+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 31
  1. Inaktiver User

    Momox-Erfahrungen

    Ein paar von euch haben ja Zeugs an Momox verkauft, wie sind eure Erfahrungen? Wurde zeitnah gezahlt? Wie pingelig sind die, wurde euch viel zurückgesandt?

  2. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.244

    AW: Momox-Erfahrungen

    momox hat bei mir ganz shcön gedauert was zahlung anging.bestimmt 4 wochen oder so ? rebuy ging da schneller. da kamen aber 3 sachen zurück

  3. Regular Client Avatar von lelesse
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    3.891

    AW: Momox-Erfahrungen

    von 30 büchern wurden mir glaub ich 2 zurückgeschickt. für alte bücher, die sowieso nichts mehr bringen find ichs gut.
    ich glaube vom verschicken an hatte ich das geld etwa 10 tage später.
    you lost me at "hello"

  4. Regular Client Avatar von lelesse
    Registriert seit
    17.11.2006
    Beiträge
    3.891

    AW: Momox-Erfahrungen

    von 30 büchern wurden mir glaub ich 2 zurückgeschickt. für alte bücher, die sowieso nichts mehr bringen find ichs gut.
    ich glaube vom verschicken an hatte ich das geld etwa 10 tage später.
    you lost me at "hello"

  5. Inaktiver User

    AW: Momox-Erfahrungen

    Danke schonmal.

    @Lamb: Rebuy schaue ich mir auch mal an.

  6. V.I.P. Avatar von Lesen
    Registriert seit
    11.01.2007
    Beiträge
    14.634

    AW: Momox-Erfahrungen

    Ich hatte etwa 25 Bücher / CDs. Alle in einem noch annehmbaren, aber weitaus nicht mehr neuwertigen Zustand an Momox verschickt. Zurückgeschickt wurde nichts. Geld war nach 1-2 Wochen nach Bestätigung dann mal da. Insgesamt hat es etwa 2-3 Wochen gedauert, bis die Sache gegessen war.

  7. Inaktiver User

    AW: Momox-Erfahrungen

    Ich hab bis jetzt 1x dort verkauft. Sie haben alles angenommen. Ging aber relativ langsam, da es vor Weihnachten war und viele wahrscheinlich so noch Geld für Geschenke zusammen kriegen wollten

  8. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.250

    AW: Momox-Erfahrungen

    sowohl rebuy als auch momox haben alles angenommen. geld hatte ich bei beiden innerhalb von ner woche oder so.
    alles wird aus HACK gemacht

  9. Inaktiver User

    AW: Momox-Erfahrungen

    Wie pingelig sind die wohl (sowohl rebuy als auch momox) mit Büchern, in denen wenig (!) mit Textmarker markiert wurde? Bei mir gehts hauptsächlich um Unibücher.

  10. gesperrt
    Registriert seit
    09.02.2011
    Ort
    Köln
    Beiträge
    13

    AW: Momox-Erfahrungen

    Also Momox kannte ich bis jetzt gar nicht. Habs mir gerade mal angeschaut. Scheint vom Prinzip her das gleiche wie rebuy.de zu sein.
    Bei rebuy habe ich bis jetzt nur gute Erfahrungen gemacht und schon einige [...]CDs[...], Bücher und DVDs gekauft und auch verkauft.

    Da bekommst du dein Geld sofort nachdem die Sachen dort angekommen und auf Qualität geprüft wurden. Sicher lohnt es sich die beiden mal zu vergleichen.
    Geändert von admin (27.09.2012 um 09:24 Uhr) Grund: Link gelöscht

  11. Regular Client Avatar von crolie
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    4.602

    AW: Momox-Erfahrungen

    Wie sind den die Bedingungen bei rebuy?
    Mit Momox habe ich keine schlechten Erfahrungen, aber es kann schon 3 Wochen dauern, bis man das Geld bekommt. Und man kriegt jetzt nicht soooo viel Geld für gut erhaltene Gebrauchtware!

  12. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.250

    AW: Momox-Erfahrungen

    bei rebuy muss man einen höheren mindestwert erreichen, irgendwie 20 oder 30€, das fand ich zuviel.
    alles wird aus HACK gemacht

  13. Inaktiver User

    AW: Momox-Erfahrungen

    ich hab da gerade was für 12 € verkauft, war kein problem
    und bei rebuy bin ich einiges losgeworden, was die bei momox nicht wollten.

    allerdings war ich mit momox an sich auch sehr zufrieden. von den 57 sschickten sie keins zurück und geld war auch recht bald da.

  14. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.250

    AW: Momox-Erfahrungen

    ich hab auch was für weniger verkauft, musste aber dann versandkosten bezahlen.
    alles wird aus HACK gemacht

  15. Member Avatar von Frau Feldbusch
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.923

    AW: Momox-Erfahrungen

    ich hab auch neulich bei momox einiges verkauft. haben alles sogar genommen, sogar ein uni-buch, in das mit bleistift und textmarker reingeschmiert war.
    Mein Geld hab ich auch nach wenigen Tagen erhalten. Bin zufrieden!

  16. Newbie
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    184

    AW: Momox-Erfahrungen

    ich hab sehr gute erfahrung mit momox gemacht. bis jetzt wurde kein buch zurückgeschickt. bezahlung war schnell!

  17. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.103

    AW: Momox-Erfahrungen

    ich hab bis jetzt drei mal bei momox verkauft, jedesmal wurde alles angenommen (aber markerierungen oder so waren in den büchern nie, kann ich also nicht sagen...einmal waren es nur cds/dvds).
    geld kam bei zwei verkäufen sehr schnell, bei einem (über weihnachten/sylvester) hat es etwa drei wochen gedauert, da hatten die auch wohl viel zu tun.

    bei rebuy hab ich letztens ein packet verkauft, die wollten 5 von 15 sachen nicht (angeblich alles zu große gebrauchsspuren...kann mich bei einem bucher aber nicht dran erinnern, das je geöffnet zu haben da bin ich mal gespannt, wie die sachen aussehen, wenn ich die wieder bekomme...). geld war schnell dann schnell da.
    allerdings war ich mit dem kundenservice bei rebuy gar nciht zufrieden. auf eine mail (angeblich war ein teil der sachen nicht angekommen...dabei waren dann auch die 5 sachen, die sie nicht genommen haben) haben sie gar nciht geantwortet.
    als ich dann bescheid bekommen habe, dass sie ein paar bücher nicht nehmen udn ich entscheiden soll, ob sie die zurückschicken sollen oder ob sie die entsorgen sollen, hatte ich ein paar fragen zum zurückschicken (ua. wie teuer das ist, das hab ich in den agbs nicht gefunden). die mail musste ich dann auch zweimal schreiben.
    von den insgesamt drei fragen wurden mit zwei beantwortet in zwei verschiedenen emails, die in einem abstand von über 24h verschickt worden sind.
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  18. Addict Avatar von Noa*
    Registriert seit
    13.04.2006
    Beiträge
    3.373

    AW: Momox-Erfahrungen

    man muss versand zahlen, wenn sachen zurückgeschickt werden?

  19. V.I.P. Avatar von catherine197
    Registriert seit
    26.05.2006
    Ort
    zw. Paris und Berlin
    Beiträge
    16.071

    AW: Momox-Erfahrungen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wie pingelig sind die wohl (sowohl rebuy als auch momox) mit Büchern, in denen wenig (!) mit Textmarker markiert wurde? Bei mir gehts hauptsächlich um Unibücher.
    mit rebuy hab ich keine erfahrungen, aber wir haben schon mehrfach bücher über momox verkauft und bei allen sendungen waren unibücher/fachbücher mit dabei, in denen farbig markiert war. zurückgeschickt/nicht angenommen haben die nie was, ich fand die sehr tolerant.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  20. V.I.P. Avatar von freckled
    Registriert seit
    08.06.2001
    Beiträge
    14.103

    AW: Momox-Erfahrungen

    Zitat Zitat von Noa* Beitrag anzeigen
    man muss versand zahlen, wenn sachen zurückgeschickt werden?
    kommt drauf an.
    mesitens muss man 2,99 zahlen.
    ich glaub (!) die ausnahmen waren:
    *hardware
    *du hast gleichzeitg was bestellt, dann wird nur einmel versand berechnet
    *der wert der angenommen waren übersteigt 40 euro
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •