+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. V.I.P.
    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    13.427

    photoshopdatei <--> indesigndatei

    Also folgendes:
    Ich habe keine Ahnung von Bildbearbeitung. Ich habe hier eine mit Indesign erstellte Postkarte vorliegen, bei der das Vorderseitenmotiv geändert werden soll. Der Entwurf liegt schon vor. Leider liegt er eben als .psd vor. Auf einem computer ist Photoshop installiert, auf einem anderen (!) Indesign.

    Ich hatte die Hoffnung einfach c&p machen zu können..aber ich kann die jeweils andere Datei nicht öffnen.
    Was macht man da außer Nervenzusammenbrüche zu kriegen? Gibts nen Trick???

  2. V.I.P. Avatar von b.luna
    Registriert seit
    01.06.2001
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    10.369

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    Ich versteh die Ausgangslade grad nicht so ganz, aber wenn Du die Karte in InDesign hast, und ein neues Motiv als PSD vorliegt und eingesetzt werden soll, kannst Du das ja einfach in Indesign platzieren.
    Von InDesign nach Photoshop gibts nur die Möglchkeit, es über ein PDF zu machen. Das kannst Du dann zwar in PS öffnen, hast natürlcih aber auch keine einzelnen Elemente mehr, die Du bearbeiten könntest, sondern nur noch eine Ebene mit allem.

  3. V.I.P.
    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    13.427

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    ich kann leider die psd datei mit indesign nicht öffnen, da kommt gleich ne fehlermeldung... und als pdf ist ungünstig, läuft aber wohl drauf hinaus...
    danke schonmal!

  4. Junior Member Avatar von Steve Buscemi
    Registriert seit
    18.08.2005
    Beiträge
    542

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    du sollst sie auch nicht öffnen, sondern platzieren.

  5. V.I.P.
    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    13.427

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    aha. und wie platziert man? :/

    [ich versuchte es heute mit jpeg als zwischenschritt. Indesign öffnet es auch dann nicht! dh es taucht nicht unter dateien auf, wenn ich auf "Datei öffnen" klicke und auf dem desktop bin]

  6. Junior Member Avatar von numb
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    572

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    platzieren geht über strg (bzw. apfel) + d oder datei -> platzieren.

    indesign kann nur dateien mit .indd-endung öffnen. um ein jpeg oder pdf in indesign "nutzen" zu können, muss man es platzieren. d.h. die datei wird in indesign importiert und dort als bild dargestellt. das jpeg oder pdf selbst kann in indesign aber nicht verändert werden.

    soll die postkarte am ende als veränderbare indesign-datei vorliegen? dann müsste die psd-datei in indesign nachgebaut werden. geht es nur darum, dass irgendjemand die postkarte nachher z.b. als druckfähiges pdf ausgeben möchte, kannst du die psd oder das jpeg wie gesagt in indesign platzieren.

  7. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    Zitat Zitat von Träumerlie Beitrag anzeigen
    aha. und wie platziert man? :/

    [ich versuchte es heute mit jpeg als zwischenschritt. Indesign öffnet es auch dann nicht! dh es taucht nicht unter dateien auf, wenn ich auf "Datei öffnen" klicke und auf dem desktop bin]
    bis du sicher, dass du mit InDesign umgehen kannst?

    Ist nicht böse gemeint, aber mir kommt es vor, als hast du null Ahnung von dem Programm. Platzieren ist doch so eines der Grundlegendsden Dinge die man mit InDesing macht.

  8. Junior Member Avatar von numb
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    572

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    Zitat Zitat von Kazzel Beitrag anzeigen
    bis du sicher, dass du mit InDesign umgehen kannst?

    Ist nicht böse gemeint, aber mir kommt es vor, als hast du null Ahnung von dem Programm. Platzieren ist doch so eines der Grundlegendsden Dinge die man mit InDesing macht.
    ja, und was bringts dann, wenn du es ihr sagst? sie hat doch bereits gesagt, dass sie keine ahnung von bildbearbeitung o.ä. hat.

  9. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    Naja, Bildbearbeitung und InDesign ist ja schon ein Unterschied.

    ich bin der Meinung, wenn man sich mit InDesing nicht auskennt bekommt man das nicht in oder ist frustriert.

    Bild einmal in einen anderen Ordner verschoben und schon wird alles pixelig beim drucken. Da kann viel schief gehen.

    Ich seh das bei Erstsemesterstudenten die zum 1. mal mit dem Programm Plakate erstellen mussten (ich studier nix in die Richtung) und die haben da echt zu kämpfen gehabt, trotz Einführung von jemandem der sich damit super auskennt ( nicht ich)

    aber ich halt mich hier jetzt raus

  10. Junior Member Avatar von numb
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    572

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    na und? jeder fängt mal klein an. du wusstest mit sicherheit auch nicht alles von anfang an. deswegen fragt man ja.
    sorry, aber mich nervt leider nur mittlerweile diese haltung auch in einschlägigen anderen foren, wenn jemand ne frage zu solchen sachen hat, dass er erstmal schief angeschaut oder noch schlimmer blöd angemacht wird.

  11. V.I.P.
    Registriert seit
    08.11.2001
    Beiträge
    13.427

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    haha ich kann nichtmal mit paint umgehen! insofern fühle ich mich da auch nich angegriffen. Immerhin habe ich meine WIssenslücke ja nu bemerkt.
    Da wo ich gerade Praktikum mache kam das Problem auf und niemand konnte es lösen. Ich am wenigsten

    also danke für die ratschläge, ich gebe das so weiter und erkläre dann "fachkundig", warum die Praktikantin mit "aktualisier das doch eben mal" überfordert war.

  12. Senior Member Avatar von Kazzel
    Registriert seit
    01.01.2011
    Beiträge
    5.128

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    Zitat Zitat von numb Beitrag anzeigen
    na und? jeder fängt mal klein an. du wusstest mit sicherheit auch nicht alles von anfang an. deswegen fragt man ja.
    sorry, aber mich nervt leider nur mittlerweile diese haltung auch in einschlägigen anderen foren, wenn jemand ne frage zu solchen sachen hat, dass er erstmal schief angeschaut oder noch schlimmer blöd angemacht wird.
    Sag mal wie bist du denn drauf? Ich hab hier niemanden blöd angemacht!

    Mir kam es vor als müsste sie das wegen was offizellem machen (Postkarte und so) und ich hatte das Gefühl dass sie nicht weiß wie das geht (war ja auch so) und da ist es mit dem Hinweis - Platzier das mal eben... eben nicht getan!

    Ich fand den Hinweis richtig, dass InDesing nunmal nicht so ein Programm ist, was man ich mit 1 Erkärung aus nem Forum mal eben aus dem Ärmel schüttelt!

  13. Junior Member Avatar von numb
    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    572

    AW: photoshopdatei <--> indesigndatei

    ich habe nicht gesagt, dass DU jemanden blöd angemacht hast. die art, wie du es gesagt hast, finde ich nur etwas besserwisserisch und unnötig. aber anscheinend hat es sich ja geklärt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •