+ Antworten
Seite 2 von 8 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 149
  1. Inaktiver User

    AW: Die Burka in Europa

    Was hat die Burka mit Religion zu tun?

    Antwort: NICHTS.

    Was hat die Burka mit vorsintflutlicher Unterdrückung der Frau zu tun?

    Antwort: ALLES.

    Was sind westliche Frauen, die diese Burka verteidigen?

    Antwort: *zensiert*

  2. V.I.P. Avatar von Tigerente99
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.083

    AW: Die Burka in Europa

    Danke für diese überaus fundierte Argumentation. Ich glaub, du hast mich überzeugt.

  3. Ureinwohnerin Avatar von S.Less
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    27.719

    AW: Die Burka in Europa

    ich finds auch schrecklich wenn jemand etwas anzieht das mir nicht gefällt. seid mal alle froh das ich keine gesetze machen darf ihr legginsträgerinnen!

  4. Inaktiver User

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von Tigerente99 Beitrag anzeigen
    Ich glaub, du hast mich überzeugt.
    Na, wurde ja auch langsam Zeit!

    ...
    Geändert von admin (02.07.2014 um 16:43 Uhr) Grund: Provokation gelöscht

  5. Inaktiver User

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von S.Less Beitrag anzeigen
    ich finds auch schrecklich wenn jemand etwas anzieht das mir nicht gefällt. seid mal alle froh das ich keine gesetze machen darf ihr legginsträgerinnen!
    Wenn du meinst, das sei eine Sache des "Gefallens", hast du NULL kapiert.

    Die Burka ist nicht eine Frage der Mode ... und so.

    ...
    Geändert von admin (02.07.2014 um 16:44 Uhr) Grund: Provokation gelöscht

  6. Ureinwohnerin Avatar von S.Less
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    27.719

    AW: Die Burka in Europa

    du verstehst nichts.

    es gibt sicherlich viele frauen weltweit die gezwungen werden eine burka zu tragen. aber auch nur eine einzige ausnahme, nur eine einzige frau, reicht, um ein verbot der burka als unrecht erkennen zu lassen. und diese ausnahmen gibt es zur genüge.

    zumal bei den frauen die zur burka gezwungen werden nicht die burka das menschenverachtende ist sondern der zwang. die burka ist nur symptom des zwangs. du verbietest das was dir optisch nicht gefällt aber nicht die seelischen grausamkeiten die frauen erleiden müssen die zu einer burka gezwungen werden; denn eine burka ist da mit größter sicherheit noch das geringste unter dem sie leiden müssen.

    der rest stört dich aber nicht, für dich ist die burka "menschenverachtend".

    bei deinem überaus genialen kausalitätsdenken müsste man auch uniformen als kriegstreiberisch erachten und unterhosen als ausgeburt des teufels; welcher mörder trägt schon keine unterhose?!

  7. Ureinwohnerin Avatar von Fellfrosch
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    27.555

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von S.Less Beitrag anzeigen
    ich finds auch schrecklich wenn jemand etwas anzieht das mir nicht gefällt. seid mal alle froh das ich keine gesetze machen darf ihr legginsträgerinnen!
    Endlich sind wir mal einer Meinung.

    Und mit dem Post über mir bin ich auch einer Meinung.

  8. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.787

    AW: Die Burka in Europa

    ich finde das ist eh so ne luft-diskussion. ich hab ja keine ahnung wie das in frankreich ist, aber in deutschland hab ich noch nie in meinem leben ne frau mit burka gesehen.


    nur weil etwas im koran nicht vorgeschrieben ist, bedeutet das übrigens nicht, dass es nicht teil von religion sein kann.
    .the world has turned and left me here.

  9. Foreninventar Avatar von sparklehorse
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    49.246

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    ich finde das ist eh so ne luft-diskussion. ich hab ja keine ahnung wie das in frankreich ist, aber in deutschland hab ich noch nie in meinem leben ne frau mit burka gesehen.
    hier gibt es einige in der stadt..

    letztens hab ich auch eine mit ihrem ehemann beim schuhe-kaufen gesehen und sie haben, achtung! deutsch :O gesprochen und ich hatte nicht das gefühl, dass sie sich irgendwie unterdrückt fühlt. im gegensatz..sie hat ihm die schuhe ausgesucht :D
    i must have been asleep for days


  10. Ureinwohnerin Avatar von madamemonnier
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    36.406

    AW: Die Burka in Europa

    .
    Geändert von madamemonnier (16.04.2011 um 10:59 Uhr)
    die letzte hoffnung liegt jetzt auf dagmar wöhrl und carsten maschmeyer

  11. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.787

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von sparklehorse Beitrag anzeigen
    hier gibt es einige in der stadt..

    letztens hab ich auch eine mit ihrem ehemann beim schuhe-kaufen gesehen und sie haben, achtung! deutsch :O gesprochen und ich hatte nicht das gefühl, dass sie sich irgendwie unterdrückt fühlt. im gegensatz..sie hat ihm die schuhe ausgesucht

    also ich hab in berlin und hamburg gewohnt die letzten jahre, mit sicherheit die städte (v.a. hh) mit den meisten afghanen - und nur die tragen ja burka- in dland und hab da nie jemanden gesehen.
    eine burka sieht übrigens so aus:
    http://picture.yatego.com/images/42e...qua__BURQA.jpg

    alles andere ist ggf. auch ein gesichtsschleier aber keine burka.
    .the world has turned and left me here.

  12. Ureinwohnerin Avatar von S.Less
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    27.719

    AW: Die Burka in Europa

    es gibt verschiedene möglichkeiten wie eine burka aussehen kann (die gibts nämlich nicht nur in afghanistan); augen und nase frei oder aber gitter vorm gesicht. und zumindest ersteres hab ich auch schon mehrfach gesehen in deutschland.

    zudem ist es übrigens tatsächlich so, dass selbst frauen die aus afghanistan kommen sich hier nicht immer 100% so kleiden wie es in ihrem heimatland üblich ist, erstaunlich!

  13. Foreninventar Avatar von sparklehorse
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    49.246

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    also ich hab in berlin und hamburg gewohnt die letzten jahre, mit sicherheit die städte (v.a. hh) mit den meisten afghanen - und nur die tragen ja burka- in dland und hab da nie jemanden gesehen.
    eine burka sieht übrigens so aus:
    http://picture.yatego.com/images/42e...qua__BURQA.jpg

    alles andere ist ggf. auch ein gesichtsschleier aber keine burka.
    ich weiß wie burkas aussehen..
    hier gibts auch immer mal wieder berichte in der lokalpresse über schülerinnen mit burkas. das ist hier schon ein recht großes thema.
    wie gesagt: ich hab schon mehrmals leute damit auf der straße gesehen.
    meistens mit augen frei und dann so ein "steg" zwischen den augen..
    nase bedeckt.
    i must have been asleep for days


  14. Ureinwohnerin Avatar von Fellfrosch
    Registriert seit
    17.01.2005
    Beiträge
    27.555

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von sparklehorse Beitrag anzeigen
    meistens mit augen frei und dann so ein "steg" zwischen den augen.. nase bedeckt.
    Sowas sehe ich in München auch 1-2x pro Jahr. So selten ist das jetzt wirklich nicht.

  15. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.787

    AW: Die Burka in Europa

    das sind aber alle keine burkas. soweit ich weiß werden burkas außer in afghanistan nur in pakistan getragen -allerdings da auch meist von pashtunen.
    .the world has turned and left me here.

  16. Ureinwohnerin Avatar von S.Less
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    27.719

    AW: Die Burka in Europa

    also eigentlich ist es so, dass eine burka die komplettkleidung am stück ist. burkas können einen eingebauten gesichtsschleier (der hat nen eigenen namen und mit der burka nichts zu tun weils den auch bei anderen gewändtern genau so gibt) haben oder aber so gelegt werden, dass oberhalb der nase "frei" ist.

  17. Foreninventar Avatar von sparklehorse
    Registriert seit
    07.01.2005
    Beiträge
    49.246

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von ichs Beitrag anzeigen
    das sind aber alle keine burkas. soweit ich weiß werden burkas außer in afghanistan nur in pakistan getragen -allerdings da auch meist von pashtunen.
    ist das nicht wurscht, wie es sich genau nennt? die frauen sind bis auf die augen komplett verhüllt. darum gehts doch und nicht darum, welche farbe jetzt das stück stoff hat :P
    i must have been asleep for days


  18. V.I.P. Avatar von ichs
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    15.787

    AW: Die Burka in Europa

    also ich hab mal ne burka angehabt und da war das gesichtsgitte integriert und das ist meines wissens auch essentieller bestandteil der burka zumindest in afghanistan, also diese runde kappe an der dann der gesichtsschleier hängt. das unterscheidet sich schon erheblich von anderen gesichtsschleiern wie dem niqab. die unterscheidung ist auch wichtig, weil beide arten von schleiern völlig andere politische und kulturelle konnotationen haben. der niqab etwa ist ursprünglich eine beduinische form (für frauen und männer) der gesichtsbedeckung, der sich zuerst unter den osmanen und dann später mit dem wachsenden einfluss des wahabitischen islams über die arab halbinsel hinaus verbreitet hat.
    die burka hingegen ist ein vorislamischer schleier, der die trägerin bei überfällen vor verschleppung schützen sollte und der erst unter den taliban so politisiert wurde.

    ich denke, diese hintergründe zu kennen ist wichtig um zu entscheiden, wie man damit umgehen soll. grundsätzlich würde ich immer sagen, in einer demokratie soll jeder tragen was er will, so lange es nicht das wohl anderer beinträchtigt. dass arbeitgeber einschränkungen machen können, wenn durch die kleidung die ausübung eines bestimmten berufes unmöglich wird schließt das nicht aus. untrragbar finde ich es lediglich wenn man es verbietet wie das kopftuch als tragen religiöser symbole, dann aber gleichzeitig so ein verbot nur auf muslime bezieht und nicht auf christen und/oder juden (d.h. wenn eine muslima nicht mit kopftuch kommen darf, eine orthodoxe jüdin oder eine christliche nonne aber schon).
    bei schülerinnen finde ich es schon schwieriger. da würde ich sagen, die lehrperson kann ihren auftrag nicht richtig erfüllen, wenn das gesicht des schülers nicht sichtbar ist. der rest wäre mir egal.
    .the world has turned and left me here.

  19. Inaktiver User

    AW: Die Burka in Europa

    Zitat Zitat von S.Less Beitrag anzeigen
    du verstehst nichts.
    Das ist absolut korrekt.

    Ich verstehe wirklich nicht, wie westliche Frauem so tief sinken können, dass sie diese menschenverachtende Burka verteidigen können.

  20. Ureinwohnerin Avatar von S.Less
    Registriert seit
    21.01.2002
    Beiträge
    27.719

    AW: Die Burka in Europa

    es ist auch schwer etwas zu verstehen wenn man zu argumentation und auseinandersetzung schlichtweg nicht gewillt oder gar fähig ist; dir unterstelle ich mal letzteres.

    eine frau bin ich übrigens ebensowenig wie du.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •