Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. Stranger

    User Info Menu

    Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Hallo, mein Bruder und ich seit Wochen, wenn nicht gar Monate, auf der Suche nach einer neuen Brille. Ich habe mir jetzt auch schon wirklich einige angesehen, von billig bis teuer und muss sagen, dass die teuren schon schicker und moderner wirken und viel besser sitzen. Mir persönlich gefallen die Brillen von Garrett Leight ganz gut, auch wenn sie wirklich sehr teuer sind. Das Problem ist jetzt nur, dass mir der Brillenverkäufer mal gesagt hat, „wenn sie runterfallen, sind sie kaputt“ – das machte mich etwas stutzig. Ich habe mich auf englischen Foren mal umgesehen und habe da auch ein paar Videos gesehen… anscheinend dürfte die Brille wirklich nicht viel aushalten – aber das Material (Acetetat oder so) dürfte ja sowieso bei allen Brillen zum Einsatz kommen. Gibt es da überhaupt so große Qualitätsunterschiede oder warum sind manche Brillen so teuer und manche nicht? Ich sage gleich, mir ist die Marke komplett egal – solange mir die Brille gefällt und sie gute gemacht ist, kann es auch eine No Name Marke sein. :‘D Danke schon mal euch für die Erfahrungen und Tipps!!

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Also ich bin sehr zufrieden mit meiner Mykita. Super leicht, schön, aber teuer. Mein Mann hat eine von Ace & Tate. Da hatte ich aber nicht die Option extra dünne Gläser reinmachen zu können. Wenn man aber keine so hohe Dioptrien hat, dann machen die stylische und preiswerte Brillen.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich habe seit mehreren Jahren eine von Ray Ban. Hatte sie beim Optiker beim Rumgucken gesehen, und sie hat mir sofort gefallen. Auf die Marke habe ich gar nicht geachtet. Sie gefällt mir immer noch gut, sie ist mir schon öfter runtergefallen und hat es problemlos ausgehalten.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich habe eine Alexander McQueen Brille von einem "normalen" Optiker und eine Ace&Tate Brille. Letztere ist schon sehr viel schlechter, die Gläser verzerren die Optik zum Rand hin. Ich denke, das wäre beim normalen Optiker besser angepasst worden.

    Ansonsten ist die Alexander McQueen Brille jetzt schon über zehn Jahre alt und super in Schuss, obwohl sie aus Acetat ist. Ich denke, das wäre bei einer günstigen Brille vielleicht anders.
    Aber vor allem ist das Design halt etwas ausgefeilter und besonderer. Ich denke, wenn man da etwas auffälligeres o.ä. will, ist man bei Designerbrillen besser bedient.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich hatte schon alles und konnte keine besonders auffälligen Unterschiede feststellen. Habe aber eher wenig Dioptrien (kurzsichtig) u trage halb halb Brille/Kontaktlinsen. Habe/hatte Brillen sowohl vom teuersten Optiker der Stadt von Reiz, als auch Chanel, Ray Ban dann zB über Brille24 oder so bestellt. Ansonsten auch mal Ace & Tate u die letzte von VIU.

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich hab auch die komplette Bandbreite an Brillen durch. Das einzige was ich festgestellt habe, dass für mein Empfinden die Beratung und Anpassung der Brille im unabhängigen Brillengeschäft besser sind.

    Die Ketten sind immer sehr voll, sehr, sehr viel Auswahl, irgendwie weniger zugängliches Personal, helfen wenig bei der Entscheidung oder geben keinen Input, wenn ich mal was neues gesucht habe. Hab mich da oft etwas verloren gefühlt.

    Meine Brillen fallen regelmäßig runter, aktuell auch gerne draußen, wenn ich die Maske abnehme
    Dabei ist mir noch keine kaputt gegangen.
    Nina (08:22 PM) :
    als intoleranter mensch muss man nix erklären *find

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich hab ne Ralph Lauren und da ist mir einmal das Glas rausgefallen, nachdem ich mal drauf getreten bin. War aber alles noch heile. Alle halbe Jahr lass ich sie mal nachziehen.
    Meine ist von Fielmann. Da hatte ich bisher eigentlich alle her und find es ganz ok. Aber ich hab auch einfach nur eine ganz normale, nicht so starke Kurzsichtigkeit.
    Dann hab ich noch ne Sonnenbrille von eyes and more. Die ist hübsch, aber total liederlich gearbeitet. Die müsste ich theoretisch alle paar Wochen wieder in Form bringen lassen.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die vielen Antworten.

    perfection, danke, ich kannte die Marke nicht. Ist doch eine Marke, oder? Oder ein Geschäft? Ace & Tate kenne ich von einer Freundin, die mit ihrer Brille von dort auch recht zufrieden ist. Aber sie wollte eben nicht viel Geld ausgeben. Ich war auch schon mal in einem Geschäft, mir persönlich haben die Brillen eher nicht so gefallen. Aber klar, vom Preis her sind sie fast unschlagbar.

    Eve, Ray Ban ist natürlich ein Klassiker, aber ehrlich gesagt gefällt mir der Schriftzug unten auf dem Glas nicht gut. Stört der nicht? Ich stelle mir immer vor, dass mich dieser Schriftzug stören würde. Ich mag es auch ehrlich gesagt nicht, wenn man die Marke so präsent in den Vordergrund stellt, wie es bei Ray Ban der Fall ist. Da glaubt man ja zuerst, man hätte einen Fleck auf der Brille. Oder kann man diesen Schriftzug sogar entfernen?
    phaenomenal, vielen Dank für die Erfahrungen. Das heißt, bei einem Optiker bekommt man bessere Gläser? Dann ist es auch irgendwie selbstverständlich, dass es bei solchen billigen Anbietern zu Qualitätseinbußen kommt. Welche Designerbrillen gibt es denn sonst noch? Ich kenne ehrlich gesagt kaum Namen, aber wie gesagt, mir sind die Namen sowieso nicht wichtig, sondern die Qualität und Verarbeitung der Brille. Merkst du einen Unterschied vom Material her bei deiner Ace & Tate Brille und deiner Brille vom Optiker?

    Anin, und mit welcher Brille hast du die besten Erfahrungen gemacht? Merkst du von der Qualität her auch keine großen auffälligen Unterschiede? Gläser und Fassung müssten doch anders sein, oder nicht?

    DieKathi, ich kenne das auch… diese großen Brillengeschäfte sind oft voller Leute und individuelle Beratung ist da kaum möglich. Ich weiß ja nicht, welche Brille gut zu meinem Gesicht passen würde. Da bräuchte ich schon professionelle Beratung. Gut zu wissen, dass deine Brillen noch nicht kaputt gegangen sind, obwohl sie schon öfters runtergefallen sind. Weißt du zufällig, aus welchem Material deine Brillen bestehen?

    gewitter, oh, gut, dass deine Brille damals nicht kaputt ging. Warum musst du die Brille alle sechs Monate nachziehen lassen? Muss man das immer machen? Oder ist das nur bei deiner der Fall?

    Generell mal eine Frage an alle: was sollte denn eine gute Brille mit Gläsern in etwa kosten? Ich habe 1,5 bis 2,5 Dioptrien. Und ich habe gelesen, dass in Brillengläsern auch ein Blaulichtfilter eingebaut werden kann. Würdet ihr dazu raten, sich so einen Blaulichtfilter einbauen zu lassen? Ich habe gelesen, dass es aus ästhetischen Gründen, weil die Gläser dann sehr blau wirken, nicht empfohlen wird. Andererseits wird es empfohlen, weil es eben die Augen vor dem schädlichen Blaulicht schützt. Und da ich generell sowieso viel vor Bildschirmen sitze und mir die Augen bei zu langem vor dem Bildschirm sitzen weh tun, überlege ich nun, mir auch so einen Blaulichtfilter zu holen… Was sind diesbezüglich eure Erfahrungen?

    Danke schon mal!!!

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich hab eine sehr breite, sehr flache, sehr kurze Nase. Auf der hält einfach nix. Dazu ein breites Gesicht und bin ein Chaot, die Brille landet auch mal einfach so in der Tasche. Ich musste das bisher mit allen Brillen machen. Aber: dauert anderthalb Minuten und kostet nix (außer man ist gut erzogen und schmeißt ein paar Euro in die Kaffeetasse.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    @ mrsright: Der Schriftzug ist nicht auf den definitiven Gläsern (die sind sowieso von einer anderen Marke)! Das würde mich sonst auch kirre machen.
    Herzrasen kann man nicht mähen.

    "Gestört und vorbelastet, dunkel und verdreht..."

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Zitat Zitat von mrsright Beitrag anzeigen
    phaenomenal, vielen Dank für die Erfahrungen. Das heißt, bei einem Optiker bekommt man bessere Gläser? Dann ist es auch irgendwie selbstverständlich, dass es bei solchen billigen Anbietern zu Qualitätseinbußen kommt. Welche Designerbrillen gibt es denn sonst noch? Ich kenne ehrlich gesagt kaum Namen, aber wie gesagt, mir sind die Namen sowieso nicht wichtig, sondern die Qualität und Verarbeitung der Brille. Merkst du einen Unterschied vom Material her bei deiner Ace & Tate Brille und deiner Brille vom Optiker?
    Ich denke schon, ja. Also bei Ace&Tate haben die ja auch gar keine Werkstatt o.ä., die hatten die Gläser für das Modell in einer Schublade und dann musste ich 30min warten und konnte die abholen.
    Beim "richtigen" Optiker damals habe ich zwei Tage oder so warten müssen. Ich denke, die wurden da besser angepasst, wie gesagt.

    Die Brille von Ave&Tate ist aus Metall, die andere aus Acetat. Daher kann ich das nicht so recht vergleichen.

    Ich würde gar nicht nach Marken schauen oder welche empfehlen. Sondern einfach in einen niedergelassenen Optiker gehen und sich beraten lassen.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ja Mykita ist eine Marke und die machen echt schöne Brillen.. bei meiner Rayban hat sich übrigens irgendwann die oberste Kunststoffschicht gelöst. War bei meiner Cousine auch der Fall und sieht dann echt unschön aus.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Zitat Zitat von mrsright Beitrag anzeigen
    Anin, und mit welcher Brille hast du die besten Erfahrungen gemacht? Merkst du von der Qualität her auch keine großen auffälligen Unterschiede? Gläser und Fassung müssten doch anders sein, oder nicht?
    Danke schon mal!!!
    Ich habe mit allen gute Erfahrungen gemacht und merke von der Qualität kein auffälligen Unterschiede. Die Ace&Tate habe ich jetzt 2 oder 3 Jahre - ist "Neil" (haben alle). Die ist vllt. am wenigsten "hochwertig". Aber für 140 Euro völlig ok. Ob Chanel, Burberry oder jetzt VIU - da kann ich wirklich keinerlei Unterschiede bemerken. Ich habe jeweils "gute" Gläser genommen, mit UV/Blaulichfilter, dünner geschliffen usw. Aber bei einem Optiker kosten manche Brillen 500-700 Euro. Das ist es mir nicht wert. Ich hatte schon eine für diesen Preis (von Reiz), aber ganz ehrlich, die 400 Euro mehr habe ich nicht bemerkt.
    Die letzte ist jetzt von VIU (vor 2 Monaten) und fand Beratung usw. auch total super. Die lag bei 250 Euro.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Anin, das Modell habe ich auch, allerdings in "Large". Gibt es bei dir da nicht diese Verzerrungen am Rand?
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Hm, nee 🤔. Habe die Brille auch in large.
    Aber ich achte mal drauf, wenn ich sie das nächste Mal trage.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Update: Bemerke keine Verzerrungen am Rand. Alles normal.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Das ist ja merkwürdig. Bei mir ist es echt so ein bisschen wie bei so einer Fischaugenlinse. Also natürlich nicht so doll, aber schon merklich.
    Was für Werte hast du denn? Bei mir sind es -2 Dioptrien.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    -2 und -0.75. Aber erkenne wirklich keine Verzerrungen.
    Allerdings ist ne Brille für 115 Euro (hat sie damals gekostet) halt auch echt ein Schnäppchen...

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Ich glaube, ich hatte einen Code und sie hat nur 100€ gekostet sogar.
    Aber mich irritiert das jetzt doch, dass du das gar nicht drin hast. Anfangs habe ich das auch nicht gemerkt, weil man ja meist geradeaus guckt. Aber wenn ich zum Rand hingucke, ist das bei beiden Gläsern so. Und zwar auch nicht wenig. Es ist auch unscharf im Randbereich. Das kenne ich von meiner anderen Brille einfach nicht.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  20. Stranger

    User Info Menu

    AW: Wer hat Erfahrungen mit guten Brillen?

    Hallo zusammen, danke noch mal für die vielen weiteren Antworten.
    gewitter, okay verstehe, das ist also ein individuelles Problem. Ich glaube bei mir muss ich da nicht so aufpassen. Aber gut zu wissen, dass man so einen Service auch bei Optikern kostenlos bekommt. Ich habe mir nämlich auch schon überlegt, eine Brille online zu bestellen. Aber da hat man ja so einen schnellen Service sicher nicht dabei, oder?
    Eve, oh verstehe, ich kenne das nur von den Sonnenbrillen, da ist nämlich diese Aufschrift immer dabei. Aber gut, dass sie bei den optischen Brillen nicht drauf ist. Sonst würde ich da sicher auch immer hinschielen wollen.
    phaenomenal, okay, dann wäre mir ein Optiker lieber, denn so ist das Ergebnis auch besser angepasst. Immerhin habe ich ja nicht wenige Dioptrien. Ich glaube, dass so Geschäfte wie Ace&Tate eher so Hipster Geschäfte sind, weil es ja mittlerweile auch Trend ist, Brille zu tragen… Da kann man sich dann günstig und schnell eine Brille besorgen.
    Acetat dürfte ja bei fast allen Brillen zum Einsatz kommen. Aber gibt es da auch Unterschiede oder ist es immer dasselbe Material? Dann verstehe ich nämlich dem Preisunterschied nicht ganz, wenn man jetzt nur die Fassung betrachtet.
    Anin, danke für deine Erfahrungen…Vielleicht ist da eben der Unterschied zwischen solchen Hipstern Geschäften und Optikern nicht so groß, wenn die Dioptrien niedrig sind?
    Ich bin immer etwas skeptisch bei sowas… Denn Brillen sind nun mal prinzipiell recht teuer, da frage ich mich, wie man Brillen für 100 Euro machen kann, die auch eine gewisse Qualität bieten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •