+ Antworten
Seite 4 von 95 ErsteErste ... 234561454 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 1885
  1. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.442

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    ich wär bei der meluna skeptisch weil der rand so breit aussieht. und man hat das ding ja länger, also würd ich da nicht wegen ein paar euro überlegen.

    die lunette hat mir übrigens mal wieder einen urlaub gerettet, also großes lob für sie.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  2. Addict Avatar von missS
    Registriert seit
    05.04.2008
    Beiträge
    3.011

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    ich wär bei der meluna skeptisch weil der rand so breit aussieht. und man hat das ding ja länger, also würd ich da nicht wegen ein paar euro überlegen.

    die lunette hat mir übrigens mal wieder einen urlaub gerettet, also großes lob für sie.
    An den Rand hatte ich noch gar nicht gedacht... Mir hatte vor allem das Material zugesagt, weil es kein Silikon ist, das sich ja doch immer ein bisschen klebrig anfühlt. Ich schau noch mal weiter. Aber eigentlich gefällt mir die MeLuna ganz gut. Und es ist auch erstmal zum Testen, ob ich mit sowas überhaupt gut zurecht komme

  3. Inaktiver User

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Fuer mich war das Hauptargument ebenfalls, dass die Tassen die Schleimhaeute nicht austrocknen. Man kann sie also auch an den schwachen Tagen problemlos anwenden.
    Ich habe den Mooncup, der laeuft leider aus, wenn er voll ist, wie ein Tampon. Laut Hersteller sollte er das nicht. Aber ansonsten habe ich keine Probleme. Wenn man den Dreh heraussen hat, geht auch das Auswechslen so schnell wie bei Tampons. Ausserdem ist das Wechseln in fremden Baedern viel angenehmer, weil man keinen Muell produziert - mir war das schon oft unangenehm.
    Ich werde auf jeden Fall nie wieder was anderes verwenden!

  4. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.966

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Mooncup, der laeuft leider aus, wenn er voll ist, wie ein Tampon. Laut Hersteller sollte er das nicht.
    Oh!
    An der Größe kann es nicht liegen?
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  5. Senior Member Avatar von female
    Registriert seit
    20.12.2005
    Beiträge
    6.332

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    kann mir jemand erklären, wie ihr das ding reinkriegt? ich komm mit der herstellerbeschreibung der lunette nicht so ganz klar. die sagen, dass man die tasse zusammendrücken soll, dann einführt und dann sollte sie aufgehen. bei mir geht sie manchmal auf, manchmal nicht. und das ist dann natürlich blöd. ich hab sie schon seit einem jahr, aber benutz sie nicht mehr, weil ich immer angst hab, dass sie nicht aufgeht und alles normal rausläuft


  6. Inaktiver User

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Die ploppt einfach auf. Und wenn nicht, merkst du das doch. Wenn sie nicht gleich aufgeht, kann man sie ja noch bisschen drehen.

  7. Inaktiver User

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Female, ich wurschtel so lange rum, bis sie aufgeht. Automatisch ist sie bei mir noch nie aufgegangen. Ich mache meiner kleinen Lunette mit den Fingern durch Drücken an die Scheidenwand da Platz, wo sie noch eingedellt ist.

    Zitat Zitat von missS Beitrag anzeigen
    Mir hatte vor allem das Material zugesagt, weil es kein Silikon ist, das sich ja doch immer ein bisschen klebrig anfühlt.
    Die Lunette ist überhaupt nicht klebrig.

  8. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.442

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich finde die auch nicht klebrig.

    Und zum aufploppen: ich drück immer den oberen Rand nach unten rein und roll sie dann zusammen. =D Leider finde ich grad die Seite nicht, wo die Techniken so schön beschrieben werden, aber von der war ich inspiriert. Und dann geht sie recht gut auf und wenn nicht, merkt man das ja und kann rumfriemeln, bis sie offen ist.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.966

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    @female:
    Ich drehe sie ein bisschen und fahre zur Kontrolle einmal mit dem Finger außen entlang, dann spürt man ob sie noch eingedellt ist. Wenn ja dreh ich und drücke auf der uneingedellten Seite dran rum, solange bis sie aufgeht.

    Hier sind die Falttechniken. Ich mach immer die <7> weil ich die <c> nicht so gut reinbekomme.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  10. Senior Member Avatar von female
    Registriert seit
    20.12.2005
    Beiträge
    6.332

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    vielen dank für eure tipps. dann werd ich es einfach mal wieder ausprobieren.


  11. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.442

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    granny, danke.

    bei mir ist es so eine art punch down.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  12. V.I.P. Avatar von Lucina
    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    18.872

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von witchcraft Beitrag anzeigen
    Na, ob der fremde Badbesitzer so begeistert ist, wenn du das Ding in seinem Waschbecken auswäscht?!
    wo ist denn der unterschied, ob ich mir meinen vollgesauten finger (tschuldigung) im waschbecken abwasche, weil ich mir nen tampon reingestopft hab oder die tasse auswasch? tut sich ja nun echt nix...
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  13. V.I.P. Avatar von Lucina
    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    18.872

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    und hält das ding auch beim schwimmen?

    und kriegt man das gut raus, ohne dass man das halbe klo vollsaut? ich stell mir das so vor, dass man das da so rauszieht und dann schwupps, spritzt es überall hin...
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  14. V.I.P. Avatar von granny
    Registriert seit
    18.06.2001
    Beiträge
    11.966

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Nein, das schwappt nicht besonders, die Konsistenz ist ja nicht so wie Wasser. Mal abgesehen davon, dass die Menge geringer ist als man immer so denkt. (Ich krieg das Ding in 12 Stunden nichtmal zu 1/3 voll.)

    zum Auswaschen in fremden Waschbecken:
    Es ist ja nur der Rest, den man ausspühlt. Der Hauptteil landet in der Toilette.
    "Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grund nicht."

    "That's not my favourite way though. That only meets 99% of my criteria..."

  15. Inaktiver User

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Bei manchen hält es beim Schwimmen, bei anderen nicht. Ich habe es noch nicht ausprobiert.

  16. V.I.P. Avatar von Lucina
    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    18.872

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von granny Beitrag anzeigen

    zum Auswaschen in fremden Waschbecken:
    Es ist ja nur der Rest, den man ausspühlt. Der Hauptteil landet in der Toilette.
    ja, das meine ich ja. sonst hat man ja auch blutreste am finger vom tampon einführen und von daher sehe ich es nicht ekliger an, das ding da kurz auszuspülen.
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  17. V.I.P. Avatar von Lucina
    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    18.872

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    kann man die tasse denn dann locker den ganzen tag drinlassen, wenn man nicht so stark blutet?
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  18. Inaktiver User

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ja, das ist ja gerade das angenehme an der Tasse.

  19. V.I.P. Avatar von Lucina
    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    18.872

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    und man merkt die nicht, obwohl die so weit vorne sitzt? wundert mich, denn wenn ein tampon bei mir zu weit vorne sitzt, merk ich den.. hm, ich muss mir wohl auch so ein ding kaufen... wo habt ihr eures gekauft?
    Freunde sind die Familie, die wir uns selbst aussuchen...

  20. Alter Hase Avatar von Louja
    Registriert seit
    07.06.2001
    Beiträge
    7.186

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ein Vorteil an dem Ding ist übrigens auch, dass man es "vorsorglich" benutzen kann, wenn man die Regel erwartet. Mit nem Tampon geht das ja nicht so. Das ist für Herzchirurginnen z.B. oder anderen wichtigen Ereignissen, wo man mal nicht so gut weg kann, ganz nützlich.
    I am as bored as a pacific pistol

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •