten, aber eine wirkliche Verbesserung merke ich nicht (dafür aber auch keine Verschlechterung :/)

    Wie lange nimmst du es bisher?
    Ich würde sagen 1,5 Monate. Ich bilde mir ein, dass es ein bisschen was nützt, aber ehrlich gesagt glaube ich auch, dass das Einbildung ist :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Danke für die Info wegen den Getränken! Energy und Iso-Drinks hatte ich echt gar nicht auf dem Schirm.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Wie lange dauert es wohl ungefähr bis man positive Effekte der omega 3 supplementierung bemerkt? Ich überlege welche Packungsgröße ich zum testen bestellen soll...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Ich habe die gleichen Erfahrungen gemacht! Wieviel Zink nimmst du? Ich am besten 25 - 50 mg täglich, leider wird meine Haut dadurch sehr sehr trocken.
    An normalen Tagen nehme ich 25 mg, im Winter oder wenn ich mich einfach etwas anfälliger fühle auch mal 50 mg. Wenn ich erste Erkältungssymptome spüre, nehme ich mehrmals täglich 50 mg (+ Vitamin C ebenfalls in rauen Mengen), sodass ich dann an solchen Tagen wohl locker auf eine Gesamtdosis von 150-200 mg oder teils auch mehr komme.

    Das mit der trockenen Haut klingt nervig! :/ Konnte ich bei mir so nicht beobachten.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Ah ok. Ich nehme die 25 - 50 mg bei Erklältungssymptomen und konnte dadurch auch schon (glaube ich) etliche Infektionen abwenden. Mehr würde ich mich nicht trauen, meine Haut wird von der Dosis schon richtig schuppig und meine Lippen reißen ein etc. Ich versuche immer zwischen durch eine Zinkpause einzulegen, oder max. 10 mg zu nehmen. Neulich habe ich in einem Selbstzahler-Labor einen Bluttest gemacht und dabei kam tatsächlich raus, dass die Zinkwerte in meinem Blut (in einer Pause, in der ich keine Tabletten genommen habe) zu niedrig ist. Das fand ich eine ganz interessante Bestätigung meiner Selbstmedikation...

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Das mit dem zink ist auch krass. Was nehmt ihr da so?

    Und in was für einem Labor lasst ihr die Sachen machen?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Ah, und: Wahrscheinlich nicht der richtige Thread, aber wisst ihr, was für Guarana in Frage kommt, wenn ich mir sowas wie diese fertigen Smoothies machen will?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Wie lange dauert es wohl ungefähr bis man positive Effekte der omega 3 supplementierung bemerkt? Ich überlege welche Packungsgröße ich zum testen bestellen soll...
    Ich kann nicht wirklich sagen, wie lange es dauert, aber ich würde wohl zu einer Packungsgröße raten, mit der man bei vernünftiger Dosierung zumindest 2-3 Monate hinkommt. Ich glaub, das ist ein ganz guter Zeitraum, um es beurteilen zu können.

    Wenn es v.a. um die psychische Wirkung geht, steht ja das EPA im Fokus und davon sollte man möglichst 1.000 mg pro Tag erreichen. (Laut einiger Studien hat eine höhere EPA-Dosis keine besseren Effekte, 1.000 mg scheint daher wohl der Goldstandard zu sein.)

    Bei den meisten Omega-3-Produkten müsste man seeehr viele Kapseln schlucken, um auf diesen EPA-Wert zu kommen, bei den sehr hochdosierten hingegen nur 2, daher würde ich diese eher empfehlen. Wichtig ist wohl auch, dass das Omega-3 in Triglycerid-Form vorliegt und nicht in Ethylester-Form (welche jedoch aus Kostengründen in den meisten Produkten enthalten ist). Die Triglycerid-Form hat offenbar eine wesentlich bessere Bioverfügbarkeit, weshalb ich eindeutig dazu raten würde.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Danke Tethys!
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Ah ok. Ich nehme die 25 - 50 mg bei Erklältungssymptomen und konnte dadurch auch schon (glaube ich) etliche Infektionen abwenden. Mehr würde ich mich nicht trauen, meine Haut wird von der Dosis schon richtig schuppig und meine Lippen reißen ein etc. Ich versuche immer zwischen durch eine Zinkpause einzulegen, oder max. 10 mg zu nehmen. Neulich habe ich in einem Selbstzahler-Labor einen Bluttest gemacht und dabei kam tatsächlich raus, dass die Zinkwerte in meinem Blut (in einer Pause, in der ich keine Tabletten genommen habe) zu niedrig ist. Das fand ich eine ganz interessante Bestätigung meiner Selbstmedikation...
    Ich habe 25 mg-Tabletten, d.h. eine niedrigere Dosis ist kaum möglich, da sich die Tabletten auch nicht zum Zerteilen eignen. Allerdings nehme ich es halt auch nicht täglich, sondern im Schnitt vermutlich eher so an 4 Tagen in der Woche (gilt für alles, was ich supplementiere).
    Die genannten 150-200 mg nehme ich da wie gesagt nur sehr punktuell mal für 1-2 Tage, wenn ich eben tatsächliche bzw. beginnende Krankheitssymptome spüre.

    Puh, eingerissene Lippen. Dass du da so stark drauf reagierst, ist natürlich richtig ätzend, wenn es dir gleichzeitig eigentlich auch hilft.

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Das mit dem zink ist auch krass. Was nehmt ihr da so?

    Und in was für einem Labor lasst ihr die Sachen machen?
    Ich habe Zink-Tabletten von Amazon, kann es gerade nicht genau sagen. Der meiste Kram in den Drogerien ist halt viel zu niedrig dosiert und außerdem ist dort fast alles in Blistern verpackt, was ich eher nervig finde. Daher bestelle ich das meiste inzwischen in Dosen bzw. Fläschchen.

    Das mit dem Labor würde mich auch interessieren. Welche Werte hast du da so testen lassen und wie teuer war das?


    Meine Omega-3-Kapseln sollen heute ankommen, ich bin gespannt. Ich hatte halt bis vor ein paar Jahren schon mal für einige Zeit Omega-3 genommen und rückblickend war das eigentlich eine der psychisch stabilsten und produktivsten Phasen meines Lebens. Ich kann jetzt natürlich nicht garantieren/bestimmen, dass/welchen Anteil das Omega-3 daran tatsächlich hatte, aber ich habe, seit ich es irgendwann abgesetzt hatte, schon immer mal wieder dran gedacht, dass es mit irgendwie besser war und ich das vielleicht wieder nehmen sollte. (Mich hatte halt irgendwann die Menge der Kapseln und der viele Blister-Verpackungsmüll genervt, da ich damals halt kein ausreichend hochdosiertes Produkt genommen habe, sondern einfach eins aus der Drogerie, weswegen ich dann jedes Mal X Kapseln schlucken musste und so eine Packung innerhalb von ein paar Tagen leer war. Das Problem wird es dieses Mal ja nicht geben und dann auch noch die fancy Triglycerid-Form, wodurch es wohl noch besser wirkt. Ich glaube/hoffe, dass das was bringen wird.)

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Achja, und ich würde auch zu einem Produkt ohne Vitamin E raten. Sehr viele Omega-3-Produkte enthalten zusätzlich Vitamin E und wenn man dann halt sehr viele Kapseln nimmt, um den anvisierten EPA-Wert zu erreichen, nimmt man gleichzeitig astronomische Dosen von Vitamin E zu sich. Das fand ich auch immer eher uncool, deshalb habe ich dieses Mal bewusst ein Produkt ohne Vitamin E-Zusatz genommen.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Stimmt, das hab ich auch gelesen, danke
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Nahrungsergänzungsmittel - Erfahrungen & Empfehlungen

    Gerne

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •