+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 123
  1. Stranger
    Registriert seit
    24.11.2011
    Beiträge
    12

    Was stört euch in der Politik am meisten?

    Hi,
    wenn ich mir die Frage stelle, stört mich am meisten das "Nichtstun" in der Regierung: Es wird zu wenig gegen die Korruption, gegen Geldwäsche oder Menschenrechtsverletzungen unternommen. Die TZahl der Verbrecher steigt, wir werden als Steueroasen gesehen und alle lachen uns aus. Gibt es etwas, was euch besonders in der Politik stört oder interessiert ihr euch gar nicht für die Politik? Schönes Wochenende!

  2. Stranger
    Registriert seit
    24.05.2013
    Beiträge
    9

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Mich stört, dass bei Grundlegenden Dingen alle die Schei**e erzählen.
    Mich stört, dass alle gegen Krieg sind und die Politiker dies einfach ignorieren.
    Mich stört, dass ich nur alle 4 Jahre als winzige Stimme indirekt Einfluss auf Gesetze habe.

  3. Addict Avatar von kaffeetante
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    2.950

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    .
    Geändert von kaffeetante (15.04.2014 um 14:39 Uhr)
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  4. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Mich stört am meisten, dass sie vor der Wahl erzählen können was sie wollen und danach straffrei machen können was sie wollen bzw. die versprechungen nicht einlösen müssen. Man kauft eig. IMMER die Katze im Sack.


  5. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Könntest du vielleicht etwas näher begründen, warum die Politiker uns alle für Idioten halten? Ich habe noch keinen Politiker getroffen, der seine Wähler alle für Idioten hält. Was passt dir denn nicht?

  6. Addict Avatar von Jenja
    Registriert seit
    28.01.2012
    Beiträge
    2.090

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    Könntest du vielleicht etwas näher begründen, warum die Politiker uns alle für Idioten halten? Ich habe noch keinen Politiker getroffen, der seine Wähler alle für Idioten hält. Was passt dir denn nicht?
    Meinst du die Frage ernst? Antwort unter anderem siehe Biene ...

  7. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Natürlich meine ich die Frage ernst.

  8. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    Könntest du vielleicht etwas näher begründen, warum die Politiker uns alle für Idioten halten? Ich habe noch keinen Politiker getroffen, der seine Wähler alle für Idioten hält. Was passt dir denn nicht?
    wohl noch nie einen Politiker getroffen!


  9. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Jede Menge. Ortsbürgermeister, Verbandsbürgermeister, Landräte, MDBs, LDBs, einen Minister, Kreisvorsitzende, Landesvorsitzende.

    Reicht das?

  10. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Politik ist doch kein Unternehmen, wo einer kommandiert und alle folgen müssen. Politik ist Ausgleich von Interessen verschiedener Gruppen, ist Kampf um die Macht, ist Sorge für die eigene Klientel, die mich wählt, ist Verantwortung für bestimmte Dinge, ist auch oft brutaler Kampf, ist sich Beschimpfenlassen von Leuten, die keine Ahnung von der Materie haben, etc.

    Alles, was in der Politik geschieht, geht durch das Medium "Macht". Und alles wird durch dieses kommunikative und soziale Medium geformt. Wenn man das nicht versteht, versteht man Politik nicht.

  11. Ureinwohnerin Avatar von Bine
    Registriert seit
    30.05.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    34.825

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    ey, wo ist meine Beleidigung von vorhin hin?


  12. Addict Avatar von kaffeetante
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    2.950

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    .
    Geändert von kaffeetante (15.04.2014 um 14:39 Uhr)
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  13. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    nein, dafür hat sie ihre Ministerialräte und Mitarbeiter.

    Es geht in der Politik nicht um Fachwissen, sondern um die Macht, dieses Fachwissen politisch umzusetzen.

    Ich war während meiner Studienzeit politisch sehr aktiv, habe da viele Politiker kennengelernt, die Familie meiner Frau hat auch schon Politiker gestellt. Mein bester Freund, etwas älter als ich, hat Politikwissenschaft studiert und ist in der grossen Politikberatung gelandet. Er kennt Merkel und einige andere Minister persönlich. Da bekommt man schon so manches mit.

    Aber du hast meine Frage nicht beantwortet!

  14. Regular Client Avatar von crolie
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    4.658

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Neoliberalismus

    und

    "wir-sind-wieder-wer"
    -Where are you from?
    -We're from Vermont.

  15. Stranger
    Registriert seit
    04.06.2013
    Beiträge
    1

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Die Haltung der Nichtwähler!

    Im September bleiben wieder 30% aller Wahlberechtigten zu Hause und beschweren sich, dass sich nie was ändert.

    Nichtwähler oder Ungültigwähler nehme ich nicht ernst. Der Wahlzettel ist lang genug. Und Protest ist nur dann wirksam, wenn man einer Partei eine Stimme gibt, alles andere ist stillschweigendes akzeptieren von Zuständen. Ich wähle im September ne Partei, die bislang nicht im Bundestag ist.

  16. gesperrt
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    4.940

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Zitat Zitat von Peter222 Beitrag anzeigen
    nein, dafür hat sie ihre Ministerialräte und Mitarbeiter.

    Es geht in der Politik nicht um Fachwissen, sondern um die Macht, dieses Fachwissen politisch umzusetzen.

    ....
    also man hat in der Politik keine Ahnung von seinem Ressort und muss diese Ahnungslosigkeit durchsetzen? Echt ne tolle Sache. Kannst du zur Aufzählung "was mich an der Politik stört" dazuzählen

  17. Addict Avatar von kaffeetante
    Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    2.950

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    .
    Geändert von kaffeetante (15.04.2014 um 14:39 Uhr)
    Das Leben ist ein Recht, keine Pflicht.

  18. gesperrt
    Registriert seit
    04.01.2010
    Beiträge
    4.940

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Zitat Zitat von caroa Beitrag anzeigen
    Die Haltung der Nichtwähler!

    Im September bleiben wieder 30% aller Wahlberechtigten zu Hause und beschweren sich, dass sich nie was ändert.

    Nichtwähler oder Ungültigwähler nehme ich nicht ernst. Der Wahlzettel ist lang genug. Und Protest ist nur dann wirksam, wenn man einer Partei eine Stimme gibt, alles andere ist stillschweigendes akzeptieren von Zuständen. Ich wähle im September ne Partei, die bislang nicht im Bundestag ist.
    bis vor Kurzem gab es diese Auswahl an "Protestparteien", die man mit nem halbwegs guten Gewissen wählen kann, einfach nicht. Da gab es Die Linke und die NPD. Für die meisten Politikverdrossenen, die die etablierten Parteien zwar verachten, aber dennoch Demokraten sind, ist das ja wie die Wahl zwischen Pest und Cholera

  19. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    Aufgabe einer Ministerin oder eines Ministers ist es, im Rahmen der Koalitionsvereinbarungen bestimmte Gesetze politisch durchzubringen oder Maßnahmen gegen oder für bestimmte gesellschaftliche Gruppen zu veranlassen. Das Operationelle überläßt er oder sie den Fachleuten.

    Ähnlich wie der Vorstandsvorsitzende eines DAX-Konzerns ist es an ihm oder ihr, die strategische Weichen zu stellen, nicht das Klein-Klein. Dafür hat er seine Leute.

    Der Vergleich hinkt sehr, ich weiss, weil der Vorstandsvorsitzende nur einen kleinen Ausschnitt der Welt innehat und zudem auch durchregieren kann. Das kann selbst Angela Merkel nicht, obwohl sie mehr Macht hat wie ein Vorstandsvorsitzender.

    Merkel ist Physikerin von Beruf, musste sich aber in der Euro-Krise als Finanzchefin halten. Hätten wir die Kanzlerin auswechseln sollen, weil sie von europäischer Währungspolitik kaum Ahnung hat?

  20. Fresher
    Registriert seit
    17.09.2012
    Beiträge
    311

    AW: Was stört euch in der Politik am meisten?

    @Pausenaufsicht

    Gegen was protestieren?

    Wie definierst du denn Demokratie? Du bezeichnest dich als Demokratin. Aber gegen was bist du denn in dieser Position?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •