+ Antworten
Seite 92 von 95 ErsteErste ... 42829091929394 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.821 bis 1.840 von 1885
  1. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    1. Ja, bedenkenlos. Es geht ja nur darum, dass sie vor der nächsten Benutzung ausgekocht wird.

    2. Vielleicht hat die Tasse die für dich falsche Form? Ich brauche eine kugelige, die üblichen trichterförmigen funktionieren bei mir nicht.

  2. Fresher
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    251

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Danke!

    D.h. einfach weiterprobieren, andere Formen usw.?

  3. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von bitzo Beitrag anzeigen
    Danke!

    D.h. einfach weiterprobieren, andere Formen usw.?
    Kennst du die Seite tassenfinder.de? Da gibt es eine Art Fragebogen, auf dessen Basis dir möglicherweise passende Tassen angezeigt werden.

    Ich habe die Merula, die ist kugelig und passt mir als einzige Tasse perfekt.

  4. Fresher
    Registriert seit
    30.10.2016
    Beiträge
    251

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Oh, die kannte ich noch nicht, danke!

  5. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.487

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Die merula find ich auch großartig, sagenhaftes Fassungsvermögen und superdicht.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. V.I.P. Avatar von Samsara
    Registriert seit
    21.08.2006
    Beiträge
    17.682

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Gibt es die irgendwo außerhalb des Internets zu kaufen?
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  7. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.845

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich kann sonst auch noch sehr die Femmycycle empfehlen.

  8. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen
    Gibt es die irgendwo außerhalb des Internets zu kaufen?
    Ja, bei dm.

  9. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.487

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ja, bei dm.
    Und in manchen Apotheken.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.505

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    hallo liebe menstruationstassen-gemeinde! ich möchte mich mal etwas ausweinen bei euch.

    ich hab mich vor ein paar monaten gewagt und mir den selenacup im dm besorgt. leider komme ich nicht so gut damit klar und frage mich nun, ob ich was falsch mache oder ob mein körper einfach nicht für (diese) tassen gemacht ist?!

    also mein problem ist, dass ich einfach nicht feststellen kann, ob das ding richtig sitzt. in ungefähr einem drittel der fälle entsteht kein vakuum, was ich dadurch feststelle, dass ich dran ziehe und es zu leicht geht. ich merke dann auch, dass sie nicht richtig aufgeploppt ist. ok, das ist ja noch ganz gut festzustellen.
    wobei ich auch teilweise fünfmal hintereinander eingesetzt und dran gezogen habe und nie ein vakuum entstanden ist und ich dann einfach keinen bock mehr hatte und sie trotzdem drin gelassen hab. manchmal war sie dann scheinbar beim 6. mal doch (halbwegs) dicht und ich hätte bei den ersten 5 mal einfach ein paar minuten warten sollen?! keine ahnung.
    ABER manchmal entsteht ein vakuum und TROTZDEM geht die hälfte des blutes daneben. wie kann denn das sein?! ich hatte jetzt leider ein paar situationen, wo ich dachte, sie würde richtig sitzen und dann in einer situation, in der ich nicht schnell aufs klo konnte, gemerkt hab, wie ich auslaufe.
    achja, und hundertpro dicht ist sie auch nie. also auch wenn sie gut sitzt, geht ein bisschen was daneben, so dass ich permanent zusätzlich slipeinlagen tragen muss.

    in der anleitung steht, man soll mit dem finger einmal drumrum gehen, wenn sie drin ist, damit alles richtig zurecht rückt. funktioniert bei mir nicht. ich gehe zwei, drei mal rum mit dem finger, was ich schon echt unangenehm finde und trotzdem laufe ich danach aus.

    ich finde es so schade. ich benutze jetzt nach drei perioden wieder tampons und finde die so lästig. meint ihr, ich sollte es mal mit einer anderen tasse probieren? aber mit welcher? ich will nicht ein dutzend tassen für 30 € kaufen, damit am ende keine passt.

    bei diesem test von tassenfinder.de scheitere ich auch am messen meines muttermundes. ich bin zu dumm, den auszumachen. ich kann den nicht ertasten. ich blute aber auch ziemlich stark und finde es grenzwertig, in diesem ganzen blut und schleim rumzutasten und nach meinem muttermund zu suchen.

  11. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich wiederhole auch in deinem Fall mal den Tipp, dass die klassische Form vielleicht nicht für dich geeignet ist. Ich weiß auch nicht genau, woran es liegt, aber bei mir laufen die kegelförmigen Tassen an den ersten (stärkeren) Tagen auch immer aus, obwohl sie an sich gut sitzen (sofern man das mit den üblichen Methoden herausfinden kann). Vielleicht wäre auch für dich die Merula geeignet, die ist eher kugelig und muss sich laut Hersteller nicht mal vollständig entfalten. (Femmycycle low cervix ist auch ähnlich, aber doppelt so teuer).

  12. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.505

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    danke dir! ja, ich hab auch grad nochmal recherchiert und bin beim femmycycle hängen geblieben. merula kuck ich mir dann auch nochmal an, wenn der so ähnlich ist.

    ich hab auch nochmal allen mut zusammen genommen und meinen muttermund gesucht. und gefunden! also scheinbar sitzt er ziemlich hoch (mind 8 cm, länger ist mein mittelfinger nicht ) und sitzt etwas äh schief. ich vermute, ich hab den cup ab und zu halt daneben angesaugt und dann funktioniert das natürlich nicht. ;(

    (ich hab dann nach fast 5 jahren auch ENDLICH den faden meiner gynefix gespürt. dachte immer, meine frauenärztin verarscht mich, wenn sie sagt, dass sie ihn spürt und er nach vorschrift rauskuckt. )
    Geändert von das hotel (29.06.2019 um 12:43 Uhr)

  13. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ja, meiner ist auch schief.

  14. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.128

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Hotel, ich bin seit 2009 geübte Lunette-Nutzerin, und ich habe mir den Selena Cup in L gekauft, weil meine Periode stärker geworden ist und habe damit auch Schwierigkeiten. Für mich ist das Material zu starr, mir gelingt das Einsetzen da zwar, aber es ist deutlich schwieriger als mit Lunette oder MeLuna (mit der habe ich aber wieder andere Schwierigkeiten).
    Sicher gibt es auch Frauen, für die gerade das feste Material perfekt ist, aber ich habe den Verdacht, dass Selena Cup für Einsteigerinnen vielleicht nicht optimal ist.

  15. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.505

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    interessant!

    mann eh, ich hab mich echt ziemlich dumm gefühlt. alles ausprobiert und nix funktioniert. gestern war ich ziemlich lang im zug unterwegs und hab auf einer (zum glück relativ sauberen) bahnhofstoilette meinen vorerst letzten versuch mit dem selenacup gestartet und hätte fast angefangen zu heulen. bis mir dann die tampons wieder eingefallen sind, die ich sicherheitshalber mitgenommen hatte.

  16. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.505

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    mit der härte des materials hab ich eigentlich keine probleme. glaube ich. hab auch eine ziemlich starke beckenbodenmuskulatur und gelesen, dass dann härtere tassen eh besser sind. aber wer weiß... ich denke, ich geh mal zu dm und hol mir den merula. was hattest du denn mit dem für probleme, violent?

  17. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    3.845

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Hotel, ich hatte ähnliche Probleme wie du und jetzt auch die Femmycycle (low cervix) und die sitzt bei mir super. Ist zwar teuer, aber eine andere Tasse ausprobieren (diese oder eine andere) lohnt sich vielleicht, bevor du aufgibst.

  18. Regular Client Avatar von das hotel
    Registriert seit
    01.12.2004
    Beiträge
    3.505

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    und sorry, ihr habt diese fragen wahrscheinlich alle schon 12mal beantwortet, aber der thread ist so unendlich lang...

  19. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.487

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich gebe zu bedenken, dass die Merula recht kurz ist. Wenn der Muttermund hoch steht, ist es unter Umständen schwierig, den Unterdruck zu lösen. Die Leiter dient nur dazu, sie ein bisschen runter zu holen. Abgesehen davon finde ich die auch super!
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Member Avatar von juno_
    Registriert seit
    20.07.2015
    Beiträge
    1.821

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Ich gebe zu bedenken, dass die Merula recht kurz ist. Wenn der Muttermund hoch steht, ist es unter Umständen schwierig, den Unterdruck zu lösen. Die Leiter dient nur dazu, sie ein bisschen runter zu holen. Abgesehen davon finde ich die auch super!
    Das Problem habe ich zwar nicht, aber das stimmt. Vielleicht ist dann die XL-Variante eine Lösung, gerade wenn man eh auch stärker blutet.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •