+ Antworten
Seite 2 von 143 ErsteErste 12341252102 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 2851
  1. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.217

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Welche nimmst du denn jules? Mein FA hat mir jetzt die Diane empfohlen, aber irgendwie schreckt mich die etwas ab.
    Remember .... to love means to live!

  2. Enthusiast
    Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    828

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    ich nehme die Juilette, dass ist aber genau das selbe, wie die Diane (deren Patent ist abgelaufen u. seit dem gibt es mehrere Generika).
    Ich hatte nie Probleme (außer das mir in den ersten 2 Tagen nachdem ich sie angefangen hatte damals sehr leicht über war- wohl wie in der Schwangerschaft). Aber das ist nie wieder aufgetreten, keine schmierblutungen, keine gewichtszunahme, keine depressionen, keinen Bluthochdruck.... . Meine Mutter nimmt sie seit vielen Jahren (auch wegen Akne), meine Schwester nimmt sie auch. Alle ohne Probleme. Ist aber bei jedem anders. Hab schon von angeblichen gewichtszunahmen von 10kg gehört. Die gehen aber nach absetzen auch wieder weg. Propiers doch mal aus?

  3. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    hab im februar abgesetzt nach 5 jahren oder so.

    - früher gar keine pickel -> heute sehr viele, unzählbar (wirklich nich subjektiv! wird mir von vielen gesagt), sehr unreine fettige haut, haare werden viel schneller fettig als früher

    - früher jeden tag kopfschmerzen -> gar keine mehr (sehr selten)

    - haarausfall ist nicht besser geworden

    - tage hatte ich nach 1x aussetzen wieder, aber mehr sporadisch .. mal alle 4 wochen, mal alle 6 oder 7

    - blutung nicht mehr sooo doll, dauer ist gleich geblieben (8 tage)

    - keine krassen bauchschmerzen mehr, sondern eher dumpfe

    - dafür geht's mir ne woche, bevor meine tage kommen, ziemlich übel .. mit ständigem schlecht sein, keinen hunger, rückenschmerzen ohne ende

    - schlechte laune hat sich nich verbessert

    - viel abgenommen, was leider gar nich gut is


    ja, keine ahnung, was ich davon halten soll ..

  4. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    ich merk jetzt nach einer Woche, dass ich wieder ganz anders lachen kann. Mein Emotionsspektrum hat sich schlagartig wieder erweitert
    Mit Pille dümpelte meine Laune immer auf dem gleichen Level vor sich hin, nichts war besonders lustig, nichts war besonders toll, alles war so ok einfach. Jetzt lach ich wieder über jeden Scheiß!

  5. V.I.P. Avatar von strahleaugen
    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    17.949

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ich merk jetzt nach einer Woche, dass ich wieder ganz anders lachen kann. Mein Emotionsspektrum hat sich schlagartig wieder erweitert
    Mit Pille dümpelte meine Laune immer auf dem gleichen Level vor sich hin, nichts war besonders lustig, nichts war besonders toll, alles war so ok einfach. Jetzt lach ich wieder über jeden Scheiß!
    ich nehme sie jetzt einen monat nicht mehr und so wie dir geht's mir auch

    aber ich frag mich, wie ich die verhütung nun organisiere. eigentlich mag ich mit der pille nicht mehr anfangen, mir reichts.

  6. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von jules
    ich nehme die Juilette, dass ist aber genau das selbe, wie die Diane (deren Patent ist abgelaufen u. seit dem gibt es mehrere Generika).
    Ich hatte nie Probleme (außer das mir in den ersten 2 Tagen nachdem ich sie angefangen hatte damals sehr leicht über war- wohl wie in der Schwangerschaft). Aber das ist nie wieder aufgetreten, keine schmierblutungen, keine gewichtszunahme, keine depressionen, keinen Bluthochdruck.... . Meine Mutter nimmt sie seit vielen Jahren (auch wegen Akne), meine Schwester nimmt sie auch. Alle ohne Probleme. Ist aber bei jedem anders. Hab schon von angeblichen gewichtszunahmen von 10kg gehört. Die gehen aber nach absetzen auch wieder weg. Propiers doch mal aus?
    ich hab sie auch 5 jahre genommen, dann bis diese woche für 5 monate abgesetzt und musste jetzt wieder anfangen gewichtsunterschied waren knappe 2 kilo.

  7. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.450

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von strahleaugen
    aber ich frag mich, wie ich die verhütung nun organisiere. eigentlich mag ich mit der pille nicht mehr anfangen, mir reichts.
    dann würd ich mal über zwei sachen genauer informieren:
    1. symtothermal (gleiche sicherheit wie hormonelle verhütung; wenig stress, du musst allerdings in der fruchtbaren zeit, also so ca. 40-50% der zeit, noch anderweitig verhüten)
    2. gynefix oder kupferspirale (etwas unsicherer, etwa wie kondome von sehr geübten benutzern; gar kein stress mehr wenn erst mal eingesetzt; gibt fa, die sagen, dass die sich eigentlich erst eignen, wenn man seine familienplanung abgeschlossen hat, aber auch welche, die genau das verneinen)

  8. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    *klugscheissmodusan* symptothermal *klugscheissmodusaus*

    @Mohnkindle: Wie kommt`s denn, dass Du mit der Pille wieder angefangen hast?

  9. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    *klugscheissmodusan* symptothermal *klugscheissmodusaus*

    @Mohnkindle: Wie kommt`s denn, dass Du mit der Pille wieder angefangen hast?
    meine haut ist total schlecht geworden und ich hab mir innerhalb weniger monate hunderte von narben gekratzt

  10. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    mal eine frage an alle, die hautprobleme haben: warum geht ihr damit nicht zum hautarzt? man muss doch auch irgendetwas anderes dagegen unternehmen können, als hormone zu schlucken???

  11. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    mal eine frage an alle, die hautprobleme haben: warum geht ihr damit nicht zum hautarzt? man muss doch auch irgendetwas anderes dagegen unternehmen können, als hormone zu schlucken???
    ja, antibiotika, bei denen man schwerwiegende nebenwirkungen haben kann oder sie nichts nutzen.

  12. Regular Client Avatar von EternallyMissed
    Registriert seit
    27.10.2005
    Ort
    nähe Köln
    Beiträge
    4.509

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    *mess* ich hab 4 cm Brustumfang verloren JAAAAAAA geilo
    boah hätt ich doch mal eher damit aufgehört....

    böööööööh! aus dem grund werde ich meine NICHT absetzen! dann hab ich ja nix mehr! *schimpf*.
    würd aber auch gern mal...auch wg. abnehmen...aber ich hoffe, dass ich 5 kilo auch so schaffe...man kann sich ja auch schon einreden, dass die pille sooo nen großen einfluss drauf hat.
    "You make me want to pick up a guitar
    and celebrate the myriad ways
    that I love you."



  13. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    ja, antibiotika, bei denen man schwerwiegende nebenwirkungen haben kann oder sie nichts nutzen.
    das ist natürlich auch nicht besser... eine freundin von mir hat ihre akne jetzt ziemlich gut in griff bekommen, sie ist seit einiger zeit bei einer heilpraktikerin in behandlung. vielleicht wär das ja auch was?

  14. V.I.P. Avatar von strahleaugen
    Registriert seit
    16.10.2001
    Beiträge
    17.949

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von narzisse
    dann würd ich mal über zwei sachen genauer informieren:
    1. symtothermal (gleiche sicherheit wie hormonelle verhütung; wenig stress, du musst allerdings in der fruchtbaren zeit, also so ca. 40-50% der zeit, noch anderweitig verhüten)
    2. gynefix oder kupferspirale (etwas unsicherer, etwa wie kondome von sehr geübten benutzern; gar kein stress mehr wenn erst mal eingesetzt; gibt fa, die sagen, dass die sich eigentlich erst eignen, wenn man seine familienplanung abgeschlossen hat, aber auch welche, die genau das verneinen)
    ah, danke, nach dem ersteren werde ich mal googlen, über gynefix hab ich schon einiges gelesen... ich werd den gyn wohl drauf ansprechen beim nächsten besuch.

  15. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Strahleaugen, zum Thema symptothermale Verhütung bzw. NFP gab/gibt es im Familie&Freunde-Forum einen Thread. Nur mal so als Tipp;-))

  16. Alter Hase Avatar von narzisse
    Registriert seit
    13.03.2006
    Beiträge
    7.450

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    *klugscheissmodusan* symptothermal *klugscheissmodusaus*
    *ups* grad zum googlen is des natürlich wichtig...

  17. Enthusiast
    Registriert seit
    24.06.2005
    Beiträge
    828

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    mal eine frage an alle, die hautprobleme haben: warum geht ihr damit nicht zum hautarzt? man muss doch auch irgendetwas anderes dagegen unternehmen können, als hormone zu schlucken???
    Ich hab immer wieder Antibiotika äußerlich angewendet, dazu ne Salbe, dass die haut sich abschält, wegen der Resistenzen, die dabei häufiger auftreten. Fand ich irgendwann auch nicht mehr toll. Pickel kamen auch immer wieder und aus der Pupertät war ich schon draußen, hatte keine Hoffnung, dass es von selbst aufhört (meine Eltern haben beide immer noch Akne) Zur Not hätt ich es auch mit Isotretin probiert, aber da soll man ja auch die Pille gleichzeitig nehmen, damit man ja nicht schwanger wird (fruchtschädigende Wirkung)

  18. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Ich hol den Thread mal wieder hoch. An die, die jetzt schon länger wieder ohne Pille leben: Wie siehts's denn mittlwerweile aus? Ich überleg mir die ganze Zeit, ob ich es nicht mal ohne probiere ne Zeit lang. Will endlich ordentlich abnehmen, hab aber PCO, was das laut meinem Fraunarzt nicht unbedingt einfacher macht (der rät mir also dazu die Pille wieterhin zu nehmen), und neuerdings bin ich während ich meine Tage habe total fertig, ich heul shcon bei jeder Kleinigkeit, hab das erst auf dne Pillenwechsel geshconebn, wieder zu meiner alten zurück gewechselt, damit ging es jetzt 2 Monate ganz gut und jetzt ist es nur noch schlimmer, meine Laune ist am Boden und ich fühl mich wie ein Hefekloß.

  19. Fresher Avatar von quadratur
    Registriert seit
    21.02.2005
    Beiträge
    388

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Mich würde mal interessieren, ob ihr das Absetzen der Pille mit euerer/m FA abgesprochen habt oder ob ihr das einfach selbst getan habt? Ich denke schon länger darüber nach und morgen wäre wieder mein erster Tag der neuen Packung...
    Hold me like you'll never let me go

  20. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    selbst .. was soll auch der frauenarzt dazu sagen ..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •