+ Antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 54
  1. Regular Client Avatar von *almundera*
    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    3.949

    Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    ich glaube, so einen Thread gab es schon einmal, aber ich finde ihn nicht.

    mich würde mal interessieren, inwieweit ihr euren partner an euerer kleidungswahl teilhaben lasst. würdet ihr eurem partner zuliebe etwas tragen, was ihr sonst nicht, oder nicht in der entsprechenden situation, tragen würdet? kauft ihr mit dem freund/partner zusammen klamotten und richtet ihr euch da manchmal nach dessen meinung? kommt es vor, dass der partner euch kritisiert ("wie siehst du denn aus? zieh doch lieber dies und das an, das ist doch viel schöner/steht dir viel besser!"). Oder tragt ihr manchmal ungefragt ein outfit, von dem ihr wisst, dass es dem partner gefällt?

    PS: bei mir gehts gerade um die wahl eines bikinis/badeanzugs das thema interessiert mich aber generell.

  2. Ureinwohnerin Avatar von rosaPony
    Registriert seit
    01.04.2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    22.632

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    ich halte mich da relativ wenig an ihn. ich hab auch schon sachen gekauft, die er grauenhaft fand. das ist einfach gewöhungssache. die meisten sachen mag er dann am ende doch. ich frage ihn, wie er es findet. wenn ich es wirklich toll finde und er nicht, wird es gekauft.

    das beste beispiel war mein hochzeitskleid. es ist aus spitze und eine fließender meerjungfrauenschnitt. an dem tag, an dem ich es das erste mal anprobiert hatte, hat mein mann mich von dem laden abgeholt. wir haben dann noch an den schaufenstern geschaut und bei einem kleid aus spitze meinte mein mann "ich hoffe, du hast nicht so eine gardine dann an." am ende fand er mein kleid wirklich schön.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  3. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    730

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    ich habe einen sehr dezidierten geschmack und weiß eigentlich immer genau, was ich kaufen und tragen möchte. daher frage ich meine partner (habe grad keinen) da auch nie um rat, ebenso wenig wie freundinnen und freunde. ich freue mich aber natürlich, wenn sie meinen ein kleidungsstück oder meinen stil loben. es kann vorkommen, dass ich kleidungsstücke noch lieber und öfter anziehe, wenn sie meinem partner gefallen, aber ich würde nie etwas tragen, was mir nicht gefällt.
    ich habe das ganz früher, als ich noch viel jünger war, manchmal getan, aber so richtig wohl gefühlt habe ich mich dabei nicht. wenn sich jemand rabiat einmischen würde, fände ich das sehr unsympathisch und meine bisherigen freunde haben das zum glück auch nicht gemacht. ich mache das bei ihnen auch nicht, außer wenn sie fragen.

  4. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.700

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Mein Freund hasst meine Schuhe. Quasi alle. Sneaker seien das Grauen. Außer converse allstars. Die wiederum ich für das Grauen halte. Naja. Er muss damit leben. Is mir egal. Nicht egal ist mir sein Wunsch nach Schlangenleder Stiefel. VETO!
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  5. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Ich habe die letzten Wochen festgestellt dass mein Freund fast alle meine Sommerkleider nicht mag, das geht so weit dass er mich dann auch mal akut (sexuell) unattraktiv findet. Ich überlege gerade wie ich damit umgehe. Und was ich im gemeinsamen Urlaub anziehe. Er sagt dass ich einfach mitnehmen soll was ich mag, aber es nervt mich jetzt schon etwas.

    Eigentlich kaufe ich einfach was ich mag. Bei Bikini und Nachthemd habe ich ihn aber gerade mit aussuchen lassen und ich habe eine Brille nicht gekauft weil er sie grauenhaft fand.

  6. Inaktiver User

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Sommerkleider, Bikini, Brille, Nachthemd,... was gefällt ihm denn an den Kleidern nicht?

  7. Inaktiver User

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Oh, und zur Ausgangsfrage: Ich habe keinen Partner, habe früher aber schon häufiger nach dem Geschmack des jeweiligen Mannes ausgesucht. Nie etwas, das ich gar nicht mochte, aber durchaus Dinge, die für mich "ok" waren, wenn er sie toll fand. Das werde ich nienienie wieder so machen.

  8. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.700

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Akut unattraktiv ist aber auch hart, hm?
    Ich bin jetzt allerdings wirklich neugierig von welchen Kleidern wir sprechen
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  9. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.172

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    ich glaub mein freund sieht in 90% der fälle gar nicht was ich anhabe, er interessiert sich bei sich und anderen eher wenig für klamotten, ab und zu wenn ich ein kleid trage sagt er vielleicht: oh hübsch, aber das wars

    von daher ist kleidung zwischen uns nie thema

  10. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.119

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Mein Mann hasst Jeans. Das ignoriere ich.

    Sonst überlege ich schon öfter, ob ihm dies oder das gefallen könnte, wenn ich einkaufe. Wobei ich es dann natürlich trotzdem nicht kaufe, wenn es mir nicht auch gefällt. Würde ich sonst eh nicht anziehen.
    Bikini oder Badeanzug hatten wir gerade auch als Thema. Da weiß ich auch nicht so genau

  11. Inaktiver User

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    ich zieh an was ich will. meinem freund ist das egal, ich habe aber auch seltenst was anderes als schwarz und lame an. es gibt eine hellblaue adidastrainerjacke, die mein freund an mir hasst. ich zieh dir trotzdem an, wenn ich mag.

  12. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.248

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Mein Freund mag in der Regel alles, was ich anziehe. Aber selbst wenn er etwas nicht mögen würde, wenn es mir gefällt, trage ich es trotzdem. Bei ihm mische ich mich da auch nicht ein.

    Wir shoppen online oft gemeinsam und beim anprobieren fragen wir dann natürlich auch gegenseitig nach unserer Meinung. Aber in der Regel ist es so, dass es mehr als Bestätigung dient, weil wir meistens schon das gleiche gut finden.

  13. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.652

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sommerkleider, Bikini, Brille, Nachthemd,... was gefällt ihm denn an den Kleidern nicht?
    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    Akut unattraktiv ist aber auch hart, hm?
    Ich bin jetzt allerdings wirklich neugierig von welchen Kleidern wir sprechen
    Also bei Nachthemd und Bikini ging es darum dass ich welche habe die er sehr toll findet aber ersetzen muss und einen adäquaten Ersatz wollte Die Brille die ich habe mag er auch und auch sonst sehr viele meiner Kleider, daher hat mich das mit den Sommerkleidern auch überrascht.

    Ach, eigentlich ganz normale Kleider, halt eher luftige die jetzt keine besonders tolle Silhouette machen (also ich bekomme durchaus auch Komplimente für die Kleider sonst), vor allem wenn ich nicht auf mein Hohlkreuz achte. Evtl. könnte man sie recht lang als Umstandskleider tragen Aber er hat da einfach einen Tick.

  14. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.051

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Ich habe keinen Partner, daher nur allgemein gesprochen: es hat meinen Partner absolut nichts anzugehen, was ich trage. Ich würde mich auch nicht nach seiner Meinung richten oder ihn großartig befragen (gehe fast auch ausschließlich alleine shoppen). Ich würde auch nicht mit jemandem zusammen sein wollen, der ernstgemeint zu mir sagt "Wie siehst du denn aus?"

    Ich hatte neulich erst eine Diskussion darüber mit meinem Expartner, der mir bei unserem jährlichen Treffen ungefragt sagte, ich hätte mich im letzten Jahr "gemacht", würde viel natürlicher wirken und das würde mir viel besser stehen. Er möge sonst ja auch keine Kleider an mir, aber dieses Blümchenkleid wäre okay.
    Da bin ich dezent ausgerastet. Mich interessiert seine Meinung zu sowas einfach nicht und ich finde, ihn gehen meine Klamotten nichts an.

    Ich weiß aber allgemein ganz gut, was den meisten Männern gefällt, was Aufmerksamkeit auf mich lenkt etc. und klar, wenn ich gerne gefallen möchte oder angeguckt werden will, dann ziehe ich mich auf diese Art und Weise an.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  15. Senior Member
    Registriert seit
    02.11.2006
    Beiträge
    5.247

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Ich würde nie was anziehen was ich nicht mag nur weil er es sich wünscht.
    Wenn ich einkaufe überlege ich auch nicht ob ihm die Sachen gefallen. Das einzige was ich respektiere ist seine Birkenstockabneigung, fällt mir aber auch nicht ganz so schwer.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  16. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    15.811

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Nein. Ich muss meine Sachen tragen, nicht er. Und wenn mir etwas gefällt und ihm auch dann ist das Bonus. Niemals würde ich etwas nur ihm zuliebe tragen, das empfingen ich als respektlos mir selbst gegenüber.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  17. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    28.715

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Mein Freund redet mir selten rein, wenn dann, weil ich ihn explizit frage, und auch dann findet er meist alles gut. Ich hingegen rede ihm relativ viel rein aber da geht es auch eher darum, ob ein Kleidungsstück gut sitzt oder etwas zusammenpasst als um grundsätzliche Sachen à la “ich mag keine Hoodies, also darfst du sie nicht tragen”.

  18. Addict Avatar von LaNuit
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    3.497

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Zitat Zitat von nirtak Beitrag anzeigen
    ich glaub mein freund sieht in 90% der fälle gar nicht was ich anhabe, er interessiert sich bei sich und anderen eher wenig für klamotten, ab und zu wenn ich ein kleid trage sagt er vielleicht: oh hübsch, aber das wars
    Hier auch so. Klar frage ich nach seiner Meinung wenn wir zusammen shoppen sind, aber da findet er meist alles gut was ich anprobiere.. ist auch ziemlich immer der selbe Stil.
    Er hingegen ist sehr auf meine Meinung angewiesen, kauft ohne meine Rückmeldung selten etwas, weil ihm das einfach nicht wichtig ist

  19. V.I.P. Avatar von Cherry-Lady
    Registriert seit
    28.11.2002
    Beiträge
    18.586

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Wenn er etwas total doof findet, dann sagt er das und ich nehme dann meist auch Rücksicht. Kommt aber extrem selten vor. Andersrum ist es genauso.

    War der Tag nicht dein Freund, so war er dein Lehrer.



    Es ist ja in Wahrheit Glück nichts Vernünftiges, das an einem bestimmten Tun oder dem Besitz gewisser Dinge ein für allemal hinge, sondern weit eher eine Stimmung der Nerven, durch die alles zum Glück wird oder nichts.

  20. gesperrt
    Registriert seit
    27.04.2018
    Beiträge
    78

    AW: Kleidungsvorlieben des Partners - richtet ihr euch danach?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Mein Freund hasst meine Schuhe. Quasi alle. Sneaker seien das Grauen. Außer converse allstars. Die wiederum ich für das Grauen halte. Naja. Er muss damit leben. Is mir egal. Nicht egal ist mir sein Wunsch nach Schlangenleder Stiefel. VETO!
    Meiner steht übertrieben auf Sneaker. Außer Chucks, vor allem mit den High tops kommt er nicht klar.

    Ich lasse mir nicht sonderlich reinquatschen aber kaufe und trage schonmal Sachen die er mag obwohl ich sie alleine nicht tragne würde. Aber auch wenn ich das Kleidungsstück dann nicht so mag , mag ich das er drauf steht. Macht mir also doch spass es zu tragen wenn wir zu zweit sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •