Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 42 von 42

Thema: Franziplag

  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Franziplag

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Franziska Giffey: 27 Plagiate in Doktorarbeit! Studenten veroffentlichen Prufung - FOCUS Online

    als sie Wissenschaftssenatorin werden sollte, wurde dann das Gutachten geleakt und bekannt, wieviel es war und dass es als vorsätzliche Täuschung eingestuft wurde.
    Ah, danke. Für mich klingt das am ehesten nach Unachtsamkeit ihrerseits. Klar, vorsätzliche Täuschung mag auch dabei gewesen sein, aber es klingt nicht nach einem major crime. Es gibt ja so eine software, die man benutzen kann, um herauszufinden, ob man in der eigenen Diss (versehentlich) Plagiate drin hat. Die werde ich auf jeden Fall benutzen vor der Abgabe...

    Ich finde das hier immer noch lustig/ interessant/ weiß nicht, was ich davon halten soll: Dieses Promotionsheldin-Coaching. Coaching | promotionsheldin.de Ich hatte mit der Frau im Sommer mal kurz Kontakt, weil es jemanden anderes gibt, der zu einem ähnlichen Thema wie ich promoviert und das eine gewisse Zeitlang ein gewisses Eskalationspotential hatte. Diese Dr. Marlies Klamt schreibt auf ihrer Seite: "Ich bin Dr. Marlies Klamt und ich hatte selbst so meine Höhen und Tiefen mit meiner Doktorarbeit. Am Tiefpunkt war ich angelangt, als ich bereits 200 Seiten geschrieben hatte und dann noch mal von vorne anfangen musste. Nicht spaßig, das kannst du dir vorstellen.

    Was ich aber nicht gedacht hätte: Nach dem Neustart fluschte es plötzlich! Ich hatte eine Arbeitsweise gefunden, die das Promovieren nicht mehr zur Qual machte, sondern mich plötzlich sogar Spaß daran haben ließ. Und als i-Tüpfelchen kam ich auch noch so schnell voran wie noch nie zuvor.

    Neun Monate später war ich fertig."
    Eine ganze Diss in neun Monaten! Das wäre mal was... es wäre völlig unmöglich bei mir gewesen mit dem ganzen Übersetzen. Aber ich nehme einfach mal an, dass in ihren 200 Seiten doch schon einiges Tolles drin steckte, auch wenn das irgendwie schlecht strukturiert war o. ä. Na ja, ich werde es nie erfahren, hatte am Ende gar kein Geld für ein Coaching und die Konfliktsituation hat sich von selbst etwas entzerrt.
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Franziplag

    Hier sagt Frau Giffey, dass das Prüfverfahren wieder aufgerollt wurde, weil von Seiten CDU und AfD Gutachten in Auftrag gegeben wurden:
    ZEIT ONLINE | Lesen Sie zeit.de mit Werbung oder im PUR-Abo. Sie haben die Wahl.

    Der Focus-Artikel ist jetzt nicht so mega. Da steht, sie hätte die "Bestnote" bekommen, dabei war es magna. Das ist doch so Standard, wenn man was halbwegs passables abgeliefert hat.
    Geändert von Dampfwutz (02.12.2020 um 14:21 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •