Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 61
  1. Inaktiver User

    Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Ich eröffne mal einen Thread, weil ich in der letzten Zeit recht viele Erfahrungen mit schlechter Qualität sammeln musste und davon wirklich extrem genervt bin. Mein aktuellster Fall ist eine COS-Tasche, die 150€ gekostet hat und nach ein paar Tagen benutzen gaben die Nähte den Geist auf. Aber auch anderes, wie ein Bleistiftrock von H&M, dessen Nähte beim Gehen gerissen sind, Viskose-Shirts diverser Marken, die nach 2, 3 mal Tragen maximal nur noch als Putzlappen zu gebrauchen waren. Letztens habe ich bei Hallhuber reingeschaut und bin rückwärts wieder raus, weil die Sachen schon auf der Stange Löcher und offene Nahtkanten hatten. Einfach alles (egal ob teuer oder billig) ist nur noch windiger Schrott.

    Mit welchen Marken oder Teilen von bestimmten Marken habt ihr denn gute Erfahrungen gemacht? Und mit welchen schlechte? Erzählt einfach mal.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Ich finde, die COS-Lederwaren haben extrem abgebaut in den letzten Jahren. Deine Tasche sah noch ganz gut aus, fand ich, aber ich würde da nichts mehr kaufen, glaube ich.
    & other stories finde ich dagegen größtenteils super von der Qualität. Ich habe jetzt zwei Taschen von denen und bin sehr zufrieden (plus Geldbörse und zwei Etuis, die auch super sind).
    Die "premium quality"-Sachen von H&M mag ich auch sehr gerne. Da habe ich zwei Taschen und die eine Lederjacke, ist alles sehr gut verarbeitet und die Taschen begleiten mich jetzt schon länger und sind super.
    Dann habe ich noch eine Ledertasche von Mango, die nicht sooo toll ist. Das Leder ist ziemlich dünn und mittlerweile sehr ausgebeult/ formlos/ verzogen.

    edit. noch ganz arg abraten mag ich von furla. Da habe ich eine Tasche gekauft und die hat damals 160€ gekostet, soweit ich mich erinnere. Also das war die teuerste Tasche, die ich je gekauft habe. Das war beschichtetes Lackleder und nach ein paar Monaten fing die Beschichtung an, abzugehen an den Henkeln. Reklamieren ging nicht, die sagten, das wären Gebrauchsspuren. Mittlerweile ist an sämtlichen Kanten die Beschichtung runter bzw. hängt in Fetzen herab und ich kann sie nicht mehr tragen.
    Geändert von phaenomenal (06.04.2014 um 22:35 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Mit Liebeskind habe ich bisher nur gute Erfahrungen gemacht!

    Bei Esprit bin ich immer hin und hergerissen.
    Kaufe da manchmal ein, ärgere mich doch aber des Öfteren über die Qualität und "pausiere" dann. Naja, paar Monate später vergessen, kaufe wieder und falle dann wieder auf die Schnauze. Ist halt nicht alles von guter Qualität, T-Shirts verziehen sich usw. Ärger mich auch über dumme Verkäuferinnen, die dann sagen "neeeein, die Hose wird beim Tragen nicht größer" und sie wird dann doch :-(

  4. Inaktiver User

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Phaeno: vielleicht werde ich mich mal von meiner COS- fixiertheit auf other Stories umorientieren. Nur irgendwie fehlt mir bei den Sachen immer ein bisschen das gewisse etwas. H&M Premium finde ich auch gut.

    Antiak: bei Esprit habe ich schon lange nichts mehr gekauft musste aber früher schon sehr viele schlechte Erfahrungen mit der Qualität machen.

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Ich bin sehr von Hallhuber begeistert. Ich habe z.B. letztes Jahr eine Seidenbluse von denen erstanden und auch nach mehrmaligem Reinigen, schaut sie immer noch aus wie neu und ist eines meiner Lieblingssachen. Mango finde ich qualitätsmäßig auch gut, bis jetzt hatte ich da noch keine Probleme. Bei H&M schwankt es bei mir sehr stark. Manche Teile halten echt ewig andere Sachen kann man nach ein paar Wäschen in die Tonne hauen.
    Ich muss aber ehrlich gesagt sagen, dass ich nicht für Viskoseteile sprechen kann, da ich eigentlich fast ausschließlich Baumwolle oder Seide kaufe.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Antiak: bei Esprit habe ich schon lange nichts mehr gekauft musste aber früher schon sehr viele schlechte Erfahrungen mit der Qualität machen.
    ich mag esprit total und kaufe sehr oft da, ich finde mitlerweile sieht man es den teilen und stoffen schon an, wenn sie nicht lange halten werden, so labberiges zeugs ist nichts...
    aber vieles hält wirklich total gut und ich trage es sehr gerne.


  7. Inaktiver User

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    ich habe zwei sauteure handtaschen von miu miu und die sind jeden cent wert. die eine ist gross und dunkelgrau, alles passt sein, ich habe sie seit 6 jahren fast jeden tag im einsatz und sie ist total robust. das leder altert schön, reissverschlüsse u.a. sind tiptop, verschlüsse und so ebenfalls.
    klar, es kann und mag sich nicht jeder eine teure handtasche kaufen, aber ich habe immer noch grosse freude dran und die ist sehr praktisch und ich bin froh um sie.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    ich mag esprit total und kaufe sehr oft da, ich finde mitlerweile sieht man es den teilen und stoffen schon an, wenn sie nicht lange halten werden, so labberiges zeugs ist nichts...
    aber vieles hält wirklich total gut und ich trage es sehr gerne.
    Habe mir im Januar drei Pullis gekauft, alle so um die 50 Euro, und nun fangen die an zu fusseln, trotz Schonwaschgang. Bei den Pullis hätte ich nie gedacht, dass die ne schlechte Qualität haben :-(

    Bei den Polo-Shirts, die ich mir vor 10 Jahren da gekauft habe, und die dann eingelaufen sind, da hätt ich mir das denken können. Was will man von 15 Euro Dingern auch erwarten.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich habe zwei sauteure handtaschen von miu miu und die sind jeden cent wert. die eine ist gross und dunkelgrau, alles passt sein, ich habe sie seit 6 jahren fast jeden tag im einsatz und sie ist total robust. das leder altert schön, reissverschlüsse u.a. sind tiptop, verschlüsse und so ebenfalls.
    klar, es kann und mag sich nicht jeder eine teure handtasche kaufen, aber ich habe immer noch grosse freude dran und die ist sehr praktisch und ich bin froh um sie.
    Woah jetzt will ich auch eine Miu Miu Tasche. Ich habe mir gerade die aktuelle Kollektion angeschaut und da gäbe es so einige Modelle, die ich sehr toll finde. Wenn ich mal groß und reich bin...

  10. Inaktiver User

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Ich bin schon bereit, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen aber für miu miu Taschen habe ich den Arsch definitiv noch zu weit unten

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    taschenmäßig werf ich mal wieder die hier in die runde. (und falls einer fragt: die eine der beiden designerinnen ist ne bekannte von mir.) kosten alle so um 500€. also schon teuer, aber nicht ganz unerreichbar. und tolles tolles tolles leder. fair in italien produziert.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Inaktiver User

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Ich glaube, es lohnt sich, da eine Preisklasse weiter hoch zu gehen und dafür im Sale zu schießen. Ich habe beispielsweise einen Pullover von More&More, der seit Jahren seine Form und Qualität behält. Gute Erfahrungen habe ich auch mit Noa Noa, Sandro, Comptoir de Cottoniers gemacht.
    Bei Lederwaren mag ich Aigner.. Hatte da einen Gürtel und eine Tasche second hand, die waren top.
    Außerdem habe ich gemerkt, dass es sich lohnt, Sachen zu pflegen. Pullover und Blusen wasche ich oft per Hand, Taschen und Schuhe fette ich regelmäßig, ich benutze auch für empfindliche Sachen Wäschesäcke (früher nur für Unterwäsche, jetzt stecke ich auch mal Blusen rein) etc. Gutes Waschmittel kann auch schon einen Unterschied machen.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich glaube, es lohnt sich, da eine Preisklasse weiter hoch zu gehen und dafür im Sale zu schießen. Ich habe beispielsweise einen Pullover von More&More, der seit Jahren seine Form und Qualität behält. Gute Erfahrungen habe ich auch mit Noa Noa, Sandro, Comptoir de Cottoniers gemacht.
    Bei Lederwaren mag ich Aigner.. Hatte da einen Gürtel und eine Tasche second hand, die waren top.
    Außerdem habe ich gemerkt, dass es sich lohnt, Sachen zu pflegen. Pullover und Blusen wasche ich oft per Hand, Taschen und Schuhe fette ich regelmäßig, ich benutze auch für empfindliche Sachen Wäschesäcke (früher nur für Unterwäsche, jetzt stecke ich auch mal Blusen rein) etc. Gutes Waschmittel kann auch schon einen Unterschied machen.
    Vollste Zustimmung!
    Natürlich hilft das nicht, wenn die Qualität ohnehin schon total schrottig ist, aber wenn die Qualität halbwegs ok ist, dann kann man durch die richtige Behandlung die Lebensdauer von auch normalpreisiger Kleidung um ein ganzes Stück verlängern.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    wolle/kashmir zb bitte gar nicht mit waschmitteln belästigen. einfach mit wasser auswaschen. die basen in waschmitteln (auch haarshampo) zerstören die natürliche fettschicht und damit sukzessive auch die fasern.


    (ja, meinen wollweissen pulli mit dem tomatensaucenfleck hab ich dann allerdings auch mal... mal ist schon ok, aber halt nicht immer.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    also bei taschen schwöre ich auf bree, bei schuhen auf ein kleines schuhgeschäft hier bei mir in der stadt und ich kauf eigentlich nur lederschuhe, bei gewand wird es schwieriger, ich will nicht sagen dass man bei h&m & co nur mist bekommt aber man muss halt genauer schauen, socken, leggings, longsleeves hab ich in sehr guter qualität billig von h&m, von esprit hab ich einges an basics, da muss man aber auch schauen, es gibt tolles und es gibt knitterware, dann stimmt bei peek & cloppenburg für mich meistens die qualität, benetton für hosenanzüge, aber die wolle dort find ich wieder kratzig

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von Cinnamon Beitrag anzeigen
    ich mag esprit total und kaufe sehr oft da, ich finde mitlerweile sieht man es den teilen und stoffen schon an, wenn sie nicht lange halten werden, so labberiges zeugs ist nichts...
    aber vieles hält wirklich total gut und ich trage es sehr gerne.
    Ja.
    Mit Esprit habe ich bisher auch fast nur gute Erfahrungen gemacht.. Und sOliver ist auch wieder besser geworden.

    Jeanstechnisch kann ich Diesel und G-Star sehr empfehlen.

    Bei Taschen und Lederwaren lande ich immer wieder bei Fossil und war noch nie enttäuscht.


    Vorwiegend schrottig dagegen H&M und Vero Moda (leider, weil die Sachen dort mag ich echt gerne). Da muss man echt Glück haben, mal was zu erwischen, das nach drei, vier Wäschen noch tragbar ist..
    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.


    Oscar Wilde

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Oh bei Jeans fällt mir ein, dass die beiden Jeans, die ich bisher am häufigsten und längsten getragen habe, von Lee waren. Allerdings hab ich die vor jetzt sicher schon 15 Jahren (oder sogar noch länger) gekauft, vielleicht ist die Qualität da auch schlechter geworden inzwischen.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    taschenmäßig werf ich mal wieder die hier in die runde. (und falls einer fragt: die eine der beiden designerinnen ist ne bekannte von mir.) kosten alle so um 500€. also schon teuer, aber nicht ganz unerreichbar. und tolles tolles tolles leder. fair in italien produziert.
    Oh je, jetzt bin ich verliebt!
    UNRUHIG IST UNSER HERZ

  19. Inaktiver User

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    .
    Geändert von Inaktiver User (17.06.2014 um 11:06 Uhr)

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Qualitativ hochwertige Mode/Schuhe/Accessoires

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    taschenmäßig werf ich mal wieder die hier in die runde. (und falls einer fragt: die eine der beiden designerinnen ist ne bekannte von mir.) kosten alle so um 500€. also schon teuer, aber nicht ganz unerreichbar. und tolles tolles tolles leder. fair in italien produziert.
    Ich habe mir die schon häufiger angeschaut, aber die sind mir einfach zu offen. Wenn man die schon oben nicht zumachen kann, dann mag ich wenigstens ein Reißverschlussfach, wo ich mein Handy etc. reintun kann.

    Für Klamotten mag ich COS schon sehr gerne. Alles, was ich von denen habe, hat noch einen sehr guten Zustand, selbst nach Jahren des Tragens. (Wobei, ein Kaschmircardigan und ein Wollkleid haben Löcher bekommen, aber das war meine Schuld, da war ich nicht achtsam genug)

    Ansonsten: Second Hand. Durch den getragenen Zustand sind die Mängel dann immer schon sichtbar und die Sachen kaufe ich dann nicht (gerade verzogene Nähte etc.). Eigentlich kaufe ich gar nicht so viel aus zweiter Hand, aber wenn ich meine Lieblingsstücke so durchgehe, dann sind das fast alles gebraucht gekaufte Sachen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •