Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 29 von 29
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Kathi, der ist ja noch nicht mal gefüttert

    Da sieht man mal wieder das Wärme-Empfinden. Ich trage schon bei so -3°C Wollmantel und Wollpulli und Wollunterwäsche etc.
    Ja! Ich war erstaunt, wie warm er ist. Dachte ihn eigentlich zum Übergang, trage ihn jetzt aber an den kalten Tagen. Aktuell haben wir etwa 3 Grad und dafür ist er noch richtig gut ohne extra Schicht(en).
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  2. Newbie

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Zitat Zitat von algol Beitrag anzeigen
    Ich bin auch <1,60 und sehe in allen formlosen/oversize Mänteln total bekloppt aus. Mein wärmster ist dieser. Der Wollanteil ist nicht so hoch, wie ich es gern hätte, aber ich empfinde ihn als wirklich sehr warm. Er geht mir zwar bis unters Knie und ich dachte, ich müsste ihn kürzen, aber durch den Schnitt geht es auch so. Und die Farbe ist
    Ich bin schockverliebt!

  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ah okay. Also hier gibt es ja schon so Winter, wo es dann mal fünf Tage auch fast -10°C tagsüber gibt. War aber zum Glück schon mehrere Jahre nicht mehr so.
    Der winterliche Ostwind in Berlin ist aber auch wirklich fies. Sowas hab ich noch nirgendwo sonst erlebt.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Phaeno, die Jacke passt super
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    schön Dann hoffe ich, dass sie dich auch warmhält!
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Zitat Zitat von SquigyBekenheim Beitrag anzeigen
    Berichte mal, wenn der Mantel da ist. Ich bin ja auch so klein und versinke in allem, brauche in diesem Jahr aber auch was Wärmeres als zuletzt.
    Also wie gesagt, er passt sehr gut! Ist gar nicht oversized geschnitten und von der Länge her auch voll ok. Bin 1,50m und mir passt xs genau richtig.
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Kathi, der ist ja noch nicht mal gefüttert

    Da sieht man mal wieder das Wärme-Empfinden. Ich trage schon bei so -3°C Wollmantel und Wollpulli und Wollunterwäsche etc.
    Wobei sich da bei Wollwalk auch die Geister scheiden bzgl. gefüttert und ungefüttert: einige sagen, das Futter würde den Feuchtigkeitsaustausch und die Wärmefunktion beeinträchtigen, deshalb wäre es ideal, quasi ab Haut nur noch Wolle/Seide und darüber eben den Walk zu tragen, um möglichst viele Wärmekammern zu haben. Baumwolle unter Wolle würde das bremsen. Aber andererseits bremst das Futter ja auch den Wind.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Hm, also ich finde meine Mäntel mit Futter wärmer... Dass das den Feuchtigkeitsaustausch behindert, denke ich auch, aber damit habe ich jetzt nicht so Probleme. Ich trage im Winter tatsächlich vornehmlich Wolle oder Wolle-Seide-Mischungen. Bzw. habe auch zwei Wollunterziehsachen, wo 4% Elasthan oder sowas drin sind.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Eure wärmsten Mäntel

    Mein wärmster Mantel ist wahrscheinlich tatsächlich ein Second Hand gekaufter gefütterter Ledermantel, der auf den ersten Blick gar nicht so warum aussieht, aber die Fütterung macht's. Ansonsten arbeite ich viel mit Layering, das geht bei Oversize-Mänteln ja ganz gut. Wollt mir noch diese Jacke zulegen, um sie unter dem Mantel zu tragen. Das finde ich meistens ästhetisch ansprechender als so Daunenmäntel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •