Antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 61 bis 72 von 72
  1. Member

    User Info Menu

    AW: 40 werden/sein

    Vitulina das ist super! geschrieben vom Mehrbettzimmer im Hostel aus.

  2. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    -
    Geändert von Inaktiver User (23.11.2021 um 12:02 Uhr)

  3. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    -
    Geändert von Inaktiver User (23.11.2021 um 12:02 Uhr)

  4. Member

    User Info Menu

    AW: 40 werden/sein

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie alt (jung) bist du?
    Ich dachte um die 20, dass ich "ewig" in Mehrbettzimmern schlafen werde, weil preisgünstig und man ist doch eh nur zum Schlafen im Hostel und eine Küche gabs praktischerweise auch oft. Und habe Leute belächelt, die ins Hotel gehen. Den sozialen Aspekt daran konnte ich noch nie leiden. Aber es kam mit dem Alter irgendwie ganz von selber anders...
    32! Und vielleicht bin ich die Älteste hier, ich weiß es nicht.
    Mit Anfang 20 dachte ich das auch genau so, seit Ende 20 nehm ich mir vor, in Airbnb Zimmer zu gehen (bester Kompromiss) oder in Einzelzimmer im Hostel, aber buche zu kurzfristig oder ende irgendwie aus Gewohnheit doch wieder im Mehrbettzimmer und denke, naja es sind ja nur so und so viele Tage, dann haste eh wieder deine Wohnung allein. Und nehme mir vor, im nächsten Urlaub ein Pärchen zu sein und dann ist eh alles ganz anders

  5. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    Dank Corona musste ich meinen 40. nicht groß feiern, fand das auch ganz super weil ich mich damit nicht groß auseinandersetzen musste. Ansonsten gehts mir prima, ich hab keine Wehwehchen, ich fühl mich nicht anders als mit 25 und wir leben wirklich sehr angenehm. Ich gönne mir viel, das Kind ist groß genug um recht selbstständig zu sein und ich kann mein Leben wieder sehr selbstbestimmt leben. Herrlich. Eigentlich wäre jetzt der richtige Zeitpunkt um die "Pause"-Taste des Lebens zu drücken und einfach so ewig weiterzumachen. Das wäre traumhaft, ich versuche diesen Status so lange wie möglich zu erhalten. Ich genieße mein Leben momentan sehr!

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: 40 werden/sein

    Zitat Zitat von wunda Beitrag anzeigen
    geschrieben vom Mehrbettzimmer im Hostel aus.
    wunda, ich bin aus den gleichen Gründen wie du auch immer mal wieder in Mehrbettzimmern in Hostels, das letzte Mal Anfang des Monats. Und ich bin schon 36. Finde es auch nach wie vor okay, wobei ich dieses Mal über eine Woche im Hostel war und mich dann am Ende seeehr gefreut habe, wieder in eine richtige Wohnung zu kommen.

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: 40 werden/sein

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Glaubt ihr dann Leute ohne Kinder sind nie richtig erwachsen?
    Im Durchschnitt agieren Kinderlose ungebundener (z.B. spontane Aktionen), risikobereiter (wenn das hier nicht klappt, zieh ich halt um) und hedonistischer. Diese Verhaltensweisen sind (in MItteleuropa, spätestens seit den 1960ern) im allgemeinen als "jugendlich" konnotiert.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: 40 werden/sein

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    wunda, ich bin aus den gleichen Gründen wie du auch immer mal wieder in Mehrbettzimmern in Hostels, das letzte Mal Anfang des Monats. Und ich bin schon 36. Finde es auch nach wie vor okay, wobei ich dieses Mal über eine Woche im Hostel war und mich dann am Ende seeehr gefreut habe, wieder in eine richtige Wohnung zu kommen.
    Ach ja, so ungewöhnlich ist das doch gar nicht.
    Habe nachdem ich hier geschrieben habe auch noch eine lustige aufgedrehte Kanadierin im Zimmer kennen gelernt, die war nur kurz da um sich aufzubrezeln und hat erzählt, sie trifft sich jetzt mit jemandem von Couchsurfing und macht das ständig so auf Reisen.. hab sie dann noch gefragt wie alt sie ist und habe mit 23 gerechnet.. war aber 30.
    Dachte mir dann, vielleicht bin ich einfach bisschen langweilig und nicht alt.

  9. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    Also, ich bin oft auf längeren Reisen oder/und in teuren Ländern in Hostels und da war ich nie die Älteste mit Ende 30. Vielmehr war da das Durchschnittsalter immer recht hoch, teilweise auch Rentner. 30 finde ich jetzt nicht so alt für Hostels!

  10. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    Ich glaube ich würde auch in Hostels/Mehrbettzimmern schlafen, wenn ich nicht so elendige Schlafprobleme hätte, dass schon jeder Mucks von einem Partner mit dem ich das Bett teile meine Schlafqualität beeinträchtigen würde. Ich will einfach nicht wie ein Zombi auf Reisen rumwanken.

    Gut finde ich Hostels, die auch Einzelzimmer haben, von mir aus auch mit Gemeinschaftsbad, obwohl eigenes schon ganz nett ist. So hat man immer die Möglichkeit nette Leute kennenzulernen.

  11. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    Zitat Zitat von Vögelchen Beitrag anzeigen
    Mir sagt kürzlich jemand, man sei solange noch teilweise Kind, bis die Eltern gestorben sind.
    Also, ich habe seit ich 30 bin keinen Kontakt mehr zu meinen Eltern und ich habe nicht das Gefühl, dass mich das (positiv oder negativ) besonders hat altern lassen.

  12. Inaktiver User

    AW: 40 werden/sein

    Also ich auch nicht. Ich habe vor 6 Jahren meine Mutter verloren und danach hatte ich erstmal die größte Kriese meines Lebens und dachte, ich schaffe es nie für mich selbst zu sorgen, eigenständig zu sein usw.
    Gut, ich bin da wieder rausgekommen, aber so einen Erwachsenwerdensschub hats nicht gegeben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •