+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. gesperrt
    Registriert seit
    12.01.2014
    Beiträge
    37

    eure stimmlage in verschiedenen situationen

    redet ihr durchgehend auf der gleichen tonhöhe oder ist das abhängig vom gegenüber? achtet ihr darauf, wie eure stimme wirkt oder redet ihr einfach drauf los?

    mir ist das in letzter zeit so krass aufgefallen, als ich whatsapp sprachnachrichten von mir angehört habe. mit freundinnen von mir rede ich für mein hörempfinden am normalsten und da find ich meine stimme auch ok, aber mit meiner mudder und vater im dialekt und weil ich mich über den dialekt dann gleichzeitig lustig mache, wird das dann so ein tiefes oma-schwäbisch, das so aus dem hals rausgepresst und dumpf klingt.
    mit männern im allgemeinen, die nicht schwäbisch oder mit mir verwandt sind, rede ich ziemlich mädchenhaft und so süffisant-kokett in so nem singsang.

    was mich aber komplett verwirrt und evolutionär betrachtet auch null sinn macht: wenn ich mit typen rede, die ich attraktiv finde (das sind halt meistens eher so "alpha males", ordentlich trainiert, breit und stark, guter bartwuchs, tiefe stimme, breiter gang), rede ich viel tiefer und für mein empfinden unweiblich und wie die männer, die ich attraktiv finde. also in kurzen, abgehakten sätzen und ausrufen anstatt ausschmückend und lebhaft wie mit weiblichen freundinnen. und eigentlich wär es doch viel logischer, wenn ich da auch in so nen mädchenhaften singsang verfallen würde weil das fürs andere geschlecht bestimmt anziehender ist als ne imitation mit weniger testo von sich selbst zu hören?
    ich hab da halt nie wirklich drauf geachtet, deswegen war das immer sehr unbewusst und nicht wie in nem vorstellungsgespräch, dass ich mir sage "so, jetzt redest du deutlich und gewählt".

  2. Inaktiver User

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Ich sprech in Fremdsprachen anders, also auf Englisch etwas höher als auf Deutsch und auf Japanisch wirklich merklich viel höher. Manchmal mach ich das aber auch absichtlich anders, aber wenn ich einfach so in den Fremdsprachen erstmal drauflos rede, ist es wirklich höher.

    Und ich hab so eine Telefonstimme, wenn ich auf der Arbeit telefonieren muss.

  3. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.889

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Ich habe eine relativ quietschige Stimme. Vor allem, wenn ich mit Tieren und Kindern rede oder aufgedreht bin.
    Bei Männern spreche ich auch ein bisschen tiefer und kriege da auch ab und zu gesagt, dass ich eine schöne Stimme hätte. Also das geht beides ziemlich auseinander und ich finde das auch ziemlich unangenehm, ehrlich gesagt. Aber ich finde es schwierig, darauf zu achten, wie man spricht.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  4. Inaktiver User

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Ich hab eine relativ tiefe Stimme und intoniere wenig. Im Schulzimmer ist dies extremer als in privaten Gesprächen. Bei Unterrichtsbesuchen wurde häufig kritisiert, dass ich eher monoton spreche. Man sprach sogar von einer scharfen bis zu einer "bösen" Stimme. Andererseits kippt meine Stimme auch nicht in die Höhe und das ist in der Schule recht praktisch. Ich klinge nie hysterisch. Und in Kombination mit meinem eher lieblichen Aussehen find ich die Schärfe gut.

    Dazu kommt, dass meine Sprechweise wohl weicher wird, wenn ein Vertrauensverhältnis da ist.

    Auch Männer haben öfters mal gesagt, dass ich anfangs durch meine Sprechweise eher distanziert wirke.

  5. Inaktiver User

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich habe eine relativ quietschige Stimme. Vor allem, wenn ich mit Tieren und Kindern rede oder aufgedreht bin.
    Aber ich finde es schwierig, darauf zu achten, wie man spricht.
    ich auch, ich mag meine stimme nicht besonders, aber nu.

  6. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.045

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Ich giekse manchmal. Dann kippt meine eh schon quietschige Stimme ins stimmlose und überschlägt sich. Das ist mir immer peinlich.

  7. Regular Client Avatar von Hippiekind
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4.525

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Mir wurde in/nach "souveränen" Situationen (z.B. Unterrichtsstunden, Vorträge, Referate, bestimmte Gesprächssituationen) schon sehr oft zurückgemeldet, dass ich sehr ruhig und weich sprechen würde. Das würde sich wohl auch entspannend auf das Publikum auswirken. Find ich toll, aber ehrlich gesagt weiß ich nicht, wie ich das mache. Im Alltag spreche ich einfach drauf los und wenn ich dann mal Tonaufnahmen höre, finde ich das nicht sooo toll Und außer bei beim Reden mit kleinen Kindern oder niedlichen Tieren find ich, dass ich mit jedem gleich spreche. Hm. Ich glaube, ich achte da mal drauf in nächster Zeit.
    Geändert von Hippiekind (07.06.2014 um 11:03 Uhr)

  8. Ureinwohnerin Avatar von Anathema
    Registriert seit
    23.08.2001
    Beiträge
    27.361

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Bei mir ändert sie sich auch nach Situation...
    Ich habe ne normale Tonlage, wenn ich schwäbisch oder mit meinem Freund spreche ist sie aber höher. Wenn ich sexy wirken will eher tiefer...
    Just a dream away

  9. Inaktiver User

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    .
    Geändert von Inaktiver User (07.06.2014 um 12:03 Uhr)

  10. Inaktiver User

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich hab eine relativ tiefe Stimme und intoniere wenig.
    Ist bei mir auch so. Ich höre mich selber aber höher und ich finde auch, dass ich "angemessen" intoniere
    Weiß also nicht, wie ich das ändern kann, bzw. hört es sich für mich total übertrieben an wenn ich versuche höher und weniger monoton zu reden..

  11. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    12.035

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Auf Band finde ich meine Stimme quäkig.
    Beruflich spreche ich in mittlerer Tonlage ruhig, sehr deutlich, langsam und übermäßig betonend. Das muss aber so. Ich hatte mehrere Seminare zum Sprechen. Wir haben zB. auch mal geübt, wie man mal stimmschonend schreit, z.B. schimpft, sodass die Stimme fest bleibt und sich bspw. nicht überschlägt .
    In offiziellen Situationen, Ämtern usw. werde ich etwas fester, tiefer.
    Fremdsprachen spreche ich auch etwas höher. Wie ich mit Männern spreche weiß ich nicht.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  12. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    wenn ich englisch spreche, dann ist das deutlich tiefer und voller, weil ich mir da einfach mehr zeit lassen muss und konzentrierter bin. im alltag hetze ich meistens so beim sprechen, dass die stimme dann automatisch höher und dünner ist, weil ich dann die ganze atmung leider doch eher auf den brustraum begrenze. und zum ausschmückenden intonieren lasse ich mir da eigentlich auch nie die zeit. an mein gegenüber passe ich mich nicht bewusst an, aber klar – je weicher man wirken will, umso weicher wird die stimme.

    wie meine stimme generell ist, weiß ich gar nich nicht hoch, nicht tief, nicht weich, nicht scharf … hm. am telefon klinge ich jedenfalls jünger, als ich bin. und sie ist eher klar als samtig.

  13. Foreninventar Avatar von cyan
    Registriert seit
    26.01.2002
    Beiträge
    56.972

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    wenn ich wert darauf lege, ernst genommen zu werden, spreche ich tiefer. das war mir früher nicht bewusst, aber seit ein paar jahren nutze ich das absichtlich, wenn ich nervös bin. das beruhigt mich.

    mit freundinnen spreche ich sicher höher. und ich fürchte, vor meinem ersten kaffee in der früh höre ich mich wie eine 12-jährige an. mein freund macht mich dann gern nach u das klingt immer ein bisschen wie die blöde ente aus pinocchio.

    auf jeden fall spreche ich wohl meistens zu leise. :/ (aber in meinem kopf hört es sich voll laut an, haha)

  14. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.591

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Also, normalerweise hab ich ne relativ tiefe Stimme, so im Verhältnis dafür, dass ich gesanglich (Mezzo)Sopran bin und klein , vielleicht aber auch weil ich klein mit Tendenz zu "niedlich" bin
    Wenn ich Englisch spreche, dann ist meine Tonlage höher, mein Freund meint, ich klinge wie so ne Blondine ausm Ami-Teenie-Film und wenn ich ernsthaft wirken will, geht meine Stimmlage ungefähr ne Oktave runter, was cool ist, weil es nem nervösen Kieksen usw. bei Vorträgen entgegen wirkt
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  15. Get a life! Avatar von ozelot
    Registriert seit
    07.10.2001
    Beiträge
    86.186

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    und ich singe tiefer (alt), als ich spreche. da staunen manche auch, weil man das wohl nicht wirklich meint.

  16. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.401

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich habe eine relativ quietschige Stimme.
    Das überrascht mich total! Hätte gedacht, dass du eine ganz tiefe Stimme hast, weiß auch nicht wieso.

    Ich spreche viel höher, wenn ich mit einer "Autoritätsperson" spreche, bei der ich mich nicht sicher fühle. Ich hab dann immer das Gefühl, wie ein kleines Mädchen zu sprechen und zwinge mich dann dazu, in meiner natürlichen Tonlage zu sprechen.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  17. Urgestein Avatar von melpomene_
    Registriert seit
    01.05.2008
    Beiträge
    9.128

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    ich rede relativ tief und monoton. also nicht so ne typische nette-mädchen-stimme.
    ist aber auch in allen situationen gleich. ich hatte mal ne freundin die hat sich immer ihrem gegenüber etwas angepasst und dann genauso/ähnlich geredet



    you can travel the world but nothing comes close to the golden coast <3

  18. Member Avatar von Willemke
    Registriert seit
    14.09.2013
    Beiträge
    1.687

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Im Büro rollen sich alle ab, wenn ich extern telefoniere - das wird so ein Singsang, sonst weiß ich nix. Ach doch, in stressigen Zeiten rede ich schnell und piepsig, überschlag mich schnell. Mit attraktiven Männern wird's auch oft kokett/mädchenhaft.

  19. Senior Member Avatar von wonderbaarlijk
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    6.055

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    In meinem Kopf höre ich mich viel tiefer an. Aber anscheinend ist sie viel höher als ich denke. Wenn ich mit Kunden rede, dann spreche ich auch noch mal höher und klinge wirklich nett Wenn ich Spanisch spreche, klinge ich eher monoton, aber gut, das ist ja im Spanischen normal. Meine Familie meint, ich jiffel schnell und wenn ich bei meinem Freund bin, spreche ich eher mit einer ''Kleinmädchenstimme''. Also eher niedlich. In Gegenwart von Freunden quake ich auch schnell. Das finden alle lustig. Außerdem habe ich einen leichten s-Fehler. Also, damals habe ich gelispelt, da war ich aber bei einer Logopädin und ich lispel auch nicht mehr, aber mein s hört sich dennoch manchmal anders als normal an.
    Geändert von wonderbaarlijk (08.06.2014 um 13:36 Uhr)
    ''No, I can not kill you today. I have Pilates.''

  20. Alter Hase Avatar von Loreley
    Registriert seit
    21.01.2007
    Beiträge
    7.310

    AW: eure stimmlage in verschiedenen situationen

    Ich hab ne tiefe, ziemlich volle Stimme und klare Aussprache. Klingt auch älter als ich bin. Das macht halt unter anderem das Sprechtraining. Wenn ich verlegen bin oder kokettiere, sprech ich mädchenhafter, so ”süß”. Eigentlich mag ich das nicht und hab mir das auch schon gut abtrainiert.
    Sonst hängt es halt schon von meinem Gemüt ab: wenn ich aufgeregt oder zumindest nicht so entspannt bin, hört man das halt auch. Find ich aber ganz normal.
    Im Dialekt spreche ich nochmal tiefer, liegt aber sicher daran, dass das Bayerische das eben auch hergibt.
    Zu Fremdsprachen erkenne ich selbst nicht so den Unterschied.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •