Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 93
  1. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten! In der Doku hatten alle der interviewten Personen einen Leidensdruck und ich fand es ein wenig schade, dass keine Person ohne Leidensdruck interviewt wurde. Ich habe gefragt, ob eure Freunde/Bekannten darüber sprechen, weil eine ungewollte Beziehungslosigkeit ab einem bestimmten Alter, auch ohne jegliche sexuelle Erfahrung gemacht zu haben, dann schon ein eher ein Tabuthema darstellt und gesellschaftlich immer noch stigmatisiert ist. Das Ideal ist dann ja doch eher die RomCom und es gibt nicht viele Filme über Absolute Beginner
    Eine der Personen, diese Influencerin (?), die mit dem Sänger befreundet ist, hat doch aber zumindest am Schluss gesagt, dass sie sich gar keine Beziehung mehr wünscht, und es bevorzugen würde, Single zu bleiben, da sie so zufrieden ist?

    Edit: hat sich mit deinem letzten Beitrag überschritten.

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von *Inaktiver User* Beitrag anzeigen
    Eine der Personen, diese Influencerin (?), die mit dem Sänger befreundet ist, hat doch aber zumindest am Schluss gesagt, dass sie sich gar keine Beziehung mehr wünscht, und es bevorzugen würde, Single zu bleiben, da sie so zufrieden ist?
    Ja, schrieb ich im Post danach, aber sie hatte ja lange Zeit einen Leidensdruck. Wenn ich ein Buch darüber schreibe und ständig auf Insta Videos poste ist mir das Thema ja nicht egal.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    ich finde es ja schon bezeichnend, dass hier niemand mitdiskutiert, der es so geht und ich bin mir sicher, dass hier mensch gibt, die in so eine blöde kategorie passen.

  4. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Bitte nicht zitieren: Ich hatte noch nie eine klassische Partnerschaft und es gibt sicher Leute, die vermuten würden ich wäre generell komplett unerfahren, aber im Gegensatz zu Freund_innen von mir ist das bei mir etwas, wofür ich mich bewusst entschieden habe - und eben das, eine bewusste Wahl, macht da schon einen sehr großen Unterschied.

    Ich glaube, Sarah schrieb hier sie sei regelrecht stolz gewesen nicht mit dem Erstbesten Sex gehabt zu haben, aber genau das -sich gegen Sex zu entscheiden- ist etwas, das einige meiner Freund_innen gar nicht konnten, weil es nie jemand gab, von dem was anderes als Ablehnung auf körperlicher Ebene zurückgekommen wäre: Da gab es keine Annäherungen - nur Ablehnung. Und das tut dann weh und führt zur Frage, ob etwas mit einem falsch wäre. Da versetzt es dann schon einen Stich verliebte Teenager zu sehen, die Händchen halten, weil das etwas ist, das sie -mehr als doppelt so alt- nie erlebt haben, obwohl sie sich danach sehnten, wenn sie verliebt waren.

    Und natürlich spielt da sicher auch Paarnormativität eine Rolle, da ab einem gewissen Alter statistisch die meisten Leute verpartnert sind. Das tut nochmal mehr weh, wenn ein Kinderwunsch besteht (weil ja, natürlich gibt es da auch andere Wege, aber ungeküsst ein Kind zu kriegen ist zumindest im Kopf meiner Freund_innen etwas, das sich unstimmig anfühlt).

    Grundsätzlich erlebe ich in meinem Umfeld (mit einer Ausnahme, die es nicht anders will) auch einen Leidensdruck aus dem Gefühl heraus, alles, was mit Paarintimtität oder Dating zu tun hat wie einen weißen Fleck auf der Landkarte des eigenen Ichs zu erleben: also nicht zu wissen, wie man wäre, wenn man es erlebte, weil es nie die Gelegenheit gab, dahin zu kommen. Da wäre ganz viel Neugier, die einfach ins Leere läuft.

    Edit: persönlich finde ich die Kategorie "Absolute Beginner" übrigend grundsätzlich ok, weil es aus einer Selbstbezeichnung heraus entstand, kenne selbst aber keine Personen, die sich so nennen. Ein Bekannter von mir war mal in einer AB-Gruppe, aber ließ das wegen misogyner Tendenzen wieder bleiben.
    Geändert von Inaktiver User (15.09.2021 um 17:39 Uhr)

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    .
    Geändert von Chisa (17.09.2021 um 07:22 Uhr)

  6. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    @finessa - mit den misogynen Tendenzen sprichst du was an, was mich an der Berichterstattung darüber auch nervt. Häufig werden Typen thematisiert, die von der Frauenwelt nicht beachtet werden.
    Selten mal eine Frau die zum Beispiel einen ausgeprägten Kinderwunsch hat und sich deswegen unter anderem einen Partner hat.

    Und dann stehen da die Incels die meinen einen Anspruch auf Frauen zu haben, und bei mir stellen sich alle Stacheln auf.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So.
    Die meisten sind immer sehr überrascht, wenn sie das von den betreffenden Personen erfahren. Insofern glaube ich, dass man das nicht so genau wissen kann, ob man jemanden kennt oder nicht...
    Ich hab schon das Gefühl, dass ich bei vielen Menschen einfach weiß, ob sie schon Beziehungen hatten, und wann das war. Zwei Freundinnen von mir waren relativ spät dran mit den ersten Beziehungen, ich weiß aber nicht mehr, ob sie da schon 25 waren?
    Meine Gastschwester war verliebt und verlobt, hat aber erst bei ihrer Hochzeit mit 25 das erste Mal geknutscht und auch mit dem Sex gewartet. Aber das zählt wahrscheinlich eher nicht.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von serpentine Beitrag anzeigen
    Danke für eure Antworten! In der Doku hatten alle der interviewten Personen einen Leidensdruck und ich fand es ein wenig schade, dass keine Person ohne Leidensdruck interviewt wurde.
    Vielleicht sehen die sich aber auch eher als asexuell/aromantisch und fühlen sich von so ner Doku thematisch nicht angesprochen?

  9. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Vielleicht sehen die sich aber auch eher als asexuell/aromantisch und fühlen sich von so ner Doku thematisch nicht angesprochen?
    Das würde ich auch vermuten,

  10. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    @finessa - mit den misogynen Tendenzen sprichst du was an, was mich an der Berichterstattung darüber auch nervt. Häufig werden Typen thematisiert, die von der Frauenwelt nicht beachtet werden.
    Selten mal eine Frau die zum Beispiel einen ausgeprägten Kinderwunsch hat und sich deswegen unter anderem einen Partner hat.

    Und dann stehen da die Incels die meinen einen Anspruch auf Frauen zu haben, und bei mir stellen sich alle Stacheln auf.
    (Sehr) Spät Sex (oder eben sich nicht) gehabt zu haben und incel sein, sind doch aber noch mal zwei verschiedene Sachen. Der durchschnittliche incel ist Anfang zwanzig. Das ist noch mal ne ganz andere Nummer. (Sicher das eine KANN mit dem anderen korrelieren. Muss es aber echt nicht.)

    Und man kann sich etwas wünschen, das fehlen davon betrauern, ohne Ansprüche an andere zu stellen.

    (Sicherlich gehe ich da von meinem Freund aus. Aber bei ihm entstand diese Situation eben auch dadurch, dass er sehr sehr lange geglaubt hat, das ganz einfaches Begehren einer Frau gegenüber ihn zum Schwein und per se übergriffig macht. Das hat es ihm unmöglich gemacht Frauen auf eine Art zu begegnen, die irgendwas zuließ. Heute hat er zwar Dates, aber es klappt nie. Verkrampfung ist sicherlich ein Teil davon. Und sicherlich ärgert er sich da auch mal über die ein oder andere Frau. Wie man das halt so macht. Aber eine Anspruchshaltung? Ne, null.)

  11. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Ich habe in meinem Umfeld ein paar Leute mit sehr wenig Erfahrung, teilweise nicht, teilweise vermutlich selbst gewählt. Gar keine Erfahrung halte ich bei einer Person für möglich, weiß es aber nicht sicher.

    Ich hätte mal eine Frage dazu: sprecht ihr solche Leute je von euch aus darauf an, wie es ihnen damit geht? Ich tue es nicht, um nicht zu vermitteln, dass daran irgendwas falsch/komisch/auffällig ist, aber manchmal bin ich mir unsicher, ob das ignorant/desinteressiert rüberkommt

  12. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Bei zwei früheren Freundinnen glaube ich dass es so ist, aber da wir kaum noch Kontakt haben, weiß ich es nicht genau (sie sind jetzt aber Anfang 30, bis 25 bin ich mir schon ziemlich sicher).

    Bei einer meiner Tanten könnte es auch gut sein.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    ich bin selbst knapp dran vorbei geschrammt, vermute es bei einer kollegin. ansonsten sind mir eher keine "fälle bekannt". vielleicht noch ein freund, schwul und hat das bis mitte 30 abgestritten, geht seit 2 jahren aber sehr offensiv damit um und hat definitiv mittlerweile zumindest affairen.

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Ein Freund von meinem Vater, hatte angeblich nie was mit einer Frau, erst als er 50 war, mit der ist er jetzt auch verheiratet.

    Kann aber auch sein, dass mein Vater nicht alles mitbekommen hat.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    Kann aber auch sein, dass mein Vater nicht alles mitbekommen hat.
    Das ist ein guter Punkt. Woher wisst ihr alle das denn von den Menschen in eurem Umfeld so genau? Klar, mit guten Freunden redet man vielleicht darüber, bei Anderen kann man es eventuell vermuten. Aber wissen?

  16. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Das ist ein guter Punkt. Woher wisst ihr alle das denn von den Menschen in eurem Umfeld so genau? Klar, mit guten Freunden redet man vielleicht darüber, bei Anderen kann man es eventuell vermuten. Aber wissen?
    ich schätze, teilweise reden dann die guten Freunde wiederum mit anderen drüber

  17. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Das ist ein guter Punkt. Woher wisst ihr alle das denn von den Menschen in eurem Umfeld so genau? Klar, mit guten Freunden redet man vielleicht darüber, bei Anderen kann man es eventuell vermuten. Aber wissen?
    Ich weiß es von zweien fix, weil wir darüber gesprochen haben. Dabei wurde auch angesprochen, dass es sehr belastend für diejenigen war, weil auch immer wieder Nachfragen aus ihrem Umfeld kamen. Also eher so in die Richtung "Hast du endlich wen kennengelernt?", "Weshalb hast du keine Partnerschaft?" oder sogar "Es wäre auch voll ok, wenn du aufs eigene Geschlecht stehst, aber bring doch mal wen mit." Für die zwei fühlte es sich halt so an, ob man absichtlich in einer offenen Wunde rumstochert, da sie sich eine Beziehung wünschten. Aber halt keinen passenden Partner fanden oder es immer nur einseitiges Interesse war.

    Bei zwei weiteren Personen ist es nur eine Vermutung. Allerdings habe ich mit diesen recht viel Kontakt und es gab nie auch nur eine Andeutung, dass sie sich mit wem treffen oder auf der Suche sind.

  18. Inaktiver User

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Ich weiß es, weil mir die Leute davon erzählt haben. Bei zwei anderen hat es mir jemand anderes erzählt, der bzw. die mit denjenigen gut befreundet sind und es daher auch direkt Thema war.

  19. Fresher

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Ich kenne eine Frau, die sich selbst als asexuell bezeichnet und bis 26 wirklich Beginner war. Dann hat sie einen Typen an Land gezogen, um mitsprechen zu können. Sie meinte mal, dass sie beim Sex immer gedacht habe "Bist du bald fertig". Er gibt ihr nichts. Sie lebt allein, ist heute Anfang 30 und total sozial engagiert.

    Ansonsten kenne ich wissentlich keine Absoluten Beginner, aber zumindest Menschen, die lange Single sind. Aber wenn man mal ehrlich ist: Nicht alle die zusammen sind, sind glücklich. Ich kenne auch viele, die nicht alleine sein können oder aus finanziellen Gründen bei jemandem bleiben.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Kennt ihr Absolute Beginner?

    Zitat Zitat von Imogen Beitrag anzeigen
    Das ist ein guter Punkt. Woher wisst ihr alle das denn von den Menschen in eurem Umfeld so genau? Klar, mit guten Freunden redet man vielleicht darüber, bei Anderen kann man es eventuell vermuten. Aber wissen?
    also, mit den zweien hab ich zusammengewohnt, bis wir... 24, glaube ich, waren. Bis dahin waren beide Single gewesen... Und zumindest die eine ist meine beste Freundin und hätte mir erzählt, wenn da was gewesen wäre.

    Ansonsten ist es doch schon ab und zu immer mal wieder Thema, wie alt man war, als man die aktuellen Partner:innen kennengelernt hat, was davor war, manche haben schon mit 22 geheiratet usw.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •