Antworten
Seite 9 von 23 ErsteErste ... 789101119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 443
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Ja, den Eindruck habe ich auch.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Also ich wurde sogar von einer kanadischen Freundin angeschrieben und gefragt, ob ich okay wäre - sogar im weiteren Ausland findet sich die Information.

    ABER darum geht's doch nicht, oder?
    Die Frage ist ja eher, ob Leute in SH, in MV etc den depperten Umgang von Laschet dazu mitkriegen.
    Und das stand so ja wohl eher nicht auf diesen Titelseiten, oder?

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Also doch schon, man kriegt das auch in anderen Bundesländern mit (zb. in s-h ). Aber die Frage ist, ob daraus die richtigen Schlussfolgerungen kommen. Ich finds zb. sehr sympathisch, dass baerbock ohne Presse in die Gebiete fährt.

    ich hab gestern interessehalber mal Kommentare bei cnn zu den Ereignissen gelesen und das war eine ganz schlechte Idee. Lauter amerikaner*innen, die der Meinung waren, dass das nicht der Klimawandel ist oder teilweise sogar Leute, die der Meinung waren, das wären Fake News. Richtig schlimm. Und ich fürchte, dass es zumindest von der ersten Sorte, also Klimawandel leugnen oder den Zusammenhang nicht zu machen, auch viele Leute in Deutschland gibt.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. Member

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    (...) Aber die Frage ist, ob daraus die richtigen Schlussfolgerungen kommen. (...)
    hab jetzt schon was gesehen, da hieß es sinngemäß: "liebe grünen, wie soll man solche katastrophen ohne diesel & benzin bewältigen, wenn es keinen strom mehr gibt."
    ohne worte.
    formerly known as virgin.suicides

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    hab jetzt schon was gesehen, da hieß es sinngemäß: "liebe grünen, wie soll man solche katastrophen ohne diesel & benzin bewältigen, wenn es keinen strom mehr gibt."
    ohne worte.
    Das hab ich auch gelesen, um die Frage erweitert, ob die Grünen Fangirls/boys dann mit der Hand das Wasser abschöpfen höhö.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  6. Fresher

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    toll, dass den Leuten bei solchen Bildern nichts einfällt außer „LOL, Umweltschutz ist für sojafresser“. Empathie ist halt für Weicheier!

    Aber zur Verbindung mit dem Klimawandel:

    Bei zwei oder drei der fünf Zeitungen war die Schlagzeile was nach dem Motto „können wir den Klimawandel stoppen“ und die Verbindung mit dem Klimawandel wurde auch in meiner Lokalzeitung betont. Das schweift jetzt vom thread ab aber ich fand das ganz gut.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    hab jetzt schon was gesehen, da hieß es sinngemäß: "liebe grünen, wie soll man solche katastrophen ohne diesel & benzin bewältigen, wenn es keinen strom mehr gibt."
    ohne worte.
    Auf Twitter gibt‘s einen Thread, in dem erklärt wird, dass es nur deshalb Starkregen war bzw. das Phänomen überhaupt gibt, weil es inzwischen einfach viel mehr Messstationen gibt, die Werte ermitteln. Wie bei Corona - keine Tests (Messungen), keine Probleme.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Chilisuppe Beitrag anzeigen
    Aber zur Verbindung mit dem Klimawandel:

    Bei zwei oder drei der fünf Zeitungen war die Schlagzeile was nach dem Motto „können wir den Klimawandel stoppen“ und die Verbindung mit dem Klimawandel wurde auch in meiner Lokalzeitung betont.
    Ja aber die Frage ist halt, ob man das den „Medien“ abnimmt. Ich hab zahlreiche Kommentare gelesen mit „das ist doch kein Klima, das ist Wetter“ oder Klassiker „solche Ereignisse gab es schon immer, zb. [ausgedacht] im Mittelalter xyz“. Gefühlt gibt es ja aktuell mehr Skepsis gegenüber „den Medien“ als je zuvor.

    sie Kommentare mit dem Strom usw. ohne Worte :/

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. Fresher

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ja aber die Frage ist halt, ob man das den „Medien“ abnimmt. Ich hab zahlreiche Kommentare gelesen mit „das ist doch kein Klima, das ist Wetter“ oder Klassiker „solche Ereignisse gab es schon immer, zb. [ausgedacht] im Mittelalter xyz“. Gefühlt gibt es ja aktuell mehr Skepsis gegenüber „den Medien“ als je zuvor.

    sie Kommentare mit dem Strom usw. ohne Worte :/
    Aaaaaarrrgghhh, Hilfe, an diese Art Menschen hatte ich gar nicht gedacht….

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von schokosalami Beitrag anzeigen
    hab jetzt schon was gesehen, da hieß es sinngemäß: "liebe grünen, wie soll man solche katastrophen ohne diesel & benzin bewältigen, wenn es keinen strom mehr gibt."
    ohne worte.
    Das habe ich heute auch schon gehört. Plus: ohne Strom kommt da auch kein eAuto mehr weg *höhöhö
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    es geht mir schon auch darum, dass es viele menschen gibt, denen das ausmaß von dem was da gerade im westen der republik abgeht nicht klar ist, weil sie es nicht wirklich mitbekommen. ja, es ist die top meldung in ungefähr sämtlichen gängigen medien und auf allen titelseiten. aber die kombination aus nicht direkt oder über das das nahe umfeld betroffen sein, ohnehin keine große nachrichtenkonsumentin sein, bestimmte nachrichten wegen mangelndem hintergrundwissen nicht direkt einordnen können und den fokus ohnehin (gerade) eher woanders haben kann sehr schnell dazu führen, dass man zwar irgendwo im vorbeigehen mitbekommt, dass es da dieses hochwasser gibt, aber nicht wirklich notiz davon nimmt, sich gedanklich damit irgendwie beschäftigt usw.

    ich kann mir vorstellen, dass ihr da zu sehr von euch selbst und eurem umfeld ausgeht, bzw. teilweise auch von dem was ihr über euer umfeld vermutet. wie gesagt, ich bin selbst immer wieder verwundert, wenn ich mitbekomme, wie uninformiert manche in meinem umfeld, aus unterschiedlichen gründen, doch sind in bezug auf aktuell relevantes. und ich lebe in einer grundsätzlich ziemlich interessierten, gut gebildeten, über viele resourcen verfügenden und wohl informierten bubble.

    trotzdem habe ich z.b. eine freundin, die sich schwer mit politischen und gesellschaftlichen diskussionen tut und wenig nachrichten konsumiert, weil bei ihr der unterbau wie unser staat, die politik und die gesellschaftliche diskussion funktioniert, so das was man idealer weise in gemeinschaftskunde/powi/geschichte gelernt hätte, nicht so besonders stabil ist und es für sie deshalb anstrengend ist, nachrichten mit irgendeinem erkenntnisgewinn zu konsumieren. sie müsste halt erstmal xy grundlagen recherchieren, damit sie die aktuelle diskussion z für sich einordnen und sich eine meinung dazu bilden könnte. und die ist nun nichtmal bildungsfern oder in irgendeiner abgehängten randgruppe der gesellschaft mit ganz anderen problemen zu verorten. die würde hier bei bym auch nicht groß auffallen.

    dann hab ich einen ex, der ausschließlich branchennachrichten, aber von sich aus keine allgemeinen nachrichten konsumiert. den interessieren dinge, die nicht konkret in seinem leben oder seinem direkten umfeld stattfinden einfach nicht so. er lebt weit weg von den betroffenen regionen und ist kürzlich zum ersten mal vater geworden. ich würde tippen, dass der es zwar mitbekommen, sich aber nicht ansatzweise damit beschäftigt hat und davon ausgeht, dass das halt so ist wie wenn bei denen mal der keller volläuft, bzw. halt schon ein bisschen schlimmer, aber, na ja, kind schreit und muss nachher auch noch zur ärztin gebracht werden, die deadline von der arbeit sitzt ihm im nacken und um den urlaub muss er sich eigentlich auch noch dringend kümmern und informieren, ob sie coronabedingt überhaupt noch so wie geplant verreisen können...zack, gedanken komplett woanders, hochwasser irgendwo im westen ist bestenfalls noch eine randnotiz.

    dass das was laschet, reul und co. so von sich geben auch bei leuten, die schon auf dem schirm haben, was da gerade passiert, nicht unbedingt ankommt, ja, das kommt dann noch dazu.
    Geändert von Chisa (17.07.2021 um 13:48 Uhr)

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Chilisuppe Beitrag anzeigen
    Ist hier noch jemand, der die Stimme normalerweise an eine Partei gibt, die in der Regel an der 5% Hürde scheitert? Wenn ja, was macht ihr dieses Jahr? Ich hadere mit mir. Die Grünen gehen mir im Umweltschutz nicht weit genug, aber schwarz will ich natürlich nicht
    Ich habe das bisher mit der Zweitstimme bei jeder Wahl gemacht und werde das vermutlich auch dieses Jahr wieder machen. So richtig 100% weiß ich das erst, wenn ich mir die Wahlprogramme alle angesehen habe. Für mich ist es einfach so, dass ich meine Stimme da schon "ehrlich" abgeben möchte und bei den über 5% liegenden Parteien in den Programmen bisher immer Punkte waren, bei denen es für mich wirklich in Richtung Seele Verkaufen ginge, wenn ich denen zustimmen würde. Dieses Jahr habe ich mir wie gesagt noch nicht alle Programme richtig angeschaut, deshalb weiß ich es aktuell noch nicht genau.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Das habe ich heute auch schon gehört. Plus: ohne Strom kommt da auch kein eAuto mehr weg *höhöhö
    Ohne Strom kriegt man an der Tankstelle sein Auto aber auch nicht betankt, da hilft dann der Diesel/Benziner auch nicht mehr.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Danke an die Userin, die den Liminski-Artikel verlinkt hat!

    Chisa, danke auch nochmal für die Einordnung. Ich bin selber im politischen Bereich tätig und habe in die Richtung studiert. In dem Proseminar über den 'gerechten Krieg' haben wir viele dieser Fragen diskutiert. Ich fand es in der Theorie sehr interessant. Aber es geht in der Praxis um so viele Menschenleben - da ist es für mich schwer zu sagen, ich bin Pazifistin und das geht mich nichts an.

    Zum Thema: Was mir noch aufgefallen und vielleicht relevant ist, wenn man mit Unentschiedenen oder NichtwählerInnen oder so spricht: Es kann hilfreich sein, sich vorab mit den gängigen bzw. aktuellen Fake News über die Grünen/ Linken beschäftigt zu haben. Die laufen uns momentan in allen möglichen Situationen über den Weg. Da ist es gut, wenn man schon mal davon gehört und sich eine Argumentation bereitgelegt hat. Weil man ja auch nicht die jeweiligen Wahlprogramme auswendig kennen kann in den speziellen Politikbereichen.
    Mir fallen jetzt spontan Fake News in den Themen Verbrennungsmotor, Eigenheim, Haustiere, Witwenrente, Energiegeld/ Kosten der Klimaneutralität und Sexualstrafrecht ein.
    less stress and more ice cream.

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Ich schließe mich vollumfänglich chisa an.

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Also doch schon, man kriegt das auch in anderen Bundesländern mit (zb. in s-h ). Aber die Frage ist, ob daraus die richtigen Schlussfolgerungen kommen.
    Dass es bei interessieren Leuten ankommt, ist ja eh klar.
    Die Frage ist eher ob bei denen, die nicht so interessiert sind.

    Ich meinte zB so was wie das was ana von reul gepostet hat.

  17. Member

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Zitat Zitat von apieceofcake Beitrag anzeigen
    Auf Twitter gibt‘s einen Thread, in dem erklärt wird, dass es nur deshalb Starkregen war bzw. das Phänomen überhaupt gibt, weil es inzwischen einfach viel mehr Messstationen gibt, die Werte ermitteln. Wie bei Corona - keine Tests (Messungen), keine Probleme.
    also, die häuser wurden wegen mehr messstationen weggeschwemmt, ja?!
    ich sags nicht so arg gern, aber so ganz unverdient stirbt die menschheit nciht aus.
    formerly known as virgin.suicides

  18. Stranger

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Ich hab youtube Kommentare gelesen, böser Fehler

    Jetzt, wo Corona vorbei ist, wird dem kleinen Mann halt mit "Klimawandel" und CO2-Steuer das Geld aus der Tasche gezogen... Benzin kostet in ein paar Wochen 3€ pro Liter, damit der einfache Bürger nicht mehr fahren kann, weil das Wetter ein bissl spinnt.

    Und Twitter ein Kommentar, dass jemand ein Buch von seiner Oma vererbt bekam. "Die Jahrhundertflut"
    ..das gabs auch schon früher, also hört auf mit Klimawandel!

    Langsam werd ich wütend

    Braunkohle-Luschi auf Gummistiefel-Tour ertrag ich kaum

  19. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    Bin voll bei Chisa.

    Ich finde es auch schwer, Information an die Bürger zu bringen, einfach weil die informierenden Medien sind irgendwo zwischen Tagesschau, Bild und YT abzuspielen scheinen. Bzw eine wilde Mischung konsumiert wird. Gleichzeitig sind die Zusammenhänge viel komplexer als, dass sie sich in 5 Minuten slots vermitteln ließen.

    *******************************
    ***Handstand makes the world smile!***
    *******************************

  20. Member

    User Info Menu

    AW: bym your bt-wahl - (f)laschet is not an option!

    ich habe gerade den bericht über steinmeier vor ort gesehen und im hintergrund lacht laschet :/ die bild hat es allerdings auch schon gleich aufgegriffen...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •