+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 33 von 33

Thema: Wien

  1. Addict
    Registriert seit
    04.12.2003
    Beiträge
    2.946

    AW: Wien

    Das Problem mit dem Grünraum in Wien ist, dass er hauptsächlich geballt auftritt. Also ja, es gibt ausschweifende Parks und so, aber dass einfach mal in den Wohnstraßen zB außerhalb des Gürtels Bäume stehen, kommt leider nicht so oft vor. Dadurch kann schon der Eindruck einer grauen Stadt entstehen, finde ich.

  2. Urgestein Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    9.912

    AW: Wien

    Was mir in Wien auffiel war, dass nicht nur die Straße, sondern auch die Gehwege geteert sind, nicht gepflastert. Somit gibt es nichtmal Moos zwischen den Steinen oder der Ritze am Haus.
    Und ja, fast keine Bäume in den Straßen und somit auch keine baumscheiben.
    Daher war meine Vermutung, dass die Stadt im Sommer ein Ofen sein muss.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  3. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.247

    AW: Wien

    für mich DIE hässlichste, schlimmste, furchtbarste stadt überhaupt. wie sich die (hohe) lebensqualität ergründet, ist mir vollkommen schleierhaft.
    (und wenn man zwei bänke mit einem baum daneben gleich als park auszeichnet, joa, dann gibt es natürlich viele parks.)

  4. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.660

    AW: Wien

    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Das sieht gut aus, aber 20 Euro sind mir zu teuer. Kennst du dieses 15 süße Minuten?
    leider nicht.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  5. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    11.660

    AW: Wien

    spannend wie unterschiedlich die wahrnehmungen sind.
    geteerte wege sind für mich gaz normal, ich kenne es sonst leider so, dass die ritzen oft mit unkrautvernichtungsmittel zugespritzt werden. etwa sot.

    die, die wien nicht so mögen. welche großstädte empfindet ihr als toll und mit hoher lebensqualität so im vergleich?

    sommerkind, hast du schon kontakte in wien? privat bzw. arbeitstechnisch?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  6. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.110

    AW: Wien

    Zitat Zitat von none of us Beitrag anzeigen
    (und wenn man zwei bänke mit einem baum daneben gleich als park auszeichnet, joa, dann gibt es natürlich viele parks.)
    hm nö, die gibt es ganz unabhängig von deiner wahrnehmung, Parks in Wien
    beserlparks sind hier nicht aufgelistet
    ich würde mich so gerne etwas hingeben,
    doch werde mich wohl erstmal etwas hinlegen.


  7. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.247

    AW: Wien

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    die, die wien nicht so mögen. welche großstädte empfindet ihr als toll und mit hoher lebensqualität so im vergleich?
    ich weiß nicht, wie groß dein interesse an antworten auf die frage ist, aber ich würde sie dir per pn beantworten.

  8. Regular Client Avatar von Sidonie
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    4.060

    AW: Wien

    Erbsenblüte, ich bin öfters im 15 süße Minuten, ist ein nettes cafe. Preislich günstig bis ok, sie backen allerdings nicht selbst.

  9. Regular Client Avatar von Sidonie
    Registriert seit
    14.05.2003
    Beiträge
    4.060

    AW: Wien

    Sommerkind, welche Art von Erfahrungen interessiert dich?
    Ich lebe seit mehr als 20 Jahren (mit unterbrechungen) in Wien. Die Preise beim einkaufen (Supermarkt, Drogerie etc) sind deutlich höher als in Deutschland, aber das sind sie in Westeuropa fast überall finde ich. Die Lebensqualität finde ich sehr hoch, viel Grün (Parks, man ist aber auch recht schnell an großen Seen oder in den bergen), Theater/ kinoangebot ist sehr gut. Museen sind grossartig wenn man bildende Kunst mag, sonst gibt's bessere Städte.
    Ich hab mich hier noch nie unsicher gefühlt (in anderen Städten schon).

  10. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.614

    AW: Wien

    Zitat Zitat von none of us Beitrag anzeigen
    für mich DIE hässlichste, schlimmste, furchtbarste stadt überhaupt. wie sich die (hohe) lebensqualität ergründet, ist mir vollkommen schleierhaft.
    (und wenn man zwei bänke mit einem baum daneben gleich als park auszeichnet, joa, dann gibt es natürlich viele parks.)
    Naja, Wien hat rein objektiv betrachtet einen der weltweit größten Anteile von Grünflächen direkt im Stadtgebiet ("Wenn man den Anteil Grünfläche prozentual statt flächenmässig bemisst, ist Prag auf Platz 1. Ganze 56.74 Prozent der Gesamtfläche ist dort begrünt. Gefolgt von Madrid mit 44.85 Prozent und Wien mit 42.68 Prozent.")

    Erbsenblüte, das "15 süße Minuten" ist sehr nett zum Frühstücken!
    Geändert von finessa (Heute um 13:46 Uhr)
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. Senior Member Avatar von none of us
    Registriert seit
    13.04.2004
    Beiträge
    5.247

    AW: Wien

    .
    Geändert von none of us (Heute um 14:17 Uhr)

  12. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.614

    AW: Wien

    Zitat Zitat von none of us Beitrag anzeigen
    schön. ich nehme es halt anders wahr.
    Ich finde es selbst spannend, dass Wien in dieser Studie auf Platz drei liegt, da ich die Stadt auf den ersten Blick ebenfalls nicht als sehr grün erlebt habe - denke, das liegt daran, wie viele Straßenzüge es ohne Bäume gibt. Aber gerade daher erscheint es mir wichtig zu erwähnen, dass der Eindruck trügt und man in der Regel mit einer kurzen U-Bahnfahrt sogar sehr weitläufige Grünflächen erreichen kann.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  13. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.003

    AW: Wien

    Zitat Zitat von Sidonie Beitrag anzeigen
    Erbsenblüte, ich bin öfters im 15 süße Minuten, ist ein nettes cafe. Preislich günstig bis ok, sie backen allerdings nicht selbst.
    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Erbsenblüte, das "15 süße Minuten" ist sehr nett zum Frühstücken!
    Danke euch! Dann wird es wohl das.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •