Antworten
Seite 97 von 98 ErsteErste ... 478795969798 LetzteLetzte
Ergebnis 1.921 bis 1.940 von 1957
  1. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Hm, das kann schon sein. Welche hast du denn? Ich habe zufällig eine gekauft, die eher hart ist (laut dieser Vergleichstabelle) und bin total zufrieden damit. Was genau war denn das Problem beim Rausnehmen der Mooncup? Das Rausnehmen dauert bei mir zwar auch deutlich länger als das Einsetzen, aber mittlerweile geht's einigermaßen und so rum ist es mir lieber.
    Hold it in, let's go dancing!

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Keine Ahnung, ich hatte meine damals von rebelkate.com - die website gibt es gar nicht mehr.

    Bei der mooncup hatte ich jedes Mal total Schmerzen wenn ich sie rausnehmen wollte, ich fand die war sowohl hart als auch hat so ne scharfe Kante oben irgendwie.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    boah, ihr macht mir echt wenig Lust auf rumprobieren
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    12 Stunden sollte die übliche Herstellerangabe sein. Steht in der Anleitung zu deiner Tasse nichts dazu?
    Ich hab die Anleitung nicht mehr und weil ich nciht selbst bestellt hab, auch keine Ahnung mehr, wer der Hersteller ist.
    Ist das denn unterschiedlich? Ich hätte jetzt gedacht, dass es für alle gleich ist?
    The past is bad, the future is worse, why not take the present ??
    +
    -

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich kenne auch nur 12h als Maximum, es gibt aber glaub ich Hersteller, die davon abweichen. (Für mich ist es auch zu lang, ich bemühe mich, nicht länger als 8-9h zu warten.)

    Meine neue (die Lybera) find ich übrigens ziemlich prima, für den zweiten Tag ist sie mir nen Ticken zu klein, aber sonst ist sie echt gut. Ploppt gut auf, ist gut zu entfernen, sitzt bequem und ist gut zu reinigen.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    boah, ihr macht mir echt wenig Lust auf rumprobieren
    Also ich kann nur sagen es war die beste Anschaffung letztes Jahr. Ich hatte zuerst eine ich glaube no-name von Rossmann die aber zu groß war und ich auch schon wieder aufgeben wollte. Dann habe ich mir den Selena Cup etwas kleiner gekauft und bin sehr zufrieden und würde nie wieder ohne sein wollen. Zuerst habe ich immer noch zur Sicherheit eine Slipeinlage zusätzlich benutzt aber die lasse ich jetzt auch weg.
    Ab und zu ploppt sie mal nicht richtig auf auf aber dann hilft meistens ein leichtes Drehen. Ich lasse sie bis zu 10 Stunden drin.
    | I'd rather spoil it than be afraid |

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich hab ja die von DM, nur ploppt die manchmal auch nicht auf und ich dachte, ich probiere mal härtere, aber die Merula drückt auf die Blase und nun schreibt ihr hier von scharfen Kanten und Schmerz
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich hab mir vor 10 Jahren die Lunette gekauft. Gab damals noch nicht so viel Auswahl und ich hab das einfach mal gekauft ohne mir groß Gedanken darüber zu machen. Ich hatte nie Probleme damit und nutze sie noch heute.
    Was ich damit sagen will: Es kann auch unkompliziert sein. Vielleicht hattet ihr nur ein wenig Pech bei der Auswahl und die nächste Tasse passt dann. Ich würde nicht mehr zurück wechseln wollen

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von Zazzy Beitrag anzeigen
    Ich hab mir vor 10 Jahren die Lunette gekauft. Gab damals noch nicht so viel Auswahl und ich hab das einfach mal gekauft ohne mir groß Gedanken darüber zu machen. Ich hatte nie Probleme damit und nutze sie noch heute.
    Was ich damit sagen will: Es kann auch unkompliziert sein. Vielleicht hattet ihr nur ein wenig Pech bei der Auswahl und die nächste Tasse passt dann. Ich würde nicht mehr zurück wechseln wollen
    Bei mir genauso, nur 8 Jahre und Meluna.
    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich habe die von Einhorn. Gibt s auch bei dm. Das war auch meine erste und es klappt super

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich hatte zuerst die MeLuna, mit der bin ich aber gar nicht zurecht gekommen. Hab mir dann die Lunette 1 und 2 gekauft und mit der großen komme ich gut zurecht. Die kleine funktioniert nur manchmal, die ploppt nicht wirklich auf.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Mit der kleinen Lunette bin ich auch nicht zurecht gekommen, mit der großen sehr gut.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Die kleine Lunette drückt bei mir auf die Harnröhre, denke ich. Die große spüre ich meistens gar nicht.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    ich bin nun auch endlich auf den zug aufgesprungen und habe mir kürzlich die selena bei rossmann gekauft. seit zwei zyklen bin ich eigentlich zufrieden, das einsetzen klappt meist undproblematisch, aber am stärksten tag (und nur da!) stimmt irgendwas nicht und die tasse ist nicht zuverlässig dicht. und das, obwohl sie augenscheinlich nicht ganz voll ist.
    kennt jemand von euch vielleicht das problem? ist die tasse dann zu weich? wieso tritt das problem dann aber nur am stärksten tag auf? an allen anderen tagen klappt es wunderbar. ich bin etwas ratlos bzw. würde gern verhinden, doch auf binden zurückgreifen zu müssen... :/

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    An starken Tagen mit (sorry, tmi) viel Schleimhaut habe ich oft das Gefühl, dass die kleinen Löcher bereits beim einsetzen verstopfen. Da hilft dann nur ausspülen und nochmal versuchen.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Es könnte daran liegen, dass dein Muttermund am stärksten Tag sehr niedrig oder in einem für die Tasse ungünstigen Winkel steht und deshalb nicht ganz umschlossen wird. Bei mir hat die Merula dieses Problem gelöst.

  17. Stranger

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Es könnte daran liegen, dass dein Muttermund am stärksten Tag sehr niedrig oder in einem für die Tasse ungünstigen Winkel steht und deshalb nicht ganz umschlossen wird. Bei mir hat die Merula dieses Problem gelöst.
    ah, das klingt sehr logisch und naheliegend. dann muss ich wohl nochmal nachjustieren und ggf. umsteigen. danke für die rückmeldungen!

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Zitat Zitat von kilauea Beitrag anzeigen
    Wenn das nicht reicht klappt evtl. Soda.

    Die Lybera ist grad im Kochtopf und ich bin gespannt.

    mizal, ich hab leider keine Ahnung. Vielleicht eh lieber auf die Lunette verzichten und Binden verwenden diesmal?
    Danke für den Natron Tipp, die Tasse ist blitzblank sauber 😊 hat allerdings etwas gedauert, die ersten Minuten im kochenden Wasser hatte sich nichts getan.

    Glaciers have melted to the sea
    I wish the tide would take me over
    I've been down on my knees
    And you just keep on getting closer

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Wie macht ihr das, wenn ihr z.B. nachts Binden verwendet? Kocht ihr die Tasse dann abends/ morgens aus bevor ihr sie wieder einsetzt?
    Bzw. generell: wie reinigt ihr die Tasse während der Blutung?
    (Das hält mich noch ein bisschen von der Verwendung ab - ich stelle mir das (wahrscheinlich fälschlicherweise) recht unhygienisch vor...)
    I stand to watch you fade away
    I dream of you tonight
    tomorrow you'll be gone
    I wish by God you'd stayed ♥

  20. Member

    User Info Menu

    AW: Liebe Menstruationstassenbesitzerinnen,

    Ich habe nur eine sehr schwache Blutung, die max. 3 Tage anhält, und habe die Tasse während der Periode nur mit heißem Wasser ausgespült. Danach dann wieder normal ausgekocht und vor der ersten Benutzung im neuen Zyklus auch noch einmal ausgekocht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •