Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 49
  1. Enthusiast

    User Info Menu

    In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Und hat euch das irgendwie geprägt?

  2. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Als ich geboren wurde, gab es keine Besatzungszonen mehr....

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    wir sind hier alle zu jung um in einer besatzungszone aufgewachsen zu sein

  4. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Als ich geboren wurde, gab es keine Besatzungszonen mehr....
    .
    Hier ist doch niemand so alt?

    Und wenn es um die ehem. Besatzungszone geht: Ich bin in Berlin geboren und aufgewachsen und habe in allen Gebieten gewohnt, außer im Osten.

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Was hast du denn eigentlich für einen Vergangenheitsfetisch?
    Wieso Vergangenheitsfetisch? Ich bin in der ehemaligen britischen Zone aufgewachsen und bis zum Jahr 2015 waren in meiner Region noch 30.000 britische Soldat:innen stationiert. Viele meiner Freundinnen und Freunde sind Halbbriten und wir sind deshalb sehr früh mit britischer Kultur in Kontakt gekommen. Ich musste erst später feststellen, dass nicht jeder Monty Python kennt Oder ich habe viel BFBS gehört und wäre ohne BFBS gar nicht auf Sachen wie die Peel Sessions aufmerksam geworden. Es wurde auch immer eine Indiesendung von X-FM London übertragen und ich hätte viele Indiebands ohne diese Übertragungen gar nicht kennengelernt. Ich konnte mich auch als Jugendliche irgendwie eher mit den Briten identifizieren, die nicht so obrigkeitshörig waren und z.B. im Schwimmbad ständig blödes Zeug gemacht haben. Vielleicht ging es hier ja Leuten ähnlich, man kann natürlich aber auch in einer anderen ehemaligen Zone mit Militärpräsenz aufgewachsen sein. Es stimmt aber, dass ich historische Themen mag (weshalb auch nicht?), ich setze mich wegen eines Podcasts zu Deutschpop gerade viel mit Re-Education auseinander und muss feststellen, dass es dazu gar nicht mal so viel gibt.

  6. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Schön für dich...ging also wieder nur darum, irgendwelche Besonderheiten offenzulegen.

    Trotzdem bist du deshalb in keiner Besatzungszone aufgewachsen....

  7. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Schön für dich...ging also wieder nur darum, irgendwelche Besonderheiten offenzulegen.

    Trotzdem bist du deshalb in keiner Besatzungszone aufgewachsen....
    Ich habe es ja bereits korrigiert und schrieb ehemalige Besatzungszone. Im Threadtitel kann ich es jetzt nicht mehr ändern. Und es ging mir nicht darum, Besonderheiten offenzulegen, sondern darum, zu demonstrieren, was ich mit Prägung meine.

  8. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bin auch in einer Region der ehemaligen britischen Besatzungszone aufgewachsen und habe das von dir Beschriebene überhaupt nicht erlebt. Auch nach längerem Nachdenken fällt mir nichts ein, was darauf hätte hinweisen können.
    Ja, ich denke tatsächlich auch, dass meine Wahrnehmung da sehr selektiv war/ist.

  9. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    hier die ehemalige sowjetische besatzungszone, geprägt hat mich das wenig bis..ähhh...ganz wenig.

    das bewusstsein, dass ich in der ddr geboren wurde, ist natürlich da, aber aktiv was mitgekriegt habe ich nicht mehr.

    ansonsten halt nur aus erzählungen und fotos.
    also oma mit meiner mama und onkel, als sie noch ganz klein waren, im westen von berlin zum einkaufen im winter 1960/61, und kurz danach ging es dann halt nicht mehr...anekdoten halt.

    ...oder das sputnik-brettspiel , und ein paar kinderbücher, die die freundschaft mit der sowjetunion, pioniere und sowas, als thema hatten (der brave schüler ottokar z.b.).
    das fand ich aber beim lesen, in den 90ern irgendwann , auch einfach nur befremdlich, weil halt überhaupt kein bezug da war.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Na ja, es kommt doch total drauf an, ob in dem Ort, in dem man aufgewachsen ist, oder sehr nah Soldaten stationiert waren!? Ich bin in der ehemaligen britischen Besatzungszone aufgewachsen, aber in einer Kleinstadt, in der man davon genau gar nichts mitbekommen hat. In meiner Studienstadt in der amerikanischen Besatzungszone waren die amerikanischen Soldaten und ihre Familien hingegen auch 2002 noch sehr präsent, das war ein riesiges Areal innerhalb der Stadt und da waren so viele Amerikaner stationiert wie es in meiner Heimatstadt Einwohner gibt.

  11. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    In der Nähe der einen Wohnung, wo ich als Kind gewohnt habe, gab es bis äh irgendwann in den 90ern eine sowjetische Kaserne. Davor lungerten manchmal russische Soldaten rum, aber groß Kontakt zur Bevölkerung gab es nicht und war glaube ich auch nicht erwünscht.
    Ansonsten prägt es mich natürlich insofern als dass ich halt Anfang der 80er in der DDR geboren wurde, klar. Aber diese Einflüsse zu benennen ist mir jetzt zu ausufernd.

  12. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Aber diese Einflüsse zu benennen ist mir jetzt zu ausufernd.
    Ich glaube, wenn es nicht mit irgendeinem fancy Musikgeschmack zu tun hat, besteht daran auch kein Interesse

  13. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube, wenn es nicht mit irgendeinem fancy Musikgeschmack zu tun hat, besteht daran auch kein Interesse
    Das stimmt doch gar nicht Ich fände es sehr interessant, was das hotel zu erzählen hat, aber kann verstehen, wenn man hier keine ausufernden Posts verfassen möchte. Ich hatte mal ein sehr interessantes Seminar zur DDR-Gedenkkultur und finde die Ost-West Differenzen sehr spannend. Auch, dass man anscheinend keinen Kontakt zu den Sowjetsoldaten hatte sticht für mich hervor, weil ich das für die Briten jetzt nicht behaupten kann.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Davor lungerten manchmal russische Soldaten rum, aber groß Kontakt zur Bevölkerung gab es nicht und war glaube ich auch nicht erwünscht.
    Ich bin auch in der DDR/SBZ aufgewachsen.
    Selten waren sowjetische Soldaten in Betrieben in der Produktion eingesetzt. In ihrer Pause/nach Arbeitsschluss und vor dem wegfahren schenkten sie den Kindern Abzeichen (snatschki).
    Sonst gab es 0 Kontakt zwischen sowjetischen Soldaten und Bevölkerug. Es war auch (von Seiten der SU) nicht erwünscht.

    Vor meiner Zeit: In unseren Dorf und Umgebung haben sich Truppen gesammelt, die dann in die CSSR einmarschiert sind (Prager Frühling).

  15. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Ehemalige britische Besatzungszone. Wir hatten 1x pro Jahr einen Austausch mit der Schule auf dem Kasernengelände der nächstgrößeren Stadt und ich weiß noch wie krass und anders ich das in der 5./6. Klasse fand. Kann mich erinnern, dass wir dort sowas wie Cricket gespielt haben, alle Schuluniformen trugen und es zum Mittagessen in der Kantine u.a. baked beans gab. Das hat sich wie im Ausland angefühlt, obwohl es nur wenige km weit weg war.

  16. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ehemalige britische Besatzungszone. Wir hatten 1x pro Jahr einen Austausch mit der Schule auf dem Kasernengelände der nächstgrößeren Stadt und ich weiß noch wie krass und anders ich das in der 5./6. Klasse fand. Kann mich erinnern, dass wir dort sowas wie Cricket gespielt haben, alle Schuluniformen trugen und es zum Mittagessen in der Kantine u.a. baked beans gab. Das hat sich wie im Ausland angefühlt, obwohl es nur wenige km weit weg war.
    So einen Austausch gab es bei uns gar nicht. Nur alle paar Jubeljahre mal einen Tag der offenen Tür.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Bei mir waren Kinder amerikanischer Soldaten in der Klasse. Immer nur für kurze Zeiträume (weil die Eltern dann wieder woanders hin mußten), und die waren alle ziemlich unglücklich.

  18. Inaktiver User

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Ehemalige französische Besatzungszone, aber halt auch nah an der französischen Grenze. Ich hatte schon immer recht viel Kontakt mit der Sprache/dem Land/der Kultur (weiß nicht, wie ich das am besten benennen soll), aber ob das jetzt an der ehemaligen Besatzungszone oder an der Nähe zu Frankreich lag, keine Ahnung. Wahrscheinlich eher letzteres. Französische Radiosender konnte man z.B. bei uns normal empfangen. In meiner Verwandtschaft sind auch mehrere angeheiratete Franzosen/Französinnen.

    Das einzige, was ich konkret benennen kann: der Vater meiner besten Freundin aus Kinderzeiten, mit der ich quasi zusammen aufgewachsen bin, war Franzose und beim Militär beschäftigt (und ist nach dem endgültigen Abzug geblieben).

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Auch USA und geprägt hat mich das gar nicht, würde ich sagen. Ich erinnere mich ebenfalls an den amerikanischen Supermarkt, in den wir nicht reindurften*, und es gibt Fotos von mir als Kind, beim Besuch der US-Version des Oktoberfests oder so, welches in der Gegend abgehalten wurde. Mehr fällt mir nicht ein.

    *Den Supermarkt gibt es noch immer und irgendwann vor ~15 Jahren hat die Freundin einer Freundin einen US-Soldaten geheiratet und konnte uns dann mit in den Laden nehmen. Es war sehr enttäuschend, ich hatte mir das wesentlich cooler vorgestellt. Überraschenderweise war es einfach auch nur ein Supermarkt

  20. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In welcher Besatzungszone seid ihr aufgewachsen?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ehemalige französische Besatzungszone, aber halt auch nah an der französischen Grenze. Ich hatte schon immer recht viel Kontakt mit der Sprache/dem Land/der Kultur (weiß nicht, wie ich das am besten benennen soll), aber ob das jetzt an der ehemaligen Besatzungszone oder an der Nähe zu Frankreich lag, keine Ahnung. Wahrscheinlich eher letzteres. Französische Radiosender konnte man z.B. bei uns normal empfangen. In meiner Verwandtschaft sind auch mehrere angeheiratete Franzosen/Französinnen.

    Das einzige, was ich konkret benennen kann: der Vater meiner besten Freundin aus Kinderzeiten, mit der ich quasi zusammen aufgewachsen bin, war Franzose und beim Militär beschäftigt (und ist nach dem endgültigen Abzug geblieben).
    Weißt du zufällig noch, wann die Franzosen abgezogen wurden? Mit der französischen Zone kenne ich mich überhaupt nicht aus was die Strukturen anbelangt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •