Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 35 von 35
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Mir schien hier die Stimmung und dir Ansagen SEHR weit weg von irgendwelchen Querdenkersympathien und Masken wurden auch durchgehend und von allen richtig getragen.

    Die Kinder waren aus anderen Gründen nicht dabei, aber gerade man eh nicht gerade mitten drin sein will, hätte ich wegen der Demo weniger Corona Bedenken als wegen des Kindergartenbesuchs.q

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich musste arbeiten, wäre sonst mit dem Patenkind gegangen (sie beginnt gerade, das Thema zu erfassen und ist sehr in Sorge). Nun war die Kleine aber mit der Schule irgendwie beteiligt und hats nicht wegen mir verpasst

    Um Impfgegner würde ich mir bei dem Setting echt überhaupt keine Gedanken machen, Impfgegner werden doch eher dadurch geeint (zumindest die mir bekannten), dass sie auf alles und jeden schei*en. Die marschieren sicher nicht fürs Klima

  3. Inaktiver User

    AW: klimastreik 24.09.

    Ach diese Demeter und Waldorf Menschen sind schon überdurchschnittlich oft Impfgegner. Die gibt es dort schon auch.
    Die Organisationen in den meisten Städten haben allerdings alles versucht um ein vernünftiges Konzept zu entwickeln.
    Aber ja klar: hier waren es 15.000 Menschen. Da ist Abstand wirklich schwierig. Aber ist ja draußen.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich war mit meinen Kindern da. Es war sehr viel los, Abstand halten ging natürlich nicht immer, aber fast alle haben sehr konsequent Maske getragen, da hatte ich kein schlechtes Gefühl (und ich bin tendenziell eher vorsichtig, insbesondere wenn ich mit den Kindern unterwegs bin).
    Meinem ältesten Kind war es auch sehr wichtig dabei zu sein.

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich war nur kurz dort, weil es meinen Kindern (dreieinhalb und eineinhalb) doch zu voll und zu laut war, aber Masken wurden, wo wir uns aufhielten sehr konsequent getragen (gefühlt 98% FFP2, vereinzelt OP-Masken) und Abstand war am Rand auch möglich.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich war auch beim Klimastreik gestern. Die meisten hatten FFP2-Masken an.

  7. Inaktiver User

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich finde für die Maße der Menschen, die allgemeine Berichtserstattung eher dürftig.

    Einmal so wenig Aufmerksamkeit wenn Querdenker und Pegida laufen….

  8. Inaktiver User

    AW: klimastreik 24.09.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich finde für die Maße der Menschen, die allgemeine Berichtserstattung eher dürftig.

    Einmal so wenig Aufmerksamkeit wenn Querdenker und Pegida laufen….
    Ja, das habe ich gestern auch gedacht.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ach diese Demeter und Waldorf Menschen sind schon überdurchschnittlich oft Impfgegner. Die gibt es dort schon auch.
    Ich würde mir wünschen, dass hier nicht das Vorurteil bedient würde, Klimaschutz sei eine Sache von Demeter oder Waldorf. Das ist totaler Quatsch und jede, die sich mal eine beliebige Ortsgruppe der Klimagerechtigkeitsbewegung anguckt, kann sich davon überzeugen. Es sind Menschen, die sich wünschen, dass Medien, Politik und die Gesellschaft endlich wissenschaftliche Erkenntnisse ernstnehmen. Der Anteil an Schwurblern und Spinnern ist deswegen naturgemäß verschwindend gering. Und Klimaschutz ist zum Glück längst nicht mehr nur für sogenannte Ökos Thema, wahrscheinlich laufen mehr Unternehmer im Hemd mit als Waldorf-Verfechter.

  10. Inaktiver User

    AW: klimastreik 24.09.

    Auch! Hab ich doch auch extra so formuliert.
    Ich finde es nämlich genauso schwierig diesen Anteil hinten runter fallen zu lassen.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    ich war leider nicht. war der letzte tag vor meinem urlaub und da musste noch sehr viel geschafft werden. es fing auch leider zu früh an. sonst wäre ich gern mit den kindern gegangen und hätte mich wegen corona am rand gehalten.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Auch! Hab ich doch auch extra so formuliert.
    Ich finde es nämlich genauso schwierig diesen Anteil hinten runter fallen zu lassen.
    Ich halte den Anteil für so klein, dass er keiner extra Erwähnung bedarf.
    Ich schätze die Quote an vollständig Geimpften beim Klimastreik war deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung.

  13. Inaktiver User

    AW: klimastreik 24.09.

    Zitat Zitat von warwithwalls Beitrag anzeigen
    Ich halte den Anteil für so klein, dass er keiner extra Erwähnung bedarf.
    Ich schätze die Quote an vollständig Geimpften beim Klimastreik war deutlich höher als in der Gesamtbevölkerung.
    Also vom Impfstand der einzelnen Leute auf meiner 15.000 Demo weiß ich natürlich nix.
    Aber irrationales Geschwurbel wurde da einiges auf den Transpis feilgeboten. Das ist schon allein wegen der Größe nicht verwunderlich und damit will ich die Bewegung auch nicht diskreditierten. Ich finde es aber doch wichtig das im Blick zu behalten.

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Ich wollte von der Arbeit zum Bhf, da liefen dann erstmal 10.000 Menschen vorbei. Sehr beeindruckend!
    Auch sehr, sehr viele kleine Kinder die "wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut" riefen. Wer da nicht schlucken muss, hat ein Herz aus Stein.
    Das darüber nicht viel berichtet wurde, ist echt ätzend.

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: klimastreik 24.09.

    Zitat Zitat von aliní Beitrag anzeigen
    Das darüber nicht viel berichtet wurde, ist echt ätzend.
    ja, das hat mich auch enttäuscht.

    hier waren es mehr als doppelt so viele, wie erwartet
    jetzt nach der wahl heißt es erst recht: weiterkämpfen ✊

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •