+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 62
  1. Inaktiver User

    politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Seid ihr da auf einer Linie mir euren Eltern, vorausgesetzt, ihr würdet euch beide irgendwie schon als links bezeichnen?

    Meine Mama hat mir z.B. damals mit 12 den Arafat-Schal verboten. Find ich im Nachhinein gut. Andererseits benutzt sie so Wörter wie Turbokapitalismus und ich hab, was z.B. den Nahost-Konflikt betrifft, oft so ein Generationenkonflikts-Gefühl.

  2. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    wir liegen ziemlich auf einer Linie, ja.
    bei uns zuhause haben Diskussionen über Politik auch immer eine große Rolle gespielt und haben meine Sozialisation entscheidend mitgeprägt. Meine Eltern sind auch beide irgendwie politisch engagiert und ich halt auch...

  3. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.011

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    wir liegen ziemlich auf einer Linie, ja.
    bei uns zuhause haben Diskussionen über Politik auch immer eine große Rolle gespielt und haben meine Sozialisation entscheidend mitgeprägt. Meine Eltern sind auch beide irgendwie politisch engagiert und ich halt auch...
    bei uns genau so.
    wobei ich manchmal das gefühl habe, dass meine eltern noch ein bisschen in ihrem 80er-bewegungs-milieu denken verhaftet und deshalb ein bisschen idealistischer sind als ich. und in manchen dingen auch ein bisschen realitätsferner.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  4. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Wie alt sind denn eure Eltern dann? Ich frag wegen '68.

  5. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    meine sind 3 Jahre zu jung für 68. aber es geht schon klar in diese Richtung...die haben nur auch in falschen Landesteilen studiert...

  6. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Hm. Also, das hat mit denen auch was gemacht: große Bewegung, Idealismus, Ernüchterung, Frust. Und das war schon die Zeit, in der meine beiden Eltern am engagiertesten waren, danach kam außer 80er-Öko eben nicht mehr viel, d.h. dieser Schrulligkeitsfaktor kommt jetzt langsam dazu. Meine Mama z.B. überlegt sich in der Rente jetzt mal zu Attac zu gehen. Gleichzeitig hat sie - glaube ich - auch die Linkspartei gewählt u. so. Komische Sorte Naivität. Oder ist das jetzt einfach Altlinken-Tum, Schwerpunkt auf alt?! Das ist ja alles ihre Sache, aber in letzter Zeit gibt es halt immer häufiger Punkte, an denen es auseinandergeht mit unsern Meinungen.

  7. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.011

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    meine sind keine 68er, aber wie oben schon angemerkt halt 79er oder so. friedensbewegung, anti-akw, grüne der ersten stunde halt.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  8. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Ja und wie ist das dann bei dir mit den Werten von damals, also Kompostieren, Mülltrennnen, Vollkorn, alternative Energien, gegen Atomkraft usw. - bist du da noch bei den Positionen, mit denen du großgeworden bist?

    Oder was so die feministische Schiene betrifft - pornographieablehnend usw.?

  9. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.011

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ja und wie ist das dann bei dir mit den Werten von damals, also Kompostieren, Mülltrennnen, Vollkorn, alternative Energien, gegen Atomkraft usw. - bist du da noch bei den Positionen, mit denen du großgeworden bist?

    Oder was so die feministische Schiene betrifft - pornographieablehnend usw.?
    meine eltern waren bis vor zehn, zwölf jahren vegetarier, kaufen nach wie vor fast alles im bioladen, beziehen ökostrom; mein vater hat lange jahre alle einkäufe mit einem leiterwagen gemacht und ist mit dem rad in die schule gefahren und zieht aus prinzip keine krawatten und jacketts an, war er ab mitte der achtziger der erste und lange zeit einzige grüne gemeinderat in einem kleinen kaff in der provinz.
    äh ja.

    grundsätzlich teile ich die positionen meiner eltern. allerdings ist es manchmal schwierig, weil für mich die zeit, aus der sie eben diese werte bezogen haben, quasi geschichte ist ich hab darüber meine examensarbeit geschrieben und werde auch weiter in einem projekt darüber arbeiten. das birgt innerfamilär viel konfliktstoff.

    achso: meine mutter ist die einerseits die emanzipierteste frau die ich kenne, andererseits würde sie ohne meinen vater ganz schön blöd da stehen (weil sie immer vergisst, dass so dinge wie ein überblick über die finanzen und einen nagel in die wand schlagen können eben auch zu einem unabhängigen leben gehören - theoretisch).
    Geändert von feem (17.02.2010 um 20:52 Uhr)
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  10. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Also dann mal noch deutlicher gefragt: du bist auch immer noch gegen Atomkraft, Feem, ja? Und solche Forderungen wie: Atomkraftwerke alle abschalten, sofort, da würdest du mitgehen? Windräder u. bla sind sinnvoll?

    Ich kann mich halt nur an das Theater zuhause erinnern, als mein Papa mal verkündete, Mülltrennung sei eh Quatsch und nicht rentabel.

  11. Ureinwohnerin Avatar von feem
    Registriert seit
    27.01.2002
    Beiträge
    20.011

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    ja, auf jeden fall. aber z.b. nicht prinzipiell gegen hartz IV.
    and to the beat of my automatic heart
    you sing a song of life

  12. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von feem Beitrag anzeigen
    meine sind keine 68er, aber wie oben schon angemerkt halt 79er oder so. friedensbewegung, anti-akw, grüne der ersten stunde halt.
    haha. meine auch.

    allerdings eher so "Wohlstandsökos".
    Meine Eltern kaufen z.B. alles im Bioladen, früher als Kind musste ich immer unter Reformhausessen leiden. Und meine Kindheit habe ich zum Teil auf irgendwelchen schützenswerten Obstwiesen verbracht.
    Mit dem Alter sind sie allerdings etwas konservativer geworden und mein Vater hat sogar ketztens was von Schwarz-Grün gemurmelt...

    Linkspartei käme bei denen nicht in Frage...

  13. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Meine Mutter hat überhaupt keine politische Meinung und wählt einfach nur das, was mein Vater auch wählt, ohne zu wissen, was die überhaupt wollen und mein Vater ist wesentlich linker als ich von der politischen Meinung her.
    Ich bin zu Hause politisch auch erstmal so erzogen worden, als sei die CDU der absolute Teufel und würde die ganze Welt ins vollkommene Elend stürzen.

    68er oder sowas in der Art ist mein Vater nicht, der hat ja aber auch nicht studiert. Der ist einfach vorbelastetes Arbeiterkind

  14. Regular Client
    Registriert seit
    10.03.2005
    Beiträge
    4.658

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    vorausgesetzt, ihr würdet euch beide irgendwie schon als links bezeichnen?
    Was genau bezweckst Du mit dieser Einschränkung? Rund Fünfzig Prozent der Eltern und Kinder sind NICHT irgendwie links? Warum sind die weniger interessant? (keine Polemik! ich verstehe es wirklich nicht )

    Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

  15. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    ich bin viel radikaler.
    obwohl.. wenn meine mutter nen wutanfall hat, dann ist sie auf meiner linie. von wegen, wenns die raf noch gäb, dann .. äh ich red besser nicht weiter, sonst wird se noch verhaftet.

  16. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.621

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von feem Beitrag anzeigen
    wobei ich manchmal das gefühl habe, dass meine eltern noch ein bisschen in ihrem 80er-bewegungs-milieu denken verhaftet und deshalb ein bisschen idealistischer sind als ich. und in manchen dingen auch ein bisschen realitätsferner.
    Ja, so ists bei meinem Vater auch.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  17. Regular Client Avatar von chaos.
    Registriert seit
    18.03.2009
    Beiträge
    4.882

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    mein vater und ich sind da auf einer wellenlänge, meine mutter ist eher konservativ erzogen worden und sieht viele dinge anders. aber richtigen clinch hatten wir deshalb zu hause nie, nur mit dem vater meiner mutter bin ich schon mal böse aneinander geraten.

    just because we use cheats doesn't mean we're not smart

  18. Inaktiver User

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Zitat Zitat von Benny Beitrag anzeigen
    Was genau bezweckst Du mit dieser Einschränkung? Rund Fünfzig Prozent der Eltern und Kinder sind NICHT irgendwie links? Warum sind die weniger interessant? (keine Polemik! ich verstehe es wirklich nicht )
    Das ist weil ich mich gern über Themen unterhalten will, mit denen ich mich identifizieren kann. Und weil meine Eltern und ich halt auch Positionen vertreten, die man so als "links" ansieht.

  19. Junior Member Avatar von TerrorBarbie
    Registriert seit
    01.05.2009
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    699

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    Nein, meine Eltern wählen das eine Ende, ich eher das andere Mein Vater hat ne politische Meinung, auch wenn ich die dumm und merkwürdig finde, und meine Mutter ist da eher so Mitläuferin und lässt sich bissl manipulieren von ihm welche Partei gewählt werden sollte.

  20. Addict Avatar von *inertia*
    Registriert seit
    11.09.2003
    Beiträge
    2.745

    AW: politische Positionen: eure Eltern und ihr

    ich bin schon sehr viel radikaler als meine eltern und ich beschäftige mich auch viel mehr damit. meine eltern sind halt so "bauchlinke". und teilweise einfach bisschen hängengeblieben, z.b. meine mama im differenzfeminismus *grusel*
    das grundgesetz kennt keine toleranz!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •