Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. Addict

    User Info Menu

    Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    ... Wonach entscheidet ihr dann, was damit passieren soll und was macht ihr alles damit?
    Also verkauft ihr die meisten Sachen weiter? Oder spendet ihr sie, gebt ihr sie in die Altkleidersammlung?
    Gibt es Sachen, die ihr sogar einfach wegwerft oder Dinge, die ihr zweckentfremdet bzw in irgendeiner Art und Weise recycelt?

    Ich muss/möchte recht viel aussortieren und bin bei einem größeren Teil ein bisschen unschlüssig.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Ich bin da ziemlich simpel: alles, was beim Verkauf noch irgendwie nennenswert Geld bringt (ab 20-25 EUR), verkaufe ich, den Rest spende ich einer lokalen Organisation. Ich sortiere extrem selten und wenig aus, daher passt das für mich so.
    Altkleidercontainer habe ich früher genutzt, möchte ich aber inzwischen aufgrund der Wiederverkaufsthematik auf deren Seite nicht unterstützen.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    trendteile kriege ich gut bei kleiderkreisel los.

    alles andere habe ich früher in den drk-container geworfen. mittlerweile haben wir keinen mehr in direkter nähe (und in irgendwelche anderen dubiosen container möchte ich es nicht werfen), also müsste ich mich mal schlau machen, wo man hier gut klamotten abgeben kann / wo was gebraucht wird.
    da ich bis jetzt dazu noch nicht kam..*hust* , steht hier seit längerem eine große tüte mit aussortierter kleidung von uns rum.

    kleidung wegwerfen tue ich so gut wie nie. ich trage aber auch selten teile bis sie komplett zerschlissen sind, und nicht mehr weitergegeben werden können. das passiert höchstens bei unterwäsche, socken, strumpfhosen - und die müssen dann in die tonne, da ich leider keine lust habe daraus noch irgendwelche putzlappen zu schnibbeln.
    davon abgesehen fällt bei unterwäsche das weitergeben ja eh raus.

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Bis vor kurzem hab ich die Sachen immer auf dem Flohmarkt verkauft (Oder versucht), bei der letzten ausmist-aktion kam alles zum kleiderladen, sie schauen was davon noch zum Verkauf ist und der Rest kommt in den umsonst-bereich bei dem man mit gültiger Karte sich immer Sachen aussuchen darf. Das eingenommene Geld von ersterem kommt auch wieder der Sozialarbeit (essenstreff, kleiderladen, jugendttreffs) zugute.
    neu.gierig.toll.kühn

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Alles, was ich für 5€ oder mehr wegbekomme, verkaufe ich auf Kleiderkreisel (teilweise ebay).
    Alles darunter ohne Löcher, Flecken etc. gebe ich zu Oxfam.
    Alle Sachen, die kaputt sind (auch völlig löchrige Laken, Unterwäsche etc.) schmeiße ich zwecks Recycling in einen Container oder, wenn ich gerade irgendein Basic-Teil wie Unterwäsche o.ä. brauche, gebe ich zu H&M/ Arket/ &other stories, wo man dann 10% Rabatt für den nächsten Einkauf bekommt.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Ich lasse Freundinnen oder meine Schwestern einmal drüberschauen, wenn es sich ergibt, und dann geht alles passable zu Oxfam und der Rest in den Müll. Alles andere ist mir schlicht zu aufwendig.

  7. Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Ich habe jetzt gerade meinen Schrank aussortiert.

    Kaputte oder verschlissene Kleidung hab ich den Container geworfen.

    Ein Teil hab ich über FB Share&Care Gruppe verschenkt und einen Teil hab ich bei eBay Kleinanzeigen verkauft.

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Ich lasse Freundinnen oder meine Schwestern einmal drüberschauen, wenn es sich ergibt, und dann geht alles passable zu Oxfam und der Rest in den Müll. Alles andere ist mir schlicht zu aufwendig.
    Ja, genauso mache ich es auch.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Demnächst steht mal wieder ein Flohmarkt an zu dem ich alles was noch irgendwie in einigermaßen gutem Zustand ist mitnehme. Was beim Flohmarkt übrig bleibt kann vor Ort für Frauenhäuser gespendet werden, das mache ich dann gerne. Wenn nicht gerade ein Flohmarkt ansteht gebe ich auch schon mal was zur Diakonie. Weggeschmissen wird nur was total von mir aufgetragen wurde und nicht mehr zumutbar ist.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Hier auch Oxfam und der Rest Container zwecks Recycling.
    Man soll schweigen oder Dinge sagen, die besser sind als das Schweigen.

  11. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Ich sortiere nur aus, was (auch nach mehrmaligem) Stopfen/Nähen nicht mehr zu retten ist und das landet dann tatsächlich im Müll.

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Ich hatte neulich ein schlechtes Gewissen, weil ich zu spät gesehen habe, dass in den Container nichts kaputtes soll - hatte dort eingeworfen, was nicht mehr für den Diakonie Laden taugte. Aber ist Container dann doch ökologisch sinnvoll, weil die Sachen recycelt werden?

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Zitat Zitat von Stina Beitrag anzeigen
    Ich hatte neulich ein schlechtes Gewissen, weil ich zu spät gesehen habe, dass in den Container nichts kaputtes soll - hatte dort eingeworfen, was nicht mehr für den Diakonie Laden taugte. Aber ist Container dann doch ökologisch sinnvoll, weil die Sachen recycelt werden?
    Ja, die Sachen werden recyclet, wenn es denn geht. Bei Polyester oder -mischungen ist das schwierig. Sowas sollte man nach möglichkeit von Anfang an nicht kaufen.
    Auf den Containern steht das so drauf, weil die Unternehmen davon nicht wirklich profitieren können, wenn sie nur recyclen.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    eine zeit lang hab ich gute sachen einer cousine weitergegeben, das war nett, da wusste ich, die zieht das auch an!

    genauso habe ich von einer bekannten ganz viele kleider für meinen großen jungen bekommen, der zieht das auch alles an und der kleiderschrank ist voll! (und sie war echt froh, dass es weiterverwendet wird.. und mein sohn war glücklich, dass er nicht mit mir shoppen muss also win-win)

    genauso würde ich jetzt gerne die kinderklamotten weitergeben, aber bin mir oft unsicher, ob die das wirklich möchten

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Meistens gebe ich meine Sache meiner Schwester und die Kindersachen ihren Kindern. Wenn die Sachen nicht schön sind, werfe ich die weg.

  16. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wenn ihr Klamotten aussortiert...

    Meine ausrangierten Sachen gucken ab und an meine Teenienichten durch. Die eine mag besonders meine ausrangierten Schuhe. Alles was übrig bleibt ging teils an ein Flüchtlingsheim und das letzte Mal hat eine Freundin das alles zu einer Sammelstelle gebracht (fürs Frauenhaus oder so).

    Baby-/Kindersachen bekommt erst meine Schwester und danach andere Freunde mit kleinerem Kind. Denen sage ich dann, dass sie es danach weitergeben oder gerne auch spenden können. Letztens habe ich eine Kiste bei nebenan.de eingestellt und das wurde innerhalb einer Stunde abgeholt. Das werde ich jetzt wohl öfter machen.

    Für Verkaufen (egal ob online oder auf dem Trödelmarkt) bin ich ehrlich gesagt zu faul und die Erträge sind mir den Stress nicht wert. Lediglich den Kinderwagen (150€) und Buggy (hab auch noch 80€) habe ich über EKA verkauft.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •