Antworten
Ergebnis 1 bis 20 von 20
  1. Regular Client

    User Info Menu

    cerazette absetzen!

    das hier richtet sich ausschließlich an diejenigen, die die cerazette nehmen oder genommen haben
    und zwar würde ich gerne wissen, wie es war als ihr sie nach der (jahrelangen?) einnahme abgesetzt habt? hattet ihr starke blutungen oder schmerzen oder ist erstmal eine weile gar nichts passiert bis ihr wieder eure tage bekommen habt?
    ich will sie halt für einige monate absetzten um zu sehen ob es mir damit besser geht, nehme sie jetzt seit 4 jahren ohne pause und habe etwas angst davor, was danach kommt

  2. Inaktiver User

    AW: cerazette absetzen!

    in den ersten 2 Monaten hatte ich richtig schlimmen Mittelschmerz (also eigentlich wochenlang) und der Arzt wollte mir einreden, dass das jetzt für immer so bliebe. War aber gelogen und nach 2 Monaten war wieder alles normal

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von Inaktiver User
    in den ersten 2 Monaten hatte ich richtig schlimmen Mittelschmerz (also eigentlich wochenlang) und der Arzt wollte mir einreden, dass das jetzt für immer so bliebe. War aber gelogen und nach 2 Monaten war wieder alles normal

    wie lange hat es gedauert bis du deine tage dann wieder bekommen hast?

  4. Inaktiver User

    AW: cerazette absetzen!

    sofort nach Plan eigentlich, da gabs keine Pause

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Ich hab sie vor 1 1/2 Wochen abgesetzt... bis jetzt ist noch alles gut.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  6. Member

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    *wiederhochhol

    Ich habe sie nach Pfingsten abgesetzt. Bis jetzt hatte jedes Wochenende Kopfschmerzen, aber ich weiß nicht, ob es davon kommt. Aber sonst habe ich keine Schmerzen, aber meine Tage auch noch nicht.

    Wie sieht es denn bei Euch anderen aus?
    Vordenken statt Nachdenken

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    als ich sie abgesetzt habe, bin ich psychisch ziemlich labil geworden :/

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von Paulinsche
    *wiederhochhol

    Ich habe sie nach Pfingsten abgesetzt. Bis jetzt hatte jedes Wochenende Kopfschmerzen, aber ich weiß nicht, ob es davon kommt. Aber sonst habe ich keine Schmerzen, aber meine Tage auch noch nicht.

    Wie sieht es denn bei Euch anderen aus?
    Hab meine Tage jetzt bekommen... zum Glück... ich hab vor allem die letzten Tage ganz üble Schwangerschaftspanik geschoben.
    Seit ich die Pille abgesetzt hab, hab ich eine viel bessere Haut bekommen. Ich bin vorher gar nicht auf die Idee gekommen, dass meine schlimmen Hautprobleme im Gesicht mit der Pille zusammenhängen könnte.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    es ist soweit, gestern habe ich abgesetzt und nun habe ich furchtbare angst vor allem, besonders davor nach vier jahren meine regel wieder zu bekommen und vor den stimmungsschwankungen.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von *N*E*O*N*
    es ist soweit, gestern habe ich abgesetzt und nun habe ich furchtbare angst vor allem, besonders davor nach vier jahren meine regel wieder zu bekommen und vor den stimmungsschwankungen.
    Aber wenn man mal im Internet guckt, dann überwiegen die positiven Sachen.
    Und ich bilde mir ein, ich hätte keine Heisshungerattacken mehr.
    Vordenken statt Nachdenken

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    woah, ich habe vor 6 tagen abgesetzt und in den letzten drei tagen 2kg abgenommen! ich habe schon ewig nicht mehr "einfach mal so" abgenommen *freu
    und ansonsten merke ich gar keinen unterschied zu vorher, außer das ich immer, sobald ich etwas bauchschmerzen bekomme, angst kriege meine tage zu bekommen.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    das einzig doofe, was ich bemerkt hab, sind die stimmungsschwankungen vor den tagen (und die gehen irgendwie auch nicht weg, ich hab sie vor längerer zeit schon abgesetzt) und dass ich auf einmal pickel bekomm, womit ich nie probleme hatte.

  13. Member

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von Drogenberaterin
    das einzig doofe, was ich bemerkt hab, sind die stimmungsschwankungen vor den tagen (und die gehen irgendwie auch nicht weg, ich hab sie vor längerer zeit schon abgesetzt) und dass ich auf einmal pickel bekomm, womit ich nie probleme hatte.
    Stimmungsschwankungen hatte ich auch mit Pille und Pickel auch. Ich hatte gehofft, das würde dann durchs Absetzen abnehmen.

    In den letzten Tagen hatte ich Brustschmerzen und dachte schon, dass ich meine Tage bekomme. Aber es kommt nichts, aber die Brustschmerzen gehen auch nicht wieder weg.
    Hat das noch jemand?
    Vordenken statt Nachdenken

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    oh mein gott, jetzt wirds ekelig...


    hatte heute morgen bauchschmerzen, bin dann aufs klo und was stelle ich fest? anscheinend löst sich die schleimhaut ab, allerdings NOCH ohne blut, d.h. aus mir kommen gerade rotzeartige schleimklumpen
    oh man, ich weiß ja nicht ob es wirklich eine gute idee war, die pille abzusetzen

    äh ja, ich wollte euch das nur mitteilen

  15. Inaktiver User

    AW: cerazette absetzen!

    nach dem absetzen sind bei mir eigentlich alle nebenwirkungen verschwunden (hat allerdings über 1 jahr gedauert).
    mein zyklus war am anfang nach dem absetzen aber so unregelmäßig (mal 20 tage, mal 65(!) tage, 18(!!) tage blutung usw.) und ist jetzt nach über 2 jahren noch immer nicht annähernd so regelmäßig wie früher vor der pille.
    außerdem hab ich seit dem absetzen immer sehr starke schmerzen, wenn ich meine tage hab.

    das ist jetzt wahrscheinlich nicht sehr ermutigend...

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von Inaktiver User

    das ist jetzt wahrscheinlich nicht sehr ermutigend...

    naja gut, dass ich starke schmerzen haben werde, weiß ich, da ich sie vor der pille auch schon immer hatte, kam aber damit ganz gut zurecht, zum glück gibt es ja buscopan plus und wärmflaschen.
    das mit den blutungen wäre allerdings nicht so toll..

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    So lange Blutungen hatte ich in der Anfangszeit der Cerazette. Ich hab wirklich gedacht ich verblute.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    sie ist da und super pünktlich, hab ja am 2. abgesetzt und heute ist sie gekommen, also hats 27 tage gedauert, ich bin beeindruckt
    es ist irgendwie komisch seine tage nach soooo langer zeit wieder zu haben, kommt mir gerade vor als hätte ich sie zum ersten mal, aber die schmerzen habe ich wirklich nicht vermisst

  19. Stranger

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Hallo zusammen, eure Nachrichten haben mir schon sehr geholfen. Ich habe die Ceracette Mitte Septemer 2019 abgesetzt. Etwa nach drei Wochen hatte ich auch diese klassischen SS-Symptome... Stechen im Unterleib fast chronisch, Brustschmerzen, häufig Kopfschmerzen...
    Meine Mens nach etwa 8 Jahren kam nach 5 Wochen wieder🎉 ich dachte, es würde länger dauern. Ich war bei meiner Frauenärztin, da die Schmerzen nicht weggingen. Sie dachte, es könnte eventuell eine Zyste gewesen sein..aber es sei alles gut bei mir, und nicht schwanger ... Die Schmerzen sind aber immer noch da einfach weniger und anders. Mir ist es zum teil schlecht, schwindelig und ich habe ein enormes Völlegefühl, doofer Bauch🤨 wie lange hattet ihr diese "Entzugserscheinungen"?? Und wie schnell wurdet ihr schwanger? Hat etwas geholfen? DANKE EUCH😍

  20. Stranger

    User Info Menu

    AW: cerazette absetzen!

    Zitat Zitat von ;1066781682
    in den ersten 2 Monaten hatte ich richtig schlimmen Mittelschmerz (also eigentlich wochenlang) und der Arzt wollte mir einreden, dass das jetzt für immer so bliebe. War aber gelogen und nach 2 Monaten war wieder alles normal
    Hi, deine Nachrichten haben mir schon sehr geholfen. Ich habe die Ceracette Mitte Septemer 2019 abgesetzt. Etwa nach drei Wochen hatte ich auch diese klassischen SS-Symptome... Stechen im Unterleib fast chronisch, Brustschmerzen, häufig Kopfschmerzen...
    Meine Mens nach etwa 8 Jahren kam nach 5 Wochen wieder🎉 ich dachte, es würde länger dauern. Ich war bei meiner Frauenärztin, da die Schmerzen nicht weggingen. Sie dachte, es könnte eventuell eine Zyste gewesen sein..aber es sei alles gut bei mir, und nicht schwanger*... Die Schmerzen sind aber immer noch da einfach weniger und anders. Mir ist es zum teil schlecht, schwindelig und ich habe ein enormes Völlegefühl, doofer Bauch🤨 wie lange hattest du diese "Entzugserscheinungen"?? Und wie schnell bist du schwanger geworden? Hat etwas geholfen? DANKE😍

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •