Antworten
Seite 102 von 104 ErsteErste ... 25292100101102103104 LetzteLetzte
Ergebnis 2.021 bis 2.040 von 2077
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Ich hab die Punch-down-Faltung nochmal in der Hand gedreht, also so dass die gefaltete Stelle nicht nach vorn guckt, sondern nach hinten.
    Geht bei mir auch wesentlich besser so, ich glaube, es wird auch so empfohlen.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    ich glaube, es wird auch so empfohlen.
    Wo denn?
    In der Anleitung jedenfalls nicht.
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen
    Wo denn?
    In der Anleitung jedenfalls nicht.
    Ich kann nicht mehr sagen, wo ich es gelesen habe. Vermutlich auf irgendeiner Internetseite, auf der die verschiedenen Faltmethoden erklärt werden, wenn es nicht direkt bei der Merula steht.

  4. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Schön, dass es jetzt klappt. Ich hatte schon überlegt, ob ich nochmal zusätzlich schreibe, dass ich erst gut zurecht komme, seit ich keine Falttechnik mehr anwende sondern die Tasse eher aufgeploppt einführe/ irgendwie rein quetsche und dann zurechtschiebe. Vielleicht versuche ich es auch mal mit punch down.

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich habe seit gestern die Merula one size in Gebrauch und bin auch noch nicht so ganz glücklich. Bisher war ich mit dem Selena Cup S zufrieden, aber in letzter Zeit ist er immer etwas verrutscht und in Schieflage geraten, so dass auch mal was vorbei gegangen ist. Ich dachte vielleicht ist sie etwas zu klein. Die Merula one size finde ich jetzt echt riesig dagegen und ich schaffe es nicht den Sitz nochmal zu prüfen wenn sie einmal drin ist. Vielleicht muss ich auch nochmal die Falttechnik überdenken. Und ich habe sie ja erst sehr kurz in Gebrauch, aber heute sind die Krämpfe etwas schlimmer als sonst. War das bei Euch bei einem Wechsel auf ein anderes Modell auch mal so?
    Geändert von christabelle (08.12.2020 um 15:34 Uhr) Grund: Noch etwas vergessen
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Nee. Ich hab mit der Meluna angefangen und dann mal die Merola OS probiert.
    Das einzige Problem, was ich da hatte, war, dass sie je nach Sitz auf die Blase drückt.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich hatte mal stärkere Krämpfe, als ich nach langer Pause überhaupt mal wieder eine Tasse benutzt habe. Mag natürlich auch Zufall gewesen sein, aber ich denke schon, dass mancher Körper sich erst mal an eine (neue) Tasse gewöhnen muss.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    @christabelle: hab auch den Selena Cup in S und hatte das in einem Zyklus mal, dass die nicht richtig saß, schief war...hat sich aber im nächsten Zyklus wieder erledigt. Muss drauf achten, dass ich keinen Stress hab beim einsetzen
    Ich bin eine Stepptanzballerinamärchenprinzessintierärztiiiin

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ich hatte mal stärkere Krämpfe, als ich nach langer Pause überhaupt mal wieder eine Tasse benutzt habe. Mag natürlich auch Zufall gewesen sein, aber ich denke schon, dass mancher Körper sich erst mal an eine (neue) Tasse gewöhnen muss.
    Ich könnte mir vorstellen, das ist auch ein bisschen davon abhängig, wieviel Unterdruck entsteht und wie der Körper damit umgehen kann.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich könnte mir vorstellen, das ist auch ein bisschen davon abhängig, wieviel Unterdruck entsteht und wie der Körper damit umgehen kann.
    Ja, das kann ich mir auch vorstellen.

    Und manchmal tut's (mir) auch ein bisschen weh, wenn sie nicht richtig sitzt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich schwöre ja seit etwa zehn Jahren auf die Tasse, aber seit zwei Zyklen bin ich etwas am Rumprobieren. Ich habe sehr starke Unterleibsschmerzen, also so in die Richtung, dass ich absolut nicht arbeiten kann und nur heulend im Bett liege etc. – und ich hab jetzt, einem Bauchgefühl folgend, mal probiert, keine Tasse mehr zu nehmen, sondern auf Binden, mittlerweile Periodenunterwäsche umzustellen und die letzten zwei Zyklen waren nicht ansatzweise so schmerzhaft.
    Also, wo ihr gerade über Schmerzen sprecht... Ich probiere das jetzt erstmal weiter aus.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Oh interessant das mit den Schmerzen!

    Wo ihr gerade von Unterdruck sprecht. Meine (Kupfer)spirale ist wohl um 1,5cm nach unten gerutscht.
    Bei der Merula steht diesbezüglich ja ein Warnhinweis drin. Jetzt bestehe nur noch ein 90 Prozentiger Schutz laut meinem FA. Er meinte, dass sie evtl. durch die außergewöhnlich starke erste Blutung nach unten gespült wurde. Auf die Tasse bin ich erst hinter dem Arztbesuch gekommen. Bei meiner vorherigen Hormonspirale zus. mit der LadyCup hatte ich nämlich keine Probleme.

    Werde wohl bis zur nächsten Spirale Anf. 2022 erst mal auf Tampons zurück greifen, ein drittes Kind falls die Spirale noch weiter runter rutscht will ich echt nicht riskieren.

    Oh man. So ein Mist alles. jetzt hab ich schon 4 versch. neue Menstruationstassen ungenutzt daheim liegen
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    *hust* Menstruationstassenverkaufsgruppe auf FB *hust*
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich bin jetzt am 2. Tag schon besser mit der Merula zurecht gekommen. Ich mache jetzt punch down und beim Aufploppen achte ich darauf dass der Muttermund in die Tasse rutscht. Bei der Selena konnnte ich immer noch nachjustieren und gut fühlen ob es richtig sitzt, das geht jetzt nicht mehr. Ich hoffe, dass sich an meiner Kupferspirale nichts verschiebt, da ich es auch echt schwierig finde bei der Merula den Unterdruck zu lösen. Im Januar gehe ich wieder zum FA.
    Die Schmerzen gestern wurden tatsächlich auch deutlich weniger als ich die Tasse rausgenommen habe. Ich hoffe mit etwas mehr Übung beim Einsetzen wird es besser, heute habe ich die Tasse den ganzen Tag nicht gemerkt und hatte auch keine Schmerzen.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    das mit der spirale und den schmerzen klingt echt unschön . ich habe soweit zum glück (noch?) keine probleme mit der tasse, aber ich habe das gefühl, dass meine blutung in diesem zyklus so stark ist, wie es schon längere zeit nicht mehr der fall war.

    als ich vor ein paar tagen meine tage bekam (die kommen bei mir immer abends) war ich etwas zu faul meine tasse zu desinfizieren und habe stattdessen für die nacht einen rumfliegenden tampon genommen, den ich noch gefunden habe.

    ähm ja, der hatte die nacht über nicht ausgereicht . mit tasse ist das bisher noch nie passiert und auch mit tampons ist das schon ewigkeiten her bei mir.
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    *hust* Menstruationstassenverkaufsgruppe auf FB *hust*
    Danke, hab mich gestern direkt dort "beworben".
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Granny, ich hab mir vor 7 Jahren auch die Spirale mit der Tasse "gezogen" bzw. soweit gelockert, dass sie gezogen werden musste. War blöd. Hatte den Unterdruck nicht richtig gelöst, war in Eile, musste die Tasse noch schnell wechseln und dann wars geschehen...

    Ich hab mit nem Mooncup angefangen, den fand ich gut, der wurde mir nach dem Absetzen der Pille aber zu klein. Benutze seit 9 Jahren den Fleurcup und wechsle zwischendurch mit der Meluna Sport, allerdings finde ich die irgendwie zu hart und "unbequem". Der Fleurcup funktioniert hingegen super. Periodenunterwäsche fand ich am Anfang mal gut, aber mittlerweile mag ich das Gefühl irgendwie nicht mehr. Vielleicht müsste ich aber mal ne andere Marke ausprobieren.

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich hatte irgendwie nicht damit gerechnet, weil ich ja bei der Horminspirale und der LadyCup nicht das Problem hatte. Also es wäre durchaus möglich, dass sie durch die starke erste Blutung verrutscht ist. Aber sicher ist es halt nicht.
    Ich frage mich auch, ob es daran liegen könnte, dass die Merula keine Löchlein hat, die saugt sich ja so krass fest...?

    Ich schätze ich stehe dann in nem Jahr vor der Entscheidung:
    a) Kupferspirale + eher starke Blutung + Tampons oder
    b) Horminspirale + kaum Blutung + Lady Cup ausprobieren

    Und ich denke da würde ich mich wieder für a) entscheiden. Adieu Mens. tassen. Weil mir die 400 Euro für dann doch nur ne halblebige 90%ige Verhütung oder gar gezogene Spirale zu krass sind.
    [CENTER]"Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

  19. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Bei mir sind die Schmerzen doch nicht ganz weggegangen so dass ich heute beim FA war. Die Spirale hat sich zum Glück nicht bewegt und sitzt noch super, allerdings habe ich mir wohl eine Entzündung zugezogen und muss die nächsten 5 Tage Antibiotika nehmen. Mit der Tasse setze ich dann erstmal aus....
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Oh je, gute Besserung!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •