+ Antworten
Seite 4 von 143 ErsteErste ... 234561454104 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 2845
  1. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    habe die pille jetzt auch nach 4 1/2 jahren abgesetzt (davon die letzten 4 jahre die valette).
    hatte es mit meiner FÄ abgesprochen, weil ich stimmungsschwankungen und depressive verstimmungen hatte, die in den letzten monaten immer stärker und beeinträchtigender geworden sind.
    akne hatte ich nie, aber meine haut ist durch die pille viel reiner geworden. mal sehen ob ich ohne pille eine veränderung bemerke, ich hoffe nicht...
    hab nochmal eine frage an die von euch, die auch abgesetzt haben: ist euer zyklus jetzt nach einnahme der pille so, wie er war, als ihr noch keine pille genommen habt?

  2. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    jau@mickey und marlene

    ich war selbst so: der arzt wird schon wissen was er mir gibt....
    und klar, manche mädchen leiden so stark unter schmerzen oder pickeln, das künstliche hormone eine lösung sind.
    ABER FÜR IMMER????
    das kann doch nicht sein. und zudem nehmen ja fast alle frauen die pille wegen sachen, die nun mal zum frausein gehören.
    zb ein unregelmäßiger zyklus.

    ich habe die pille genommen seitdem ich 15 bin (jetzt bald 24).
    ich wurde von einer von euch gefragt, wie denn mein zyklus VOR der pille war-
    ich weiß es nicht mehr. unauffällig,würde ich sagen.

    kein frauenarzt (insg.3)hat mir je vorgeschlagen, eine pillenpause einzulegen.
    ich wurde auch nie über die risiken aufgeklärt, dabei habe ich stark geraucht!!!!!!!!!!!!!!!!

    mir kommts so vor als würden die ärzte(die ich hatte) weniger an aufklärung als an verkauf der pille interessiert sein...

  3. Enthusiast Avatar von liberty
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    Nürnberg, München
    Beiträge
    803

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    mir kommts so vor als würden die ärzte(die ich hatte) weniger an aufklärung als an verkauf der pille interessiert sein...

    Glaub ich mittlerweile auch....

    Meine Ärztin meinte, dass die Pille überhaupt keine Auswirkung auf meine Thyroxin-Einnahme hat
    Ich habs geglaubt, bis ich es vor Beschwerden nicht mehr ausgehalten hab.

    Ich hab nach nur 3 Wochen die Pille abgesetzt. und nun gehts mir wieder bestens

  4. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    .... @liberty

    ich selbst kenne ein mädchen die eine thrombose hatte.(pille und rauchen)
    ich habe daraus gelernt dass ich mich nicht auf ärzte verlasse und mich so gut es geht informiere.

  5. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.199

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Ich hoffe, du hast zuerst das Rauchen aufgegeben, das ist nämlich grundsätzlich noch schädlicher als die Pille, gell.
    I am as bored as a pacific pistol

  6. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    So, bisheriger Zwischenstand: Seit Montag 700 gr abgenommen, das kann nicht alles vom WW kommen. Und auch so viel heulen muss ich nicht mehr, aber das kann halt auch daher kommen, dass ich das sosnt nur so stark habe, wenn ich meine Tage habe. Habe diesmal auch so stark geblutet, wie schon lange nicht mehr, als ob mein Körper mich warnen wollte (weil es ja eigentlich durch die Pille sehr viel weniger war), ach ja und länge als sonst hat es auch gedauert.

  7. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User

    GIBT ES HIER NOCH JEMANDEN DER AUCH DURCH DIE BELARA WAHNSINNIGE WASSEREINLAGERUNGEN BEKOMMEN HAT? (obwohl das Gegenteil versprochen wird?)
    ja, bei mir wars genauso. ich bin richtig auseinander gequollen. wenn ich mir jetzt alte fotos von mir anseh.... krass einfach nur! war mit 16 dicker als mit 20 (jetzt). naja die körbchengröße von damals hab ich leider net mehr

  8. Urgestein Avatar von scared
    Registriert seit
    07.10.2002
    Beiträge
    9.630

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von liberty
    Glaub ich mittlerweile auch....

    Meine Ärztin meinte, dass die Pille überhaupt keine Auswirkung auf meine Thyroxin-Einnahme hat
    Ich habs geglaubt, bis ich es vor Beschwerden nicht mehr ausgehalten hab.

    Ich hab nach nur 3 Wochen die Pille abgesetzt. und nun gehts mir wieder bestens

    wie wirkt sich die pille denn auf thyroxin-einnahme aus?
    ich bin ein schnurgerades :|

  9. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Hessin*86
    ja, bei mir wars genauso. ich bin richtig auseinander gequollen. wenn ich mir jetzt alte fotos von mir anseh.... krass einfach nur! war mit 16 dicker als mit 20 (jetzt). naja die körbchengröße von damals hab ich leider net mehr
    ich bin von der belara auch aufgequollen, zumindest sehe ich auf fotos von der zeit so aus.
    hatte aber nicht zugenommen und von belara nach einem halben jahr auf valette gewechselt weil ich ständig zwischenblutungen hatte.

  10. Enthusiast Avatar von liberty
    Registriert seit
    06.06.2006
    Ort
    Nürnberg, München
    Beiträge
    803

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von scared
    wie wirkt sich die pille denn auf thyroxin-einnahme aus?

    Durch das Östrogen in der Pille muss man mehr Thyroxin nehmen.

    Man muss halt wieder Stück für Stück mehr Thyroxin nehmen um die richtige Dosierung zu finden. Sehr nervig...


    Ich frag mich bloß, was dann in der Pillenpause ist? Dann kommt ja wieder alles durcheinander im Stoffwechsel

  11. Inaktiver User

    Lachen AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von juli
    ich bin von der belara auch aufgequollen, zumindest sehe ich auf fotos von der zeit so aus.
    hatte aber nicht zugenommen und von belara nach einem halben jahr auf valette gewechselt weil ich ständig zwischenblutungen hatte.
    und ich dann von valette auf yasminelle....

  12. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    hey...klar hab ich aufgehört zu rauchen zuerst, aber rauchen und pille ist wirlich extrem gefährlich, viel gefährlicher in bezug auf thrombose als nur rauchen.das ist tödlich.


    ich habe meine tage gekriegt! zum ersten mal ohne pille, un dauch noch pünktlich!!! das grenz für mich an ein wunder, nahm ich sie doch 7 jahre durch,habe die mal mit 17 abgesetzt und meine tage gar nicht bekommmen (ein halbes jahr, dann wieder pille)...

    aufgequollen war ich auch. das ist echt bitter das ich meine ganze teenie zeit hindurch aufgequollen war...naja aber ich wollte halt keine pickel mehr.

    stand nach 4 wochen pille aufgehört:

    periode, pünktlich!!

    gutes hautbild (zurzeit besser als mit pille)

    kein wasser mehr deswegen sehe ich dünner aus

  13. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    ja, bei mir wars genauso. ich bin richtig auseinander gequollen. wenn ich mir jetzt alte fotos von mir anseh.... krass einfach nur! war mit 16 dicker als mit 20 (jetzt). naja die körbchengröße von damals hab ich leider net mehr
    da bin ich froh, dass dies auch anderen passiert ist...meine FA hat nämlich gesagt, dass es nicht sein kann, dass es an meinem essverhalten liegt und die belara eher noch dabei hilft wasser aus dem körper zu schaffen..(dabei ernähre ich mich gesund, mache beinahe jeden tag sport)

    wie ist es jetzt bei euch bei der neuen pille?! keine wassereinlagerungen mehr?!
    (denke eine pille mit leicht antiandrogener wirkung wäre nicht schlecht für mich, da ich sonst so starken haarausfall habe..)

  14. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    wie ist es jetzt bei euch bei der neuen pille?! keine wassereinlagerungen mehr?!
    (denke eine pille mit leicht antiandrogener wirkung wäre nicht schlecht für mich, da ich sonst so starken haarausfall habe..)
    also ich nehme ja jetzt gar keine mehr. bei der valette hatte ich aber nicht das gefühl, so aufgequollen zu sein.
    wo ich das grade von deiner FÄ gelesen habe, hat mich das direkt an meine erinnert. sie meinte, dass es nicht sein kann und sie es noch nie gehört habe, dass man die pille nach ein paar jahren nicht mehr verträgt. das fand ich sehr merkwürdig, immerhin ist sie schon 25-30 jahre ärztin und man hört doch so oft, dass pillen gewechselt werden. auch nach längerer zeit.

  15. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    @juli

    das finde ich auch komisch. auf der packung stehen so viele nebenwirkungen (ua auch wassereinlagerungen)und wenn man sie dann hat, kann das nicht sein.
    unter der belara sind meine haare dünner geworden, und meine haut war schlecht.

    eine sache muss ich der fairness halber sagen:
    bin wg absetzen der pille auf empfehlung einer bekannten zum homöopathen gegangen.
    glaubte an sowas eigentlich nicht, aber jetzt bin ich mit nicht mehr so sicher. weil alles super läuft und das ja damals, mit 17, nicht so war.
    aber vielleicht hats auch nichts damit zu tun.

  16. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    eine sache muss ich der fairness halber sagen:
    bin wg absetzen der pille auf empfehlung einer bekannten zum homöopathen gegangen.
    glaubte an sowas eigentlich nicht, aber jetzt bin ich mit nicht mehr so sicher. weil alles super läuft und das ja damals, mit 17, nicht so war.
    aber vielleicht hats auch nichts damit zu tun.
    ich gehe oft zum homöopathen, nur leider hat es wegen dem bauchweh nicht geklappt(z.B. bei erkältungen hat es bei mir was gebracht)....war es bei dir auch wegen dem bauchweh?

  17. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    wo ich das grade von deiner FÄ gelesen habe, hat mich das direkt an meine erinnert. sie meinte, dass es nicht sein kann und sie es noch nie gehört habe, dass man die pille nach ein paar jahren nicht mehr verträgt. das fand ich sehr merkwürdig, immerhin ist sie schon 25-30 jahre ärztin und man hört doch so oft, dass pillen gewechselt werden. auch nach längerer zeit.
    meine FÄ finde ich eigentlich super, nur, dass sie nicht einsehen will, dass man auch bei einer pille wei der belara zunehmen kann
    (obwohl: ein wenig kann ich sie auch verstehen: ich denke es gibt viele, die gewichtszunahmen der pille zuschreiben, obwohl sie einfach zu viel essen...)
    hast du dann die FÄ gewechselt?! will ich halt nicht unbedingt...

  18. Addict Avatar von Kiwimaus21
    Registriert seit
    26.04.2005
    Ort
    Leer in Ostfriesland
    Beiträge
    2.784

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Ich habe sie einmal für ein Jahr ca. abgesetzt und habe unreine Haut bekommen und mein Zyklus war irgendwie noch unregelmäßiger als vor der Pille
    Hatte auch alle paar Monate einmal eine Zyste.

  19. Inaktiver User

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    meine FÄ finde ich eigentlich super, nur, dass sie nicht einsehen will, dass man auch bei einer pille wei der belara zunehmen kann
    (obwohl: ein wenig kann ich sie auch verstehen: ich denke es gibt viele, die gewichtszunahmen der pille zuschreiben, obwohl sie einfach zu viel essen...)
    hast du dann die FÄ gewechselt?! will ich halt nicht unbedingt...
    ne, habe nicht gewechselt. komme sonst auch wirklich gut mit ihr klar.
    ich hatte mich nur sehr über ihre reaktion gewundert, als sie an den nebenwirkungen, die ich habe, gezweifelt hat. aber sie hat mir dann empfohlen, die pille eine zeit lang abzusetzen, was ich ja nun auch gemach habe.

  20. Alter Hase
    Registriert seit
    23.08.2004
    Beiträge
    7.668

    AW: eure erfahrungen mit pille absetzen-

    achtung auch ma ne frage:

    müsste heute wieder anfangen. aber nehm noch ca 7tage antibiotikum. nach dem monat müsste ich eh absetzen wegen op.
    würdet ihr dann jetzt schon aufhören ? sex gibts eh net....

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •